Auswandern Australien

Auswandern Australien mit Go To Australia - Australien Auswanderer freuen sich auf einen Erfahrungsaustausch. Registrierte Immigration Agents helfen bei jedem einzelnen Schritt zur Planung und Durchführung einer erfolgreichen Auswanderung nach Australien.

Auswandern Australien

Go to Australia - Auswandern Australien Team helfen:

  1. mit Qualifikationschecks
  2. mit Kursangeboten damit Sie Ihre Chancen auf eine Einwanderung nach Australien erhöhen können.
  3. mit Details zu den Englischtests für Einwanderer
  4. bei der Übersetzung aller Unterlagen
  5. bei der Beantwortung aller Fragen zum Auswandern nach Australien innerhalb weniger Stunden. 

Nutzen Sie unsere Kontaktform um direkt mit uns zu Fragen zum Auswandern nach Australien in Verbindung zu treten. 

Checking...

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message...

Schnellanfrage

Australien Experten helfen dir kostenfrei! Bewirb dich mit uns und erhalte umfrangreiche Serviceleistungen!

Lebenslauf für Auswanderungs Beratung

Auswanderungsberater sorgen dafür, dass Sie informiert und gut vorbereitet nach Australien auswandern.

Auswandern AustralienBitte teilen Sie uns alle notwendigen Details zu Ihrem Auswanderungsvorhaben  damit Sie ein registrierte Immigration Agents gegen eine geringe Gebühr beraten kann. Sie möchten einen gesuchten Beruf in Australien lernen? Education Agents werden durch die Education Provider finanziert und demzufolge ist für eine reine Bildungsanfrage oder Anfrage zur Suche eines geeigneten Kurses für das Studentenvisum keine Gebühr zu erwarten. Wenn jedoch ein Immigration Agent hinzugezogen wird, kann dieser die Kosten mit seinem Kunden individuell vereinbaren.

IELTS Australia

IELTS Australia

IELTS Australia - IELTS Sprachtest zur Einwanderung nach Australien

Ein wichtiger Punkt für eine erfolgreiche Einwanderung ist Ihre englische Sprachkompetenz.
Von zukünftigen Einwohnern Australiens wird eine fließende Beherrschung der Englischen Sp...

Punktetest Australien

Punktetest Australien

Punktetest Australien - Wir beraten ausführlich zum Punktesystem für eine Auswanderung nach Australien. Registrierte Migration Agents beantworten alle Fragen zum Punktetest für Australien. Australische Education Agents helfen kostenfrei bei der sprachlichen un...
Sponsor in Australien

Sponsor in Australien

Sponsor Australien - Registrierte Immigration Agents helfen bei der Beantragung einer Sponsorship in Australien. Wer einen Sponsor in Australien finden möchte kann sich hier beraten lassen.

Sponsorship Australien

Man ...

Hier können Sie Informationen anfordern!

Auswandern Australien - Für jeden eine Chance?

Auswandern AustralienIst auch Ihr Auswanderungs-Traum daran zerbrochen, dass Sie nicht einen in Australien gesuchten Beruf erlernt haben? 

Durch Bildungsmöglichkeiten für Ausländer können sich die Chancen auf eine Auswanderung auf Zeit oder in einigen Fällen auch auf eine dauerhafte Auswanderung nach Australien erhöhen.

Unabhängig davon ob Sie Schulabgänger sind, im Berufsleben stehen, mit oder ohne Familie nach Australien kommen möchten, unser Team wird Ihren Weg nach Australien ebnen.  Wichtig ist nur, dass Sie für die Kosten der Lebenshaltung und Weiterbildung aufkommen können.

Warum ist das Auswandern nach Australien so populär

 
Auswandern AustralienAustralien ist ein Land reicher Bodenschätze und derzeitig eines der Länder mit dem höchsten Wirtschaftswachstum weltweit. Daher wird in Australien die Verarbeitung der Bodenschätze stark gefördert und der  dadurch notwendige Ausbau der Infrastruktur vom Staat stark unterstützt um weiteres Wachstum möglich zu machen und neue Arbeitsstellen zu schaffen. Dies erfordert von der australischen Führung eine streng geregelte Einwanderungspolitik, mit der die notwendigen Fachkräfte ins Land geholt werden sollen um den wachsenden Anforderungen der Wirtschaft gerecht zu werden.

Einer der wichtigsten Punkte der australischen Einwanderungspolitik ist die arbeitgeberunabhängige sogenannte „General Skilled Migration“. Diese Einwanderung sieht ein dauerhaftes Bleiberecht für Australien ohne Einschränkungen vor. Um ein Permanent Residence Visa zu erhalten, müssen Sie einige wichtige Kernkriterien erfüllen. Genau beleuchtet werden die einzelnen Bewerber in Hinblick auf Beruf, Berufserfahrung, Alter, Gesundheit und Englischkenntnisse.

Ein zweiter, wichtiger Punkt ist der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften, der in Australien vorherrscht und den es gibt zu beheben. So versucht man über ein Arbeitsvisum, ein an einen Arbeitgeber gebundenes Visum auf Zeit einen Anreiz für qualifizierte Fachkräfte zu schaffen nach Australien zu kommen um hier zu arbeiten. Für dieses Visum gibt es keine Altersbeschränkung und so können auch ältere Einwanderer den Schritt nach Australien machen.

 
 

Um eine Auswanderung nach Australien effektiv zu planen helfen wir mit umfangreichen kostenfreien Serviceleistungen.

Stellen Sie uns Ihre Fragen zu einer Auswanderung und wir antworten innerhalb von wenigen Stunden. Senden Sie uns eine Message!

Hier ein paar Gedanken vorab:

  1. Die Auswanderung nach Australien erfordert Geduld, Organisation und Geld!
  2. Informieren Sie sich durch einen Immigration Agent über Ihre Einwanderungschancen!
  3. Vertrauen sich einem Profi an - speziellen Beratern, die sich auf Auswanderungen nach Australien spezialisiert haben. Diese bieten eine Einschätzung der Erfolgschancen eines Auswanderungsantrages an.
  4. Es gibt verschiedene Visamöglichkeiten. Wer einwandern möchte, braucht jedoch ein dauerhaftes Visum.
  5. Die Erlaubnis zur Einwanderung nach Australien bedeutet noch keine Jobgarantie. Dass man in seinem erlernten Beruf weiter arbeiten kann, ist nicht immer sicher und Flexibilität sowie evtl. Interesse an einer Weiterbildung wichtig.
  6. Education Agents können dabei helfen einen entsprechenden Kurs zu finden.
  7. Immigration Agents arbeiten mit Employment Agencies zusammen und versuchen Ihnen bei der Jobsuche zu helfen.

Steps zur Auswanderung nach Australien:

Alle Interessenten ab 18 Jahre können unten stehende Form ausfüllen und senden ihren Lebenslauf, ihr Business Profil sowie weitere Informationen.


Auswanderung nach Australien durch registrierte Immigration Agents

Erhalten Sie eine realistische Einschätzung Ihrer Chancen auf ein Visum bzw. entsprechend den aktuellen Einwanderungsgesetzen und - Richtlinien!

Alle Interessenten Ihrer Familie über 18 sollten die Online Form vollständig ausfüllen!

Kostenfreie Australien Immigration Beratung

Wir sind eine Informationsseite für internationale Studenten & alle, die nach Australien auswandern wollen. 

Auf unseren Seiten finden Sie Informationen zu passenden Kursen in Australien, zum Studentenvisum  und allem rund um die Ausbildung in Australien im Hinblick auf ein langfristiges Arbeitsvisum in Australien.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, über Ihren derzeitigen Beruf und erlangte Arbeitserfahrungen nach Australien einwandern zu können und sollten Sie keine Möglichkeit haben, über Ihren Partner oder Verwandte ein permanentes Visum zu bekommen, gibt es meist die Möglichkeit über eine passende Ausbildung oder ein Studium in Australien eine langfristige Aufenthaltsgenehmigung in Australien zu bekommen.

Gern unterstützen wir Sie bei der Suche nach einem passenden Kurs sowie begleiten Sie beim gesamten Antragsprozess zur Ausbildung. Ebenso bieten wir Sprachkurse an, um den geforderten Englischlevel für die Einwanderung oder eine Ausbildung zu erreichen, sowie Praktikas, um die notwendigen Arbeitserfahrungen während und nach dem Studium zu erlangen.

Unsere Unterstützung bezieht sich auf die Beratung zur Ausbildung bzw. zum Studium in Australien, sowie zum Visaantrag, welcher im Zusammenhang mit einer Ausbildung steht (in der Regel Studentenvisum, Touristenvisum oder Working Holiday Visum).

Bitte wenden Sie sich an unsere Berater für detaillierte Informationen.

Eine Ausbildung in Australien ist für viele der erste Schritt, dorthin auszuwandern und sich eine interessante Arbeitsstelle zu sichern. Gerne beraten wir Sie persönlich, kostenfrei und umfassend zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in Australien.

Immigration Australien Informationen Erhalten Sie hier Immigration Australien Informationen von registrierten Immigration Agents.

Du möchtest für immer nach Australien? Lizenzierte Immigration Agents helfen dir!

In Australien für immer zu leben ist für viele Deutsche nicht nur ein Traum geblieben. Trotz der strikten und sich stets ändernden Gesetze schaffen es jedes Jahr Hunderte von Auswanderern eine neue Heimat in Australien zu finden.

Immigration Australien - Beratung durch registrierte Immigration Agents

 Wir schlagen folgende Vorgehensweise vor:

Bitte senden/emailen Sie Ihren detaillierten
Lebenslauf mit Geburtsdatum, genauer Ausbildungs-, Berufs- und
Geschäftserfahrung.

  • Wichtig sind genaue Beschäftigungszeiten und Zeiten von selbständiger, geschäftlicher Tätigkeit.
  • Haben Sie Verwandte in Australien?
  • Wie sind Ihre Englischkenntnisse?
  • Lassen Sie ihm bitte alle Informationen zukommen, von denen Sie glauben, dass diese wichtig sind.
  • Wichtig wäre auch eine Angabe von Ihren Vermögensverhältnissen. Wenn Sie eine bestimmte Summe auf ein Australisches Regierungskonto für ein Jahr festlegen können (Sie erhalten Zinsen), verbessern sich Ihre Chancen auf Einwanderung!

Der Immigration Agent wird die Information bearbeiten und mit Ihnen einen telefonischen Besprechungstermin vereinbaren. Er kann Ihnen dann ganz genau sagen, ob Sie eine Chance haben und welchen Weg Sie einschlagen müssen, welche Voraussetzungen Sie für die Gewährung eines permanenten oder temporären Visums erfüllen, welche Bedingungen Sie vielleicht noch schaffen müssen. Er ist dann auch in der Lage alle von Ihnen aufgeworfenen Fragen zu beantworten.

Statement of Services:

  • Für eine Bearbeitungsgebühr bearbeitet er die ihm zu übermittelnden Informationen und beantwortet alle Ihre aufgeworfenen Fragen in einer anschließenden telefonischen Besprechung.
  • Nach der Besprechung können Sie entweder alleine Ihr Glück beim Einwanderungsministerium versuchen - Sie kennen dann allerdings Ihre Einwanderungssituation und gehen den richtigen Weg -  oder Sie beauftragen ihn mit Ihrer weiteren Vertretung.
  • Die Gebühren dieser Vertretung und Kosten vor dem Einwanderungsministerium sind unterschiedlich: sie hängen davon ab, welches Visum für Sie in Betracht kommt. Ein Immigration Agent kann Ihnen dies in der Bes

Informationen zur Immigration Australien durch registrierte Immigration Agents. Eine Immigration nach Australien muss gut vorbereitet werden.

MARA registrierte australische Immigration Agents kümmern sich um die Beratung und Vertretung in Visumsangelegenheiten und Einwanderungsfragen für Australien. Ob es sich um eine Skilled Migration, Business Migration, ein Partner Visa, das Employer Sponsored Visa, das Student Visa oder eine Familienzusammenführung handelt, hier wird Ihnen geholfen.

 

Sie haben keine gesuchte Qualifikation, welche auf der Skilled Occupation List steht?

  1. Sie sind maximal 42 Jahre alt.
  2. Sie möchten gerne nach Australien auswandern, haben aber keinen gesuchten Beruf gelernt.
  3. Sie suchen nach Veränderungen und möchten gerne in Australien leben und arbeiten.
  4. Sie können sich die Studiengebühren und Lebenshaltungskosten finanzieren.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Bewerbung für einen Studien-oder Ausbildungsplatz in Australien. Melden Sie sich noch heute an, da die Anzahl der Australien Studienplätze begrenzt ist.

Weitere Informationen zum Studentenvisum für Australien.

Eine Immigration nach Australien ist einfacher unter einem der folgenden Kriterien:

  1. Sie sind unter 45 Jahre.
  2. Sie haben einen Beruf welcher in Australien gesucht wird.
  3. Sie sind als Student in Australien eingeschrieben und lernen eine gesuchte Qualifikation.
  4. Sie haben Familie in Australien.

ODER

  1. Sie besitzen ein eigenes Geschäft.
  2. Sie möchten Ihren Rentenabend in Australien verbringen und haben entsprechende finanzielle Rücklagen oder im besten Fall Kinder in Australien.

Sie erhalten Informationen über:

  1. die Bedingungen zu den wichtigsten Visum Australien Kategorien,
  2. die unterschiedlichen Voraussetzungen,
  3. das allgemeine Leben in Australien
  4. UND Sie erhalten eine realistische, auf Ihre persönliche Situation abgestimmte Einschätzung Ihrer Chancen für ein Visum für Australien.

Auswandern nach Australien - Bewerbungsschritte

 Es gibt 2 Wege die nach Australien führen:

  1. Auswandern mit einem Immigration Agent
  2. Auswandern auf Zeit mit einem Education Agent

1. Auswandern mit einem Immigration Agent

Go To Australia arbeitet in Partnerschaft mit Rechtsanwälten, die auf Einwanderungsfragen spezialisiert sind. So können wir Ihnen eine Menge Zeit und Aufwand mit den Behörden in Australien ersparen!

Unsere Partner arbeiten nach den Richtlinien der MARA (Migration Agents Registration Authority) und sind dort registriert.

Bitte füllen Sie den Auswanderungs - Qualifikationscheck unserer Partnerorganisation aus, um sich von einem Einwanderungsanwalt beraten zu lassen.

2. Auswandern auf Zeit mit einem Education Agent

Education Agents vonGo To Australia beraten kostenfrei zu allen Bildungsangelegenheiten in Australien.

Zusätzlich bzw. wenn Ihre Englischkenntnisse nicht ausreichend sind, können Sie sich kostenfrei bei uns online anmelden, um gratis Informationen über Australien, preiswerte Tickets, persönliche Betreuung vor Ort oder andere Vergünstigungen zu bekommen.

Australien Auswanderungsberatung durch registrierte australische Auswanderungsberater

Unser Auswanderer-Portal ist eine große Informationsquelle zum Auswandern nach Australien. Momentan werden Fachkräfte in Australien gesucht. Im Gegensatz zu anderen Australien-Portalen versuchen wir nicht Sie von einer Auswanderung zu überzeugen. Wir versuchen Sie über alle Arbeits-und Lebensbedingungen in Australien zu informieren. Sie sollten sich die für Sie geeignetste Art des Australien Aufenthalt entscheiden können - und wir helfen Ihnen dabei!

Durch kontinuierliche Marktbeobachtung sorgt unser Team deshalb für Transparenz und ist Australien-Interessenten behilflich, den für ihren Bedarf geeigneten Australien-Aufenthalt ausfindig zu machen. Per E-Mail und im persönlichen Gespräch kann jeder seinen "Australien-Ratgeber" erhalten, der neben den Qualitätsrichtlinien zahlreiche Informationen und Tipps zur Wahl der richtigen Bildungswege enthält. Wir sind Education Agents und dürfen sie somit offiziell zu allgemeinen Australien-und Bildungsfragen beraten.

Wenn es sich jedoch um Auswanderungs-Beratung handelt, stehen Ihnen auch registrierte migration Agents zur Seite.

Unser kostenloser Australien-Service bietet Ihnen zudem die wohl kostengünstigste Möglichkeit für Bildungsprogramme in Australien und Sie bekommen bei vielen Bildungseinrichtungen einen Rabatt, wenn Sie Sich über uns registrieren!

Australien Einwanderung über einen gesuchten Beruf

Australien Einwanderung über einen gesuchten Beruf. Australische Einwanderungsberater helfen hier zu allen Fragen die eine Australien Einwanderung betreffen.

Wer über seinen aktuellen Beruf oder über eine Ausbildung / Studium in Australien einwandern will, muss beim Visaantrag zum „Skilled Visum“ grundlegende Anforderungen erfüllen und einen Punktetest mit ausreichend Punkten anschließen. Bitte wenden Sie sich für eine detaillierte Beratung zur Einwanderung über Ihren Beruf an einen Migration Agent! Senden Sie uns dazu eine Email mit Ihrem Lebenslauf, damit Sie ein Migration Agent kontaktieren kann!

