Queensland Flora

Vielfalt der Blumenwelt

Australien bietet eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Das vielfältige Klima in den einzelnen Landeszonen ermöglicht es, dass dort sowohl Kakteen als auch Rosen blühen. Queensland im Nordosten des Landes ist für die Artenvielfalt prädestiniert, da dort sowohl Trocken- als auch Feuchtklima vorherrscht.

Die „Flora Australis“ umfasst etwa 20000 Pflanzenarten, etwa 90 Prozent davon kommen ausschließlich in Australien vor. In den Regenwältern im Norden gibt es zahlreiche Farne und Lianen, Mangroven, Orchideen und selbstverständlich jede Menge Tiere.

Gerade in den gemäßigten Gebieten wie Queensland finden sich große Eukalyptuswälder. Es gibt übrigens über 400 Arten. Einer der bekanntesten, der Jarrah kommt allerdings in Westaustralien vor und besteht aus den härtesten Hölzern der Welt. Der Grasbaum – dessen Wipfel aus einem großen Büschel besteht aus dessen Mitte während der Blüte helle Schilfblätter wachsen – kommt Landesweit vor. In den Regenwäldern entlang der Küste gibt es neben den Farnen z.B. Palben und Rebengewächse sowie Eichen, Eschen, Zedern, Flaschenbäume, Kiefern und Birken sowie Mangrovenwälder.

In Australien gibt es etwa 2000 Pflanzenarten. Neben einheimischen Sorten sind darunter auch viele im laufe der Jahre gezüchtete bzw. gewachsene Pflanzen. Dies entwickelte sich u.a. durch die Entwicklung der Land- und Weidewirtschaft sowie der Errichtung bzw. der Pflanzung von Weichhölzern, die in großen Mengen importiert wurden.

Komm nach Australien

Als führende Beratungsstelle für Australien gibt es hier  persönliche Beratungen und Angebote!
Lass Dich kostenfrei beraten!
Jetzt Bewerben
© 2022 - AA Education Network - GotoAustralia Agency

error:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram