ARBEITEN AUSTRALIEN - Arbeiten in Australien mit Go To Australia

Interesse an einer Beratung zum Arbeiten in Australien? Spezialisierte Auswanderungsberater helfen dabei Ihr Ziel zu erreichen! Senden Sie uns Ihren Lebenslauf ⇒Hier!

Arbeiten Australien - Arbeiten in Australien - Arbeit in Australien finden
Checklisten zum Arbeiten in Australien
Bewerbungstipps zum Arbeiten in Australien
Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen

Arbeiten in Australien - Stellenangebote mit Go to Australia

Weiteres zum Arbeiten in Australien

Registrierte Berater
Kostenfreie Leistungen
Qualifikationschecks
Beratung zum Arbeitsvisum

Arbeiten in Australien - Go To Australia bietet Beratungen zum Arbeiten in Australien an. Unser Expertenteam hat sich auf Australien und Neuseeland spezialisiert.

Wir helfen bei der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen für eine Arbeit in Australien, bieten Englischtests, Praktika und Weiterbildungen an.

Arbeiten in Australien

Arbeiten in Australien muss kein Traum bleiben. Obwohl eine Einwanderung inzwischen sehr schwierig ist, können Ihnen unsere erfahrenen Auswanderungsberater dabei helfen die Bedingungen zum Arbeitsaufnahme in Australien zu erfüllen.

Go To Australia bietet Informationen rund um das Thema Leben und Arbeiten in Australien und unterstützt bei der Suche nach Jobs und Praktikumsplätzen in Australien.

Beratung zum Arbeiten in Australien

Wer sich überlegt eine zeitlang in Australien zu arbeiten oder gar dorthin auszuwandern, hat unterschiedliche Optionen sich dort seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Wir helfen Ihnen beim Bewerbungsprozess zum Arbeiten in Australien

Der Bewerbungsprozess kann lang und kompliziert sein, weil jede Organisation eigene Bewerbungsunterlagen, Zulassungsbedingungen und Programme hat. Wir beraten Sie zur Finanzierung, Unterkunft, Visumsbeantragung und allen anderen nötigen Schritten.

Arbeiten in Australien als Ausländer

  • Ausländer die in Australien arbeiten möchten, benötigen ein Arbeitsvisum.
  • Wer kein Arbeitsvisum hat und arbeitet wird es Landes verwiesen und macht sich strafbar. 

Bildungsberater informieren kostenfrei

Das Studentenvisum ermöchlicht es in Australien Teilzeit zu arbeiten:

  • während des Studiums Teilzeit 20 Stunden/Woche

  • während der Schulferien Vollzeit

  • nach Beendigung des Studiums Teilzeit 20 Stunden/Woche

Mit dem Working Holiday Visum kann man

  • Vollzeit bis zu 6 Monate beim gleichen Arbeitgeber in Australien arbeiten,

Für ein Praktikum gibt es verschiedene Visakategorien.

Beim Praktikanten Visum darf man in der Regel

Arbeitsberatung durch Einwanderungsberater

Wer ein Arbeitsvisum bentragen möchte und sich nicht sicher ist, kann sich über uns an einen Migration Agent wenden. Finden Sie Beispiele für Arbeitsgenehmigungen in Australien:

  • Graduate Work Visum (uneingeschränktes Arbeitsrecht für 2 Jahre).
  • Arbeitgeber-gesponsertes Arbeitsvisum (volles Arbeitsrecht, mit der Einschränkung, nur für einen Sponsor zu arbeiten).
  • Skilled Regional Visum (unbegrenztes Arbeitsrecht in einer regionalen Gegend).

Welches Visum zum Arbeiten in Australien

Auswanderungsberater informieren zum Arbeitsrecht

Arbeit in Australien - Service

Das Expertenteam von Go To Australia erteilt gerne Tipps zum Arbeitsvisum und den neuen Bestimmungen und berät zudem zu allen anderen Themen rund um Studium, Schule, Leben und Arbeiten in Down Under.

Go To Australia ist das erste deutschsprachige Bildungs- und Beratungszentrum für Studenten aus Übersee, insbesondere aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, vor Ort in Australien.

In Brisbane, sitzt das Team von Go To Australia praktisch direkt an der Quelle zu Infos über alle Aspekte des Australian Way of Life, Study and Work und bietet eine breitgefächerte Pallette an kostenlosen Dienstleistungen an. Ergreifen Sie die Gelegenheit einer kostenfreien Expertenberatung!

Arbeiten Australien - Arbeiten in Australien

Arbeiten in Australien - Serviceleistungen

Arbeitsvermittlung Australien

Fragen zum Arbeiten in Australien?

Kostenfreie Beratung

Datenschutzhinweis:
Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der
Datenschutzerklärung zu.


Bewerbung zum Arbeiten in Australien

Go To Australia ist ein Projekt für Arbeitssuchende in Australien und eine australische Agentur. Der Beratungsservice für unsere Kunden ist kostenfrei.

Wie konkret unsere Berater helfen können kann man auf der Seite "Über Uns" nachlesen.

Verantwortlichkeit

Go To Australia ist zu keiner Zeit für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen, die auf der Webseite wiedergegeben sind und deren Nutzung verantwortlich.

Die Autoren sind keine offiziellen Vertreter des Website-Anbieters, sondern lediglich Benutzer, denen weitergehende technische Möglichkeiten eingeräumt wurden. Autoren sind jedoch nicht für diese Website verantwortlich.

Go To Australia hat jeglichen vertretbaren Aufwand unternommen, um die Informationen auf der Webseite zum Zeitpunkt der Publikation korrekt wiederzugeben. Unter gewissen Umständen können sich jedoch Änderungen zwischen dem Publikationszeitpunkt und dem Zeitpunkt des Benutzerzugangs ergeben. Australien-Ausbildung weist die Benutzer darauf hin, die Genauigkeit und die Vollständigkeit der Informationen zu überprüfen, bevor sie Handlungen unternehmen.

Bewerben in Australien: Anerkennung von Berufs- und Hochschulabschlüssen

In der Regel werden Berufs- und Bildungsabschlüsse, die Bewerber in Deutschland, der Schweiz oder Österreich erworben haben, in Australien auch anerkannt. Für einzelne Berufsgruppen, zum Beispiel Juristen oder Mediziner, gelten besondere Regeln. Sie müssen mitunter erst eine spezielle Lizenz erwerben.

Diplome: Übersetzung und Anerkennung

Bei einer Bewerbung im Ausland müssen Diplome und Zeugnisse in Englisch vorgelegt werden. Wir können Ihnen kostenfreie Übersetzungsdienst anbieten, wenn Sie ein Studium, Praktikum oder eine Einwanderungsberatung über uns buchen.

Einwanderungsländer wie Australien haben ziemlich strenge Arbeits- und Aufenthaltsbestimmungen.

Aufgrund es Mangels an Fachkräften in Australien werden bestimmte Berufe gesucht.

Berufsanerkennung Australien

Europäische Berufs- und Hochschulabschlüsse werden in der Regel anerkannt. So gibt es zum Beispiel eine Reihe von Studiengängen bestimmter Hochschulen, die bereits akkreditiert sind. Genaue Auskünfte, ob ihre Hochschul- oder Berufsabschlüsse anerkannt problemlos akzeptiert werden, erhalten Australien-Interessierte beim National Office of Overseas Skills Recognition (AEI-NOOSR) der australischen Bildungsbehörde.

Wer dauerhaft in Australien leben und arbeiten möchte, muss zahlreiche Hürden überwinden. Einfacher ist es, wenn Sie nur ein paar Monate jobben oder aber ein Praktikum absolvieren wollen.
Reisende brauchen ein Visum, wenn sie nach Australien / Neuseeland einreisen wollen.Wenn sie dort arbeiten möchten - ein gültiges Arbeitsvisa.