Zu den Anforderungen gehören laut der australischen Immigrationbehörde 

  1. Alter (Man muss unter 50 Jahre alt sein.)
  2. Englischlevel (Man muss kompetente Englischkenntnisse nachweisen können, d.h. mindestens IELTS 6.0 in allen 4 Testkomponenten oder einen Occupational English Test (OET) mit mindestens B in allen 4 Testkomponenten. Einige Berufe erfordern einen höheren Englischlevel, welcher in der Regel bei der Anerkennung des Berufes gefordert werden. Hierzu gehören z.B. Nursing, Teaching. Hierbei kann man Zusatzpunkte bekommen, wenn man höhere Englischkenntnisse als gefordert nachweisen kann.)
  3. Ausbildung / Qualifikationen (Dies muss ein Berufs sein, der auf der Skilled Occupation List steht. Dies schließt nicht nur die Ausbildung bzw. das Studium ein sondern auch die Anerkennung des Berufes in Australien, bei welcher oftmals auch Arbeitserfahrungen im Beruf gefordert werden. Diese können je Berufsgruppe unterschiedlich sein und eine bestimmte Stundenanzahl erfordern oder Referenzen von Arbeitsgebern.)
  4. Berufserfahrung außerhalb und in Australien (Hierbei muss man mindesten 3 Jahre innerhalb der letzten 10 Jahre in seinem Beruf außerhalb Australiens gearbeitet haben, und/oder mindestens 1 Jahr in Australien. Wer mehr Jahre gearbeitet hat, kann Zusatzpunkte bekommen.
  5. HINWEIS: Die geforderten Arbeitserfahrungen sind nicht relevant, wenn man eine Ausbildung in Australien abgeschlossen hat. Für die Anerkennung des Berufes sind jedoch wiederum relevante Arbeitserfahrungen gefordert.)

Zusatzpunkte gibt es, wenn man

  1. in Australien eine Ausbildung absolviert oder ein Studium abgeschlossen hat,
  2. für mindestens 2 Jahre in einem regionalen Gebiet in Australien studiert und gelebt hat;
  3. ein „Professional Year“ Programm in Australien abschlossen hat
  4. der Partner ebenso einen Beruf besitzt, welcher auf der SOL steht;
  5. durch einen australischen State/Territory gesponsert wird
  6. durch seinen Familie gesponsert wird, welche in einem regionalen Gebiet lebt,
  7. neben Englisch eine zusätzliche Sprache spricht (z.B. Deutsch), wobei man hierzu eine NAATI Zertifizierung als Übersetzer nachweisen muss,

Zudem muss man bei guter Gesundheit sein und ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis nachweisen können.

Ausgewählte Visakategorien für Australien

Es gibt verschiedene Visakategorien im Bereich des „Skilled Visums“, auf welche wir hier nicht im Einzelnen eingehen können.

Nachfolgend wollen nur einige genannt sein:

  1. Skilled Independent Visa (Wenn der Antragsteller alle Punkte und Anforderungen erfüllen kann, um ein permanentes Visum zu beantragen.)
  2. State/Territory Nomination Skilled Visa (Wenn dem Antragsteller Punkte fehlen, um ein permanents Visum beantragen zu können, kann er sich entscheiden, Zusatzpunkte zu bekommen indem er bei einem australischen Staat oder Territorium “anfragt”, ihn zu sponsern und sich dabei gleichzeitig dazu verpflichtet, in einer bestimmten Region der jeweiligen Staates für 2 Jahre zu leben und zu arbeiten, wo sein Beruf gesucht wird.)
  3. Skilled – Regional Sponsored (Hier hat der Antragsteller einen nahen Verwanden (Kinder, Eltern, Geschwister, Cousins ersten Grades), welcher in einem regionalen Gebiet lebt, also außerhalb der Großstädte und Ballungsgebiete Australiens, wobei die Postleitzahl ausschlaggebend ist.)

Detaillierte Informationen zur Einwanderung über den Beruf kann man den der Broschüre „Booklet 6, General Skilled Migration“ nachlesen, welche man sich auf den Webseiten der Einwanderungsbehörde (immi.gov.au) herunterladen kann.

Für alle Fragen zur Einwanderung über einen Arbeitgeber wenden Sie sich bitte hinsichtlich einer detaillierten Beratung an einen qualifizierten Migration Agent, welche das Wissen und die Erfahrung im Einwanderungsrecht haben und eine detaillierte Beratung zur Einwanderung vornehmen können. 

Australien Permanent Residence

Auswandern nach Australien

Wer für eine Zeit, oder für immer nach Australien auszuwandern möchte knn sich hier über die geforderten Einwanderungs-Mindestanforderungen informieren

Die australischen Behörden sind sehr wählerisch bei dem Genehmigen von Einwanderungsanträgen. Da der Umfang der Formalitäten ziemlich unüberschaubar ist, wählen die meisten Auswanderungs-Interessenten einen Immigration Agent, um sich den Behördenstress zu vereinfachen, den man erledigen muss, bevor man überhaupt in die engere Auswahl der Einwanderungskandidaten kommt.

Ob Australien Sie überhaupt als Einwanderungskandidaten akzeptiert, liegt an dem Ergebnis ihres Punktetests, welches von den Englischkenntnissen, der Ausbildung und den Berufserfahrungen abhängig ist.

Hier können Sie Ihre Chancen auf eine Auswanderung durch eine Ausbildung in Australien verbessern.

Erhalten Sie Hinweise zur Einwanderungspolitik von Australien dem Top Auswanderungsziel.

Auswandern nach Australien mit Kindern

Sollten Sie vorhaben mit Ihren Kindern auszuwandern, bedarf es einer wesentlich besseren Planung, da mehr Faktoren eine Rolle spielen. Sie sollten sich im Vorfeld sehr genau über Australien informieren. Das Internet ist hierfür eine sehr gute Informationsquelle und Sie können sich mit anderen Auswanderern austauschen die den Schritt nach Australien bereits gewagt haben. Auch ist es von großer Wichtigkeit, dass Sie Ihre Kinder in Ihre Planungen mit einschließen und sie nicht urplötzlich aus ihrem gewohnten Umfeld heraus reißen. Sie sollten also frühzeitig mit Ihren Kindern über Ihre Auswanderung reden und auf ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen, soweit Ihnen das möglich ist.

Die fremde Sprache wird bei vielen Eltern die erste Sorge sein. Beachten Sie jedoch, dass Kinder Sprachen sehr viel schneller erlernen als Erwachsene und sich ebenfalls schnell in neue Umgebungen eingewöhnen. Sie sollten jedoch versuchen mit Ihren Kleinen zumindest einen Grundwortschatz zu erlernen, bevor Sie nach Australien kommen, so dass sie zumindest eine erste Starthilfe haben um die neue Sprache schneller zu beherrschen.

Je jünger ihr Kind ist, desto einfacher wird es sich in Australien zurechtfinden.
Da die australische Kultur der deutschen relativ ähnlich ist wenn es um alltägliche Dinge geht , werden Ihre Kinder sich in diesem Punkt weniger schwer tun als dies in anderen Ländern der Fall wäre.

Der Umfang Ihrer Planungen richtet sich ebenfalls nach dem Alter der Kinder, da Sie je nachdem nach einem Kita, Kindergarten oder einer neuen Schule suchen müssen. Beachten Sie, dass Sie mitunter monatelang auf einen Platz warten. Daher ist es unbedingt anzuraten vorher auf einen Urlaubsbesuch nach Australien zu kommen, sich die Schulen/Kindergärten anzuschauen und ihr Kind auf die betreffenden Wartelisten zu setzen. Beachten Sie bitte, dass in Australien das Tragen einer Schuluniform Pflicht ist und diese vor Beginn des Schulbesuchs gekauft werden muss.

Selbst wenn ein Elternteil Zuhause bleibt ist es anzuraten Ihre Kinder in einem Kita anzumelden, da Sie dort die neue Sprache sehr viel schneller lernen und sich sofort im neuen Land integrieren können. Auch für Sie selber ist dies von Vorteil um andere Eltern kennen zulernen und sich eventuell mit anderen Einwanderern auszutauschen.

Neue Freunde finden
In der australischen Kultur spielt Sport eine große Rolle. Versuchen Sie daher Ihr Kind so schnell wie möglich in einem der örtlichen Sportvereine anzumelden, da Kinder dort sehr schnell neue Freunde finden können. Wenn Sie sehr kleine Kinder haben, besuchen Sie wann immer es Ihnen möglich ist den örtlichen Spielplatz und Krabbel- oder Schwimmgruppen.

Gesundheit
Das australische Gesundheitssystem steht dem deutschen System in nichts nach und daher wird Ihre einzige Sorge sein, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen und nach einem neuen Haus- Kinderarzt zu in der Umgebung zu schauen.

Special Migration

Zu guter Letzt gibt es noch die Möglichkeit über einen „Special Migration“ Antrag eine permanente Aufenthaltsgenehmigung für Australien zu erhalten. Neben vielen Sonderreglungen für ehemalige australische Staatsbürger, ehemalige Bewohner von Australien bis zum 18 Lebensjahr und ehemalige Neuseeländische Staatsbürger ist bei diesem Antrag vor allem der Punkt interessant der für Talente reserviert ist – sollten sie über ein Talent verfügen (Sport, Musik, Kunst, etc.), welches nachweislich für den Australischen Staat einen Gewinn darstellt, können sie ebenfalls einen Antrag stellen. Allerdings müssen sie vorher von einem australischen Einwohner dafür nominiert werden.

Auswandern nach Australien Berufsanerkennung

Auswandern Australien durch eine Berufsausbildung

 Praktikum AustralienAuswanderungschancen durch eine passende Berufsausbildung erhöhen!

Wer nach Australien auswandern möchte, kann seine Chancen durch eine Ausbildung in einem gesuchten Beruf erhöhen.

Verschiedene Berufsschulen bieten Kurse an die auch für ausländische Bewerber mit einem Studentenvisum möglich sind.

Hier können Sie sich kostenfrei beraten lassen.

Praktische Erfahrungen für eine Auswanderung nach Australien sammeln

Die Anerkennung des Berufsabschlusses in Australien ist ein wesentlicher Faktor bei der Beantragung des permanenten Visums.

Berufsausbildung in Australien

Bei handwerklichen Berufsausbildungen werden oftmals praktische Erfahrungen in einer simulierten Arbeitsumgebung vermittelt, welche als Arbeitserfahrungen gelten können. Oftmals umfasst dies 200 bis 400 Stunden. Je nach anerkennender Behörde müssen jedoch insgesamt mehr Stunden nachgewiesen werden, ehe man seinen Beruf anerkennen lassen kann.

Manche Behörden erwarten zudem, dass man einen praktischen Test abschließt, um sein Wissen unter Beweis zu stellen und nachzuweisen, dass man nicht nur theoretisches Wissen hat, sondern „Job-ready“ ist.

Daher sollten Studenten versuchen, ab dem 2. Studienjahr einen Teilzeit Job im passenden Beruf zu bekommen, um die notwendigen Arbeitserfahrungen so bald wie möglich nachweisen zu können und ein permanentes Visum zu erhalten. Sollte es schwer sein, einen Job zu finden, sollte man ggf. ein unbezahltes Praktikum in Betracht ziehen, um die Arbeitserfahrungen zu erhalten.

Gern unterstützen Sie unsere Bildungsberater bei der Auswahl eines Kurses mit Arbeitserfahrungen als auch bei der Organisation eines Praktikums.

Studium in Australien

Seit Jahren ist es nicht mehr so einfach, seinen Beruf von einer australischen Behörde anerkannt zu bekommen. In der Regel müssen neben dem Studienabschluss auch praktische Erfahrungen nachgewiesen werden. Dies ist je anerkennende Behörde unterschiedlich und ein Migration Agent kann dazu detailliert beraten, welche Anforderungen für die jeweilige Behörde zur Berufsanerkennung erfüllt werden müssen.

Es ist in jedem Fall ratsam bereits neben dem Studium praktische Erfahrungen zu sammeln, um es später einfacher zu haben, einen Job zu finden.

Da es nicht für alle Studenten einfach ist, als Student einen Nebenjob in der Fachrichtung des Studiums zu finden, sollte man ein Praktikum in Erwägung ziehen, welches ein Türöffner bei der späteren Jobsuche darstellt kann. Dies ist oftmals ein unbezahltes Praktikum, jedoch unbezahlbar hinsichtlich einer späteren Einwanderung. Man kann hierbei nicht nur Arbeitserfahrungen sammeln und seinen CV aufbessern, man bekommt eine relevante australische Arbeitsreferenz und kann zudem Kontakte in der Branche knüpfen, um später eine bessere Chance zu bekommen, einen Job nach dem Studium angeboten zu bekommen und ggf. für ein Visum durch einen australischen Arbeitgeber gesponsert zu werden.

Viele Studenten gehen hier zu optimistisch heran, verzichten auf praktische Erfahrungen während des Studiums und denken nicht an die Zukunft und stellen nach Studienabschluss fest, dass es doch gar nicht so einfach ist, einen Job zu finden ohne Arbeitserfahrungen vorweisen zu können.

Gern helfen unsere Studienberater bei der Organisation eines passenden Praktikums in den Sommerferien oder nach Abschluss des Studiums weiter.

Für Studienabgänger in bestimmten Fachrichtungen gibt es zudem das „Professional Year“. Dieses ist eine Zusatzausbildung, welche ca. 10.000 - 14.000 A$ kostet.

Das einjährige Programm bereitet auf die Integration in den Arbeitsmarkt vor (verbale Fähigkeiten, schriftliche Mitteilung, Gruppendynamik, Fähigkeiten am Arbeitsplatz, Karriereplanung) und hilft Absolventen bei der berufliche Entwicklung sowie einer praktischen Herangehensweise im Job unter Berücksichtigung der kulturellen, ethischen und beruflichen Einflüsse im Arbeitsmarkt.

Zudem wird man in einem 12-wöchigen Praktikum speziell geschult und nicht selten werden Absolventen in einen Job übernommen. Zudem gibt ein erfolgreicher Abschluss des Programms dem Student später zusätzliche Punkte beim Skilled Visa Punkte-Test.

Es wird in Bereichen wie Accounting, IT oder Engineering angeboten.

Gern helfen Ihnen unsere Studienberater bei der Einschreibung in ein „Professional Year“ Programm.

Auswandern Australien durch ein Studium

Eine weitere Möglichkeit der Immigration ist ein Studium oder eine Berufsausbildung in Australien zu absolvieren. Dies kann Ihnen die Möglichkeit, bieten sich zunächst mit Land und Leuten vertraut zu machen und zusätzlich einen Beruf zu erlernen oder einen akademischen Abschluss zu erwerben. Sowohl im Heimatland, als auch in Australien haben Sie nach erfolgreichem Abschluss gute, berufliche Möglichkeiten und internationale Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Darüber hinaus erlaubt Ihnen das Studentenvisum bis zu 20 Stunden in der Woche neben dem Studium zu arbeiten und für die Dauer des gesamten Studienganges im Land zu bleiben. Warum also nicht Beides miteinander verbinden?

Sie möchten Sie in Australien studieren oder eine Berufsausbildung absolvieren? Wir beraten Sie gerne kostenfrei über Ihre Möglichkeiten. Möchten Sie sich über Ihre Möglichkeiten einer Auswanderung nach Australien beraten lassen?

Auswandern Australien & Gap Year

Auswandern Australien & Gap Year

Auswandern - Australien wirbt um Arbeitskräfte
Die Liste der gesuchten Berufe ist lang. Chancen haben unter anderem Ärzte, Elektriker, Köche und Friseure. Auf www.auswandern-australien.de finden Sie registrierte Einwanderungsberater. Aber muss man immer gleich auf Dauer auswandern? Was für alternative Auswanderungen gibt es?

  • Bevor man sich für's  Auswandern entscheidet, macht es Sinn sich erstmal während eines Gap Year in Down Under umzuschaun.
  • Um erfolgreicher bei der Jobsuche zu sein, sind spezielle Qualifikationen für's Gap Year in Australia beliebt.
  • Ein Praktikum in Australien als Startbrett?
  • Auswandern auf Zeit, was sind meine Möglichkeiten?

Australische Berufe - Welche Berufe in Australien gesucht werden - Was ist gefragt? Was kann ich lernen?

Wir informieren Sie zu den beliebtesten Berufsausbildungen. Bedenken Sie jedoch, eine Ausbildung in Australien kostet mindestens 10,000 A$/Jahr + 300 A$/Woche Lebenshaltungskosten.

Lassen Sie sich hier kostenfrei zu den australischen Berufen beraten!






Email:

Name:

Nationalität:

Bisherige Bildung:

Wann soll das Programm beginnen:

Wie lange soll das Programm dauern:

Gewünschte Ausbildung in Australien (Fachgebiet / welche Qualification):
Ist auch ein Sprachkurs erwünscht:

Kommt meine Familie mit nach Australien:

Weiteres:

Lebenslauf:
Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzrechtlinien zu!

Warum nach Australien auswandern

Ein paar spannende Zahlen zu einem noch spannenderen Land:

  1. Im UN-Index zur Lebensqualität lag Australien im Jahr 2009 hinter Norwegen auf dem ZWEITEN Platz. Deutschland belegt Platz 22. Besonders schlecht schnitt in diesem Index das deutsche Bildungssystem ab. (Quelle: UN)
  2. Unter den 50 Städten mit der höchsten Lebensqualität weltweit sind alle fünf australischen Großstädte vertreten: Sydney (Platz 10), Melbourne (Platz 18), Perth (Platz 21), Adelaide (Platz 30) und Brisbane (Platz 34).   (Quelle: Mercer 2009).
  3. Platz, Platz, Platz: Während die  Bevölkerungsdichte in Deutschland bei 229,6 Einwohner/km2 liegt, leben in Australien nur 2,9 Einwohner/km2. Auch wenn man die Wüste abzieht, ist Australien noch immer dünn besiedelt, und zwar außerhalb der Ballungsräume auch an den Küsten! (Quelle: Wikipedia)
  4. Im Dezember 2009 lag in Deutschland die Arbeitslosenquote bei 7,5 %, Tendenz steigend, während zur gleichen Zeit in Australien nur 5,7 % der erwerbsfähigen Bevölkerung arbeitslos waren. (Quelle: The World Factbook)
  5. In Australien ist unter gewissen Bedingungen ein Studium auch ohne Hochschulreife möglich.

Nun sagen Zahlen, so vorteilhaft sie auch sein mögen, sicherlich wenig über die Chancen und die Lebensqualität des einzelnen aus.

