Willkommen auf unseren Seiten zu Queensland Australien!

Wir beraten euch hier zu Queensland und bieten euch kostenfreie Serviceleistungen an. Als 'holiday state', also als „Urlaubs-Staat“, wird Queensland, kurz OLD, oftmals bezeichnet. Und das hat auch seine Gründe! Die Küste ist gesäumt von tollen Aussichten auf die Berge der “Great Dividing Range”.

Viele tolle Aktivitäten und Attraktionen sowie wundervolle Landschaften bieten sich Urlaubsgästen auch auf den vorgelagerten Inseln des Bundesstaates. Populäre Ziele sind in dieser Hinsicht beispielsweise Great Keppel Island, Moreton Island, Magnetic Island, North Stradbroke Island, die Southern Reef Islands, Fitzroy Island, die Whitsunday Islands, Fraser Island, Lizard Island, die Torres Strait Islands sowie Green Island.

Und zwischen Bribane und Cairns liegen einige kleine Städtchen, die ebenfalls mit interessanten Attraktionen, die oft etwas mit Wasser und Meer zu tun haben, locken.

Queensland Australien
Queensland Australien

Queensland Australien Allgemeines

Queensland Australien - Allgemeines

Gold Coast Australien

Gold Coast Australien

Wußtet ihr bereits, dass Queensland schätzungsweise fünf mal so groß ist wie Deutschland? Das ist wirklich beeindruckend! Weiterhin ist Queensland der zweitgrößte Staat Australiens neben Western Australien und befindet sich im Nordosten Australiens.

Es ist auch der Staat Australiens mit dem höchsten Bevölkerungsanteil von Aborigines. Die Aborigines sind die Ureinwohner Australiens, die in der Geschichte Australiens von den Waffen der britischen Kolonialmacht unterdrückt wurden sind. Ihre Kultur gehört zu den ältesten Kulturen der Welt und sie haben sich ihre Traditionen und Riten bis heute bewahrt.

Heute ist Australien unabhängig von seinem Mutterland Großbritannien, allerdings stark beeinflußt von der europäischen Kultur, die auch durch die immigrieten Europäer in der Kolonialzeit herführt.

Die Regierungsform Australiens ist eine parlamentarische Monarchie mit der britischen royalen Repräsentantin  Queen Elisbath 2. Im Gegensatz zu den restlichen Staaten Australiens herrscht in Queensland ein Einkammersystem vor wie es in Deutschland üblich ist, unseren bekannten Landtagen.

Des weiteren ist Brisbane die Hauptstadt von Queensland. Brisbane wird lustigerweise auch als Brisnyland oder Brisvegas bezeichnet und liegt am gleichnamigen Fluß Brisbane im Nordosten Queensland.

Neben Brisbane sind folgende Städte größere Städte in Queensland : Goldcost mit knapp 381 tausend Einwohnern, Townsville mit knapp 145 tausend Einwohnern, Cairns mit knapp 112 tausend Einwohnern, Toowoomba mit knapp 100 tausend Einwohnern sowie Rockhampton mit knapp 64 tausend Einwohnern. Queensland selbst hat in etwa 4 Millionen Einwohner.

Erleben kann man viel in Queensland Australien und es gibt auch viel zu sehen, beispielsweise das Great Barrier Riff, Fraser Island oder der tropische Regenwald auf der Karp-York Halbinsel im Norden des Staates. All diese Naturgebiete zählen zu den UNESCO Weltnaturerbe.

Weiterhin gibt es unter anderem die Inselgruppe Torres Strait Islands, Whitsunday Islands, Haymann Islands, Hook Islands, Haselwood Islands, Hamilton Island, Dent Island, Long Island, Lindermann Island, Shaw Island sowie die Sir James Smith Group. Darunter sind auch Nationalparks wie die Long Island und die Brampton Island.

Natürlich kann man bei seinem Aufenthalt gleich seine Englischkenntnisse ausbauen, denn in Australien ist die offizielle Amtssprache Englisch.

Wir beraten euch gern über Queensland Australien und beantworten euch gern eure Fragen, die ihr uns über unser Kontaktformular stellen könnt.

Viel Spaß und Freude in Queensland Australien!

Queensland (QLD)

Queensland ist 1.730.648 km 2 groß und hat 4,2 Millionen Einwohner,
3,5% davon indigener Herkunft. Queensland ist der zweitgrößte Bundesstaat Australiens und hat seinen Bewohnern viel Sonnenschein und tropisches Klima zu bieten. Australier lieben Queensland, da es dort „nicht so kalt“ ist, was für europäische Ohren erst einmal befremdlich klingen mag, da es überall verhältnismäßig warm ist. Warme, sehr milde Winter machen Queensland attraktiv für jeden Australier, der dem Winter in Viktoria oder Tasmanien entfliehen will.

