Urangan State High School

Visum und Anreise für Austauschschüler Australien

Visum und Anreise für Austauschschüler
Um eine australische High School zu besuchen, müssen ausländische Schüler ein Studentenvisum beantragen. Über die Homepage der Einwanderungsbehörde (www.immi.gov.au) kann man das Formular gleich online ausfüllen. Für die Beantragung wird auch eine Gebühr erhoben; zurzeit liegt diese bei 620 australischen Dollar, die man mit einer Kreditkarte zahlen muss. Bevor man das Visum beantragen kann, muss allerdings die Bestätigung der High School in Australien vorliegen. In dem Schreiben muss deutlich werden, an welcher High School in Australien und für welchen Zeitraum der Schüler studieren wird. Auch die fälligen Schulgebühren und die Auslandskrankenversicherung OSHC (Overseas Student Health Cover) müssen bereits bezahlt sein. Entsprechende Belege müssen der Beantragung beigefügt werden.

Ganz wichtig: Auch die Gültigkeit des Reisepasses überprüfen! Dieser sollte mindestens zwei Monate länger als der geplante Aufenthalt gültig sein, damit es keine Probleme bei der Ausreise gibt. Ist das nicht der Fall, kann unter Umständen der Visumsantrag abgelehnt werden.

Für gewöhnlich lässt die Antwort nicht lange auf sich warten, sodass man nach etwa eine Woche das Visum für die eigenen Unterlagen ausdrucken kann. Das Studentenvisum gilt dann ab dem angegebenen Einreisetag bis ein bis zwei Monate nach Ende des Schulbesuchs, sodass man nach der Schulzeit noch ein wenig Zeit hat, Land und Leute besser kennenzulernen und in Ruhe seinen Rückflug organisieren kann.

Auch ausländische Schüler, die auf eine High School in Australien gehen, dürfen mit dem Studentenvisum nebenbei arbeiten gehen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter „Arbeiten mit dem Studentenvisum“.

Schüleraustausch Australien Visum und Anreise

Reisevorbereitung für den Schüleraustausch in Australien

Schülerreise nach Australien: Wir helfen kostenfrei bei der Vorbereitung eines Schülerreise nach Australien. Unsere Hilfe beeinhaltet Reisechecklisten, die Flugbuchung, Visum Beantragung uvm.

Wird sind zuständig für die Vorbereitung eines Schüleraufenthaltes nach Australien. Alle Auslandsschüler in Australien benötigen ein aktuell ausgestelltes Visum. Informationen über Schülervisa sind von unseren Studienberatern erhältlich. Wir sind Schülern mit dem Visumsantrag behilflich. Gerne stehen Ihnen unsere Studienberater hilfreich zur Seite. Kontaktieren Sie uns jetzt zum Australien Schüleraustausch!

Die Hin- und Rückreise kann individuell über uns, bei einem Reisebüro oder im Internet gebucht werden. Damit hast Du die Möglichkeit, für die Anreise eine möglichst günstige Variante zu wählen. Gemeinsam mit unserem weltweit tätigen Partner können wir sehr günstige Studentenpreise für die Flüge anbieten. Begleitete Flüge sind möglich. Gerne schicken wir Dir ein konkretes Flugangebot zu.

Bei Schulaufenthalten außerhalb der großen Städte muss auch ein Anschlussflug bis zu jenem Flughafen gebucht werden, der der Schule am nächsten liegt. Es ist nicht möglich, eine mehrstündige oder gar mehrtägige Autofahrt von einem internationalen Flughafen zur Schule zu organisieren. Wir sagen Dir, welcher Flughafen zu Deiner Schule am günstigsten gelegen ist.

Alle Schüler, die bei Gastfamilien oder in einem Internat wohnen, werden kostenlos vom Zielflughafen abgeholt und zur Gastfamilie begleitet. Die Abholung vom Flughafen wird automatisch organisiert.

Für weitere Fragen stehen Dir unsere Bildungsberater zur Verfügung.

Versicherungen für einen Schüleraufenthalt in Australien

Wir beraten Eltern und Schüler zu allen notwendigen Australien Schüleraustausch Versicherungen.

Eine den Erfordernissen des Australien Schüleraustauschprogramms entsprechende Versicherung ist Voraussetzung für Ihre Programmteilnahme. Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer kombinierten Reise-Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung, die speziell für die Bedürftnisse von Austauschschülern konzipiert wurde.

Reise Rücktrittskosten Versicherung für den Schüleraustausch Australien

Es empfiehlt sich für den Krankheitsfall vor Reiseantritt der Abschluß einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung. Informationen hierzu erhalten Sie mit der Australien Schüleraustausch Programmbestätigung.

Krankenversicherung für Auslandsschüler und Teinehmer an einem Australien Schüleraustausch

Die australische Regierung stellt die Bedingung, dass alle Auslandsschüler mit Studienvisa in Australien eine gültige Krankenversicherung durch einen anerkannten OSHC Anbieter abschließen.

Die Schulbehörde nimmt die Versicherungsgebühren von den Schülern entgegen, um die OSHC Versicherung für die Studiendauer zu bezahlen. Unsere Bildungsberater informieren zu allen notwendigen Schritten und helfen beim Ausfüllen der Dokumente für einen Australien Schüleraustausch. Wir sind der Ansprechpartner zum Schüleraustausch Australien.