Sicher aber ist: Wer die Chance bekommt, in Australien zu leben, der hat dort gute berufliche und hoffentlich auch persönliche Entfaltungsmöglichkeiten. Diese liegen im Wesentlichen in der australischen Einwanderungspolitik begründet, da über ein Dauer- oder ein Arbeitsvisum nur solche Bewerber ein Visum erhalten, die nachweislich gute Chancen auf dem australischen Arbeitsmarkt haben.

Auch ein Studium oder eine Berufsausbildung in Australien bieter die Möglichkeit, Land und Leute kennen zu lernen und so den eigenen akademischen oder beruflichen, persönlichen und sprachlichen Horizont zu erweitern und zudem Australien „auf Probe“ kennen zu lernen.

Gerne beraten wir Sie kostenfrei und umfassend zu Möglichkeiten über Studium und Berufsausbildung in Australien. Bitte klicken Sie hier.

Wenn Sie sich für die kostenfreie Auswertung Ihrer Einwanderungsmöglichkeiten für Australien durch einen akkreditierten Einwanderungsberater interessieren, so klicken Sie bitte hier

Auswandern Australien Infos und Kostenfreie Beratung

Was bringt das Auswandern nach Australien mit sich

early morning in Sydney, photo taken from Kirribilli, several colors

Auswandern nach Australien ist nicht einfach und nur möglich, wenn man gut Englisch kann und gesuchte Qualifikationen nach Australien mitbringt.

Dazu zählen Fachkräfte wie Ärzte, Krankenschwestern und Handwerker.

Wer oben genannte Punkte nicht erfüllt, kann mit Hilfe des Studentenvisums nötige Qualifikationen direkt in Australien erwerben. Eine solche Ausbildung ist nur möglich wenn man entsprechende Studiengebühren zahlen kann.

Wer die 45 überschritten hat, verringert seine Chancen drastisch.

Sind die Hürden der Einwanderung endlich genommen, fangen für viele Ausgewanderte die Probleme oft erst an. Man muss natürlich seinen Lebensstandard erstmal um ein Drittel reduzieren. Australische Familien haben meist 2 Autos - können sich das jedoch meist nicht wirklich leisten. Die Lebenshaltungskosten in Australien sind nicht niedrig, und in den ersten zwei Jahren besteht kein Anspruch auf irgendwelche sozialen Leistungen durch den australischen Staat. Auswanderer sollten auch damit rechnen, erstmal als unterqualifiziert eingestuft und beschäftigt zu werden. Das macht vielen zu schaffen. Viele Einwanderer haben auch Startschwierigkeiten in Australien – kleine Dinge, die man auf den ersten Erkundungsreisen einfach nicht mitbekam. Auch sollte man Kosten für die private medizinische Versorgung einplanen, da man sich schliesslich versichern muss.

Womit viele Auswanderer nicht so richtig klarkomme: die Kontakte zu den australischen Kollegen und Freunden sind eher oberflächlich. Zwar wird man gerne zu irgendwelchen Veranstaltungen mitgenommen, aber mal privat nach Hause eingeladen zu werden, da muss man dann schon richtig dazugehören.

Janette, inzwischen mit einem Australier verheiratet, kann dies nur bestätigen:

"Das System in Australien ist nicht in jeder Hinsicht überzeugend. Obwohl ich z.B. mit einem Australier verheiratet bin, dauerte mein Visumsantrag viele Monate, in denen ich nicht arbeiten und nicht das Land nicht verlassen durfte. Mein Diplom wurde hier auch nicht anerkannt und ich werde mich hier noch weiterbilden müssen, sowie ich mein PR Visum habe."

Nach Australien Auswandern

Es gibt verschiedene Möglichkeiten nach Australien auszuwandern. Um sich Zeit zu sparen und sinnvoll vorzugehen empfehlen wir die Beratung durch einen registrierten Auswanderungsberater.

Bitte beachten Sie, dass wir registrierte Education Agents sind.

Das heißt, wir können Sie rechtlich nicht in Einwanderungsfragen beraten und besitzen auch das benötigte Fachwissen dazu nicht. Laut Gesetz ist eine solche Beratung nur durch zertifizierte Migration Agents in Australien erlaubt. Ein Migration Agent kann Ihnen mitteilen, ob und welche Möglichkeiten Sie haben, nach Australien auszuwandern, ob Ihr aktueller Beruf in Australien anerkannt ist und welche Bedingungen Sie für ein permanentes Visum erfüllen müssen und kann Sie Schritt für Schritt beim Visaprozess begleiten.

Sie sollten sich in jedem Fall zuerst an einen Migration Agent wenden, um herauszufinden, ob Sie eine Möglichkeit haben, nach Australien auszuwandern, bevor Sie sich an uns wenden.

Wo findet man einen Migration Agent? Es gibt reine Migration Agents, welche ausschließlich Beratungen im Migration Law vornehmen oder man findet Migration Agents in einer Anwaltskanzlei, in welcher sich ein oder zwei Anwälte auf Einwanderungsrecht spezialisiert haben. Migration Agents kann man in Internet suchen als auch in den Yellow Pages nachschlagen. Alternativ können wir Ihre Anfrage direkt an einen Auswanderungsberater weiterleiten und Ihnen somit auch eine kostenfreien Immigration check ermöglichen.

Auswandern Australien Insidertipps

Über Go to Australia können Sie sich mit anderen Auswanderern austauschen und mit registrierten Auswanderungsberatern in Kontakt treten. Wir sind für Sie auch im Chat erreichbar. Bitte senden Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen zum Auswandern nach Australien!

Lassen Sie sich hier ausführlich zum Auswandern nach Australien beraten! Ein MARA registrierter Migration Agent wird sich in Kürze bei ihnen melden. Die Australien Auswandern Beratung durch registrierte Auswanderungsagenten beinhaltet eine kostenfreie Ersteinschätzung.

Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf mit Angabe von Alter, beruflicher Ausbildung und Berufserfahrung um eine Ersteinschätzung von einem unserer MARN registered Migration Agenten zu erhalten. Unser Einwanderungsberater wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Education Agents werden Ihnen absolut unabhängig und kostenfrei bei Bildungsfragen und der Praktikavermittlung helfen.

Um eine Auswanderung nach Australien effektiv zu planen helfen wir mit umfangreichen kostenfreien Serviceleistungen.

Stellen Sie uns Ihre Fragen zu einer Auswanderung und wir antworten innerhalb von wenigen Stunden. Senden Sie uns eine Message!

Hier ein paar Gedanken vorab:

  1. Die Auswanderung nach Australien erfordert Geduld, Organisation und Geld!
  2. Informieren Sie sich durch einen Immigration Agent über Ihre Einwanderungschancen!
  3. Vertrauen sich einem Profi an - speziellen Beratern, die sich auf Auswanderungen nach Australien spezialisiert haben. Diese bieten eine Einschätzung der Erfolgschancen eines Auswanderungsantrages an.
  4. Es gibt verschiedene Visamöglichkeiten. Wer einwandern möchte, braucht jedoch ein dauerhaftes Visum.
  5. Die Erlaubnis zur Einwanderung nach Australien bedeutet noch keine Jobgarantie. Dass man in seinem erlernten Beruf weiter arbeiten kann, ist nicht immer sicher und Flexibilität sowie evtl. Interesse an einer Weiterbildung wichtig.
  6. Education Agents können dabei helfen einen entsprechenden Kurs zu finden.
  7. Immigration Agents arbeiten mit Employment Agencies zusammen und versuchen Ihnen bei der Jobsuche zu helfen.

Steps zur Auswanderung nach Australien:

Alle Interessenten ab 18 Jahre können unten stehende Form ausfüllen und senden ihren Lebenslauf, ihr Business Profil sowie weitere Informationen.


Auswanderung nach Australien durch registrierte Immigration Agents

Erhalten Sie eine realistische Einschätzung Ihrer Chancen auf ein Visum bzw. entsprechend den aktuellen Einwanderungsgesetzen und - Richtlinien!

Alle Interessenten Ihrer Familie über 18 sollten die Online Form vollständig ausfüllen!

Zeitlich begrenzte Auswanderung nach Australien

Wir helfen bei einer Auswanderung auf Zeit nach Australien. Durch einen Studienaufhalt in Australien können Sie Punkte für Ihre dauerhafte Auswanderung gewinnen.

Unser Berater sind dafür zuständig, dass Sie sich erfolgreich bewerben können und werden einen von den Immigrationbehörden anerkannten Kurs für Ihr Studentenvisum finden. Lesen Sie bitte vorab unsere AGB's und Dienstleistungen!

Einwandern Australien - Australien Einwanderung Service
Einwandern Australien

Australien Einwanderungsgesetze

 

So mancher Auslandsfan erlernt in Australien seinen Traumberuf und hofft auf eine Einwanderung oder einen Sponsor in Australien zu finden.

Trotzdem sollte man sich der Tatsache bewusst sein, das die australischen Behörden sehr wählerisch bei dem Genehmigen von Einwanderungsanträgen sind.

Auch sollte man den Umfang der Formalitäten nicht unterschätzen, die man erledigen muss, bevor man überhaupt in die engere Auswahl der Einwanderungskandidaten kommt.

Ob Australien sie dann als Einwanderungskandidaten akzeptiert werden ist abhängig von dem Punktetests der australischen Immigrationsbehörden, wenn sie eine lebenslange Aufenthaltsgenehmigung beantragen wollen.

Dazu zählen ein Englischtest, die Berufsausbildung - und Erfahrung, das Alter uvm.

Eine sehr wichtige Bedeutung im Punktetest spielt die berufliche Qualifikationen, wenn sie in Australien gesuchte Berufe erlernt haben, erhöhen sich ihre Chancen enorm durch eine Krankenpflege Ausbildung oder Berufsbilder wie Pilot, Koch und Ingenieur mit der maximal Punktzahl von 45 Punkten bewertet, aber auch wenn sie einen der gesuchten Berufe ausüben, müssen sie sehr detailliert mit Urkunden den australischen Behörden nachweisen, dass sie qualifiziert genug sind – dies kostet vor allem viel Geduld, Geld und Zeit.

Auch das Alter des Bewerbers spielt eine wichtige Rolle, nur bis zu einem Alter von 29 Jahren kriegt man die volle Punktzahl, je älter der Bewerber ist, desto mehr muss man diesen Punktenachteil durch andere Schlüsselqualifikationen wieder ausgleichen.

Oft sind erst durch eine entsprechende Weiterbildung vor Ort in Australien die Vorraussetzungen zum Auswandern nach Australien erfüllt.

Unser Team berät Sie kostenfrei zu Weiterbildungen in Australien.

Aber es ist sicher von Vorteil wenn man eine australische Qualifikation besitzt.

Einwandern Australien - Einwanderungschancen erhöhen

Besonders gute Chance auf eine Anerkennung der Ausbildung in Australien haben ehemalige internationale Studenten australischer TAFE's, Colleges und Universitäten, die einen gesuchten Beruf erlernt haben und bereits Erfahrung im australischen Arbeitsleben haben.

Go To Australia bietet als deutschsprachige australische Organisation kostenfreie Studienberatung an.

Die berufliche Qualifikation muß vor der Einwanderung in Australien anerkannt werden. Somit wird bei Einwanderern abgesichert, dass sie nach dem Immigrationsprozess nicht vor dem Problem stehen, dass ihre Qualifikationen in Australien nicht ausreichen.

Wenn Australien Interessenten unter der Allgemeinen Kategorie den Australien-Einwanderungsantrag stellen, wird die persönliche Situation nach folgendem Punktesystem beurteilt.

  1. Anforderungen des australischen Arbeitsmarktes
  2. Abschluss: Studium, Ausbildung, Schule
  3. Berufserfahrung nach dem Studium/Ausbildung
  4. Englischkenntnisse
  5. Alter (In den meisten Einwanderungskategorien haben Antragsteller über 45 Jahren keine Chance).
  6. Arbeit/ Konkretes Arbeitsangebot vorliegend
  7. Niederlassungsfaktoren wie z.B.:
    • Finanzmittel für eigene Ansiedlungszwecke
    • Vermögen
    • Förderung durch ein direktes Familienmitglied oder/und eine anerkannte Organisation
  8. Vorteilhaft
    • Nachweis eines erfolgreichen, legalen Arbeitsaufentaltes in Australien
    • Nachweis eines australischen Abschlusses in einem möglichst gesuchten Beruf
    • oder Anlage von 100.000 AU$ in Staatsanleihen für mindestens ein Jahr.

Wer einen gefragten Beruf in Australien lernt, hat bessere Karten bei der Einwanderung. Es sind noch einige Ausbildungs - und Studienplätze frei.

Jetzt informieren oder gleich bewerben!

Auswandern nach Neuseeland oder Australien

Risikoreich ist auswandern vor allem bei ungenügender Vorbereitung. Ohne Kenntnisse der Einwanderungsgesetze, lokaler Gesetze u. kultureller Gepflogenheiten können Probleme vor Ort entstehen, oder Sie landen am Ende vor dem Gericht bzw. sogar im Gefängnis.

Sehr gute Sprachkenntnisse und eine finanzielle Absicherung für mindestens 1 Jahr sind unverzichtbar. Über verscheidene Links wie www.auswandern-australien.de und www.auswandern-neuseeland.org können Sie registrierte Immigration Agents kontaktieren und sich über die aktuellen Auswanderungsschancen informieren.

Ein solcher Immigration Service ist in der Regel NICHT kostenfrei.

Wer sich jedoch zu Bildungsoptionen informieren möchte, kann von uns ein breites Angebot von Sprachkursen, Praktika bis zu Studiengängen an Universitäten erhalten. Die Beratung zu Bildungsmöglichkeiten gehört zum kostenfreien Service von AA Education Network.

Einwanderer Australien

Gesellschaftliches Miteinander in Australien

Als ein Land, in dem Menschen unterschiedlichster Herkunft, Kulturen und Religionen leben, werden die Prinzipien der Toleranz, der Freiheit und der Nicht-Diskriminierung in Australien groß geschrieben.

Beinahe die Hälfte aller Australier haben Eltern nicht-australischer Herkunft oder wurden selbst im Ausland geboren. Man ist es hier gewohnt, dass jeder seine Traditionen und Bräuche pflegen und nach seinem eigenen Glauben leben kann, solange er damit nicht die Rechte eines anderen einschränkt oder gegen das Gesetz verstößt.

Dass dieses gesellschaftliche Miteinander so gut funktioniert, ist der Einstellung jedes einzelnen Bürgers zu verdanken. Selbstverständlich wird auch von Einwanderern und „Neu-Australiern“ erwartet, dass sie sich respektvoll und tolerant anderen Menschen gegenüber verhalten und sie nicht aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Religion oder ähnlichem diskriminieren.

Das verbindende Element zwischen allen Menschen in Australien ist die englische Sprache. Zwar werden dort insgesamt mehrere hunderte Sprachen gesprochen, Amtssprache und Sprache des täglichen Lebens ist aber Englisch.

Dementsprechend wichtig sind deshalb auch ausreichende Kenntnisse dieser Sprache, um sich im Alltag zurechtzufinden und mit seinen Mitmenschen zu kommunizieren.

Immigrationagents beraten Sie individuell!

Die Nachfrage nach Einwanderungsmöglichkeiten aus den deutschsprachigen Ländern steigt ständig. Einwanderer aus diesen Ländern haben in der Regel wenig Probleme, sich in die australische Gesellschaft einzugliedern.

Staatlich registrierten Einwanderungsagenten helfen Ihnen und Ihrer Familie mit sämtlichen Visafragen, unabhängig davon, ob Sie nur vorübergehend zum Studium und/oder Arbeiten nach Australien kommen wollen, ganz nach Australien übersiedeln möchten, hier Familie haben etc.  Australien ist eines der wenigen Länder der Welt, das gezielt Einwanderer aufnimmt. Immigrationagents helfen Ihnen gerne mit den Einwanderungsgesetzen.

Gründe warum viele deutschsprachige Antragsteller einen Immigrationagent kontaktieren

Es gibt eine Reihe von Visa, die Sie beantragen können. Die Einwanderungsgesetze von Australien sind häufig verwirrend und ständigen Änderungen unterworfen. Vom Ausfüllen der Formulare bis zur Kommunikation mit der Einwanderungsbehörde. Einwanderungsagenten klären vor der Antragstellung ab, ob Sie alle notwendigen Voraussetzungen für eine bestimmte Einwanderungskategorie erfüllen und dass Sie die notwendigen Dokumente und Belege einreichen.

Immigrationagents können Ihnen bei der kompletten Antragstellung behilflich sein und finden die geeignete Visakategorie, füllen die Formulare aus, stellen die entsprechenden Anträge und bleiben mit den Einwanderungsbehörden in Kontakt und helfen bei Ihrer Übersiedlung.

Bewerber wollen keinen Stress und wissen, dass Ihre Visaantragstellung in guten Händen ist. Warum also den bürokratischen Aufwand auf sich nehmen, der Zeit und Nerven kostet?  Als ersten Schritt füllen Sie bitte den Einwanderungsfragebogen aus.

Was ist ein Migration Agent?

Einwanderungsagenten sind unabhängig vom "Department of Immigration and Indigenous and Multicultural Affairs" - (DIMIA) und müssen bei der Migration Agents Registration Authority, die Berufsstandards festsetzt und Qualitätskontrollen durchführt, akkreditiert sein. Ein Einwanderungsagent ist so wie ein Anwalt ausschließlich seinen Klienten verpflichtet. Wenn Ihr Antrag den Bestimmungen entspricht, Sie die notwendigen Papiere vorgelegt haben und bei Rückfragen eine rechtskundige Person an Ihrer Seite steht sollte Ihrer Einwanderung nichts mehr im Wege stehen.Migration Agents verlangen Gebühren für Visaanträge und andere Serviceleistungen, die von Agentur zu Agentur unterschiedlich sein können.