Der „Sunshine State“ ist Australiens zweitgrößter Bundesstaat und die Hauptstadt Brisbane hat mit  ca. 1,8 Millionen Einwohnern eine sehr übersichtliche Größe. Brisbane liegt in der subtropischen, südöstlichen Klimagegend des Staates und ist somit auch im Winter angenehm warm.

Im Queensland Winter ist man mit einem T-Shirt meistens warm genug angezogen und so verbringen viele Australier ihren Winterurlaub dort.
Queensland ist darüber hinaus berühmt für allerlei giftige Tiere und Krokodile, die bei diesem Klima optimale Lebensbedingungen haben und daher zahlreich zu beobachten sind. Auch Spinnen nehmen in Queensland eine stattliche Größe ein und Sie sollten generell vorsichtig mit diesen Tieren sein.

Das Great Barrier Reef ist die größte Attraktion dieses Staates und lockt jedes Jahr Millionen Touristen an. Das ganze Gebiet wurde unter Schutz gestellt und sehr genau überwacht, um ein Absterben der Korallen zu verhindern.

Queensland, QLD

Queensland wird oft als Staat des Urlaubs, als 'holiday state' bezeichnet – und das kommt nicht von ungefähr! “The Great Dividing Range” säumt die Küste mit tollen Ausblicken auf die Berge.
Und die vielen Inseln, welche sich vor der Küste Queenslands befinden bieten eine Menge verschiedener Attraktionen, Aktivitäten und tolle Landschaften für Feriengäste. Einige der beliebteren Inseln sind zum Beispiel Moreton Island, North Stradbroke Island, Fitzroy Island, Fraser Island, die Southern Reef Islands, Great Keppel Island, die Whitsunday Islands, Magnetic Island,  Green Island, Lizard Island und die Torres Strait Islands. Aber auch all die kleinen Städtchen zwischen Brisbane und Cairns bieten auch viele Aktivitäts-Möglichkeiten, vor Allem solche, die etwas mit dem Meer zu tun haben.

Die Hauptstadt des australischen Bundesstaates Queensland, kurz „QLD“, heißt Brisbane. Typische Wahrzeichen des Staates sind Saphire und Koala-Bären.

Queensland, the Sunshine State: So kündigen es die Nummernschilder der in Queensland zugelassenen Autos an.

Und in der Tat steht Queensland mehr als jeder andere australische Staat für sonnige und warme Tage, die man am liebsten nur im Freien genießt.

Der im Nordosten Australiens gelegene Bundesstaat ist riesig – 1,7 Millionen Quadratkilometer, das ist etwa fünfmal so viel wie die Fläche Deutschlands. Unvorstellbar sind die Dimensionen also. Dünn besiedelt ist der Queensland dennoch: 4 Millionen Menschen leben hier, davon die Mehrheit an der Küste. Das Erbe der Aborigines zeigt sich gerade in Queensland besonders stark. Kein Wunder, lebt hier doch mehr als ein Viertel aller Aborigines.

Die ersten Europäer erreichten Queensland ab 1610. Eine rasante Entwicklung folgte. Heute ist Queensland der am schnellsten wachsende Staat Australiens. Entsprechend gut sind die Jobaussichten nach einem lokal erworbenen Abschluss in einem gesuchten Fachbereich.

Die allgemeine Beliebtheit Queenslands ist nicht zuletzt auf das milde und sonnige Klima des Bundesstaats zurückzuführen. Mehr als 300 Sonnentage pro Jahr, warme Sommer und milde Winter tragen zu einer hohen Lebensqualität bei. In der Hauptstadt Brisbane beträgt die durchschnittliche Tagestemperatur im Winter etwa 22°C, im Sommer 29°C. Weiter nördlich, wie beispielsweise in Cairns, liegt die Temperatur im Sommer bei etwa 31°C. Ganz im Norden bestimmen nicht Sommer und Winter das Wettergeschehen, sondern Regen- und Trockenzeit.

Die beliebte und dich besiedelte Küstenregion, die oft das Bild Queenslands prägt, ist lediglich ein schmaler Streifen der riesigen Landfläche. Das Hinterland wird zu Beginn von der Bergkette Great Dividing Range sowie fruchtbaren Ebenen geprägt. Weiter nach Westen dominiert die klassische Outback-Landschaft mit meist roter Erde und dürrer Vegetation.