Für Touristen und Geschäftsreisende ist die Visabeschaffung nur mit minimalem Aufwand verbunden - dank eines unkomplizierten elektronischen Systems kann die Einreiseerlaubnis schon vom Reisebüro aus online eingeholt werden.

Bei Fragen zu Antragsprozeduren, beizubringenden Dokumente, Bearbeitungsgebühren, Antragsfristen usw. hilft Ihnen unser Beratungsteam sowie die australische Botschaft oder das Department of Immigration and Multicultural and Indigenous Affairs.

Befristete Arbeitsverhältnisse: reguläre Anstellung

Wenn Sie ein paar Jahre regulär in Australien arbeiten wollen, ohne gleich einen Einwanderungsantrag stellen zu müssen, sind Sie darauf angewiesen, dass ein Arbeitgeber genau Sie haben will und Sie bei den Einwanderungsbehörden sponsort. Als hochqualifizierter Spezialist kann das funktionieren oder wenn Ihr Beruf gesucht ist und kein neuseeländischer, australischer Arbeitsloser den Job übernehmen kann.

Bis zu 4 Jahre können Sie so in Australirn arbeiten. Das Business (Long Stay) Visa kann auch noch verlängert werden.
Wenn Ihr Arbeitgeber eine Niederlassung in Australien eröffnet haben Sie auch gute Chancen. Ausländische Unternehmen können ihr eigenes (Führungs-)Personal mitbringen.

Befristete Arbeitsverhältnisse: Sonderfälle

Für bestimmte Personenkreise gibt es Sonderregelungen bei Arbeits- und Aufenthaltsrecht wie z.B. Wissenschaftler, die an australischen Universitäten lehren möchten, Künstler (etwa Film- und Fernsehgrößen), Leistungssportler oder Journalisten.

Auch wer als "international student" an einer australischen Universität studiert, darf in Down Under arbeiten: bis zu 20 Wochenstunden während der Vorlesungszeit, Vollzeit in einigen Kursen als Postgraduate Student. Als Student darf man grundsätzlich den Ferien Vollzeit arbeiten.

Wenn Sie ein Praktikum absolvieren möchten und mit den drei Monaten des Working Holiday Visa nicht auskommen, gibt es das Occupational Training Visa, das Ihnen auch längere berufliche Ausbildungsaufenthalte ermöglicht.

Als Aupair in Australien ist es üblich mit einem Studentenvisum zu kommen, da man ja länger als nur 3 Monate arbeiten möchte. Das hängt damit zusammen, dass Aupairs in Australien meist gleichzeitig einen Sprachkurs absolvieren - damit sind Aupairs zum Studieren in Australien.

Australien auf unbegrenzte Zeit - Wer darf nach Australien einwandern?

Der Einwanderungsantrag ist der Weg zur unbegrenzten Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis. Die Zahl der Einwanderer ist jährlich oben gedeckelt. Eine Quotierung existiert nach Berufen und Qualifikationen, jedoch nicht nach Ländern.

Die Zulassungsprozedur besteht aus einer Punktebewertung. Eigenschaften und Fähigkeiten des Bewerbers werden n Punkte übersetzt, deren Summe Auskunft über die Eignung des Bewerbers geben soll. Bewertet werden Schul- und Berufsabschluss, Berufserfahrung, Alter, Vorliegen eines konkreten Stellenangebots, Ersparnisse, Unterstützung durch schon in Australien lebende Verwandte, Niveau der Englischkenntnisse usw. und die Bewertung richtet sich nach den Bedürfnissen der australischen Gesellschaft, vor allem des Arbeitsmarktes (mal sind Handwerker gefragt, dann Krankenpfleger...).

Andere Wege zur Bewilligung des Einwanderungsantrags: Wenn Sie beruflich hochqualifiziert sind und ein Unternehmen Sie haben möchte, haben Sie gute Chancen auf eine unbefristete Arbeitserlaubnis. Die Behörden überprüfen, ob für die Stelle nicht ein australischer Arbeitsloser in Frage kommt. Vergleichbare Sonderregelungen gibt es auch z.B., wenn die Behörden qualifizierte Arbeitskräfte für wirtschaftliche Problemregionen suchen - etwa Regionen, wo der durchschnittliche australische Arbeitnehmer nicht hinziehen möchte.

Selbständige sind ebenfalls grundsätzlich gern gesehen und brauchen sich unter Umständen dem Punktesystem nicht zu stellen, wenn sie genügend Startkapital für eine Unternehmensgründung mit nach Australien/Neuseeland bringen, die nötige Berufserfahrung nachweisen können und die Branche in Australien geschätzt ist..

Wichtig: Wir helfen Ihnen diese Zulassungskriterien zu erfüllen!!!

Als Tourist/in arbeiten in Australien: ILLEGAL !!!

Wer einen Auslandaufenthalt oder eine Auswanderung plant, benötigt ganz andere Informationen als jemand, der nur eine Geschäfts- oder Ferienreise unternimmt.

Mit einem Short-Stay Tourist Visum dürfen Sie sich 3 Monate lang, mit einem Long-Stay Tourist Visum 6 Monate lang in Australien aufhalten, jedoch nicht für Geld arbeiten. Mit einem Touristenvisum sind Sie berechtigt, max. 3 Monate lang die Sprachschule zu besuchen.

Für einen Schulbesuch von mehr als 3 Monaten müssen Sie ein Studentenvisum beantragen. Der Vorteil eines Studentenvisas ist, dass Sie eine Arbeitsgenehmigung beantragen können und bis 20 h-Woche oder in den Ferien bzw. bei Postgraduate Studies Fulltime arbeiten können. Das gilt auch für Ihren Lebenspartner.[/expand]

Qualifikationscheck zum Arbeiten in Australien

Wir helfen Ihnen durch unsere gezielte Karriere Beratung Ihre persönlichen Chancen für einen Arbeitsaufenthalt in Australien einschätzen zu können:

  • Wichtiges zum Arbeiten in Australien im Australien Forum
  • Bewerbung zum Praktikum
  • Bewerbungsregeln und Auswahlprozess
  • Gestaltung der Bewerbungsunterlagen & Musterlebenslauf
  • Typische Fehler beim Bewerben in Australien
  • Anerkennung der ausländischen Abschlüsse in Australien
  • Das australische Notensystem
  • Linkempfehlungen zu Zeitungen
  • Kostenfreier Qualifikationscheck

Bewerben für eine Arbeitsstelle in Australien

Arbeit in Australien zu finden ist nicht leicht. Ohne ein Visum findest du keine Arbeitsstelle in Australien! Wer sich jedoch gut vorbereitet kann seine Chancen deutlich verbessern.

Durch unsere Zusammenarbeit mit registrierten Einwanderungsberatern können wir 343-7145dich ausführlich zum Arbeitsvisum beraten.

Wir helfen dir mit folgenden Dienstleistungen:

  1. Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen
  2. Übersetzungen
  3. Englischtest und Sprachkurse
  4. Beratung zu den Arbeitsvisa
  5. ... uvm.

Zur Anmeldung!

Um in Australien Arbeit zu finden, brauchst Du natürlich gute Englischkenntnisse. Ansonsten wirst Du wahrscheinlich erleben, wie die Konkurrenz mehr Erfolg bei der Arbeitssuche hat.

Ist dein Englisch noch nicht gut genug? Warum nicht einfach als Australien-Reise-Redakteur arbeiten, wenn man als Working Traveller durch Australien reist? Du schickst uns einfach einen Deiner Australien Reiseberichte und bewirbst Dich als "Reisebericht Autor". Wichtig sind nicht Deine Qualifikationen, sondern mehr ob Deine Berichte interessant sind.