Gebe ich meine Staatsbürgerschaft auf?

Wenn Sie australische/r Staatsbürger(in) werden möchten, können Sie dies nach zwei Jahren Aufenthalt beantragen. Deutschland und Österreich gestatten Ihren Bürgern keine doppelte Staatsbürgerschaft, die Schweiz und Australien haben damit keine Probleme.

Visakategorien

  • Independent & Family Sponsored (Unabhängige und familienunterstützte Einwanderung)
  • Employer Nomination (Förderung durch einen Arbeitgeber)
  • Family Migration (Einwanderung aufgrund von Familienbeziehungen)
  • Retirement (Rentner und Pensionäre)
  • Business Skills (Geschäftsleute)
  • Work Visa (Arbeitsvisum für Arbeitskräfte, die von einer australischen oder internationalen Firma gefördert/gesponsort sind oder Studenten, die in Australien eine Studieneinrichtung besuchen oder Personen, wie Entertainer, Akademiker etc.)
  • Working Holidays (Visa für Arbeitsurlaub)
  • Humanitarian Program (Humanitäre Fälle)

Nach Australien Einwandern

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, in Australien zu leben?

Australien benötigt Menschen, die Neues schaffen wollen und die an neuen Herausforderungen interessiert sind.

Allerdings selektieren die Einwanderungsbehörden, wer zukünftig dort arbeiten und leben darf. Und die dahinter stehenden Prozesse haben schon manchen Traum der Auswanderung in Luft aufgelöst.

Im Auswanderer Forum können Sie andere Australien Interessenten treffen.

Erhalten Sie von Immigration Agents die notwendige Unterstützung, damit Ihr Traum in Erfüllung geht und Sie die richtigen Voraussetzungen schaffen und finden, damit sich der Erfolg einstellt.

Wollen Sie aus privaten oder geschaeftlichen Gründen nach Australien einwandern?

In unserem Australien Forum tauschen sich Interessierte mit zum Thema Australien Auswandern aus. Oft wird unsere Australien Team von Studenten, denen es in Australien meist sehr gut gefällt gefragt, ob die Chance zu einer Auswanderung nach Australien besteht. Die Studienberater von Australien-Ausbildung bietet selbst keine Auswanderungsberatung an.

Jedoch gehören zu unseren Partnern Einwanderungsanwälte, die Ihnen gerne zu allen Auswanderungsfragen zur Verfügung stehen. Dazu gibt es noch einen speziellen Service von unseren Immiration Consultants welche ernsthaften Interessenten eine fachliche Pruefung und Einschätzung ihrer Chancen auf Erteilung des Visums geben. Hierzu muss man einen Fragebogen ausfüllen.

Wir wenden uns hiermit nur an ersthafte Einwanderer, die oft nicht wissen wie man nach Australien auswandern kann. Oft ist es sinnvoll erstmal das Leben in Australien zu testen und nur nicht richtig auszuwandern, sondern erstmal nur für einen begrenzten Zeitraum in Australien zu leben.

  • Wie sind Ihre Chancen auf ein Dauervisa in Australien wirklich?
  • Was können Sie unternehmen um erstmal in Australien nur zu Arbeiten?
  • Wie erledige Sie die ganzen Formalitäten?
  • Werden Sie in Australien ueberhaupt klarkommen?
  • Was werde Sie in Australien verdienen?
  • Wie finden Sie Arbeit in Australien?
  • Wie und wo werden Sie wohnen - und
    Wieviel was kostet die Miete in Australien?
  • Wie können Sie sich in Australien selbstständig machen?
  • Wie funktioniert das mit Steuern in Australien?
  • Wieviel Geld sollten Sie für die Auswanderung nach Australien haben?
  • Was ist mit der sozialen Absicherung in Australien?
  • Wie sieht es mit den Lebenshaltungkosten in Australien aus?

Einwanderung nach Australien - Australien – ein Land der Immigration

Heutzutage wird das Einwandern nach Australien immer beliebter. Fast täglich können wir im Fernsehen Menschen dabei zusehen, wie sie ihr Leben in der neuen Heimat beginnen. Und wer einmal in Australien war, kann verstehen wieso man diese Strapazen auf sich nimmt um in Down Under zu leben.

Bereits die Geschichte dieses Landes geht auf Immigration zurück, wenn diese auch meist nicht freiwillig geschah. Nachdem sich die USA  ihre Unabhängigkeit erkämpft hatten musste Großbritannien nach neuen Kolonien für Sträflinge suchen. Dank James Cook, welcher im Jahre 1770 an der Ostküste Australiens anlegte und das Land für die Britische Krone in Besitz nahm, war eine Alternative zu Amerika schnell gefunden.

Am 26. Januar 1788 legte die erste britische Flotte unter Captain Arthur Phillip im Sydney Harbour (benannt zu Ehren des damaligen englischen Innenministers Lord Sydney) an. Die insgesamt  11 Schiffe transportierten insgesamt rund 1500 Menschen, wovon mehr als die Hälfte verurteilte Verbrecher waren. Erst viele Jahre später wurde die Einwanderung freier Siedler aktiv gefördert.

Die Anfangszeit war hart für die kleine Kolonie. Klima, Krankheit und  politische Sabotagen machten es der neuen Kolonie fast unmöglich sich selbst zu versorgen. Erst nachdem 1813 ein Weg durch die blauen Berge, in ein für die Weidehaltung besser geeignetes Gebiet gefunden wurde, konnte die Abhängigkeit zur britischen Krone deutlich verringert werden. Mit der Überquerung der „Blue Mountains“ stand einer Ausbreitung ins Landesinnere nichts mehr im Wege.

Nach den ersten Gold-Funden in Victoria und New South Wales gab ein einen regelrechten „Goldrausch“ der immer mehr Siedler in die entfernte Kolonie zog. Die Wirtschaft Australiens erhielt einen Schub und auch die Demokratie erhielt Einzug(ausgenommen Western Australia da dort erst 1890 die Demokratie angenommen wurde).

Am 1.1.1901 wurde die neue Nation ausgerufen, nachdem sich die Kolonien entschlossen hatten sich zum Commonwealth Australia zusammenzuschließen.
Natürlich wurde die Ausbreitung der  weissen Siedler von den Ureinwohnern nicht kampflos hingenommen.

Zwar waren die ersten Kontakte zwischen den verschiedenen Kulturen zumeist friedlich, doch Misstrauen auf beiden Seiten führte immer wieder zu ernsten Kämpfen, bei denen meist die Aborigines das Nachsehen hatten. Die Zerstörung des Lebensraums, Massaker und eingeschleppte Krankheiten wie Influenza oder Pocken reduzierten die Zahl der Ureinwohner drastisch.

Verfolgung und Vertreibung über Jahrhunderte haben die Aborigines in Reservate und Armut verbannt. Leider herrscht auch heute noch Rassismus gegenüber den Ureinwohnern vor. Erst im 19. und 20. Jahrhundert erhielten auch die Aborigines Menschen-, Sozial- und Landrechte und noch lange sind die Konlikte zwischen „weisser“ und „schwarzer“ Bevölkerung nicht gelöst.

Die Geschichte Australiens spiegelt sich deutlich in seiner Gesellschaft wieder. Die Wurzeln der australischen Bevölkerung liegen in der ganzen Welt. Das und die Tatsache, dass die Besiedlungsdichte in Australien in ländlichen Gebieten, besonders im Zentrum, sehr niedrig sein kann sind wohl der Grund für die Offenheit und Hilfsbereitschaft mit der die Australier Fremden begegnen.

Es ist selbstverständlich einem in Notgeratenem zu helfen. Diese Mentalität ist eine der wunderbaren Eigenschaften, die Australien zum Nummer eins Auswanderungsland gemacht hat.

Service

Allgemeine Informationen zum Auswandern

Schwierigkeiten im ganz persönlichen Lebensbereich, ob es um Klima, Sprache, Bildungsmöglichkeiten, Kultur oder Möglichkeiten der Geselligkeit geht, gehören laut Auswanderungs-Spezialisten zu den häufigsten Fallstricken. Registrierte Immigration Agents stellen deshalb möglichst Informationsmaterial bereit, welches die realistische Beurteilung der Verhältnisse und Möglichkeiten des Ziellandes erleichtern soll.

Darüber hinaus verweist man auf die besondere Bedeutung des persönlichen Beratungsgespräches und empfiehlt den Kontakt zu einer Beratungsstelle.

Weitere Links zum Thema:

Auf dem Silbertablett werden Traumjobs auch im Ausland nicht serviert: Doch Agenturen können weiterhelfen.

Unter http://www.gotoaustralia.de/stellenangebote-im-ausland/ finden sich Tipps und Tricks rund ums Thema Bewerbungen.Am beliebtesten ist der Auslandaufenthalt als Demi Pair in der Regel inklusive gegen Kost und Logie, gefolgt vom Auslandspraktikum.

Populär in Australien: Freiwilligendienste

Auf den Seiten www.auswandern-australien.de finden sich u.a. Chat-Foren und Schicksalsberichte.  Lohnenswert ist in jedem Fall auch ein Abstecher auf die Homepage von Arbeit in Australien, welche Insidertipps zur Arbeitssuche in Australien bietet.

Wer an einem Job in Australien interessiert ist kann mittlerweile umfangreiche Erfahrungsberichte im Internet finden.Der Abenteuerlust in einem fremden Land freien Lauf zu lassen, kann durch einen leeren Geldbeutel gebremst werden.

Au-pair-Aufenthalte eine preisgünstige Alternative, Länder und Kulturen kennenzulernen.

Versicherungen im Ausland

Weiterführende Informationen bei Fragen zu Auslandsversicherungen kann Ihnen unser Team zusenden.

Warum Auswandern

Warum verlassen viele Studenten und Azubis die Heimat?  

Gerade junge Leute sehen keine Perspektiven mehr und werden meist von ihren Eltern unterstützt für eine Weile ins Ausland zu gehen. Ob es nun eine Sprachreise, ein Work and Travel Jahr oder ein Studium ist, man baut sich mit Sicherheit eine bessere Karriere auf als diejenigen die zu hause bleiben. So hofft man bei einer eventuellen Rückkehr bessere Chancen auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt zu bekommen.


Warum suchen Studierende und junge Akademiker zunehmend ihr Glück in der Fremde?

Die deutschen Studenten wollen international wettbewerbsfähig werden und wissen auch, dass die meisten Wissenschaftler, die etwas in den internationalen Fachzeitschriften publizieren, im Ausland studiert haben. Viele Studenten oder Doktoranden gehen nach Australien und Neuseeland, weil man dort deutlich preiswerter als in den USA oder England studieren kann und dort bessere Promotionsbedingungen vorfindet. Auch die persönliche Betreuung der Studierenden ist kein Vergleich zum deutschen System.


An wen kann ich mich wenden?


AA Education Network ist als registrierte Beratungsstelle auf Anfragen zur Ausbildung & Karriere im Ausland spezialisiert. Schicken Sie eine e-Mail an unsere Auslands-Berater!

Australien Einwanderungsberater - Fragen und Antworten

Kann ich ein Visum für Australien erhalten?

Füllen Sie den Immigration Australien Fragebogen bitte erst aus nachdem Sie den FAQ angeschaut haben und wissen ob Sie ein Visum für Australien erhalten können!


Wann erhalte ich eine Antwort von einem Einwanderungsberater?

Sie erhalten  innerhalb 1 Woche eine grundlegende Einschätzung Ihrer Chancen auf ein australisches Visum durch registrierte Immigration Agents in deutscher Sprache nachdem Sie den Fragebogen ausgefüllt haben.


Weshalb erhielt ich keine Benachrichtigung?

Sollten Sie sich dazu entscheiden, Fragen nicht oder nur teilweise zu beantworten, könnte sich dies auf die Richtigkeit und das Ergebnis der Bewertung auswirken. Bitte füllen Sie die Form nochmal aus.


Ich möchte gleich eine intensive Beratung durch einen Einwanderungsberater!

Sollten Sie Chancen auf ein australisches Visum haben, ist sicher eine ausführliche Beratung durch einen Migration Agent (auf Wunsch in deutscher Sprache) empfehlenswert.


Ich möchte nur auf Zeit auswandern. Wie kann ich mich kostenfrei beraten lassen?

Die Beratung durch eine Education Agent wie Go To Australia ist kostenfrei. Sie müssen jedoch nachweisen dass Sie Interesse an einer Ausbildung, Weiterbildung, einem Sprachkurs, Studium oder Praktikum haben.

Für die Bildungsberatung und Bewerbungshilfen von Bildungsberatern enstehen keine Kosten!

Australien Einwanderung Fragen

Wir beantworten eure Fragen zur Australien Einwanderung innerhalb von wenigen Stunden. Sende uns einfach eine Nachricht!

  • Die Vorbeitung für einen Einwanderungsantrag nach Australien kann unter Angabe der Art des Visums folgender Informationsstelle beantragt werden.
  • Ob Ihr Einwanderungsantrag genehmigt wird, regelt sich in der „Skilled Independend Class“ nach einem bestimmten Punktesystem. Die Punkte werden für Kriterien wie Alter, Sprachkenntnisse, Schulbildung, Ausbildung, Beruf, Berufserfahrungen, Bürgen etc. vergeben.
  • Gute Chancen auf einen genehmigten Einwanderungsantrag haben Sie, wenn Ihr Beruf auf der „Migration Occupations in Demand List“ steht. Diese Liste, die sich ständig ändert, ist auf den Seiten der australischen Einwanderungsbehörde zu finden und umfasst zur Zeit hauptsächlich medizinische Berufe.
  • Wer auf Grund seiner beruflichen Qualifikation nach Australien einwandert, muss den IELTS, der bei einer Sprachkursbuchung mit Go To Australia sogar kostenfrei in fast allen australischen Großstädten abgelegt werden kann, nachweisen. Einige Berufe verlangen auch arbeitsspezifische Sprachtest (bsp. Mediziner).
  • Natürlich ist es von großem Vorteil, wenn Sie schon bei Antragstellung einen festen Arbeitsplatz in Australien vorweisen können. Dies ist allerdings nicht einfach, da viele Stellenangebote den Zusatz „for Austalian residents only“ tragen. Auf diese Stellenanzeigen lohnt es sich nicht, sich zu bewerben.
  • Wenn Sie die geforderte Punktzahl in der „Skilled Independend Class“ nicht erreicht haben, besteht die Möglichkeit, auf eine zweijährige Warteliste zu kommen. Sie brauchen dann nur noch 70 Punkte zu erreichen, wenn sich beispielsweise die Mindestpunktzahlen ändern oder die Einwanderungsquoten erhöht werden.
  • In Einzelfällen ist es auch möglich, dass ein australischer Arbeitgeber Sie „sponsort“ („Employer Nomination“). Die Firma muss dann zunächst von der Einwanderungsbehörde als Sponsor anerkannt sein und nachweisen, dass sie keinen Australier für Ihren Job einstellen kann. Erst beim Vorliegen dieser Nachweise können Sie ein „sponsored temporary resident visa“ beantragen. In der Regel ist es schwierig eine solche Firma zu finden. Insgesamt sind für diese Kategorie an Einwanderern jährlich etwa 6.000 Personen vorgesehen.
  • Vielleicht ist es aber auch für Sie besser, mit einem Visum ohne Beschränkungen einzureisen, da Sie damit flexibler und unabhängiger sind. Wenn Sie als „skilled“ Arbeitnehmer nach Australien einwandern möchten und Sie haben die gewünschten Punkte erreicht, dann gilt Ihr Antrag fast als angenommen. Es kann natürlich immer wieder vorkommen, dass es gerade in dem Jahr Ihrer Auswanderung wieder Beschränkungen in den einzelnen Visaarten gibt. Diese werden in jedem Jahr neu festgelegt und sind von der Anzahl der Anträge abhängig. Dann können Sie vielleicht auch mit einer ausreichenden Punktzahl Pech haben!
  • Wenn Sie einen Antrag als Selbständiger („Business Skills“) stellen und in Australien ein Business mit der Einstellung australischer Arbeitskräfte aufbauen möchten, dann müssen Sie mindestens 800,000 australische Dollar Eigenkapital sowie einen Geschäftsplan und eine gute berufliche oder akademische Qualifikation vorweisen können. Es gibt in dieser Klasse auch Übergangsvisa, die einen (Arbeits-)Aufenthalt bis zu vier Jahren ermöglichen.
  • Die Gebühren für einen Antrag können sich genauso wie die Einreisebestimmungen – ständig ändern. Selbst wenn der Antrag abgelehnt wird, bekommen Sie die Gebühren nicht wieder. Die Dauer eines Einwanderungsverfahrens liegt zwischen einem halben und einem Jahr.

Auswandern Australien - Kategorien

Auswandern Australien - Fachkräfte Australien

Berufsanerkennung Australien - Australien sucht Fachkräfte/Auswandern als Fachkraft

Seit vielen Jahren bemüht sich Australien stets das "Skilled Migration Program" zu erweitert. Momentan gibt es zahlreiche und vielseitige Arbeitsangebote für Fachkräfte in Australien.

Eine Liste der Berufsfelder, für die Sie sich bewerben können, erhalten von einem registrierten Immigration Agents.

Dabie können Sie auch zur Berufsanerkennung in Australien informieren und Details zu den im Moment besonders gesucht Berufen erhalten, die auf der Migration Occupations in Demand List stehen.

Um sich im Rahmen des Skilled Migration Program bewerben zu können, müssen Sie in den meisten Fällen:

  • zum Zeitpunkt des Antrages nicht älter als 45 Jahre sein, 
  • berufsspezifische Englischkenntnisse vorweisen können,
  • eine entsprechende berufliche Qualifikation nachweisen können,
  • aktuelle Erfahrungen in Ihrem Beruf nachweisen können.