Queensland ist ein Paradies für Outdoor-Liebhaber. Im Hinterland kommen Wanderer voll auf ihre Kosten. Die reichhaltige und völlig andere Tier- und Pflanzenwelt machen jeden Ausflug in die Natur zu einem Erlebnis. Die lange Küste bietet zahlreiche Strände mit vielen Möglichkeiten für jede Art von Wassersport. Die größte Attraktion Queenslands liegt jedoch vor seiner Küste im Meer: das Great Barrier Reef, das größte Lebewesen der Erde, das selbst noch aus dem All zu sehen ist. Fische und Korallen von atemberaubenden Farben machen jeden Tauch- und Schnorchelausflug zu einem unglaublichen Erlebnis. Auch ein Segeltrip in die Whitsunday Islands gehört für Besucher quasi zum Pflichtprogramm.

Stadt- und Shoppingliebhaber kommen dennoch nicht zu kurz – die lebendige, quirlige Metropole Brisbane hat alles zu bieten, was das Herz begehrt.

Es ist fünfmal so groß wie Deutschland und hat 20 mal weniger Einwohner.

Da bleibt viel Platz für die zahlreichen Highlights, die der australische Staat im Nordosten des Landes zu bieten hat. Das Klima ist allgemein subtropisch, warm und sonnig mit milden Wintern. Die Temperaturen schwanken im Sommer zwischen 21 °C und 29 °C und im Winter zwischen 10 °C und 26 °C.

Schon im Süden an der Gold Coast laden lange Strände daher fast ganzjährig zum Sonnen und Surfen ein. Ein beliebter Ort, der ein bisschen an Miami erinnert, ist Surfers Paradise. Das Hinterland hingegen wird, wie zum Beispiel im Lamington Nationalpark, von dichtem Regenwald dominiert, was die Vielfalt des Staates widerspiegelt.

Das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Queenslands ist die Hauptstadt Brisbane. Es gibt eine parlamentarische Monarchie, was bedeutet, dass Staatsoberhaupt Elizabeth II durch die Gouverneurin Quentin Bryce vertreten wird. Um Brisbane herum konzentriert man sich besonders auf den Anbau von Bananen, was den Spitznamen „Banana Coast“ mit sich bringt. Weitere Elemente der Wirtschaft sind der Zuckerrohranbau, Kohleabbau, Rinder- und Schafzucht im Landesinneren und natürlich der Tourismus. Weitere größere Städte sind Townsville, Cairns, Toowoomba und Rockhampton.

Etwas nördlich von Brisbane bilden zwölf Vulkanhügel den „Glass House Mountains Nationalpark“ dessen Berge vor 25 Millionen Jahren entstanden sein sollen. Von ihnen hat man einen guten Blick bis an die Küste der Sunshine Coast, wo sich auch das mondäne Städtchen Noosa zahlreicher Touristen erfreut. Ein paar Kilometer weiter beginnt die Fraser Coast, der Fraser Island, die größte Sandinsel der Welt, vorgelagert ist.

Von Hervey Bay, vor dem man saisonal auch Buckelwale beobachten kann, fahren Fähren auf die 1840 km² große Insel, die seit 1992 zum Weltnaturerbe gehört und nur mit Allradwagen befahrbar ist. Der lange Strand an der Ostküste gilt als offizieller Highway. 200 Süßwasserseen, 350 Vogelarten und viele seltene Tierarten wie Delfine, Meeresschildkröten oder das Dugong ziehen jährlich die Besucherscharen an. Besonders typisch für Fraser Island ist der Dingo, der hier in einem der letzten Rückzugsgebiete noch ursprünglich lebt.

In Bundaberg können sich Freunde des gleichnamigen Rums dessen Herstellung ansehen. Außerdem ist besonders die Zeit von November bis März interessant, in der Meeresschildkröten hier an die Küste kommen, um ihre Eier zu legen.

Folgt man der Ostküste weiter nördlich, kommt an einem Besuch der Whitsunday Islands unmöglich vorbei. 74 versunkene Berggipfel bieten den Rahmen für türkisblaues Wasser, viele einsame Inseln und paradiesisch weiße Sandstrände, von denen der Whitehaven Beach wohl am bekanntesten ist. Nur acht Inseln des Archipels sind bewohnt. Am Besten erkundet man die subtropischen Inseln mit dem Segelschiff von Mackay oder Airlie Beach aus.