Die Arbeitsmöglichkeiten in Australien sind vielfältig: jobben kannst du als Au Pair, Reisejournalist, Tierpfleger, Night Nanny, Lehrer, Demi Pair, Möbelpacker, Friseur, Link Marketing, Marktforscher, Online Marketing Praktikum, Autowäscher, Verkäufer oder Farmhelfer. Auch eine Stelle im Tourismus: als Küchenhilfe auf einem Cruise-Boot, Reinigungskraft, Surflehrer am Great Barrier Reef, Eisverkäufer oder Rezeptionistin in einem Hotel kann man evtl. finden.

Auch Wwoof Australia und Farmjobs wie Stellen beim Gemüseernten oder Obstpflücken z.B. auf den Bananenplantagen in Nordostaustralien, kann man gut finden. Wenn Dein Englisch gut ist und du einigermaßen mit dem PC umgehen kannst, stehen Dir auch Stellenangebote für Bürofachkräfte zur Verfügung.

Nimm auf jeden Fall englische Referenzschreiben und ordentliche Kleidung für Vorstellungsgespräche mit.

[pagelist_ext parent="15544" exclude="15544" ]

  1. Wer sich für Arbeit in Australien interessiert, kann Gleichgesinnte und Experten im "Jobs in Australien - Forum" treffen!
  2. Wie soll Ihr Einstieg aussehen? Ein Praktikum, Studium, Weiterbildung oder lieber gleich Auswandern?
  3. Es gibt Millionen Möglichkeiten etwas beim Visumsantrag falsch zu machen, so dass man sich überlegen sollte, die Dienste eines der vom australischen Staat zugelassen Immigration Consultant in Anspruch zu nehmen. Das kostet etwas Geld, aber wer wirklich nach Australien will, sollte das im Zweifel zu investieren bereit sein.
    ... Visums Berater für Australien

Bewerbung Schreiben zum Arbeiten in Australien

Hilfe beim Englisch Bewerbung Schreiben

Englische Bewerbungen schreiben ist oft die 1. Hürde, wenn man sich im Ausland bewerben möchte.

Sie erhalten von uns kostenfreie Hilfe bei der Bereitstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen, sofern Sie einen Kurs ab 3 Monate bei uns gebucht haben.

Das Modul "Englische Bewerbungen" gibt einen umfassenden Überblick über die Erstellung von Bewerbungen in englischer Sprache. Nutzen Sie diese Informationen und Sie bewerben sich im Englischen genauso sicher wie im Deutschen.

Das Kernstück einer englischen Bewerbung ist das Résumé, vergleichbar mit dem deutschen Lebenslauf. Es ist das zentrale Marketinginstrument Ihrer Bewerbung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen erfolgreichen Lebenslauf formulieren.

Das Anschreiben ist der erste Kontakt zum Personalverantwortlichen. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, sich kurz und knapp dem Unternehmen zu empfehlen. Sie haben als Bewerber im Durchschnitt mit Ihrem Anschreiben nur 30 Sekunden Zeit, das Interesse des Arbeitgebers zu wecken. Wir zeigen Ihnen, wie Ihnen dies gelingen kann.

Eine gute Bewerbung ist nach dem Versand der Bewerbungsunterlagen jedoch noch nicht beendet. Sogenannte Follow-up Briefe oder Anrufe, Dankes- und Annahmeschreiben helfen Ihnen, einen positiven und professionellen Eindruck beim potentiellen Arbeitgeber zu hinterlassen.

Es gibt sogar Sprachkurse, wo man es lernt wie man englische Bewerbungen schreibt, im Arbeitsalltag kommuniziert etc.

Expertenberatung zum Arbeiten in Australien

Insidertipps: Sollten Sie Interesse an einer Expertenberatung zum Praktikum als Einstieg in die Arbeitswelt oder Arbeiten in Australien haben und an einem unserer Programme teilnehmen, schicken Sie Ihre Fragen direkt an uns.

Bitte beachten: Unsere Beratung ist kostenfrei sofern Sie ein bei uns registrierter Student sind oder an einem Praktika oder sonstigen Bildungsangebot teilnehmen.

Arbeitserfahrungen für Australien bekommen

Arbeitserfahrung in Australien durch die Teilnahme an einem Praktikum ...

Da Australien ein beliebtes Land für ein Praktikum ist, gibt es grundsätzlich mehr Anfragen als Praktika Angebote. Es sind uns keine Unternehmen bekannt, die Praktikantenplätze vergüten.

Es ist im Gegenteil eher schwierig für Studenten, freie Plätze ohne das Mitwirken von Agenturen zu bekommen, die je nach Dauer des Praktikums unterschiedliche Gebühren nehmen.

[contact-form-7 id="6120" title="Bewerbung für Praktikum in Australien"][/expand]

Expertentipp: Zwar haben in Australien vor allem berufserfahrene Bewerber Chancen, doch auch Berufseinsteiger können eventuell mit Hilfe eines Praktikums den Start schaffen.

Für Studierende und Berufstätige gilt ein DSC00287Praktikum als Einstiegschance in den australischen oder neuseeländischen Arbeitsmarkt – obwohl Praktika nicht so einfach zu finden sind.

Down Under beschäftigen sowohl deutsche als auch internationale Firmen Praktikanten. Interessierte Firmen arbeiten mit Organisationen zusammen, welche die Praktikanten vermitteln. So hat man die Möglichkeit relativ leicht die Firmenstrukturen kennenzulernen.

Wer gut Englisch kann und im Bereich Tourismus, Bildung oder Medien ein Praktikum sucht, kann sogar als Travel Reporter oder News Agent bzw. als hausinterner Praktikant mit Auslandsberichten über Australien berichten.

Bemühen Sie sich, während Ihres Praktikums gute um viele Kontakte zuknüpfen, die Ihnen später bei der Stellensuche von Nutzen sein können.

Wer viel Geduld, Zeit, Berufserfahrungen und gesuchte Qualifikationen hat, kann auch ein Praktika auf eigene Faust suchen.

Sonst ist es eher angeraten, an einem Programm teilzunehmen.

Go To Australia bietet in Zusammenarbeit mit weiteren australischen Organisationen ein solches Praktikum an. Kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner in Sachen Vermittlung von Praktika!

Job-Angebot Personal Coaching: Kundenberater, Studienberater oder Vertriebs-Mitarbeiter

Go To Australia ist ein Projekt von Leuten die sich für Australien und Neuseeland interessieren. Es beschäftigt sich mit Themen rund um Reisen, Studium, Praktika, Jobs, Berufseinstieg, Karriere ....

Wir bevorzugen für den Bereich Personal Coaching Studierende oder Absolventen aus den Bereichen der Sozial- oder Wirtschafts- oder Geisteswissenschaften.

Einer oder mehrere Punkte sollten auf Sie zutreffen:

  • Erfahrungen in der professionellen Beantwortung von E-Mails
  • Kenntnisse über das australische, neuseeländische Bildungssystem
  • Marketing / Sales-Kenntnisse
  • Guter Schreibstil, keine Probleme mit der deutschen Rechtschreibung
  • Gute Office-Kenntnisse
  • Fit in der Internet-Recherche


Folgende Aufgaben fallen in diesen Bereich:

  • Beantwortung der Anfragen zum Thema Studieren, Arbeiten, Leben in Australien und Neuseeland
  • Karriereberatung / Studienberatung
  • Recherche themenaffiner Seiten
  • Zusammenarbeit mit diversen Bildungseinrichtungen / Organisationen
  • Erstellung von Pressemitteilungen

Mitarbeit

  • als Praktikant/in
  • im Online-Team
  • im Büro in Brisbane
  • im Büro in Dresden

Bei diesem außerordentlich spannenden Berater -Job bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten.