Auswandern als Fachkraft nach Australien

Auswandern-Australien soll Ihr Australien Ratgeber sein, der Ihnen bei der problem- und stressfreien Einwanderung und Einbürgerung hilft.

Australien wirbt weltweit um qualifizierte Arbeitskräfte. Ziel ist es, rund 20.000 Menschen mehr als die 70.000 anzulocken, die in einem Jahr als "qualifizierte! Immigranten ins Land gelassen wurden. Gebraucht werden sie wegen des Aufschwungs.

Viele Industrien leiden an Nachwuchsproblemen, die langfristig das Wachstum ganzer Wirtschaftszweige und Landesregionen bremsen können. Gesucht werden u.a. Ärzte, Krankenschwestern, Ingenieure und Buchhalter. Zuoberst auf der Liste stehen jedoch Handwerker und vor allem in der Bauindustrie fehlt es zunehmend an Klempnern, Maurern und Elektrikern.

Wenn Sie Beratung zum Auswandern als Fachkraft wünschen, bitte wenden Sie sich an einen registrierten Auswanderungsberater. Wir können Ihnen diesbezüglich behilflich sein und Ihre Anfrage an einen entsprechenden Berater weiterleiten.

Skilled Migration Australia

Kurse für qualifizierte Arbeitssuchende in Australien

Wenn Sie unter 45 Jahren alt sind, in Ihrem Beruf hochqualifiziert sind und sehr gut Englisch sprechen, sind Sie möglicherweise berechtigt, am Program für ausgebildete Einwanderer teilzunehmen.

Australien bietet ein spezielles Programm für qualifizierte Arbeitssuchende an, die durch ihre beruflichen Fähigkeiten einen wertvollen Beitrag zu Australiens Wirtschaft leisten können.

Um sich bewerben zu können, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. TAFE und Colleges bietet daher eine Reihe von Kursen an, die Ihnen dabei helfen, die nötigen Fähigkeiten zu entwickeln und sich für die Einwanderung nach Australien zu bewerben. Mehr Informationen zum Thema Einwanderung nach Australien als qualifizierte Arbeitskraft erhalten Sie von unserer registrierten Auswanderungsberaterin. Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf damit Sie eine ausführliche Beratung erhalten können.

Bitte beachten Sie dabei: Australien-Ausbildung übernimmt keine Verantwortung für Ihre persönliche Bewerbung und kann Ihnen auch nach erfolgreicher Teilnahme an einem der Kurse eine erfolgreiche Bewerbung garantieren.

Employer Sponsor Migration

Solch ein Antrag ist immer mit einem in Australien lebenden Bürgen verknüpft, der ihnen bereits in Australien eine feste Anstellung zugesagt hat, da es nicht möglich ist in Australien einen gleichwertigen Kandidaten für diese Anstellung zu finden.

Dabei ist zu bedenken, dass es sich bei diesen Anstellungen um Positionen für hochausgebildete Fachkräfte handelt, die in speziellen Branchen zum Einsatz kommen. Es muss daher schon bei der Antragsstellung ein Anstellung nachgewiesen werden.

General Skilled Migration

Diese Antragsstellung spricht Personen an, die gerne einen Ortswechsel vollziehen möchten und eine in Australien benötige Berufsausbildung oder Qualifikationen mitbringen. Es werden nur Bewerber bis zu einem Höchstalter von maximal 45 Jahren zugelassen, die neben ihrer Qualifikation auch über eine rudimentäre englische Sprachkompetenz verfügen.

Sofern man einen australischen Bürgen nachweisen kann, erhöhen sich auch hier die Chancen enorm. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass man freiwillig in einem spärlich besiedelten Gebieten heimisch werden will.

Abschließend bleibt zu diesem Antrag festzuhalten, dass man nur eine realistische Chance auf Einwanderung hat, wenn die eigene Berufsausbildung auf den jährlich aktualisierten Mängellisten an Berufen für Australien aufgeführt ist.

Auswandern Australien - Business Migration

Business Migration Australien

Antragssteller aus dieser Gruppe gehören zu den bevorzugten Bewerbern für eine Einwanderung nach Australien, neben nachweisbaren geschäftlichen Erfolgen und Führungsqualitäten, wird von dem Bewerber erwartet, dass er entweder selber ein Unternehmen in Australien gründen will, oder eine leitende Position bei einem großen Betrieb besetzt.

Auswandern Australien - Familienzusammenführung Australien

Jährlich gehen viele Deutsche nach Australien zwecks Familienzusammenführung.

Partner migration

Sollten sie diesen Antrag auf Einwanderung stellen, müssen sie einen entsprechenden Lebenspartner nachweisen, der bereits in Australien lebt und auch eine Bürgschaft für sie übernimmt.

Unter die Definition Lebenspartner fallen Personen über 18 Jahren, die eine andauernde Beziehung mit dem Ziel des weiteren Zusammenlebens nachweisen können, dies gilt selbstverständlich auch für gleichgeschlechtliche Partnerschaften.

Child migration

Sollten sie bereits in Australien wohnen und wollen ihre Kinder ebenfalls nach Australien nachholen, haben sie gute Chancen, dass der Aufenthalt genehmigt wird, wenn das Kind maximal 24 Jahre alt ist und bisher keine ehelichen Bindungen eingegangen ist.

Parent migration

Sofern sie schon nach Australien ausgewandert sind und gerne ihre Eltern nachholen wollen, ist dies unter einigen Auflagen möglich. Zuerst muss für die Eltern persönlich gebürgt werden, da jährlich nur wenige Anträge aus diesem Bereich genehmigt werden, ist es ebenfalls hilfreich eine „Bearbeitungsgebühr“ von 25.000 Australischen Dollar pro Elternteil zu zahlen und gleichzeitig eine Sozialversicherung für die Eltern abzuschließen

Erst in Australien studieren dann auswandern. Ein Studium in Australien kann die Auswanderungschancen verbessern. Go To Australia ist der Ansprechpartner wenn es um ein Studium in Australien geht.

Go To Australia vertritt die Schulen, TAFE, Colleges und Universitäten in Australien - bei uns zahlen Sie keine Beratungskosten, sondern nur die original Studiengebühren direkt an die Universitäten. Unsere Studienberater beraten Sie, melden Sie an und kümmern sich um Ihre Anliegen wie das Studentenvisum, Unterkunftssuche - ohne, dass etwas dafür zahlen.

Wir beraten zum Australien Auswandern auf Zeit.

Australien Auswandern auf Zeit - Temporärer Aufenthalt in Australien
Informiert Euch über die Möglichkeiten während der Australien Reise eine Weiterbildung, ein Auslandsstudium oder Auslandspraktikums zu absolvieren oder als Sprachschüler einen Au Pair Job zu ergattern - und dies kostenfrei.
Australien perfekt für einen längeren Auslandaufenthalt geeignet. Die Natur ist einzigartig: unberührte Naturparks, Traumstrände, tropische Regenwälder, Bergketten und endlose Wüsten machen Australien zu einem Land der Vielfalt, das voller Überraschungen steckt. Australien hat aber auch viele sehenswerte Städte mit einigen Jobmöglichkeiten wie Sydney, Melbourne, Adelaide, Perth, Brisbane und viele andere.

Bitte beachten:
Ohne Arbeitsvisum kann man nicht in Australien arbeiten!
Du kannst wählen, wo Du Deine Australien Reise beginnen und wie Du nach Australien reisen möchten. Eine erfolgreiche Australien Reise wird es auf jeden Fall, wenn man sich gut auf Australien vorbereitet.

GotoAustalia ist die umfangreiche Informationsquelle für das Reisen nach Australien, Bildung, Au Pair, Jobs, Praktikum. Wir stellen Euch jedoch auch Informationen über Australien an sich zur Verfügung, über die Sehenswürdigkeiten, kulturellen Besonderheiten und Lebensverhältnisse.

Auslandsarbeitsplätze sind nach wie vor attraktiv

Als absolut wichtig bezeichnet Sarina Hubert, BWL Studentin, einen frühzeitigen Auslandsaufenthalt:

„Vor allem über Auslandserfahrungen kann man sich von Mitbewerbern auf dem Arbeitsmarkt abheben. Das habe ich selbst gerade erfahren“.

Die 23jährige hat ein Auslandssemester in Australien absolviert.

Heute gehört ein längerer Auslandsaufenthalt oder gar ein Auswandern auf Zeit zum Alltag. Immer mehr Leute kehren berufsbedingt Deutschland den Rücken.

Umfangreiche Erfahrungen im Ausland sammeln! Mit Auslandspraktika und Auslandssemestern werden viele Studenten bereits während des Studiums auf diesen Schritt ins Ausland gut vorbereitet.

Stationen führen nach Brisbane, Melbourne, Perth, Sydney, um einen  Bachelor-Abschluss zu machen: Auslandsaufenthalte sind sehr wichtig für  die Karriere im Management, so bekommt man ein besseres Verständnis für  die Kulturen und Sprachen. Man kann mehr Kontakte knüpfen und sich so  Perspektiven und Möglichkeiten eröffnen.

Immer mehr Deutsche wollen weg aus Deutschland oder gar aus Europa. Wenig berufliche Perspektiven gibt es hier, dafür aber anderswo umso mehr: Arbeitslosigkeit und Zukunftsangst treiben viele – vor allem Akademiker nach Australien. An vielen Universitäten gehören Auslandspraktika und Auslandssemester zum Pflichtprogramm. Sprachenstudium und Betriebspraktikum im Ausland stehen auf der Tagesordnung

Auslandserfahrung ist vor allem in typischen Aufstiegsberufen von Akademikern immer wichtiger. Gute Karten für einen späteren Job in Australien  hat deshalb, wer schon als Student Auslandserfahrungen sammeln konnte.  Deutsche Arbeitskräfte genießen in Australien einen guten Ruf.  Auswanderer sind höher qualifiziert, flexibler und engagierter als der  Durchschnitt.

 

Studium in Australien: Zur Auswanderung geeignete Studienabschlüsse

 

Zur Auswanderung geeignete Studienabschlüsse

Die meisten, die eine längere Zeit in Australien verbracht haben, wollen für immer nach Australien auswandern. Kein Wunder, denn Australien hat viel zu bieten: kilometerlange Strände, dichte Regenwälder, angenehmes Klima, eine hohe Lebensqualität, eine offene, multikulturelle Bevölkerung, sowie eine Fülle an Arbeitsplätzen, welche es in Europa schwer zu finden gibt. Doch das permanente Visum in Australien ist nicht so einfach zu bekommen.

Wer sich für ein Studium in Australien entscheidet, um damit eine permanente Aufenthaltserlaubnis zu bekommen, sollte sich im Vorfeld Gedanken darüber machen, welche Berufszweige in Frage kommen, denn einer der wesentlichsten Punkte für ein späteres, permanentes Visum ist die Auswahl des „richtigen“ Studienfaches, um die Einwanderung zu erleichtern.

Leider ist es uns nicht möglich, hier eine vollständige Liste der möglichen Studienfächer zur Einwanderung darzustellen, denn die Rechtslage und die Liste der passenden Berufe kann sich jährlich ändern. Generell kann man sich dazu an der „Skilled Occupation List“ (SOL) orientieren, welche auf den Webseiten der australischen Einwanderungsbehörde unter immi.gov.au zu finden ist. ACHTUNG: Die SOL ändert sich mindestens einmal im Jahr, manchmal auch häufiger, so dass es ratsam ist, die Studienmöglichkeiten mit einem Migration Agent zu besprechen, welche auf die Möglichkeiten, Voraussetzungen für ein späteres permanentes Visum und auch Risiken hinweisen kann.

Ein volles Erst-Studium in Australien dauert mindestens 3 Jahre (z.B. in Business, Science, IT, Creative Arts, Social Science etc.). Vereinzelte Studiengänge werden auch über 4 Jahre abgeschlossen (z.B. Engineering, Teaching, Law, Psychology, Social Work). Wenn Sie über ein Studium nach Australien auswandern wollen, müssen Sie mindestens 2 Jahre des Studiums in Australien in einem „Higher Education“ Kurs absolviert haben und einen Abschluss erhalten, welcher auf der „Skilled Occupation List“ (SOL) steht oder auf einer der vielzähligen weiteren Visa-Listen (z.B. ENS, 457 List, State Sponsorship List etc.). Das heißt, man kann ein Bachelor Degree abschließen oder ein 2-jähriges Master Degree, um seine Chancen auf ein permanentes Visum wesentlich zu erhöhen.

ACHTUNG: Ein Graduate Certificate oder Graduate Diploma, welche nach dem Abschluss eines 1 oder 1,5-jährigen Master Programms angehangen wird, um die erforderlichen 2 Jahre zu erreichen, wird NICHT akzeptiert! Man kann jedoch 2 einjährige Master Degrees belegen, um zum Ziel zu kommen.  Gleichfalls werden vorangegangene Berufsausbildungen (Diploma, Advanced Diploma) in Australien nicht als relevante Studienzeit gewertet, da diese nicht als ‘higher Education’ absolviert wurden. Eine genaue Planung vor Beginn der Ausbildung ist daher wichtig.

HINWEIS: Teilweise werden Bachelor Degrees mit verkürzter Studienzeit angeboten. Das heißt, man absolviert das 3 Jahres Programm innerhalb von nur 2 bis 2,5 Jahren, indem man auch im Sommersemester (Nov-Jan) studiert. Sollte dies der Fall sein, so trifft hier eine analoge Regelung zu und die 2 Jahre werden entsprechend „umgerechnet“, so dass die kürzeste Studienzeit mindestens 16 Monate betreffen.

Das Bildungsangebot an australischen Universitäten ist für internationale Studenten recht vielfältig. Jedoch kommen nur bestimmte Berufe in Frage, mit denen man später ein permanentes Visum in Australien beantragen kann. Hierzu gehörten zu Beginn 2013 Studienrichtungen wie Nursing, Accounting, Teaching, IT, Engineering, Social Work, Psychology usw. Die Kosten für ein Studium lagen Anfang 2013 bei mindestens 18.000 A$ pro Jahr an den regionalen Instituten und im Durchschnitt bei ca. 20.000 – 25.000 A$ pro Jahr. Billiger kann man unter Umständen an einem privaten College oder einer Berufsschule (TAFE) einen Bachelor abschließen, wo wenige Fachrichtungen auch schon ab 12.000 A$ pro Jahr angeboten werden.

Wer sein Studium im passenden Beruf in Australien erfolgreich abschließt und diesen von der zuständigen Behörde anerkannt bekommt, kann im Anschluss ein permanentes Visum in Australien beantragen. Wer vor der Anerkennung des Berufes noch Arbeitserfahrungen sammeln oder seine Englischkenntnisse verbessern muss, kann ein ‘Post-Study Work Visa’ beantragen, um damit ein 2-jähriges temporäres Vollzeit Arbeitsrecht in Australien zu erhalten. In dieser Zeit hat der Student Zeit, entweder die noch fehlenden Bedingungen für ein „Skilled Visum“ zu erfüllen oder einen Arbeitgeber zu finden, der den Studenten für ein Arbeitsvisum in Australien sponsert.

Während eine Fachrichtung, welche direkt zu einem permanenten Visum in Australien führt, am ehesten zu empfehlen ist, können aber auch alle anderen Bachelor Degrees für die Einwanderung in Betracht gezogen werden. In 2011 wurden die Regelungen zum Studentenvisum als auch zu möglichen anschließenden Visas zur späteren Einwanderung grundlegend überdacht. Nach dieser Regelung können Studenten aller Fachrichtungen, welche ein australisches Bachelor Degree, Master Degree oder Doctor Degree in Australien abschließen und mindestens 2 Jahre in diesen Programmen in Australien studiert haben, nach Abschluss ein ‘Post-Study Work Visa’ beantragen.

Für Berufe, welche nicht auf der SOL stehen, bedeutet dies, dass der Student 2 Jahre Zeit hat, um sich in Australien einen Arbeitgeber zu suchen und sein Können unter Beweis stellen, damit er für ein Arbeitsvisum gesponsert wird. Bei dieser Variante sollte man schauen, dass der gewählte Beruf zumindest auf der ENS Liste steht (Employer Nomination Scheme), da diese Liste umfangreicher ist als die SOL und zu einem permanenten Visum führt. Damit kommen auch Studienrichtungen wie Business, Marketing, Event Management, Hospitality Management usw. für die Einwanderung in Frage.

Unsere Bildungsberater unterstützen Sie gern bei der Auswahl eines geeigneten Kurses.

Zur Auswanderung geeignete Berufsausbildungen

Viele Urlaubsreisende und Backpacker, welche ein oder zwei Jahre in Australien verbracht haben, wollen für immer in Australien leben. Ellenlange Sandstrände, strahlend blauer Himmel, ein europäischer Lebensstiel, die Herzlichkeit der australischen Bevölkerung, sowie eine positive Wirtschaftslage locken viele Ausländer nach Australien.

Doch die Einwanderung ist nicht so einfach. Wer keinen passenden Beruf zur direkten Einwanderung nach Australien hat und kein anderes Visum beantragen kann, um direkt ein permanentes Visum zu erhalten, kann eine Berufsausbildung in Australien in Erwägung ziehen, um ein langfristiges Visum mit Arbeitsrecht in Australien zu erhalten. Der wichtigste Schritt ist hierbei die Auswahl des „richtigen“ Berufes, denn dieser muss später für ein permanentes Visum auch wirklich zugelassen sein.

Wer nach Australien über eine Berufsausbildung auswandern will, muss mindestens 2 Jahre in Australien einen Vollzeitkurs belegen und einen Abschluss bekommen, welcher auf der „Skilled Occupation List“ (SOL) steht. Die SOL kann man auf den Webseiten der Immigrationbehörde unter immi.gov.au nachschlagen. Hierbei ist zu beachten, dass sich diese Liste ca. ein bis zwei Mal im Jahr ändern kann, d.h. Berufe können hinzukommen oder auch von der Liste gestrichen werden.
Inwieweit Berufe von anderen Visa-Listen in Frage kommen (z.B. ENS, 457 List, State Sponsorship List etc.) sollten Sie mit Ihrem Migration Agent abstimmen.