Zurück an Land wartet Townsville mit der berühmt lockeren Queenslander Lebensart. Von hier kann man auch die kleine Tropeninsel Magnetic Island besuchen. Je nördlicher man kommt, desto tropischer wird das Klima.

Ein Inbegriff für die Schönheit der Natur, die Vielfältigkeit, und den Lebensstil Australiens ist das berühmte Great Barrier Reef. Mit 2900 Einzelriffen unterschiedlicher Geschichte auf 345.000 km2 ist es das größte Korallenriff der Erde und kann sogar mit bloßem Auge aus dem Weltall gesehen werden.

Im Outer Reef, der äußeren Seite des Riffs, fällt es bis in 2.000 Meter Tiefe zum Meeresboden hin steil ab. Ganze 359 Hart-Korallenarten formen das Riff, das damit die größte von Lebewesen geschaffene Struktur auf der Erde ist.

Sechs von insgesamt sieben weltweiten vorkommenden Arten von Meeresschildkröten leben hier. Wegen seiner unvergleichbaren Größe und Vielfalt wurde auch das Great Barrier Reef von der Unesco als Weltnaturerbe ausgezeichnet. Da ist es kein Wunder, dass jährlich über acht Millionen Touristen zum Riff strömen.

Auch das Urlaubswetter ist attraktiv: In der Region ist im Sommer mit Temperaturen von 24 bis 31 °C zu rechnen, im Winter mit 10 bis 16 °C.  Ausgangspunkt für allerlei Schnorchel- und Tauchtouren ist Cairns, das von Regenwäldern gesäumte Zentrum des tropischen Nordens. Am Cape Tribulation im Daintree Nationalpark treffen dann Riff und Regenwald aufeinander und lassen ein einzigartiges Paradies entstehen.

Die absolut unberührte Wildnis kann man am Cape York, unweit von Cooktown, dem nördlichsten Ort Queenslands erleben. 1606 betrat hier Niederländer Willem Jansz als erster Europäer den Staat. Wie auch Fraser Island und das Great Barrier Reef, gehört das Cape York zum Weltkulturerbe.

Ein weiteres Zusammentreffen zweier unterschiedlicher Landschaften findet hinter Cairns im Landesinnerein in den Atherton Tablelands statt. Hier begegnet der Regenwald nicht dem Riff, sondern der tiefroten Savanne, die schließlich ins weite Outback übergeht, das den größten Teil des Staates fernab der Küste ausmacht.
Die Vielfalt von Flora und Fauna in Queensland ist einfach überwältigend und sicherlich eine Reise wert.

Work and Travel Queensland

Work and Travel Queensland

Queensland ist der zweitgrößte Staat Australiens und ist der Urlaubsstaat Australiens. Wegen der vielen Möglichkeiten zum surfen und baden und natürlich dem schönen Wetter, wird der Staat nicht ohne Grund „Sunshine State“ genannt.

Das beliebteste Ziel in dem Urlaubsparadies ist die mehr als 2000km lange Ostküste. Die Gold Coast wird manchmal als das  Miami Australiens bezeichnet und zieht das ganze Jahr über Urlauber und Surfer an. Queensland bietet für jeden etwas. Whitsunday Island ist z.B. wegen des Windes und dem tollen Wasser besonders bei Seglern beliebt, während Taucher natürlich das Great Barrier Reef mit der tollen Unterwasserwelt bevorzugen.

In keinem anderem Staat Australien sind so viele Backpacker zu finden, wie in Queensland. Da es natürlich durch die tolle Natur und der vielen Obstplantagen bei Working Holiday Makern sehr beiliebt ist. Gerade aus diesem Grund gibt es in Queensland nirgendwo so viele Hostels, wie im Sunshine State. Durch die hohe Konkurrenz der Backpacker Hostels sind sie nicht nur günstig,sondern auch sehr modern eingerichtet und bieten viele Extras. Besonders beliebt bei Backpackern ist eine Tour von Sydney nach Cairns. Auf diesem Weg sind in jedem kleinen Ort Hostels zu finden, so dass man wirklich von Backpacker Hostel zu Backpacker Hostel die Küste günstig bereisen kann.

Zum Anfang des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Sydney zu einem echten Problem mit einigen kriminellen Stadtbewohner.Obwohl die Siedlung mal ein Sträflingslager war, hatte sie sich zu einer normalen Gesellschaft entwickelt. Trotzdem gab es mit einigen Leuten Schwirigkeiten, die keinen Neuanfang nutzten und wieder kriminell wurden.
Mit diesem Problem befaste sich Sir Thomas Brisbane, der damalige Gouverneur von New South Wales.