  • interessante Leute kennenlernen
  • Kontakte zu Unternehmen knüpfen
  • Jede Ihrer Veröffentlichung ist eine neue Referenz für Sie.
  • Sie bekommen Einblick in die Arbeit eines Internet-Projektes und sammeln natürlich jede Menge Erfahrungen im Medienbereich.

Kenntnisse der Homepageerstellung (HTML) sind nicht erforderlich, können Ihnen bei Interesse aber gerne durch eine Schulung vermittelt werden. AA Education Network bietet eine leistungsbezogene Bezahlung (FAQ) sowie Spass + Referenzen .

Arbeiten in Australien - Arbeitsgenehmigungen, Arbeitsvisum

Arbeiten Australien

Arbeitsgenehmigung für Australien

Arbeiten in Australien: Bestimmungen und Informationen für internationale Studenten

Im Studentenvisum ist eindeutig festgelegt, wie viel ein internationaler Student Down Under arbeiten darf. Seit April steht dort, dass internationale Studenten während der Studienzeit 20 Stunden pro Woche arbeiten dürfen. Während der vorlesungsfreien Zeit können internationale Studenten Vollzeit arbeiten. Zu den 20 Stunden während der Studienzeit zählen aber nicht nur bezahlte Arbeitsstunden sondern auch Freiwilligenarbeit und unbezahlte Jobs. Des Weiteren ist es wichtig zu beachten, dass man erst anfangen kann zu arbeiten, wenn die Universität begonnen hat.


Beschäftigungsmöglichkeiten für internationale Studenten

Internationale Studenten finden in Australien meistens Anstellungen in der Online Redaktion, einer Gastfamilie als Tiersitter, Au Pair oder Night Nanny, Gastronomie, im Hotelgewerbe oder im Einzelhandel. Es ist möglich, dass man an Sonntagen und an Feiertagen mehr Gehalt bekommt. Ein weiterer Einsatzbereich liegt im Unterrichten anderer Studenten oder Schüler – leicht verdientes Geld ist beispielsweise durch das Unterrichten der eigenen Muttersprache möglich ... mehr zu den Lehrer Stellenangeboten

Man sollte sich nicht auf das Einkommen durch einen Nebenjob verlassen. Oftmals ist es sehr schwer eine Stelle zu finden und zudem hat man eventuell durch das anspruchsvolle Studium nicht wirklich Zeit einer Arbeit nachzugehen. Man sollte niemals vergessen, dass die Universität und das Studium an erster Stelle stehen und der Nebenjob zweitrangig ist.

Wenn man einen Job in Australien gefunden hat, ist es ratsam anfangs mit einigen wenigen Arbeitsstunden zu beginnen, bis man seinen Rhythmus gefunden hat. 



Arbeitssuche, Bewerbung und Vorstellungsgespräch

Stellenausschreibungen findet man in den lokalen Zeitungen, im Internet und vor allem auch über die Universität. Beispielsweise bietet die Griffith University den Studenten ein Portal, auf dem Arbeitgeber Studentenjobs einstellen können. Beziehungen sind natürlich auch eine Möglichkeit, um an einen Job zu kommen. Es schade also nicht, im Bekanntenkreis zu fragen, ob jemand  eine freie Stelle wüsste. 
Normalerweise braucht man für die Bewerbung einen Lebenslauf und ein Anschreiben.

Die Universitäten bieten spezielle Kurse zum richtigen Verfassen der Bewerbungsunterlagen. Es ist wichtig, dass alle Angaben wahrheitsgemäß gemacht werden und die Kontaktdaten korrekt sind. Außerdem muss der  Leser sofort erkennen können, wer hinter dem Bewerber/der Bewerberin steckt. 
Wenn man eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhält, ist das schon die halbe Miete. Man sollte sich gut vorbereiten, bevor man zu einem Vorstellungsgespräch geht. Informationen über das Unternehmen erhält man normalerweise im Internet. Durch das erneute Lesen der Stellenausschreibung und der Bewerbung erhält man detaillierte Informationen über den Job und die Erwartungen des potentiellen Arbeitgebers.

Beim Gespräch kommt es darauf an, dass die Nervosität nicht die Oberhand gewinnt. Wenn man genau zuhört und die Fragen in klaren Sätzen beantwortet, kann nicht mehr viel schief gehen. Falls man etwas nicht genau versteht, vielleicht weil Englisch nicht die Muttersprache ist, sollte man unbedingt freundlich nachfragen, ob der Gesprächspartner diesen Teil oder die Frage nochmals wiederholen kann. Überhaupt ist es wichtig Fragen zu stellen und interessiert zu sein. Es ist nicht notwendig ein neues, teures Outfit zu kaufen; angemessen, saubere Kleidung reicht vollkommen aus.

Universitäten bieten auch Kurse und Beratungen zum Thema Vorstellungsgespräch.


Bezahlung

Australien hat einen Mindestlohn und auch als internationaler Student hat man ein Recht darauf, wenigstens den Mindestlohn zu erhalten. Im Allgemeinen muss der Arbeitgeber alle abgeleisteten Stunden bezahlen. Die Bezahlung muss regelmäßig erfolgen und auf der Abrechnung müssen unter anderem die Firmeninformationen des Unternehmens und das Gehalt stehen.


Steuern

Auch als internationaler Student muss man der australischen Regierung Steuern zahlen. Die Tax File Number kann man ganz leicht online beantragen und man erhält diese in der Regel nach wenigen Tagen mit der Post. Auch die Unterlagen für die Einkommenssteuererklärung kann man auf der Internetseite der ATO herunterladen. Auf dieser Internetseite erhält man auch Informationen zur Alterszulage, die man erhalten kann, wenn man monatlich mehr als 450 AUD verdient.


Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Arbeitsbedingungen und dem Studentenvisum erhält man auf der Internetseite des Department of Immigration and Citizenship (DIAC). Auch die Internetseite der australischen Regierung liefert alle wichtigen Informationen und Bestimmungen zum Thema Arbeiten in Australien. Die Universitäten bieten oftmals Beratungen und auch Seminare zur Jobsuche an.

Kürzere Arbeitsaufenthalte in Australien

Für einen reinen Arbeitsaufenthalt benötigt man in Australien, eine Arbeitserlaubnis- mit einem Touristenvisum ist es nicht gestattet zu arbeiten. Für junge Erwachsene vor, während oder auch nach dem Studium bietet es sich an, Australien mit einem Work und Holiday Visa zu erkunden und kennen zu lernen. Personen zwischen 18 und 30 Jahren können mit dem Working-Holiday-Visum bis zu 12 Monate in Australien reisen und jobben. Welche Art von Arbeit man dabei annimmt ist generell ganz egal. Ob in der Landwirtschaft, der Gastronomie, der Tourismusbranche oder im Büro, wichtig ist nur, dass man max. 6 Monate bei einem Arbeitgeber tätig sein darf. Dieses Visum ist super dafür geeignet Land, Kultur und Leute in Verbindung mit Reisen und Arbeiten kennen zu lernen.

Langfristiges Arbeiten in Australien

Die Annahme anspruchvollerer Arbeiten oder die Verfolgung einer Karriere  ist grundsätzlich möglich, doch Jobs sind hier deutlich schwerer zu finden, da sie meist nicht an Personen mit Working Holiday Visa vergeben werden.  Grund hierfür ist vermutlich die Geschichte mit  der maximalen Arbeitserlaubnis von 6 Monaten bei einem Arbeitgeber.