Eine vollständige Auslistung möglicher Berufe können wir leider nicht zur Verfügung stellen. Hier können wir nur an einem Migration Agent verweisen. Jedoch sei gesagt, dass auch ein solcher nur bedingt beraten kann. Hintergrund ist, dass die gesetzlichen Bestimmungen im Einwanderungsrecht regelmäßig angepasst werden. Das heißt, wer sich heute für eine Ausbildung in Australien entschließt kann nicht mit Sicherheit sagen, welcher Beruf in 2-4 Jahren noch für eine Einwanderung in Frage kommt, denn erst dann würde man einen Antrag auf ein temporäres oder permanentes Arbeitsvisum stellen und die dann geltende Gesetzgebung ist ausschlaggebend.

Obwohl die Bildungsinstitute in Australien internationalen Studenten ein weit gefächertes Angebot an Kursen zur Verfügung stellen, kommen nur ausgewählte Berufe für eine spätere Einwanderung in Frage. Hierzu gehörten zu Beginn 2013 vor allem handwerkliche Berufe in Richtung Automotive Mechanic, Diesel Motor Mechanic, Carpenter, Boilermaker, Welder, Fabricator, Sheet Metal Worker, Joiner etc. Die Kosten für eine solche zweijährige Ausbildung betrugen zu Beginn 2013 insgesamt 20.000 bis 30.000 A$.  Es gibt wenige Ausnahmen, welche nicht im handwerklichen Bereich liegen wie eine Ausbildung zum Zahntechniker, wobei diese jedoch meist teurer sind (35.000 A$ und mehr).

Diejenigen, welche eine Berufsausbildung in einem Beruf auf der SOL  erfolgreich in Australien abgeschlossen haben, können ein australisches Arbeitsvisum beantragen.

Bei vielen Berufen bedeutet dies zuerst einmal, ein ‘Skilled Graduate (Temporary) Visa‘ zu beantragen, welches ein 18-monatiges, temporäres Vollzeit Arbeitsrecht in Australien ermöglicht, in welchem der Schüler die für ein „Skilled Visum“ erforderlichen Arbeitserfahrungen sammeln oder seine Englischkenntnisse verbessern kann, um den erlernten Beruf von der dafür zuständigen Behörde anerkennen zu lassen. Die Anerkennung des Berufes ist ein wesentlicher Schritt, um ein permanentes Skilled Visum beantragen zu können. Alternativ kann der Schüler die Zeit nutzen, um einen australischen Arbeitgeber zu finden, der einen für ein Arbeitsvisum sponsert.

Es ist daher ratsam, nicht nur vor Kursstart einen Migration Agent zu Rate zu ziehen, um den richtigen Beruf herauszusuchen, sondern auch kurz vor  Beendigung der Berufsausbildung in Australien, um die weiteren Schritte für ein permanentes Visum einzuleiten.

ALLE anderen Berufsausbildungen führen leider nicht zu einem anschließenden Arbeitsvisum in Australien! Das heißt, wer ein Certificate, Diploma oder Advanced Diploma in einem Kurs wie Business, Marketing, Event Management, Tourismus, IT, Tierpflege etc. belegt, kann nach der Ausbildung kein Arbeitsvisum in Australien beantragen. Solche Studenten können nur weiterstudieren und mit einen Bachelor Degree abschließen, um dann ein 2-jähriges temporäres Arbeitsrecht in Australien zu erhalten, wobei die bisherige Ausbildung mit 0,5 bis 1 Jahr zum Studium anerkannt werden kann. (siehe weitere Infos unter ‘Zur Auswanderung geeignete Studienabschlüsse’)

Visa Australien

Wir beraten Sie zur Visa Beantragung in Australien, den verschiedenen Visa Arten, die für einen Studienaufenthalt in Australien in Frage kommen und natürlich zu Australien selbst.7

Studentenvisum mit Arbeitsrecht: Wer in Australien ein Studentenvisum beantragt, bekommt automatisch ein Arbeitsrecht mit diesem Visum.

Das australische Student Visa macht's möglich: Arbeiten, Leben und Weiterbilden in Down Under ohne jegliche Altersbegrenzung

Ausgangspunkt ist natürlich ein gültiger Reisepass und eine Kreditkarte

Hilfe der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen, Student Visa Beantragung, Einschreibung, Übersetzung

Lesen Sie die Berichte von Australien Reisenden, Studenten und Auswanderern

Arbeitsgenehmigung Australien

Aufklärung zum 40 h Arbeitsrecht beim Studentenvisum

Das australische Studentenvisum erlaubt dem Inhaber während der Vorlesungszeit eine Arbeitszeit von 40 Stunden innerhalb von zwei Wochen. Diese Regelung gilt seit 2011 und löste die vorherige Regelung ab, die eine Arbeitszeit von 20 Stunden pro Woche genehmigte.

Auf den ersten Blick gewährt die neue Regelung dem Studenten mehr Flexibilität. Es gibt jedoch einen Haken: Es darf niemals in zwei aufeinanderfolgenden Wochen mehr als 40 Stunden gearbeitet werden. Verdeutlichen kann man das an folgendem

Beispiel: Ein Student arbeitet in vier Wochen folgendermaßen: 15h-25h-25h-15h. Somit hat er zwar in den ersten zwei Wochen insgesamt 40h gearbeitet und in den letzten zwei Wochen ebenso.

Nichtsdestotrotz hat er gegen die 40h Regelung verstoßen, da er in der zweiten und dritten Woche insgesamt 50h gearbeitet hat. Als schlimmste Folge droht ein Landesverweis. Um Missverständnisse zu vermeiden und die genehmigten Arbeitsstunden komplett ausnutzen zu können, ist es ratsam, jeweils 20h/Woche zu arbeiten.

OSHC

Krankenversicherung für Internationale Studenten in Australien

Es ist von der Immigrationsbehörde vorgeschrieben, dass Auslandsstudenten eine „Krankenversicherung für Internationale Studenten in Australien“ (Overseas Student Health Cover / OSHC) abschließen müssen, um mit einem Studentenvisum in Australien studieren zu können.

Diese Versicherung muss bei einem australischen Anbieter abgeschlossen werden. Eine europäische Auslandskrankenversicherung ist nicht zulässig. Die Richtlinie soll bezwecken, dass alle Studenten in Australien gesundheitlich abgesichert sind. Während westeuropäische Studenten dies als selbstverständlich betrachten, würden Studenten aus Ländern wie Indien, Bangladesch oder Pakistan aus finanziellen Gründen vermutlich keine Krankenversicherung abschließen.

Die OSHC ist allerdings keine „Komplettversicherung“. Einige Leistungen, wie z.B. Besuch eines Physiotherapeuten, Optikers oder Zahnarztes sind ausgeschlossen. Diese sollte man eventuell durch eine Zusatzversicherung abdecken. Die Laufzeit der OSHC muss sich mit der Dauer des Studentenvisums decken, welche sich auf die Laufzeit des Kurses und ein-zwei zusätzliche Monate im Anschluss daran erstreckt.

Da die OSHC meist erst ab dem ersten Kurstag leistet, ist es ratsam, die ersten Tage in Australien vor Kursbeginn mit einer anderen Versicherung abzudecken. Bei einer Kursbuchung beraten unsere Studienberater Sie gerne über die Möglichkeiten beim Abschluss der OSHC.

Krankenversicherung

Krankenversicherung für internationale Studenten in Australien

Was versichert die australische Krankenversicherung für internationale Studenten (OSHC)

Um ein Studentenvisum für Australien zu erhalten, ist es erforderlich, eine Krankenversicherung für internationale Studenten abzuschließen. Dieses „Overseas Student Health Cover“ (OSHC) könnt ihr für 36-43 A$ monatlich bei verschiedenen australischen Versicherungsgesellschaften erwerben. Dies ist sehr günstig, jedoch ist es wichtig, sich über die enthaltenen Leistungen zu informieren, und falls notwendig Zusatzversicherungen abzuschließen.

Der Besuch beim Allgemeinmediziner sowie Krankenhausaufenthalte sind abgedeckt, wohingegen der Besuch beim Zahnarzt, Optiker oder Physiotherapeut selbst gezahlt werden muss, wenn man keine Zusatzversicherung abschließt. Eine weitere Leistungseinschränkung besteht in der freien Arzt- und Krankenhauswahl. Die gesamten Kosten werden nur beim Besuch von bestimmten Ärzten, sowie bei der Behandlung im öffentlichen Krankenhaus übernommen.

Visa für Australien Beantragen

Um ein Studentenvisum zu beantragen, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie müssen die schriftliche Platzzusage eines australischen Bildungsinstitutes haben („offer letter“)
  • Ihre Ausbildung muss ein Vollzeit-Kurs sein
  • Der Nachweis, dass Sie die entsprechenden Studiengebühren bezahlt haben
  • Der Nachweis über ausreichende finanzielle Rücklagen, um Ihr Leben in Australien finanzieren zu können
  • Gegebenenfalls ein Gesundheitszeugnis (dies ist abhängig von der Dauer Ihrer Ausbildung)

Wenn Ihr Antrag auf ein Studentenvisum genehmigt wurde, sollten Sie sich umfassend über die Bedingungen des Student Visa Australia informieren.

Gefahr der Ablehnung des Studentenvisums

Gefahr zur Ablehnung des Studenten Visums

Bei der Prüfung eines Antrags für ein Studenten Visum gilt seit November 2011 ein zusätzliches Kriterium. Dieses „genuine temporary entrant criteria“ erlaubt einem Mitarbeiter der Immigrationsbehörde bei Zweifeln an den Absichten eines Visaantragstellers vor der Entscheidung über den Visumantrag zusätzliche Nachforschungen über den Antragsteller anzustellen.

Dieses Kriterium gibt der Immigrationsbehörde die Möglichkeit, den Antragsteller genau zu seinen persönlichen Lebensverhältnissen zu befragen, was einen erheblichen Eingriff in dessen Privatsphäre bedeuten kann.

Wohingegen gemäß unseren Erfahrungen Studenten bis 29 Jahre nach wie vor problemlos ihr Visum bekommen, müssen ältere Studenten (ab 30) manchmal Befragungen über sich ergehen lassen. Besonders wenn sie sich in einer Berufsausbildung befinden oder eine Familie haben.

Folgende Fragen wurden z.B. in einer solchen Überprüfung gestellt:

  1. Inwieweit unterstützt der Kurs Ihre Karriere? Baut der Kurs auf Ihrer bisherigen Ausbildung auf?
  2. Warum wollen Sie in Australien einen Kurs belegen? Was wollen Sie nach Abschluss des Kurses tun? Werden Sie in Ihr Heimatland zurückkehren? Welche Gründe können Sie vorbringen, um nach Abschluss wieder in Ihr Heimatland zurückzukehren?
  3. Befinden Sie sich in einer Lebensbeziehung? Wenn JA, geben Sie die Daten Ihres Partners an und beschreiben Sie Ihre Beziehung. Gehört Ihnen Wohneigentum in Australien? Besitzen Sie Familie in Australien? Beschreiben Sie Ihre aktuellen Lebensverhältnisse in Ihrem Heimatland (Familie, Arbeit Wohnverhältnisse, etc.).
  4. Bitte senden Sie einen detaillierten Lebenslauf.
  5. Bitte legen Sie dar, wie Sie Ihre Visabedingungen einhalten werden.
  6. Bitte weisen Sie nach, dass Sie ausreichend finanzielle Mittel besitzen, um für die Dauer Ihres Aufenthalts in Australien für sich selbst finanziell aufkommen zu können.

Beantwortet man diese Fragen nicht den Erwartungen entsprechend, muss man mit einer Ablehnung des Visums rechnen.

Wenn Sie einen Kurs über uns gebucht haben, werden unsere Studienberater Sie intensiv bei der Visabeantragung unterstützen, um zu einem positiven Bescheid zu kommen.

Einwanderungsbestimmungen Australien

Informationen zu den Einwanderungsbestimmungen für Australien -  Die Einreisebestimmungen für Australien - sowohl für dauerhafte als auch für temporäre Arbeitsaufenthalte - sind nicht einfach.

Einreisebestimmungen AustralienWie sind meine Einwanderungschancen?

Für Sie und Ihre Familie könnte die Einwanderung nach Australien in Frage kommen, wenn Sie z.B. international student sind, einen handwerklichen Beruf an einer australischen Fachschule in einem gesuchten Beruf erlernt haben, selbständige(r) Geschäftsmann bzw. - frau oder Investor(in) sind, oder nahe Verwandte (Familie)/Sponsoren in Australien nachweisen können.


Welche Möglichkeiten gibt es für ein australisches Visum?

Neben Visa für den dauerhaften Aufenthalt (Permanent Visa) gibt es auch zahlreiche zeitlich begrenzte Visamöglichkeiten (Temporary Visa) wie das Studentenvisum.

Vorrübergehende Visa werden zum Urlaubsaufenthalt, Praktikum, Studium oder kürzere geschäftliche Aufenthalte vergeben.


Kann ich durch ein Studium, eine Ausbildung oder Weiterbildung meine Chancen auf eine dauerhafte Einwanderung erhöhen?

Die Studien-und Bildungsberater von Go To Australia finden einen geeigneten Studienkurs für Sie! Ein Studienaufenthalt in Australien sollte unbedingt gut durchdacht und geplant werden. Unser Australien Team besteht aus registrierten Education Agents, um den vielen Bildungungsanfragen gerecht zu werden. Wir helfen Bewerbern u.a. dabei den Kriterien für ein Student Visa gerecht zu werden.

Kann ich meine Berufserfahrungen durch ein Praktikum auffrischen?

Wenden Sie sich ggf. an einen Praktika-Berater, um alle nötigen Kriterien für ein Praktikum in Australien durchzugehen wie Finanzierung, Altersbegrenzungen, Fachrichtungen etc.

Mehr zu einer Auswanderung nach Australien

Auswandern mit Kindern nach Australien

Familien mit Kindern

Familien mit minderjährigen Kindern können Unterstützungen im Rahmen der "Family Assistance" erhalten, etwa Steuererleichterungen und Zuschüsse zu den Kosten der Kinderbetreuung.

Voraussetzung ist in der Regel ein Dauervisum, Wartezeit gibt es keine. Um die so genannten Family Tax und Child Care Benefits oder den Child Care Tax Rebate zu erhalten, müssen die Kinder die vorgeschriebenen Impfungen erhalten haben bzw. die Eltern eine Impffreistellung vorweisen können.

Art und Höhe der Unterstützung richten sich nach dem Einkommen der Eltern, der
Anzahl der Kinder und Art und Dauer der Kinderbetreuung.

Wir helfen bei der Auswanderung mit Kindern wie zum Beispiel mit Tips zur Schulbildung in Australien etc.

Hier können Sie unser Team erreichen.

Australien Visa - Veranstaltungen

Wer heute nach Australien auswandert, findet nicht nur ein Paradies aus
Ozean, Regenwald und unendlicher Weite.

Australien bietet zudem auch

  • einen hoher Lebensstandard in Städten mit europäischen Flair,
  • eine gesunde Umgebung neben Orten wo man sich zurückziehen kann,
  • gesicherte Jobs bei niedriger Arbeitslosenqote sowie
  • eine lebendige Zukunft für Ihre Kinder.

Im Rahmen unserer "Roadshow"

  • informieren wir Sie über die wesentlichen Visakategorien,
  • erklären welche Bedingungen daran geknüpft sind,
  • geben allgemeine Tipps zur Einwanderung nach Australien und
  • berichten über die Lebensbedingungen in Australien.

Unsere Veranstaltung richtet sich insbesondere an Fachleute mit Arbeitserfahrung in einem Handwerk, im Management, im medizinischen Bereich und viele andere (z.B. Elektriker, Autoschlosser, Köche, Ingenieure, Zahnärzte, Krankenschwestern, Marketingspezialisten, IT Fachkräfte etc.).

„Traumland Australien“ – Während Australien für einige immer ein Traumland
bleiben wird, ist es für andere bereits ein neues Zuhause.

WER SIND WIR?

Eine australische Anwaltskanzlei, welche sich auf Einwanderungsberatung spezialisiert hat. Unser Ziel ist es, denjenigen zu helfen ihre Ziele zu verwirklichen, welche ernsthaft darüber nachdenken temporär oder permanent nach Australien auszuwandern.

WARUM EINE INFORMATIONSVERANSTALTUNG?

Derzeit gibt es über 130 verschiedene Visakategorien in Australien. Bei
dieser Vielfalt ist es kein Wunder, dass viele Einwanderungswillige nicht
wissen, wie sie sich einen Überblick verschaffen können und mit welchen Visa
sie überhaupt Chancen haben.

Ziel unserer Informations­veranstal­tung ist es, diesbezüglich mehr Klarheit
zu schaffen und Ihnen ein „Leben in Australien“ näher zu bringen.

Kosten 55.00 EUR pro Person, Paare zahlen nur 100.00 EUR.
Bitte berücksichtigen Sie unsere AGB.

Der Preis beinhaltet:

  • die Teilnahme am Event,
  • Veranstaltungsmaterial inkl. CD
  • Imbiss und Getränke sowie
  • eine generelle Einschätzung Ihrer Chancen auf ein Visum.

Erfuellen auch Sie sich Ihren Traum vom Leben und Arbeiten in Australien und
erfahren Sie in unserer Veranstaltung mehr ueber Ihre Chancen auf ein
australisches Visum.

Australien Wohnungen

Einen Überblick über den aktuellen Immobilienmarkt kann man sich im Anzeigenbereich der Tageszeitungen verschaffen, im Internet recherchieren oder einen Makler mit der Wohnungs- oder Häusersuche beauftragen.

