park

Der Diamantina Nationalpark liegt im Landesinneren und ist ungefähr 1280 Kilometer nordwestlich von Brisbane entfernt. Der Nationalpark hat eine Flaeche von 5070 Quadratkilometern und ist somit ziemlich gross.

Der Park scheint sich bis zum Horizont zu erstrecken. Er wurde im März 1992 gegründet und reicht von Sandstein-Bergen im Osten bis zur Ebene des Diamantina River. Ursprünglich war er ein idyllisches Fleckchen Erde auf dem die Aborigines des Stammes Maiawali und Karuwali lebten.

Daher beheimatet der Park noch einige kulturell wichtige Stätten und Behausungen der Aborigines. Der Diamantina Nationalpark erscheint seinen Besuchern unendlich gross. Die Landschaft ist sehr vielfältig und birgt das Mitchell-Grasland, Dünenfelder, den Lake Constance, Hunters Gorge und im Westen sogar eine Wüste. Ausserdem beheimatet der riesige Nationalpark trotz der unfruchtbaren und dürren Gegend zahlreiche Pflanzen, Vögel und endemische Säugetiere wie den Kaninchennasenbeutler.

Nicht nur Reptilien und Amphibien, sondern auch einige Säugetiere gehören zur Fauna des Parks. Im Diamantina Nationalpark kann man nicht nur Wandern, sondern auch Kanu fahren, Angeln, Spaziergänge machen und die Natur beobachten sowie Sehenswürdigkeiten anschauen und einen Offroad Driving.

Komm nach Australien

Als führende Beratungsstelle für Australien gibt es hier  persönliche Beratungen und Angebote!
Lass Dich kostenfrei beraten!
Jetzt Bewerben
© 2022 - AA Education Network - GotoAustralia Agency

error:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram