Schulgebühren Australien | Schule Australien Kosten

Schulgebühren Australien

Schulbesuch in Australien Kosten - Schulgebühren

Um den Schulbesuch in Australien so angenehm wie möglich zu gestalten, sollte die Finanzierung vorher gut durchdacht werden. Nicht nur die Schulgebühren und Lebenshaltungskosten, auch einige weitere Punkte sind dabei zu berücksichtigen und sollten bei der finanziellen Planung keinesfalls außer Acht gelassen werden. Hier finden Sie einen Überblick über die Posten, die während eines Schulbesuchs in Australien Kosten verursachen sowie Angaben zur ungefähren Höhe der Kosten.

Die Kosten für internationale Studenten an staatlichen High Schools sind in jedem Bundesstaat in Australien unterschiedlich geregelt. Die Schulgebühren betragen derzeit für Jahrgang 9-12 zwischen 11.000 und 20.000 A$ pro Jahr. Kosten für Grundschulen Primary School sind jährlich 5.300 – 12.000 AUD.

Die Schulgebühren variieren je nach Bundesstaat. Besonders beliebt sind die Bundesstaaten Queensland, Westaustralien, Victoria und New South Wales. Da dies besonders beliebte Touristenziele sind, sind die Regionen entsprechend stark frequentiert. Für Abenteurer können aber auch andere Staaten interessant sein, zum Beispiel Tasmanien oder Northern Territory.

Neben den Schulgebühren fallen weitere Kosten an, so zum Beispiel für die Unterkunft bei einer Gastfamilie, Hin- und Rückreise, die Beantragung des Schülervisums, die Krankenversicherung sowie natürlich für persönliche Dinge und schulbedingte Anschaffungen wie die Schuluniform. Für Queensland kostet ein halbes Jahr an einer australischen Highschool beispielsweise ab 5.800 Euro. Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Schüler Bafög-Unterstützung bekommen.

Für die Ausarbeitung einer detaillierten Kostenaufstellung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Unsere Hilfe ist für Sie kostenlos. Bitte teilen Sie uns einfach Einzelheiten zum geplanten Aufenthalt mit, damit wir Ihnen genaue Preise nennen können.

Wir organisieren Schulaufenthalte in Australien ganz nach Ihrem Wunsch:
  • Sie können den Ort und die Schule wählen
  • Sie können den Starttermin wählen (dies sollte allerdings der Beginn eines Terms sein)
  • Sie können die Dauer wählen
  • Sie können den Abflug-Flughafen bzw. die Flugroute wählen

 

Bitte beachten Sie, dass sich die hier aufgeführten Schulgebühren auf den Schüleraustausch an einer staatlichen Schule beziehen. Die Schulgebühren auf einer Privatschule sind höher. Auch hier helfen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit einer konkreten Preisangabe weiter. Bitte lesen Sie auch die folgenden Seiten: Auslandsbafög und Stipendien 

Kosten für Grundschulen können wir auf Anfrage zusenden!

2020 Schulgebühren Australien - Staatlichen Schulen

South Australia 1 Term (3 Monate) 2 Terms (6 Monate) 3 Terms (9 Monate) 4 Terms (12 Monate
Junior High School 7. - 10. Klasse 8.179 AUD 15.178 AUD 22.177 AUD 29.176 AUD
Senior High School 11. - 12. Klasse 8.479 AUD 15.778 AUD 23.077 AUD 30.376 AUD
Regional Schulen 7. - 12. Klasse 7.299 AUD 14.298 AUD 21.2897 AUD 28.296 AUD
Auch kurze Schulaufenthalte ab 4 Wochen sind möglich. Auf anfrage können wir ihnen preise für Kurzprogramme zusenden. In den angegebenen Preisen sind enthalten:
  • Application Fee
  • Pre Departure Information
  • Air Port Pick up
  • Welcome and School Tour
  • School enrollment
  • Orientation Program
  • First School textbooks and stationary pack
  • Student Support Services in School
  • Subject and career counselling in school
  • Ongoing English language support
  • Student reports
  • Overseas Health Care Cover
  • Homestay Accommodation
  • School Transcripts where required
  • 24 Hour emergency contact
  Weitere Kosten:
  • Student Visa: $620 AUD
  • Flugkosten: ca $2000 AUD
  • Schuluniform ca $300 - $500 AUD
  • Taschengeld
  • Materialkosten: ca. $150 - $300 pro Jahr
  • School Excursions: ca. $50 - $100 AUD pro Jahr
  • School Camps: ca.$100 - $300 AUD pro Jahr
 

2020 Schulgebühren der Private Schulen in Australien

St Hilda's School Pro Jahr Pro Semester
7. - 9. Klasse 33.121 AUD 17.188 AUD
10. - 12. Klasse 35.531 AUD 17.138 AUD
Internat ab 21.258 AUD ab 10.629 AUD
All Saints Anglican School Pro Jahr Pro Semester
1. - 10. Klasse 25.150 AUD 12.700 AUD
11. - 12. Klasse 25.750 AUD 13.000 AUD
Internat 17.300 AUD 8.650 AUD
St Paul's School  Pro Jahr Pro Semester
1. - 6. Klasse 23.000 AUD 11.750 AUD
7. - 12. Klasse 28.000 AUD 14.250 AUD
Homestay 15.800 AUD 7.900 AUD

 

Finanzierung des Schulaufenthaltes in Australien

Der finanzielle Aspekt spielt bei einem Highschoolaufenthalt in Australien natürlich eine wichtige Rolle. Viele Dinge müssen bedacht werden, daher ist eine sorgfältige Planung unvermeidlich!