Daher muss man, um eine Festanstellung zu erhalten, eine andere Art Arbeitserlaubnis aufweisen können. Allerdings ist es nicht ganz so einfach eine solche Arbeitserlaubnis zu erhalten und sich somit dauerhaft in Australien niederzulassen.

Australien ist mit seinem guten Wetter und den unglaublich schönen Küstenregionen ein sehr beliebtes Auswanderungsland und kann sich daher recht genau aussuchen, wem es eine Arbeitserlaubnis erteilt und wem nicht.

Wenn man sich um eine Arbeitsgenehmigung bewirbt, sollte man zusehen, dass man bei dem als Bewertungsverfahren eingeführten Punktesystem möglichst viele Punkte erreicht.

D.h. je mehr Punkte man als Bewerber vorweisen kann, desto höher werden die Chancen ein Dauervisum zu erhalten. Punktevergabekriterien sind hierbei unter anderem z.B. wie gefragt die eigene Berufsgruppe in Australien ist, wie es um die Sprachkenntnisse steht, ob man vorher schon einmal Australien besucht, dort gearbeitet oder gar gelebt hat.

Eine andere Möglichkeit ist es einen Arbeitgeber zu finden, der einen einstellt. In diesem Fall liegt es aber am australischen Arbeitgeber zu beweisen, dass die Stelle nicht von irgendeinem arbeitlosen Australier besetzt werden kann, sondern dass eine Belegung der Stelle nur durch den sich bewerbenden Ausländer möglich ist. Oder aber man bewirbt sich in Deutschland bei einer Firma, die Zweig- und Tochterstellen in Australien hat und versucht so an den Beruf im Traumland zu gelangen.

Wenn sich die Frage mit der Arbeitserlaubnis auf die eine oder andere Weise geklärt hat, geht es darum, einen Job in Australien zu finden. In Australien lässt sich der Großteil der Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor finden. Jobs mit Zukunft versprechen auch die IT- oder die Finanzbranche.

Egal, ob man Hochschulabsolvent ist oder aber einen handwerklichen Beruf erlernt hat- man hat in jedem Bereich die Chance einen Job zu finden. Welche Berufe momentan gefragt sind, kann man einer regelmäßig aktualisierten Seite im Internet entnehmen oder von einem Einwanderungsberater erfahren.

Bewerbungen in Australien

Der Bewerbungsprozess ist in Down Under sehr viel weniger kompliziert, als wir es von Deutschland her gewohnt sind. In der Bewerbungsmappe werden weder Dokumente noch ein Bild des Bewerbers erwartet. Allerdings sind Empfehlungsschreiben von großem Vorteil.

Unerlässlich ist der so genannte Cover Letter, welcher Aufschluss über den Bewerber und dessen Fähigkeiten geben soll. Er muss so formuliert sein, dass das Interesse beim Personalchef geweckt werden kann. Neben dem Cover Letter ist ein Lebenslauf (Curriculum Vitae) ein Muss in den Bewerbungsunterlagen.

Gehälter in Australien

Wer sich Sorgen um das Einkommen macht, muss zwar davon ausgehen, dass der Verdienst in Australien etwas unter dem gewohnten Gehalt hier in Mitteleuropa liegt, doch wird diese Einbuße durch sehr viel geringere Lebenshaltungskosten, Steuerabgaben und einen damit verbundenen höheren Lebensstandard wieder wett gemacht.

Vorsorge in Australien

Die Gesundheitsversorgung wird mit vom Staat bezuschusst und die Urlaubstarife ähneln jenen in Deutschland. So kann man von 4 Wochen Jahresurlaub plus weiteren 10 Feiertagen im Jahr und möglichen 5-6 Krankheitstagen ausgehen.

Wer lange genug in einem Unternehmen beschäftigt bleibt, darf evtl. sogar auf einen Sonderurlaub hoffen. Zudem herrscht in Australien ein sehr relaxter Lebensstil, der selbst die arbeitsreichen Tage angenehm erscheinen lässt.

Alles in Allem kann man also schon verstehen, warum Australien auch bei deutschen Auswanderern immer mehr an Beliebtheit gewinnt.

Wer ans Arbeiten in Australien denkt hat als Student vielfältige Möglichkeiten.

Für Antragsteller eines Studentenvisums ist das Arbeiten in Australien deutlich vereinfacht worden. Internationale Studenten in Australien dürfen bis zu 20 Stunden in der Woche arbeiten. Daher solltest du deine Pflichten und Rechte als Arbeitnehmer kennen. Es ist internationalen Studenten in Australien erlaubt, auf einer freien Basis zu arbeiten. Jede bezahlte, freiwillige und unbezahlte Arbeit wird dazu gerechnet.

Zusammen mit dem Visum erhält man nun eine Arbeitserlaubnis für die gesamte Dauer des Studiums. Sobald das Semester begonnen hat, dürfen Studenten pro Woche bis zu 20 Stunden jobben gehen. Während den Semesterferien bestehen jedoch keine Begrenzungen und Sie können arbeiten soviel Sie wollen. Dies gilt auch für Studenten, die ihre PhD-Abschlussarbeit eingereicht haben.

Mit dem Studentenvisum können Studenten unter Umständen auch ihren Partner oder andere Familienmitglieder mit nach Australien bringen. Für sie gilt die Arbeitserlaubnis ebenso, doch ist die Stundenzahl auf 20 Stunden wöchentlich begrenzt. Ob man unbegrenzt arbeiten darf, wird durch einen Antrag bei der zuständigen Einwanderungsbehörde ermittelt. Dies hängt insbesondere davon ab, welchen Studienabschluss die Studierenden anstreben. In der Regel können nur Partner von Studierenden für Doctoral Degree, Masters by Research und Masters by Coursework ohne Einschränkungen arbeiten.

Deine Visumbedingungen

Die Erlaubnis zu arbeiten, erhältst du automatisch mit der Bestätigung deines Visums. Es gibt einige Dinge, auf die du achten solltest:

  • Du kannst keine Arbeit aufnehmen, solange dein Kurs oder Semester noch nicht begonnen hat.
  • Du kannst während des Semesters bis zu 20 Stunden wöchentlich arbeiten.
  • Wenn dein Kurs beendet ist oder du Ferien hast, darfst du soviel arbeiten, wie du willst.

Arbeiten in Australien mit Australien-Ausbildung

Während eines Australien-Aufenthalts kann man seiner Reisekasse etwas Gutes tun, indem man jobben geht. Wir von AA Education bieten großartige Jobs für talentierte Weltenbummler:

Fotografen: Sie lieben es Landschaften oder außergewöhnliche Motive festzuhalten und haben eine gute Digitalkamera, die Fotos mit hoher Auflösung schießen kann? Werden Sie Fotograf für AA Education Network für die Dauer Ihres Aufenthalts!

Journalismus Jobs: Schreiben ist Ihre Leidenschaft und sowohl Stil und Rechtschreibung der deutschen Sprache beherrschen Sie ohne Probleme? Dann bewerben Sie sich als Online Writer und helfen Sie mit, unser Online-Netzwerk zu erweitern. Zu Ihrer Aufgabe gehört es, Texte für die Webseiten in Eigenregie zu schreiben und uns per Mail zu senden. Hierfür benötigen Sie einen eigenen Laptop.

Sofern Sie die hier genannten Voraussetzungen erfüllen, können wir Ihnen einen Job bei uns anbieten!


Jobs für internationale Studenten

Internationale Studenten finden oft einen Nebenjob im Krankenhaus, Einzelhandel oder in der Verwaltung. Dein Gehalt hängt von deiner Tätigkeit ab. Sonntags und Feiertags wirst du wahrscheinlich höher bezahlt.