Reisegepäckliste für Schüler

Koffer packen für Australien: das solltest du auf keinen Fall vergessen

Bald ist es soweit – dein vielleicht bisher größtes Abenteuer beginnt. Du wirst dich von deiner Familie und deinen Freunden verabschieden und zum Schüleraustausch nach Australien fliegen – ins Land der Koalas und Kängurus. Sicherlich bist du schon sehr gespannt und aufgeregt. Bei all der Aufregung und den vielen zu erledigenden Dingen, ist es auch wichtig, dass du dir genau überlegst, was du alles mit auf dein Abenteuer nehmen willst, damit du nichts vergisst. Denn schließlich bist du für einige Monate in Down Under und wirst viele Dinge brauchen.

Schüleraustausch Australien Gepäckbestimmungen
Zuerst ist es wichtig, dass du dich informierst, wie viel Gepäck du mitnehmen darfst. Im Normalfall sind 20 Kilogramm aufzugebendes Gepäck und 7 Kilogramm Handgepäck ausgeschrieben. Zu den 20 Kilogramm kannst du ganz sicher nochmals 3 Kilo drauf packen. Viele Fluggesellschaften erlauben aber auch 30 Kilo aufzugebendes Gepäck, obwohl nur 20 Kilo auf dem Ticket stehen. Durch einen Anruf oder einen Besuch der Homepage der Fluggesellschaft erfährst du genauer, wie viel Gepäck du tatsächlich mitnehmen darfst. Wenn du dir sicher bist, wie viel Gepäck du aufgeben kannst, ohne Gebühren zu zahlen, kann auch das Packen losgehen.

Passende Kleidung für das jeweilige Klima
Zuerst solltest du die richtige Kleidung auswählen. Denke dabei daran, dass Australien nicht immer Sonnenschein und Meer bedeutet. Es gibt auch Regenmonate in Australien und je nach Region kann es im Herbst und im Winter, vor allem in den Nächten, durchaus kalt werden. Informiere dich also gut über das Klima in Australien und in der Region, in der du zur Schule gehen wirst.
Für die warmen Monate sind die wichtigsten Kleidungsstücke leichte Klamotten und Badekleidung. Vielleicht solltest du dir auch eine Kopfbedeckung einpacken, damit du dich vor der starken Sonne schützen kannst. Mädchen sind auch mit einem leichten Tuch gut beraten, das sie sich um die Schultern legen können. Kleider, Tops und Röcke für Mädchen und T-Shirts und Shorts für Jungs sind ein Muss im Koffer. Für die Wintermonate und die Herbstabende sind lange Hosen und Jeans angebracht. Auch ein oder zwei Pullover oder Trainingsjacken können nicht schaden. Je nach Region solltest du auch eine Jacke in den Koffer packen. Ganz wichtig: Vergiss nicht dein Lieblingskleidungsstück. Du bist für längere Zeit von zu Hause weg und dein liebstes oder bequemstes Kleidungsstück solltest du bei dir haben, damit du dich in deinem australischen Zuhause auch richtig wohlfühlen kannst. Ein Regenschirm und eine Regenjacke können auch nicht schaden, da es, wie gesagt, in den Sommermonaten viel regnet.

Schuhe
Leichte Schuhe und Flip-Flops sind für die warmen Monate ein Muss. Feste Schuhe sind sowohl für die kalten Abende als auch für Ausflüge in die Natur wichtig.

Elektronische Geräte
Dein Laptop sollte mit nach Down Under reisen, außer die hast die finanziellen Mittel für einen neuen Computer, den du in Australien kaufen kannst. Für viele ist auch ein MP3-Player oder sonstiges elektronisches Gerät von großer Bedeutung. Vergiss nicht dein Handy und alle wichtigen Zubehörteile für deine Elektrogeräte. Steckdosenadapter findest du sowohl in deinem Heimatland, als auch in Australien.

Kosmetikartikel
Direkt bei der Ankunft solltest du schon eine Sonnencreme (mindestens Schutzfaktor 30) haben. Sonstige Kosmetikartikel findest du auch in Australien. Allerdings gibt es hier nicht alle Marken, die du vielleicht von Zuhause gewohnt bist und die Artikel sind in der Regel auch teurer. Falls du Medikamente benötigst, kannst du diese in der Regel auch in dein Handgepäck stecken.

Persönliche Dinge
Ansonsten ist es ratsam, ein paar persönliche Dinge, wie Photos oder Erinnerungen an Zuhause einzupacken, damit einem der Abschied nicht ganz so schwer fällt du dich in deinem neuen Zimmer gleich wohlfühlen kannst.

Unterlagen und Ausweise
Vergiss nicht deinen Reisepass einzupacken. Achte darauf, dass du alle Unterlagen für den Flug und  die Einreise (Visum) hast. Auch alle Unterlagen für die Schule sind wichtig.

Sonstiges
Achte darauf, dass du weder in deinem aufzugebenden Gepäck noch im Handgepäck entflammbare Gegenstände wie Feuerzeuge haben darfst. Beachte außerdem die Regeln für dein Handgepäck, besonders was flüssige Artikel angeht. Lebensmittel solltest du nicht importieren. Falls doch, musst du diese bei der Einreise nach Australien angeben.

Falls du in Australien dann merkst, dass du doch etwas Wichtiges vergessen hast, ist das halb so schlimm. Viele Shoppingcenter laden zum Einkaufen ein. Und es gibt auch viele Outet-Einkaufszentren, bei denen du günstig einkaufen kannst. Wir wünschen dir viel Spaß beim Packen, eine tolle Abschiedsparty, einen guten Flug sowie einen guten Start zum Schüleraustausch in Australien und eine unvergessliche Zeit Down Under.

Australien Schüleraustausch