Ein Schuljahr ist in vier Terms aufgeteilt; pro Term, also für 3 Monate, zahlt man als Junior (Klasse 8 – 10) 3.150 AU$, ein Senior-Studium in den Klassen 11 und 12 ist etwas teurer: 3.850 AU$ sollten durchschnittlich eingeplant werden. Für ein Jahr liegen die Kosten also bei 10.500 beziehungsweise 12.000 AU$.

In den höheren Klassen 11 und 12 kann auch ein sogenannter International Baccalaureate abgelegt werden, für den Schulgebühren von 13.500 AU$ pro Jahr anfallen. Wer sich für eine private High School entscheidet, muss mit höheren Schulgebühren rechnen.

Hinzu kommen Ausgaben für das Studentenvisum, das man auch als Schüler an einer High School braucht. Das kostet derzeit 620 AU$ und muss über die Homepage der Einwanderungsbehörde beantragt werden.

Ausländische Studenten sind zudem verpflichtet, eine spezielle Auslandskrankenversicherung, die Overseas Student Health Care (OSHC), abzuschließen. Die Mitgliedsbeiträge betragen ca. 180 AU$ für drei Monate (720 AU$ für ein Jahr).

Schüler, deren Englischkenntnisse noch nicht ausreichen, haben die Möglichkeit vor Schulbeginn an einem Highschool-Preparation-Kurs an einer Sprachschule teilzunehmen. Pro Woche kostet der Sprachunterricht 340 AU$; ein Kurs dauert durchschnittlich 10 Wochen.

Als Taschengeld sollten dem Schüler wöchentlich etwa 130 AU$ zur Verfügung stehen. Hiermit kann er öffentliche Transportmittel, persönliche Ausgaben oder Handykosten bezahlen. In größeren Städten sind die Lebenshaltungskosten erfahrungsgemäß etwas höher.

Ein weiterer großer Kostenfaktor ist der Hin- und Rückflug. Wenn man die Tickets rechtzeitig bucht und Preise vergleicht, belaufen sich die Kosten auf 2000 bis 3000 Euro.

Auch während des Highschoolaufenthalts können noch einige Kosten anfallen, zum Beispiel für Schulbücher, eine Schuluniform oder zusätzliche Ausflüge; diese sind nicht durch die Studiengebühren abgedeckt.

Ausländische Schüler werden für gewöhnlich in Gastfamilien untergebracht. Dort erhalten sie ihr eigenes möbliertes Zimmer und werden mit drei täglichen Mahlzeiten verpflegt. Solch eine Unterbringung kostet pro Woche zwischen 270 und 350 AU$.

In einigen Fällen ist es sinnvoll, eine zusätzliche Haftpflicht- oder Unfallversicherung abzuschließen, beispielsweise, wenn der Schüler vorhat, neben der Schule einem Job nachzugehen, um den Aufenthalt finanzieren zu können. Dies gilt auch für jene, die besonders gern anspruchsvolle Sportarten ausüben. So können Sie sicher sein, auch im Ausland immer gut abgesichert zu sein. Informieren Sie sich dafür genauer bei Ihrer Versicherung oder fragen Sie unsere Mitarbeiter von AA Education!

Wenn Sie Fragen zu den anfallenden Kosten für einen Schüleraustausch in Australien haben, wenden Sie sich mit einer Email an uns. Wir beraten Sie kostenlos und helfen bei der Planung der Reise.

AuslandsBAföG für einen Schüleraustausch in Australien

Ein Austauschjahr an einer Schule im Ausland, berechtigt unter Umständen zum BaföG. Wer in seinem Austauschjahr eine Schule besucht, kann bei der Erfüllung bestimmter Voraussetzungen BaföG erhalten.
Finden Sie hier weitere Infos zum Auslandsbafoeg.

Die Bafög-Betreuung erfolgt durch die Deutschen Studentenwerke. Diese haben sich auf einzelne Länder und Ländergruppen spezialisiert.

Australien, Ozeanien
Senator für Bildung und Wissenschaft, Landesamt für Ausbildungsförderung
Rembertiring 8-12, D-28195 Bremen
Tel. ++49-421-361-29 78, -47 97, -49 95
Fax ++49-421-361-1 55 43

Die Voraussetzungen für BaföG

Für die Förderung des Schulbesuches durch BaföG gibt es zum einen Voraussetzungen, die ganz allgemein für die Förderung in Deutschland gelten. Zusätzlich müssen weitere Bedingungen erfüllt werden.