Vergiss niemals, dass deine wichtigste Priorität dein Studium sein sollte. Wenn du deinen Nebenjob annimmst, solltest du unbedingt eine geeignete Balance zwischen Studium und Job finden.

Steuererklärung

Als internationaler Student kann es sein, dass du mit Australiens Steuersystem in Kontakt kommst.

Du solltest dir vom Steueramt (ATO) eine Tax File Number (TFN) besorgen, wenn du in Australien arbeiten gehen willst. Du wirst die Nummer wahrscheinlich auch benötigen, wenn du ein Konto in Australien eröffnen wirst. Du wirst ein Formular vom Steueramt ausfüllen, dass du online oder bei der Post erhalten kannst. Wenn dein Visum einen Nebenjob erlaubt, kannst du das online machen.

Wenn du einer Tätigkeit nachgehst, musst du eine Steuererklärung abgeben. Du kannst die selber ausfüllen oder dir von einem Steuerbeamten helfen lassen.
Für weitere Informationen über Steuernummern und Steuererklärungen, kannst du das Steueramt anrufen 13 2861 oder gehe zu www.ato.gov.au.


Rentenzulage

Wenn du in Australien arbeitest und $450 oder mehr in einem Monat verdienst, ist dein Arbeitgeber dazu verpflichtet, Rentenzulagen für dich zu zahlen.
Auf der Website des Steueramtes www.ato.gov.au  kannst du auch dazu Informationen erhalten.


Jobsuche

Du kannst in vielen Lokalzeitungen und auf Websites wie www.seek.com.au, www.careerone.com.au und www.mycareer.com.au verschiedene Stellenanzeigen finden. Es ist auch eine gute Idee, sich auf dem Campus nach Nebenjobs umzusehen (z.B. auf Schwarzen Brettern). Lass auch deine Freunde wissen, dass du einen Job suchst, vielleicht kennen sie jemanden, der Studentenjobs anbietet.


Bewerbung

Wenn du eine passende Anzeige gefunden hast, musst du dich nun dafür bewerben. Du solltest einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) schreiben und deine Stärken und Fähigkeiten gut zum Ausdruck bringen.

Die bittere Wahrheit ist, dass du wahrscheinlich viele Stunden an deinem Lebenslauf bastelst, während der Arbeitgeber nur einige Sekunden darauf schauen wird, um zu entscheiden, ob diese Person interessant ist oder nicht. Für diesen Fall solltest du auf folgende Punkte achten:

  • Bringe deinen Lebenslauf in eine geordnete Reihenfolge. Setze deine persönlichen Daten an den Anfang, gefolgt von deiner Arbeitserfahrung, deiner Ausbildung und deinen Fähigkeiten. Du kannst auch deine Hobbys und Interessen mit einbringen, wenn sie für den Job von Relevanz sind. Wenn du verschiedene Fremdsprachenkenntnisse hast, solltest du auch das in deinem Lebenslauf vermerken.
  • Benutze für jeden neuen, inhaltlichen Abschnitt eine Überschrift, damit der Leser die Informationen schneller sortieren kann.
  • Wecke das Interesse des Arbeitsgebers. Weitere Informationen zu deiner Person kann er in einem persönlichen Gespräch in Erfahrung bringen.

Sende deine Unterlagen rechtzeitig ab, unpünktliche Bewerbungen werden abgewiesen. Wenn in der Anzeige ein Verantwortlicher angegeben ist, solltest du deine Bewerbung direkt an diesen adressieren.

Es kann auch vorkommen, dass du alte Arbeitszeugnisse vorweisen musst. Dies ist wahrscheinlich problematisch für dich, wenn du erst seit Kurzem in Australien lebst. In diesem Fall solltest du die vollständigen Kontaktdaten deines alten Arbeitgebers in Übersee nennen.

Verwende einfaches, weißes Papier für deine Bewerbung und eine schlichte, gut lesbare Schrift (Arial oder Times New Roman).

Es gibt bestimmte Informationen, die nicht in einen Lebenslauf gehören:
- Gewicht, Größe, Familienstand und Religion.
- Passfoto.
- Gehaltsvorstellungen oder andere persönliche Wünsche.
- Keine Falschaussagen zu Joberfahrung und Fähigkeiten.

Vorstellungsgespräch

Wenn du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, bist du schon eine großen Schritt weiter! Jetzt musst du dich optimal präsentieren und den Interviewer von deinen Fähigkeiten überzeugen. Kleide dich nicht neu ein, aber ein ordentliches Outfit ist Pflicht.

Bereite dich gut auf das Gespräch vor und versuche, ruhig und gefasst zu bleiben.
Wenn du nervös wirst, macht das keinen guten Eindruck. Höre genau auf jede Frage hin und beantworte sie nicht zu kurz und nicht zu knapp. Solltest du eine Frage nicht verstanden haben, kannst du höflich fragen, ob sie bitte wiederholt oder umformuliert werden könne.

Hoffentlich verläuft dein Bewerbungsgespräch erfolgreich, wenn nicht kannst du danach um ein Feedback bitten. So kannst du aus deinen Fehlern lernen und dein nächstes Jobinterview besser machen. Denke weiterhin positiv: Meistens sind mehrere Anläufe nötig, bis man den richtigen Sprung schafft.


Rechte und Pflichten am Arbeitsplatz

Ein Job neben der Uni ist für viele eine großartige Gelegenheit, etwas Geld dazu zu verdienen. Aber verlassen sollte man sich auf dieses Gehalt nicht.

Bevor du in ein Arbeitsverhältnis eintrittst, solltest du dich mit den Rechten und Pflichten eines Arbeitnehmers auseinandersetzen. Denke nicht, nur weil du ein ausländischer Student bist, hättest du keine Rechte. Glaube keinem Arbeitgeber, der dir deine Rechte abspricht!

Auf www.workplace.gov.vom.au oder unter 1300 363 264 kannst du dich über deine Rechte und Pflichten als Arbeitnehmer informieren.

Lohn

Du erhältst im Endeffekt eine Bezahlung, die deiner Tätigkeit, deinem Alter und deiner Erfahrung entspricht. Beachte folgendes:

  • Dein Arbeitgeber muss dich korrekt für alle geleisteten Arbeitsstunden auszahlen.
  • Die Auszahlung muss regelmäßig erfolgen, in der Regel wöchentlich oder alle zwei Wochen.
  • Deine Abrechnung muss deine Arbeitnehmerinformationen beinhalten (Stundenanzahl, Stundenlohn, Steuernummer, Steuerabgaben, Rentenzulagen und dein Gehalt).
  • An Sonn- und Feiertagen solltest du einen höheren Stundenlohn erhalten.

Schichtarbeit

Die Zeit, die du an deinem Arbeitsplatz verbringst, nennt man "Schicht". Das bedeutet, du fängst an einem bestimmten Tag, zu einer bestimmten Uhrzeit an und gehst auch zu einem festen Zeitpunkt.

  • Wenn du länger als fünf Stunden arbeitest, hast du ein Recht auf eine unbezahlte Pause.
  • Du solltest rechtzeitig deine Arbeit aufnehmen. Machst du Überstunden, sollte das mit deinem Arbeitgeber abgeklärt sein und du dafür bezahlt werden.


Kündigung

Wenn du ein Arbeitsverhältnis beenden willst, musst du das deinem Arbeitgeber schriftlich mitteilen. Abhängig von deinem Job, hast du eine bestimmte Kündigungsfrist zu beachten.

Kündigt dir dein Arbeitgeber den Job, muss das einen vernünftigen Grund haben. Du darfst nicht wegen einer Krankheit oder eines Unfalls, deines Geschlechts, deiner Herkunft, deiner politischen und religiösen Überzeugungen oder körperlicher Beeinträchtigung gekündigt werden.