Wie in Deutschland ist es üblich, dass vom Vermieter eine Kaution verlangt wird. Diese beträgt normalerweise eine Monatsmiete. Außerdem müssen neue Mieter zur Sicherheit eine weitere Monatsmiete im Voraus bezahlen. Von Stadt zu Stadt gibt es Unterschiede, was Angebot und Nachfrage und somit auch die Immobilienpreise angeht. Mit
etwaigen Schwierigkeiten oder hohen Kosten sollte man also in jedem Fall rechnen, wenn man eine Wohnung oder ein Haus in Australien mieten bzw. kaufen möchte.

Bitte wenden Sie sich hier an unsere Berater um kostenfrei Infos zu erhalten.

Sprachkurse für Auswanderer

Sprachkurse zur Einwanderung

Wer nach Australien Einwandern will muss in den meisten Fällen nachweisen, dass er als auch seine Familie, ausreichend gute Englischkenntnisse besitzt, um einen Job in Australien zu bekommen.

Hierbei werden an den Antragsteller Mindestanforderungen gestellt, welche bei einigen Berufen recht hoch liegen.

Englischanforderungen bei der Ausbildung / beim Studium

Um für eine Ausbildung zugelassen zu werden, muss jeder Schüler / Student nachweisen, dass er ausreichend gute Englischkenntnisse besitzt, um dem Unterricht folgen zu können und auch seine Hausarbeiten zu schreiben.
Hierbei werden in der Regel der IELTS Academic Test und TOEFL Test anerkannt, wobei einige Institute zusätzliche Tests zulassen (Pearson Test, CAE, CPE, etc.). An Berufsschulen kann man oftmals einen hausinternen Englischtest ablegen, um den Englischlevel testen zu lassen, wobei nicht alle Schulen einen solchen Test zulassen.

Wer nicht ausreichend Englischkenntnisse besitzt, kann den Kurs nicht beginnen und muss entweder sein Englisch im Heimatland verbessern oder kann einen Englischkurs in Australien belegen.

Sollten Sie einen Englischkurs in Australien besuchen wollen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Bildungsberater für nähere Informationen. Gern suchen wir Ihnen passende Kurse heraus und können Ihnen Sonderangebote mitteilen.

Nachfolgend ein paar Beispiele zum geforderten Englischlevel anhand des IELTS Tests:

Im IELTS Academic Test kann man je Kategorie eine max. Punktzahl von 9 erreichen

  • für eine Ausbildung in Australien muss der Antragsteller im Academic IELTS Test mind. 5.5 erreichen (in jedem Testteilgebiet mindestens 5.0) – ACHTUNG, manche Kurse erfordern einen höheren Englischlevel!
  • für ein Studium (Bachelor) in Australien muss der Antragsteller im Academic IELTS Test mind. 6.0 Punkte nachweisen (in jedem Testteilgebiet mindestens 5.5) – ACHTUNG, manche Kurse erfordern einen höheren Englischlevel und manche Universitäten legen im Allgemeinen einen höheren Englischlevel als Zulassungsvoraussetzung fest!
  • für ein Studium (Postgraduate / Master / Doctor) in Australien muss der Antragsteller im Academic IELTS Test mind. 6.5 Punkte bekommen (in jedem Testteilgebiet mindestens 6.0) – ACHTUNG, manche Kurse erfordern einen höheren Englischlevel!

Höhere Ergebnisse im Englischest werden z.B. bei Kursen wie Teaching, Medizin, Nursing, Social Welfare usw. erwartet und liegen bei IELTS 6.5 oder 7.0.

Wer einen anderen Test als den IELTS Test absolviert, muss einen analogen Level nachweisen.

Englischanforderungen zum Skilled Visum

Beim Skills-Test zu einem permanenten Arbeitsvisum muss der Antragsteller „kompetentes Englisch“ nachweisen können, was bedeutet, dass man sich in allen Lebenslagen ausreichend gut und flüssig unterhalten kann, mit gelegentlichen sprachlichen Fehlern, aber doch sehr verständlich. Hierbei kommen 2 Englischtests in Frage:

  • IELTS Test: Beim IELTS Test muss man mindestens 6.0 in allen 4 Testkomponenten erreichen. Hierbei reicht ein IELTS General Test aus.
  • Occupational English Test: Den OET muss man mit mindestens B in allen 4 Testkomponenten bestehen.

Einige Berufe erfordern einen höheren Englischlevel, welcher in der Regel bei der Anerkennung des Berufes nachgewiesen werden muss. Hierbei kann es sein, dass der IELTS General Test nicht ausreicht, sondern ein IELTS Academic Test nachgewiesen werden muss. Hierzu gehören z.B. Nursing, und Teaching.

Zudem sollte man wissen, dass nicht nur der Antragsteller beim Skilled Visum ausreichend Englischkenntnisse nachweisen können muss, sondern auch die Familienangehörigen, welche auf dem Visum mit nach Australien kommen. Kinder unter 18 Jahren sind davon ausgenommen, da man davon ausgeht, dass diese in der Schule ausreichend Englisch lernen werden. Jedoch Ehepartner, welche mit nach Australien kommen, müssen ebenso ausreichend Englischkenntnisse nachweisen. Sollte der Ehepartner keine ausreichenden Sprachkenntnisse besitzen, muss eine ehebliche Gebühr an die Australische Regierung im Rahmen des Visaantrages gezahlt werden, welche bei 4.000 – 5.000 A$ (pro relevante Person) betragen!

Sollten Sie einen Englischkurs besuchen wollen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Bildungsberater. Wir können Ihnen eine Vielzahl an Kursmöglichkeiten unterbreiten.

Englischanforderungen beim Permanent Arbeitgeber gesponsertem Visum
Beim Permanent Arbeitgeber gesponsertem Visum muss man ebenso wie beim Skilled Visum „kompetentes Englisch“ nachweisen können. (Siehe Abschnitt oben)

Englischanforderungen beim Temporäres Arbeitgeber gesponsertem Visum
Es ist wichtig, dass Arbeitnehmer ausreichend Englischkenntnisse besitzen, um den Arbeitgeber und Sicherheitsregelungen zu verstehen und Anweisungen folgend zu können. Beim temporären Arbeitgeber gesponsertem Visum sind die Englischanforderungen etwas niedriger gesetzt. Die meisten Bewerber müssen nachweisen, dass ihre Englischkenntnissen einem IELTS-Testergebnis von mindestens 5.0 in jedem der 4 Testkomponenten (sprechen, lesen, schreiben und hören) entspricht.

HINWEIS: Alle Bewerber, die durch gesonderte Richtlinien hinsichtlich arbeitsrechtlicher Vereinbarung gesponsert werden, müssen die Englischkenntnisse entsprechend der Vereinbarung erfüllen.

Wenden Sie sich an einen unserer Bildungsberater für weitere Informationen zu Englischkursen in Australien.

Gründe für das Auswandern nach Australien

Vorüberlegungen

Bevor man sich mit dem Gedanken "Auswandern nach Australien " befasst, sollte man sich mal überlegen warum man eigentlich auswandern möchte.

  • Liegt es daran, dass man in einem anderen Klima leben möchte?
  • Oder sollen die Kinder eine internationale Schulausbildung erhalten?
  • Oder träumt man davon nochmal in Australien Karriere zu machen, nachdem die Karrierechancen in Deutschland nicht mehr so rosig aussehen?
  • Oder möchte man lieber erstmal ein bischen Australienfeeling schnuppern und für eine Weile dort Leben um sich dann später dazu entscheiden, ob es wirklich das Traumland ist.

Gründe zum Auswandern nach Australien nach einer Befragung von Auswanderern und Studenten

  • Verbesserung der Lebensbedingungen bzw.Lebensstandard auf gewohntem Niveau.
  • Australier gelten als sehr flexibel und offen sowie tolerant gegenüber ausländischen Kollegen.
  • Ungezwungener Lebensstil: In Australien ist Teamwork selbstverständlich.
  • Unter Kollegen pflegt man "Down under" eher freundschaftliche Beziehungen.
  • Durch das warme Wetter finden viele Aktivitäten nach Büroschluss im Freien statt. Barbecues z.B, zu denen man sich auch mit den Kollegen zusammenfindet.

 

Deutsche in Australien

Das Auswandererland Australien – ein Traum für alle, die Lebensqualität, unberührte Natur und eine neue Herausforderung suchen?

Australien ist ein fast unbeschreibliches Land. Die Natur ist einzigartig: unberührte Naturparks, Traumstrände, tropische Regenwälder, Bergketten und endlose Wüsten machen Australien zu einem Land der Vielfalt, das voller Überraschungen steckt. Australien hat aber auch viele lebenswerte Städte wie Sydney, Melbourne, Adelaide, Perth, Brisbane und viele andere. 

Überall hört man von den Fachkräften, die in Down Under gesucht werden. Wenn in Deutschland keine Arbeit zu finden ist, geht man nach Australien. So einfach kann man leider nicht nach Australien auswandern!

In Australien bilden Deutsche tatsächlich nur einen kleinen Teil der gesamten Einwandererschaft. Deutsche zieht es nach Australien überwiegend in die Regionen, die jeweils die besten Lebensbedingungen für Einwanderer bieten. Da jeder andere Interessen hat kann man auch nicht Empfehlungen für die Gegenden aussprechen. Bei uns kann man alles zum Thema Leben in Australien finden.

Als Deutscher fühlt man sich in Australien sicher nicht allein, trifft man doch an jeder Ecke andere Deutsche (vorwiegend Backpacker und Studenten, aber auch so manche

Auszuwandern ist nach wie vor eine wohlüberlegte Entscheidung. Eine Verbesserung der Lebensverhältnisse und das grosse Abenteuer versprechen sich jährlich tausende Einwanderer Australien's...

Australien Checkliste für Auswanderer und Reisende

Checkliste

Vorab sollten Sie folgende Dinge organisieren:

  1. Ein passendes Visum
  2. Qualifikationen prüfen lassen: Anerkennung der deutschen Ausbildung in Australien (dies sollten Sie bereits von Deutschland aus beantragen, da diese nicht immer anerkannt wird)
  3. Ggf. für Weiterbildungen bewerben
  4. Eine Auslandskrankenversicherung
  5. Impfungen prüfen
  6. Vom Hausarzt wichtige Unterlagen/Medikamente aushändigen lassen und übersetzen lassen
  7. Container nach Australien (für Möbel und Hausstand)
  8. Wohnung kündigen oder Eigenheim verkaufen/vermieten
  9. Abos für Zeitung und Zeitschriften kündigen
  10. Ausreichend finanzielle Rücklagen für die ersten Monate
  11. Englisches Bewerbungsschreiben und Lebenslauf
  12. Liste deutscher Firmen in Australien
  13. Liste australischer Partnerbanken, bei denen Sie kostenlos Geld abheben können.
  14. Australisches Bargeld mitnehmen für Taxi vom Flughafen u.s.w.
  15. Erste Bleibe in Australien organisieren
  16. Adressen von Freunden oder Bekannten (falls vorhanden) in Australien
  17. Neue Anschrift & Telefonnummer (falls bereits vorhanden) an Freunde und Bekannte geben
  18. Der Flug nach Australien

Wichtige Dokumente:

  1. Ein aktueller Reisepass (mindestens ½ Jahr länger als Visum)
  2. Ein internationaler Führerschein
  3. EU Führerschein
  4. Heiratsurkunde
  5. Geburtsurkunde
  6. Polizeiliches Führungszeugnis
  7. Impfpass

Auswanderer Checkliste für die Rückkehr

Gut vorbereitet für die Rückkehr – eine Checkliste

  • Von Beginn des Auslandseinsatzes an ein Netzwerk anregen oder mit aufbauen, durch das man mit der Heimatfirma/Organisation und anderen im Ausland eingesetzten Kollegen verbunden ist.
  • Deutsche Zeitungen lesen, vor allem Stellenanzeigen, Zeitungsausschnitte schicken lassen oder das Internet dazu nutzen.
  • Regelmäßiger Besuch in der „Mutterfirma“ und bei Kollegen und Bekannten.
  • Wenn während des Heimaturlaubs eine Weiterbildung angeboten wird, unbedingt daran teilnehmen
  • Kein Eremitendasein im Ausland führen, sondern den Austausch mit anderen „Emigranten“ pflegen, vor allem mit Neuankömmlingen
  • Kontakt mit Kollegen „zu Hause“ pflegen, um über die neuesten Entwicklungen informiert zu sein – eventuelle via E-Mail
  • Das Internet und die internationale Wirtschaftspresse nutzen, um sich einen Marktüberblick zu verschaffen.
  • Nicht den Urlaub nur für Reisen im Gastland verwenden. Besser: Nach Hause.
  • Verwandte und Freunde aus Deutschland regelmäßig einladen, um die Kontakte noch zu vertiefen. Dieses Netzwerk macht die Rückkehr leichter!

Erfahrungen mit Immigration Agents - Australien Einwanderung - Erfahrungsberichte von Auswanderern

Immigration Attorney - Vorteile

Einsparung an Zeit, Vermeidung von Fehler, Minimierung von Problemen und Kommunikationsschwierigkeiten… durch Hinzuziehung eines Einwanderungsberaters Australiens

Einwanderungsgesetzte sind komplex und unterliegen ständigen Änderungen.

Antragsteller werden oft durch bürokratische Anforderungen verwirrt und wissen kaum, welches der 130 verschiedenen Visakategorien die richtige für sie ist.

Oftmals entstehen Probleme durch Missverständnisse bezüglich der Visum-Anforderungen, Voraussetzungen und Bedingungen, welche von jedem Antragsteller erfüllt werden müssen, um das gewünschte Visum zu erhalten.

Dies resultiert im Allgemeinen in falschen oder unvollständigen Visa Anträgen, was wiederum zu Verzögerungen in deren Bearbeitung und nicht selten zu einer Ablehnung von Anträgen führt.

Ein Immigration stellt sicher, dass Sie Fehler und Gefahren im Einwanderungsprozess vermeiden. Wir sorgen für eine minimierte Bearbeitungszeit Ihres Antrages sowie können Ihre Chance auf Erfolg um ein Vielfaches erhöhen.

Wir verfolgen kontinuierlich alle Änderungen innerhalb der Einwanderungsgesetze und halten unser Team auf dem aktuellsten Stand, um Ihnen durch unseren Service Zeit und Energie zu sparen.

Mit unserer Hilfe werden Sie jederzeit über alle relevanten Gesetzesänderungen informiert sein sowie den richtigen, vollständig ausgefüllten Visumantrag abgeben.

Indem Sie den professionellen Service in Anspruch nehmen, brauchen Sie sich nicht mehr um die Beantragung Ihres Visums zu sorgen.

Sie werden Fehler, welche andere vor Ihnen gemacht haben, vermeiden. Durch die Nutzung der richtigen Dokumente, Berücksichtigung aller spezifischen Anforderungen sowie durch die gezielte Vorbereitung auf Termine mit australischen Einwanderungsbehörden erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Bewilligung Ihres Visums enorm.

Sie wissen mit Sicherheit, dass Ihr Visumantrag professionell vorbereitet wurde. Wir werden für Sie alle komplexen Antragsformulare vervollständigen sowie sorgfältig alle weiteren, notwendigen Dokumente zusammentragen und vorbereiten.

Ihr Antrag wird vollständig eingereicht, so dass Sie dessen Ergebnis schneller erhalten.

Wir helfen Ihnen damit Ihre Auswanderung ein Erfolg wird!

Definieren Sie Ihre Erwartungen genau und bewerten Sie diese nach Prioritäten. Lassen Sie sich bei Abwägungen Ihrer Entscheidungskriterien von unseren Beratern kompetent beraten.

Professionelle Vorbereitung spart Ihr Geld und vermeidet Enttäuschungen.
Entlasten Sie sich, indem Sie die Organisation registrierten Immigration Agents überlassen.

Beginnen Sie, indem Sie sich folgende Fragen stellen:

  1. Plane ich erstmal eine Auswanderung auf Zeit oder möchte eine Erstberatung durch einen Bildungsberater erhalten?
  2. Möchte ich ein individuelles Beratungsgespäch mit einem Praktika-Berater?
  3. Oder sollen meine Details an einen registrierten Immigrationagents/ Auswanderungsagent weitergeleitet werden?
  4. Wie sieht mein Budget aus?
  5. Habe ich Zeit, Englisch an einer Sprachschule in Australien zu erlernen?

Education Agents beraten kostenfrei über die Vorschriften für ein sogenanntes Student Visa, die Bewerbungsunterlagen, Studiengebühren und Kurse.

Immigration Agents beraten gegen eine geringe Gebühr über die Immigrationsbedingungen in Australien, den Vorbereitungsaufwand und die Erfolgsaussichten.

Viel Erfolg und Freude bei der Immigration nach Australien!

Auswandern Australien: Das Auswanderer Portal für alle Australien Fans

Infos zur Australien Auswanderung

  • Ein ungebremster Aufschwung und Arbeitslosen- Tiefstände lassen Australien in aller Welt nach Fachkräften Ausschau halten.
  • Die Regierung in Canberra gab am Dienstag den Startschuss für die größte Werbeaktion für Jobs in Australien seit einem halben Jahrhundert.
  • Man sucht auch nach Ärzten, Friseuren, Köche oder Klempnern gesucht. Ziel ist, insgesamt 20.000 Menschen für eine neue Stelle "Down Under" zu gewinnen.

Die Arbeitslosigkeit auf dem Fünften Kontinent hat mit fünf Prozent den tiefsten Stand seit 28 Jahren erreicht. Zugleich verzeichnet die Wirtschaft seit nunmehr 14 Jahren ungebrochenes Wachstum. Die Geburtenrate reicht indes nicht aus, um für ausreichend Nachschub an Arbeitskräften zu sorgen.