Voraussetzungen für eine Förderung des Schulbesuches im außereuropäischen Ausland erfüllt sein:

  • ständiger Wohnsitz liegt in der Bundesrepublik
  • Gefördert werden ausschließlich deutsche Staatsbürger und nach BaföG-Gesetz Gleichgestellte
  • das Austauschjahr findet in der 11. Jahrgangsstufe statt.*
  • Ein Teil des Auslandsschulbesuches wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den Besuch der 10., bzw. 11. Jahrgangsstufe angerechnet.
  • Nach dem Austauschjahr wird die Schulausbildung im Inland fortgesetzt.
  • ausreichende Sprachkenntnisse
  • mindestens sechsmonatigen Schulbesuch*Eine Ausnahme dabei sind Sachsen und Thüringen. Da dort das Abitur nach 12 Jahren abgelegt wird, kann hier nur ein Austauschjahr in der 10. Jahrgangsstufe gefördert werden.

Auslandsbafoeg für Schüler Förderung

Geld gibt es ausschließlich als Zuschuss. Das heißt, es werden nicht die gesamten Programmkosten geleistet. Die Förderung orientiert sich an dem festgelegten Bedarfssatz für Schüler, die nicht bei ihren Eltern wohnen. Das können also bis zu ca. € 310,00 sein. Schulgebühren, Reisekosten und eventuelle Auslandszuschläge werden von BaföG nicht übernommen.

Auslandsbafoeg für Schüler Förderungsantrag

Die Antragsformulare, sogenannte Formblätter, gibt es zum Beispiel beim Studentenwerk.

Für den Antrag selbst werden deine Eltern Nachweise über ihr Einkommen erbringen müssen, z.B. die Steuererklärung oder die Einkommensnachweise.

Zusätzlich benötigst Du den Nachweis deiner Sprachkenntnisse und den Nachweis über die voraussichtliche teilweise Anerkennung deines Schulbesuches im Gastland.

Die Bestätigung deiner Gastschule über den mindestens sechsmonatigen Schulbesuch kannst du nach Beginn deines Austauschjahres nachreichen.

Schulgebühren Australien
Schulkosten Australien

Unsere Kostenfreie Leistungen

Unser Programm beinhaltet folgende Leistungen:

  • Ausführliche Beratung der Teilnehmer zum Schuljahr und Schulsystem in Australien durch unser Service Team
  • Beratung und Empfehlung zur Auswahl einer geeigneten Schule und Möglichkeit von Fächern
  • Rücksprache mit der Schule, ob ein Platz zur Verfügung gestellt werden kann sowie zur Fächerauswahl und Klärung offener Fragen (wenn erforderlich)
  • Bereitstellung aller Antragsformulare sowie Unterstützung bei der Zusammenstellung aller notwendigen Dokumente für die Bewerbung
  • Kontrolle der gesamten Bewerbungsunterlagen und Einreichung bei der Schule
  • Einholung eines Kostenvoranschlags von zertifizierten Übersetzungen für Zeugnisse (bei Bedarf)
  • Aufenthalt bei einer australischen Gastfamilien, welche als Betreuer während des Aufenthalts fungiert (eigenes Zimmer inkl. Verpflegung für die gesamte Reisedauer)
  • Auswahl einer geeigneten Gastfamilie und Sicherstellung eines Schulplatzes durch die lokalen Betreuer an der Schule
  • Visa und Einreise Service: umfassende Beratung zur Beantragung des Visums und Bereitstellung aller notwendigen Unterlagen
  • Versicherungsberatung und Hilfe bei Ausstellung (falls gewünscht)
  • Flugorganisation (falls gewünscht)
  • Empfang am Flughafen & Transfer vom Flughafen zur Gastfamilie (falls gewünscht)
  • Notfall-Hotline am Institut
  • Orientierungsseminar in Australien am 1.Schultag
  • Kontaktpflege und Betreuung der Eltern durch unser Service Team während der gesamten Programmdauer
  • Professionelle Betreuung in Australien durch das International Department der Schule und die lokalen Betreuer
  • Teilnahmezertifikat

Ebenso kommen Kosten für Schulbücher, Schulhefte, Schul- und Sportuniform besondere Aktivitäten und ausgewählte Sportarten (als Freizeitaktivität) usw. hinzu.

Neben Schulgebühren entstehen somit folgende weitere Kosten:

  • Flugtickets
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • Visagebühren (zzgl. ärztliche Untersuchung für das Australien-Visum)
  • Schulessen
  • Exkursionen, kostenpflichtige Sonderkurse an der Schule
  • Öffentliche Verkehrsmittel, Transportkosten für den Schulweg
  • Taschengeld