Wenn du Hilfe benötigst, dann kontaktiere unser Team.

Welches Visum zum Arbeiten in Australien

Arbeiten als Student in Australien

Seit 2008 müssen Studenten mit einem australischen Studentenvisum zusätzlich keine Arbeitserlaubnis mehr beantragen. Diese Arbeitserlaubnis gilt auch für alle Familienmitglieder, die mit Ihrem Studentenvisum einreisen dürfen.

Sobald das Studium aufgenommen wurde, dürfen Sie anfangen zu arbeiten. Hierbei ist die wöchentliche Stundenzahl während des Semesters auf 20 Stunden begrenzt. In den Semesterferien bestehen keine Einschränkungen bezüglich der Stundenzahl.

Die Arbeitszeit ist auch für den Partner oder andere Familienmitglieder, die in Australien arbeiten möchten, auf 20 Stunden pro Woche begrenzt. Sie können allerdings eine Ausnahme beantragen und unbegrenzt arbeiten, wenn der Studierende in den Studiengängen Doctoral Degree, Masters by Coursework oder Masters by Research eingeschrieben ist.

Studierende für PhD dürfen unbegrenzt arbeiten, sobald sie ihre Arbeit zur Benotung eingereicht haben.

Wir von AA Education Network suchen engagierte Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen.

Online Writer: Voraussetzungen hierbei sind ausgezeichnete schriftliche Deutschkenntnisse, Spaß am Verfassen von Texten und ein eigener Laptop mit Internetzugang.

Fotograf: Bewerber sollten eine gewisse fotografische Begabung vorweisen und eine eigene Digitalkamera mit einer hohen Auflösung besitzen.

AA Education Network besetzt derzeit Stellen für die Bereiche Online-Writing und Fotografie.

Mit einem Studentenvisum haben internationale Studierende die Möglichkeit, sich neben dem Studium etwas dazuzuverdienen. Sobald das Semester angefangen hat, darf man bis zu 20 Stunden pro Woche arbeiten, in den Semesterferien ist die Stundenzahl sogar unbegrenzt.

Für den Partner oder andere Familienmitglieder, die über das Studentenvisum mit nach Australien reisen dürfen, gilt die Arbeitserlaubnis natürlich auch. Hierbei muss jedoch beachtet werden, dass die weiteren Personen für gewöhnlich nicht mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten dürfen. Eine Ausnahme machen die Behörden nur, wenn der Besitzer des Studentenvisums einen Doctoral Degree, einen Masters by Research oder einen Masters by Coursework anstrebt.

Eine Befreiung von der 20-Stunden-Regel muss bei der zuständigen Einwanderungsbehörde gestellt werden. Wichtig ist auch: Das Familienmitglied muss in der Regel das 15. Lebensjahr vollendet haben, denn auch in Australien gibt es Schulpflicht und Jugendschutz! Hierbei sind jedoch die Regelungen der einzelnen Bundesstaaten zu beachten.

Auch Studierende, die bereits ihre PhD-Arbeit zur Benotung abgegeben haben, können für die restliche Visumsdauer unbegrenzt in Australien arbeiten gehen.

Sind Sie auf der Suche nach einer Anstellung in Australien, um Ihren Aufenthalt zu finanzieren? Bewerben Sie sich doch bei uns! 

AA Education Network besetzt derzeit Stellen für die Bereiche Online-Writing und Fotografie.

Um Online-Writer bei uns zu werden, sollten Sie vor allem Freude am Schreiben haben und die deutsche Sprache schriftlich fehlerfrei beherrschen. Zudem benötigen Sie einen eigenen Laptop, mit dem Sie Zugriff auf das Internet haben.

Als Fotograf für unser Netzwerk sollten Sie in jedem Fall eine eigene Digitalkamera mitbringen, die Bilder mit einer hohen Auflösung aufnimmt. Ein Blick für gute Motive und Lichtverhältnisse sind zudem durchaus von Vorteil.

Arbeiten in Australien:

Bestimmungen und Informationen für internationale Studenten

Arbeitsgenehmigung für Studenten

Vorteile des Studentenvisums für Vollzeit Studenten

Jobs bei uns

Wenn Sie in Australien studieren und gerne flexibel nebenbei arbeiten möchten, können Sie sich bei uns bewerben.

Wie man in Australien arbeiten kann ...

Wenn man in Australien studiert besteht die Möglichkeit sich neben dem Studium etwas hinzu zu verdienen. Die Arbeitsgenehmigung wird direkt mit dem Visum erteilt. Bis zu 20 Stunden pro Woche sind während des Semesters erlaubt, in der vorlesungsfreien Zeit in der Jahresmitte (ca. Juni/Juli) sowie während der großen Ferien im australischen Sommer (ca. November bis Februar) darf man unbegrenzt arbeiten. Auch wenn man schon früher angereist ist darf man erst arbeiten, wenn das Studium begonnen hat. Nach Abschluss des Studiums darf man noch so lange arbeiten wie das Visum gültig ist.

Einen Nebenjob dann schließlich auch zu finden ist nicht immer leicht, allerdings gibt es einige Möglichkeiten die Suche zu erleichtern. So bieten viele Universitäten ein Job Center an, in dem Studenten bei der Suche nach einem Nebenjob unterstützt werden. Außerdem macht es Sinn, bei Freunden und Bekannten nachzufragen, ob sie nicht jemanden kennen, der gerade eine Arbeitskraft sucht. Studiert man länger in Australien und macht gerade seinen Master kann man eventuell auch an der Universität als Tutor arbeiten. Australien ist außerdem ein klassisches Work & Travel Land. Das bedeutet, dass in vielen Backpacker Unterkünften Jobangebote aushängen. Es lohnt sich also in ein paar Hostel nachzufragen, denn viele Arbeitgeber würden einen Studenten, der für ein halbes Jahr oder länger Arbeit sucht, einem Touristen, der vielleicht schon nach zwei Wochen wieder weg ist, als Arbeitskraft vorziehen.

Der australische Arbeitstag hat meist 7,5 Stunden, dies schwankt aber von Branche zu Branche und auch zwischen den Arbeitgebern. Der klassische „nine to five“ Job ist auch nicht in jeder Branche üblich, gerade in der Gastronomie ist dies sogar eher ungewöhnlich. In Australien beträgt der Mindestlohn $ 12,75 pro Stunde, das Gehalt wird meist alle sieben oder vierzehn Tage gezahlt.

Um in Australien arbeiten zu können braucht man eine Tax File Number. Diese kann mittlerweile völlig unkompliziert online beim Australian Taxation Office beantragt werden.

In der Regel lässt sich auch als Student eine Steuererklärung nicht vermeiden. Das Steuerjahr beginnt am 1. Juli und endet am 30. Juni des Folgejahres. Die Steuererklärung muss im Anschluss an dieses Steuerjahr zwischen dem 1. Juli und dem 31. Oktober abgegeben werden. Verlässt man das Land vor dem 1. Juli ist gegebenenfalls auch eine vorzeitige Abgabe der Steuererklärung möglich. Die nötigen Formulare erhält man online vom Australian Taxation Office.

Verdient man ab $ 450 pro Monat muss der Arbeitgeber in eine Art Rentenkasse, den Superannuation Fund einzahlen. Das Geld aus diesem Fund kann man unter Umständen nach der Rückkehr in die Heimat zurückbekommen. Dafür sollte man mit seinem Arbeitgeber sprechen und Kontakt mit dem Australian Taxation Office aufnehmen.

Studieren und Arbeiten in Australien

Werden Sie Fotograf oder Online-Journalist für AA Education Network! Wir garantieren Ihnen eine Stelle bei uns, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen können.