Durch eine Expedition 1823 wurde ein Ort gefunden, wo die Sträflinge eine neue Siedlung gründen sollten. Diese wurde nach dem Gouvaneur „Brisbane“ genannt. Bis 1839 blieb Brisbane eine Strafkolonie, bis sich einige Freiwillige meldeten und den Wunsch hatten Brisbane von dem Strafkolonie Image zu befreien.

Genau wie bei allen anderen Staaten, ist in Queensland um die Haupstadt sehr besiedelt.

Queensland Nationalparks

Lamington National Park

Lamington National Park

Der Lamington National Park befindet sich im Südosten von Queensland in der Nähe der Grenze zum Bundesstaat New South Wales …
weiterlesen
Noosa National Park

Noosa National Park

Der Nationalpark in Noosa liegt an der Sunshine Coast, knapp 100 Kilometer nördlich von Queenslands Hauptstadt Brisbane entfernt. Die Stadt …
weiterlesen
Diamantina National Park

Diamantina National Park

Der Diamantina Nationalpark liegt im Landesinneren und ist ungefähr 1280 Kilometer nordwestlich von Brisbane entfernt. Der Nationalpark hat eine Flaeche …
weiterlesen
Daintree National Park

Daintree National Park

Der Daintree National Park liegt ca. 110 Kilometer nördlich von Cairns im tropischen Norden des Bundesstaates Queenslands. Er ist einer …
weiterlesen
Great Sandy National Park

Great Sandy National Park

Der Great Sandy National Park befindet sich am südlichen Teil der Ostküste Queenslands, ca. 250 Kilometer nördlich von der Landeshauptstadt …
weiterlesen

Weiter Infos zu Queensland

Lexis Noosa

Queensland Reisen

Bevor es los geht Je besser vorbereitet du bist, desto eher kannst du dein Studienaufenthalt in Australien genießen. Es müssen …
weiterlesen
Reisebericht Australien - Queensland

Reisebericht Australien – Queensland

Jantje aus Deutschland reist als Backpackerin durch Australien und erlebt so einiges … Mehr auf ihrer Australien Reiseberichte Website …
weiterlesen
Queenslanders

Queenslanders

Queensland und seine Menschen Tagesbeginn in Australien an der Bushaltestelle: Einmal Winken. Der Bus haelt. Die Tueren gehten auf. Zuerst …
weiterlesen
Tiere Queensland

Tiere Queensland

Lust auf einen kleinen Spaziergang durch Queenslands Wildnis? Man braucht gar nicht so weit zu gehen, einfach nur aus der …
weiterlesen
Kultur Queensland

Kultur Queensland

Kultur in Queensland Einige wichtige Fakten zur Kultur Down Under – Queensland Sie wissen bestimmt, dass das unbesiedelte Australien ursprünglich …
weiterlesen
Sicherheit Queensland

Sicherheit Queensland

Sicherheit in Queensland Sicherheit während Ihres Aufenthalts in Queensland Für den Fall eines Notfalls sollten Sie die Botschaft Ihres Heimatlandes …
weiterlesen
Wohnen in Queensland

Wohnen in Queensland

Wohnen in Queensland Wohnmöglichkeiten gibt es unzählige in Queensland. Je nachdem, welche Ansprüche Ihr stellt, kommen verschiedene Wohnformen in Frage …
weiterlesen
Queensland Geschichte

Queensland Geschichte

Queensland Geschichte Portugiesen Vorfahren in Queensland Die Vergangenheit Queenslands ist eng verknüpft mit Portugal. Bereits 1524, so ist in geschichtlichen …
weiterlesen
Queensland Flora

Queensland Flora

Queensland Flora Vielfalt der Blumenwelt Australien bietet eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Das vielfältige Klima in den einzelnen …
weiterlesen
Farm Queensland

Farm Queensland

Farm Queensland Farm Queensland Queensland – Land der klimatischen Gegensätze Wüste, trockenes Binnenland und fruchtbares Küstenreich: Queensland, das nordöstlichste Bundesland …
weiterlesen
Queensland - Regionen und Städte von Queensland

Queensland – Regionen und Städte von Queensland

Queensland – Regionen und Städte von Queensland …
weiterlesen
Studieren in Queensland | Studium in Queensland

Studieren in Queensland | Studium in Queensland

Studieren in Queensland | Studium in Queensland mit Go to Australia Studieren in Queeland – Queensland ist der unter deutschen …
weiterlesen