Als Fotograf verfügen Sie über eigenes Equipment (Digitalkamera mit guter Auflösung) sowie ein gewisses Talent und Engagement für Ihr Hobby.

Online-Journalisten benötigen einen eigenen Laptop und Internetzugang, um Aufträge erhalten und bearbeiten zu können. Hinzu kommen sehr gute sprachliche Fähigkeiten; wir legen großen Wert auf Stilsicherheit und Fehlerfreiheit, denn Sie schreiben in der Regel Texte für die Webseiten unseres Online-Netzwerks.

Trauen Sie sich und bewerben Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Sie!

Als ausländischer Student erhält man mit dem Studentenvisum auch eine Arbeitsgenehmigung. In den Semesterferien darf man damit ohne Einschränkungen eine Arbeit aufnehmen, im Semester muss man sich jedoch an eine Beschränkung auf 20 Wochenstunden halten.

Die Beschränkung gilt auch für alle Angehörigen, die mit dem Halter des Studentenvisums einreisen dürfen. Unter Umständen kann diese Regelung für Familienangehörige aber mit einem Antrag aufgehoben werden, wenn der Studierende einen Masterstudiengang belegt oder einen Doktortitel anstrebt. Auch Studenten für PhD können nach Einreichen ihrer Abschlussarbeit bis zum Ablauf des Visum unbegrenzt arbeiten.

Halter eines Studentenvisums können in Australien grundsätzlich bis zu zwanzig Stunden während des Semesters und Vollzeit während der Semesterferien arbeiten.

Die erforderliche Arbeitserlaubnis wird nach Aufnahme des Studiums in Australien automatisch erteilt.

Unsere Studienberatung hilft Ihnen gern bei der Identifizierung eines geeigneten Studienprogramms.

Bei der Suche nach einer geeigneten Tätigkeit sollten Sie immer berücksichtigen, dass das Studium an erster Stelle steht. Gerne können Sie sich für einen Job bei uns bewerben sofern Sie gerne online neben dem Studium arbeiten möchten.

Nach den rechtlichen Bestimmungen erhalten Sie als internationaler Student nur dann ein Studentenvisum, wenn Sie als Vollzeit Student eingeschrieben sind – das lässt nur begrenzt Zeit zum Arbeiten.

Ein Studium in Australien kann also über einen Job vor Ort nicht finanziert werden. Die Finanzierung eines Studiums in Australien muss bereits vor Abreise gewährleistet sein, denn die Nebenbeschäftigung kann lediglich der Aufstockung des Budgets dienen.

An mehreren australischen Bildungseinrichtungen können Studium und praktische Erfahrungen miteinander kombiniert werden. Sie ermöglichen es ihren internationalen Studierenden beispielsweise die Study Abroad Programme mit Praktika zu kombinieren.

So bieten einige Universitäten studienrelevante Praktika für Study Abroad Studenten aller Fachrichtungen. Die angebotenen Praktikumsplätze sind unbezahlt, werden aber mit Gutachten oder Zeugnissen bewertet.

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Praktikumsplätzen zur Verfügung, so dass eine frühzeitige Bewerbung angeraten ist. Auch Studienprogramme im Undergraduate und Postgraduate Bereich umfassen teilweise ein Modul, das für Praktika vorgesehen ist.

Besonders die Berufsfachschulen arbeiten darüber hinaus mit sogenannten work placements. Dabei werden bereits während der Ausbildung umfangreiche Arbeitsabschnitte im zukünftigen Betätigungsfeld absolviert.

Anbieter von Sprachkursen haben ebenfalls auf die zunehmende Nachfrage für Praktika in Australien reagiert und bieten mehrwöchige Sprachkurse wie Wirtschaftsenglisch in Kombination mit einem anschließenden Praktikum an.

Erhalten Sie eine persönliche Beratung um Ihr Studienvorhaben in Australien umzusetzen

Wir beraten zur Arbeitsvermittlung, dem Erstellung eines Lebenslaufs und der Bewerbungsunterlagen bis hin zum Visum sowie allen Angelegenheiten die für die erfolgreiche Planung eines Arbeitsaufenthaltes in Australien wichtig sind.

Selbstständigkeit in Australien

Selbständigkeit in Australien

In Australien darf jeder der zuvor eine Tax File Number (TFN) beantragt hat auch eine Australian Business Number ABN beantragen. Jeder Australier oder Non-Resident mit Arbeitserlaubnis benötigt eine TFN damit sein verdientes Geld nicht mit 50% sondern nur 30% besteuert wird. Möchte man sich in Australien selbstständig machen und z.B. statt mit einer Festeinstellung als Freiberufler oder Freelancer selbst Rechnungen schreiben, benötigt man eine ABN.

Mit einer TFN darf man selbst als Ausländer mit passendem Visum wie dem Working Holiday Visa fast jeden Job in Australien annehmen. Die Beantragung kann wie bei der TFN beim australischen Steueramt oder online erfolgen. Dabei muss der Antrag komplett in englisch ausgefüllt werden. Es wir ungefähr eine halbe Stunde Zeit dafür benötigt.

Er dauert etwas länger wie bei der Tax File Number und ist schwieriger auszufüllen da des öfteren Fachwörter vorkommen, die man evtl. während dem Ausfüllprozess nachschlagen muss. Doch mit einem Dictionary oder bereits vorhandenen Sprachkenntnissen ist das auch kein Problem. Bis einem der Brief mit der Australian Business Nummer per Post erreicht können zwischen 7 Tagen und einem Monat vergehen.

Wenn man bereits eine Arbeitsstelle oder einen Auftrag für eine Firma gefunden hat und einem die TFN oder ABN noch fehlt, ist das oftmals kein Problem, da man laut australischem Recht einen Monat Zeit hat diese Nachzureichen. Wenn man sie erst später nachreicht werden 50% an Steuern für den ersten Monat berechnet. Sobald man dem Arbeitgeber die Tax Number aber nachreicht werden diese für die Folgemonate auf 30% reduziert.

Arbeitsangebote in Australien

Trifft EINER der folgenden Punkte auf Sie zu?

  • Sie haben in Australien, bzw. Neuseeland studiert oder gelebt und würden gerne nebenberuflich online texten?
  • Sie interessieren sich für Australien und Neuseeland und haben Interesse an einer Mitarbeit in der Online Redaktion.
  • Sie werden bald in Australien leben und suchen neue Herausforderungen.
  • Sie sind sind gerade Down Under und schreiben gerne Berichte zu vorgegebenen Bildungsthemen schreiben.
  • Sie interessieren sich für Online Marketing Jobs?
  • Sie kommen aus dem Bereich Bildung und möchten gerne selbstverantwortlich innerhalb unserer Studienberatung arbeiten?
  • Sind Sie mehrere Stunden am Tag online und würden gerne über australische Bildungseinrichtungen recherchieren?
  • Sie kennen sich mit Bildbearbeitungen aus und fotografieren gerne.
  • Sie sind ein "Medien Profi" und würden gerne ein paar Videos über Australien oder Neuseeland drehen.
  • Sie möchten uns ein paar Australien Bilder senden und Australien Reiseberichte schreiben.

Dann freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung zu unseren Australien Stellenangeboten.

Ich möchte Selbstständig in Australien arbeiten

[contact-form-7 id="5374" title="Ich möchte Informationen zur Selbständigkeit in Australien"]

Online Journalismus, Netmarketing, Kundenbetreuungworking

Als selbständiger Unternehmer/in oder freier Mitarbeiter in unserem Netzwerk können Sie selbständig abeiten, nutzen aber unsere Synergien.

Bitte schicken Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung per E-mail.