Auswandern Australien - Blog & News
Auswandern Australien Blog

Australien Erfahrungsberichte - Alltag eines Auswanderers

Alltag eines Auswanderers

Martin lebt seit 2 Jahren in Western Australia. Nachdem er ein interessantes Angebot von einer großen Industriefirma in Perth erhalten hat, zog es ihn und seine Freundin Susanne in die meist entlegene Hauptstadt der Welt. Die Wirtschaft in Western Australia blüht aufgrund der großen Vorkommen an Bodenschätzen wie Eisenerz, Uran, Nickel, Gold, Kohle, Erdöl und Erdgas, daher gibt es viele Firmen die nach Fachkräften aus europäischen und asiatischen Länder Ausschau halten.

Die meisten der 2,2 Millionen Einwohner von WA leben in Perth. Martin und Susanne leben in dem netten Vorort Subiaco, der ziemlich nahe am Zentrum von Perth liegt. Die beiden Auswanderer aus Österreich haben sich in ihrem neuen Zuhause schon gut eingelebt. Sie wohnen in einer Apartmentsiedlung, die in der Mitte über ein Gemeinschaftspool verfügt. In ihrer Freizeit erkunden sie jedoch am liebsten die Gegend außerhalb der Großstadt.

Aufgrund ihrer extrovertierten Einstellung hat das österreichische Pärchen in Australien schnell neue Freunde gefunden. Ein beliebter Treffpunkt ihrer neuen Clique ist das Pub und das Stadium, das Subiaco Oval in Perth. Seit die beiden in Australien leben, interessieren sie sich generell mehr für Outdooraktivitäten und Sport. Martin, der einst als Fußballnarr bekannt war, steht jetzt auf Football sowie Rugby und feuert seine Lieblingsmannschaft gerne zusammen mit seinen Kollegen an.

Der 30-jährige schätzt in Australien vor allem den lockeren Arbeitsstil, der hier in den Unternehmen gängig ist. Er verspürt weniger Konkurrenzdenken als in Österreich und steht weniger unter Stress. Außerdem genießt er die vielen Dienstreisen, die in andere interessante Städte Australiens verschlagen. Sein Favorit ist und bleibt aber Perth, denn sowie die meisten Westaustralier empfindet er seine Stadt mittlerweile als die Beste der Welt.

Seit Susanne und Martin in Western Australia leben, sind sie begeisterte Taucher. Die Gegend rund um das wunderschöne Rottnest Island, in der Nähe von Perth, haben sie schon unter Wasser erforscht. Nun träumen sie von einem Trip zum Ningaloo Reef. Den Tauchschein in Australien zu machen, war zwar nicht gerade ein günstiger Spaß, doch dank umfangreicher Nutzung der neuen Kenntnisse und des Equipments, hat sich der Aufwand allemal gelohnt.

Neben dem Tauchen gehen Martin und Susanne neuerdings gerne auf den Golfplatz. Arbeitskollegen hatten Martin öfter gefragt, ob er nach der Arbeit zu einem kleinen Turnier unter Freunden vorbeikommt, doch da er zunächst keine Ahnung vom Golfen hatte, lehnte er dankend ab. Um sein Handicap zu verbessern, überredete ihn seine Freundin in ein Golfressort einzuchecken und nach einem intensiven Trainingswochenende konnte er mit seinen sportlichen Leistungen auch bei seinen Kollegen glänzen.

Martin und Susanne sind begeistert von dem Angebot an Events, das ihnen Perth bietet. Sie haben schon die Leichtathletikmeisterschaften, Tennisturniere, das Red Bull Air Race und einige Konzerte in Freemantle besucht. Wenn Besucher aus Österreich kommen, zeigen sie ihnen gerne ihre Lieblingsplätze: die Pinnacles, ihren Lieblingsort an der Küste Esperance und das Freemantle Prison. Da Martin und Susanne ständig in Kontakt mit ihren Lieben daheim stehen, fällt ihnen die Trennung von Zuhause nicht schwer.

Für Susanne war das Autofahren auf der linken Seite anfangs eine Herausforderung. Mittlerweile klappt sogar das Reißverschlusssystem, das auf Perths Straßen oft Anwendung findet, ganz gut. Sogar wenn Martin und Susanne mit der Rolltreppe fahren, stellen sie sich jetzt auf die linke Seite der Stufe. Statt mit „Hallo“ begrüßen sie ihre Freunde mit „How are doing?“ und der in Australien so beliebte Satz „No worries, mate!“ ist fester Bestandteil ihres Sprachvokabulars geworden.

Australien Einwanderungsprogramm

 

Oft ist man sich nicht sicher, ob man wirklich nach Australien auswandern möchte. Was für Alternativen gibt es, um in Australien erstmal das Arbeits-und Lebensklima schnuppern zu können?

Australien kennt den Begriff der Arbeitserlaubnis nicht. Man kann sich nur für bestimmte Visaklassen bewerben. Wenn ein bestimmtes Visum die Arbeitsaufnahme nicht verbietet, kann man legal in Australien arbeiten.

Für kürzere Australien-Aufenthalte kann es auch reichen, ein „Working Holiday Visa“ zu beantragen. Andererseits kann man einen Work and Travel Aufenthalt in Australien mit dem Studentenvisa verlängern und so in einen Study and Work Aufenthalt umwandeln.

Australien liegt in der Gunst der Auswanderer. Das Einwanderungsprogramm, das auf dem einem bestimmten Regierungsprogramm „Migration Program“ beruht und vom „Department of Immigration and Indigenous and Multicultural Affairs (DIMIA) verwaltet wird, unterscheidet nach Fachkräften „Skilled Independend Class“ (Unabhängige Einwanderung) und „Family Sponsored“ (Familienzusammenführungen). Die Visa für Geschäftsleute („Business Skills“) können auch innerhalb Australiens gestellt werden und unterliegen keiner Quote wie die übrigen.

Insgesamt gibt es eine Vielzahl von Visa, die Sie beantragen können. Hierzu gibt es immer wieder Gesetzesänderungen. Ein registrierter Immigration Agent kann Sie zu allen Visa-Optionen informieren!

An dieser Stelle sollen die wichtigsten Visa und deren Bestimmungen vorgestellt werden.  »» Visa Australien

Auswandern nach Australien mit Hilfe eines registrierten Auswanderungsberaters. Australien ist eines der wenigen Länder der Welt, das gezielt Einwanderer aufnimmt. Auch Sie könnten schon bald hier leben, hier arbeiten und/oder studieren.

Eine dauerhafte Auswanderung kann aufgrund der Einwanderungsgesetze, Verwaltungsvorschriften und Richtlinien sehr kompliziert sein, ganz zu schweigen von der Zeit und den Unkosten, die Sie investieren investieren müssen.

  • Erfahrene Migration Agents (Einwanderungsagenten) beraten Sie zum Auswandern und testen während eines GRATIS Qualifikationscheck Ihre chancen auf eine Auswanderung.
  • Warum also nicht erstmal auf Zeit auswandern, um die Lebensbedingungen zu testen?
  • Diskutieren Sie mit Gleichgesinnten über Auswanderungs-Ideen, erhalten Sie Auswanderer-Tipps.

Würden Sie gerne in Australien leben, arbeiten oder studieren?

Lassen Sie sich hier ausführlich zum Auswandern nach Australien beraten! Ein MARN registrieter Migration Agent wird sich in Kürze bei ihnen melden.






Email:

Name:

Geburtstag:

Adresse:

Nationalität:

Bisherige Bildung:

Qualifikationen:

Lebenslauf:
Meine Fragen:

Erfahrungsbericht zum Auswandern Australien

Mein Erfahrungsbericht zum Auswandern nach Australien von Birgit L.

3 Jahre verschickte ich Bewerbungen an australische Firmen mit der Hoffnung einen Sponsor zu finden. Völlig erfolglos, man antwortete mir noch nicht mal auf meine Bewerbung. Während meiner Suche im Internet nach Arbeit in Australien fand ich folgende Auswanderer Seite: http://www.gotoaustralia.de/ und lernte Brad, einen Lehrer vom TAFE (staatliche Berufschule & Fachschule) im Australien Forum kennen. Er erzählte mir vom Studentenvisum und das man damit sogar ein Arbeitsvisa beantragen darf. Nach langen Überlegungen entschloss ich mich zu diesem Schritt und buchte einen Kurs am TAFE um Frisör zu lernen.

Inzwischen stecke ich mitten in der Ausbildung und arbeite sogar schon in einem Aussie Salon, wo man mich nach meiner Ausbildung gerne sponsorn würde.

Vom Auswandern auf Zeit wird also bald eine dauerhafte Auswanderung. Wer hätte das gedacht...

Ich will nach Australien auswandern

Ich will nach Australien auswandern - Corinne K.

Zum ersten mal in Kontakt mit Australien bin ich wohl dann gekommen, als die Familie meiner besten Freundin plötzlich dort hin auswanderte... Ich konnte diesen Schritt kaum verstehen und doch war die Neugier und die Freundschaft so stark, dass ich meine Freundin in Perth 2004 das erstmal besuchte. Nur bei Perth blieb es nicht, denn ich war so beeindruckt, dass ich mehr und mehr von dem Land sehen wollte und schließlich von Cairns, runter die Sunshine und Gold Coast gefahren bin und mich meine Begeisterung und Neugier schließlich bis weit hinter die Great Ocean Road gebracht hat.Ich hatte noch nie solche Naturgewalten und -unterschiede gesehen, wie in dieser tausende von Kilometer langen Tour. Die sich anmutig erhebenen 12 Apostel, die eigentlich gar nicht 12 an der Zahl sind :), der unendlich erscheinende Sternenhimmel über dem Ayers Rock oder auch die überwältigende Unterwasserwelt des Great Barrier Reefs- all das beeindruckt wohl jeden, der einmal die einzigartige Möglichkeit zu einer Reise durch "OZ" hatte.

Am Ende dieser Reise habe ich mir gewünscht, dass meine Familie es gewesen wäre, die die besten Entscheidung ihres Lebens getroffen hat- nach Australien auszuwandern!

Auswanderung nach Australien - Vorüberlegungen

Vorüberlegungen

Auswanderung nach Australien – Vorüberlegungen: Australien ist eines der Top Auswanderungsziele vieler Deutschen. Ein neues Land und dessen traumhafte Landschaften erleben, dies ist schon ein sehr verlockender Gedanke wenn man im deutschen Winter im Büro sitzt. Der ein oder andere ist auch einfach nur auf ein neues Abenteuer aus. Bevor Sie aber ernsthafte Planungen beginnen sollten Sie bedenken, dass eine Auswanderung nach Australien Zeit, Geld und Nerven kosten wird. Ein Abenteuer wie dieses sollten darüber hinaus gut geplant werden, sonst kann es sich schnell zu einem Alptraum entwickeln. Auch die Frage auf welchem Visum Sie nach Australien kommen wollen sollte vorher am besten mit einem Migrations Assistenten geklärt werden, da der gesamte Visumsvorgang sehr kompliziert ist. Achten Sie darauf, dass dieser offiziell bei der australischen Regierung registriert ist.

Am besten ist aber in jedem Fall zunächst einmal auf einen längeren Australienurlaub nach Down Under zu kommen, um Land und Leute besser kennen zu lernen und sich ein eigenes Bild zu machen. Auch die Entscheidung in welchem Staat/Stadt Sie später leben möchten wird so wesentlich einfacher zu beantworten sein, da Australien sehr unterschiedliche Klimazonen hat und sich das Leben auf dem Land stark vom Stadtleben unterscheidet.

Sie können sich zudem vor Ort ein besseres Bild von der Wohn- und Joblage machen und erste Kontakte in Australien knüpfen. Häufig macht schon eine vertraute Person einen großen Unterschied und kann Ihnen in den ersten Wochen helfen sich schneller Zuhause zu fühlen. Wer schon recht jung mit dem Gedanke spielt nach Australien auszuwandern, sollte unbedingt probeweise während eines „Working-Holiday-Aufenthaltes“ erste Kontakte knüpfen und Arbeitserfahrung Down Under sammeln. Dieses Visum bietet Ihnen auch die Möglichkeit „probeweise“ in Australien zu leben um dann zu entscheiden ob dies das richtige Land für Sie ist.

Sie sollten überlegen ob Sie Ihren Hausstand mitnehmen möchten oder in Deutschland alles hinter sich lassen und einen kompletten Neuanfang starten möchten. Es gilt einen Container zu organisieren und alles in Kisten zu verpacken oder sein gesamtes Hab und Gut zu verkaufen, was alleine einige Monate in Anspruch nehmen kann. Planen Sie daher großzügig mit Ihrer Zeit und wenn möglich versuchen Sie sich möglichst detailliert über Australien und Ihre neue Stadt zu informieren. Die Jobsuche wird auch einige Zeit in Anspruch nehmen, es sei denn Sie gehen mit einer deutschen Firma nach Australien.

Planen Sie daher genügend finanzielle Rücklagen für die ersten Monate ein.
Machen Sie sich eine lange Liste mit Dingen, die es zu organisieren gilt und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt ab. Lassen Sie sich dabei von kleineren Rückschlägen nicht irritieren, da diese bei einem solch großen Vorhaben völlig normal sind.

Testimonials

Maria, H. aus Berlin

Vielen Dank, dass ich mit Ihrer Hilfe ein neues Leben in Australien beginnen kann.Danke für all die Arbeit die Sie geleistet haben und für mein Studentenvisum. Ich war immer sehr zufrieden mit dem Service von Go to Australia.

Familie Gerber aus Österreich - Schuljahr in Australien

Die Kommunikation, die Qualität des Services und ganz speziell was die Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit aller Informationen unserer Studienberaterin Christine während des gesamten Visumsprozess betrifft.All das hat uns das notwendige Vertrauen und die Ruhe gegeben.Im Namen unserer gesamten Familie möchten wir AA Education Network von ganzem Herzen danken.

Claudia L. aus München - Anerkennung der Studienleistungen

Ich hatte versucht, einen Studienplatz mit "Recognition of Prior Learning" zu bekommen, leider ohne Erfolg.Schliesslich habe ich mich an die Studienberater von AA Education Network gewandt und es hat geklappt. Vielen Dank!

Auswanderung nach Australien

Auswanderung nach Australien - Gründe

Vielleicht wißt ihr schon einiges über Australien, habt eine Zeit lang hier gearbeitet und studiert? Vielleicht seid ihr noch auf der Suche nach Arbeit und habt bereits ein Studentenvisum in der Tasche?

Was ihr auf jeden Fall über Australien wissen solltet, ist, dass Australien schon vor Jahren seine Türen für internationale Studienplatzbewerber geöffnet hat. Aus diesem Grund sind bis heute viele immigrierte Europäer hier geblieben, was die Kultur Australiens stark beeinflußt hat. Diese ist überwiegend europäisch. Doch es gibt auch die Ureinwohner Australiens, die Aborigines, die sich bis heute ihre Kultur, ihre Traditionen und Riten erhalten haben und sogar zu den ältesten Kulturen der Welt gehören!

Die Wurzeln Australiens liegen also in der Immigration vieler Europäer seit dem 19ten Jahrhundert! Aus diesem Grund ist eine Immigration nichts Neues mehr in Australien und es gibt seit jeher eine ausgebaute Struktur und Erfahrungen beim Immigrationsprozeß. Natürlich läuft dabei kein Weg an den Ämtern und Behörden vorbei. Wir beraten euch dazu gern ausführlich und geben euch gern Rat, was ihr wissen müßt, was ihr vorbereiten müßt und welche Bedingungen erfüllt sein müssen.

Dazu ist es notwendig, dass ihr uns eure Informationen gebt und zwar so genau wie möglich. Natürlich werden wir eure Informationen streng vertraulich behandeln und nur in eurem Sinne bearbeiten. Ihr müßt wissen, dass die Immigrationsbedingungen variieren, vom sozialen Stand und vom Hintergrund der Immigration abhängen. Wollt ihr beispielsweise mit eurer Familie immigrieren und euren Kindern, dann müssen die Kinder hier auch zu Schule gehen, eine Schule finden, über sehr gute Englischkenntnisse verfügen und hier ihre Abschlüße machen. Wollt ihr ein Geschäft gründen oder habt bereits ein Geschäft gegründet, dann müßt ihr zwar auch ein sehr gutes Englisch sprechen, aber dann sind die Immigrationsfaktoren ganz andere.

Offizielle Amtssprache in Australien ist Englisch. Da ist es unabdingbar, dass ihr über eine ausreichende Qualifikation verfügt, die ihr nachweisen könnt. Wir können eurer Sprachniveau prüfen und einschätzen. Dazu beraten wir euch natürlich auch. Schließlich müßt ihr immer weiter lernen, denn man lernt nie aus und als nicht Muttersprachler lernt man immer wieder Neues.

Registrierte Immigration Agents beraten euch gegen eine geringe Gebühr über eure Immigration von Europa nach Australien, über die Immigrationsbedingungen in Australien mit Zahlen und Fakten, dem Vorbereitungsaufwand, den Gebühren, den Erfolgsaussichten und natürlich über Australien selbst.

Viel Erfolg und Freude bei der Auswanderung nach Australien!

 

Down Under Auswanderergeschichten

Auf nach Down Under von Ulrich F. Sackstedt

Ulrich Sackstedt hat Geschichten über Menschen zusammengetragen, die in den Jahren zwischen 1950 und 1990 nach Australien auswanderten. Sein Buch Auf nach Down Under - Auswanderergeschichten aus Australien ist besonders dem "kleinen Mann auf großer Fahrt" gewidmet, dem ganz normalen Übersiedler, mit leeren Taschen und einem Kopf voller Mut und Ideen. Die von Ulrich Sackstedt zusammengetragenen Geschichten aus Australien ergeben ein besonderes Reisebuch: Auswanderer, die in den Jahren 1950-1990 nach Australien übersiedelten, berichten über ihre Erfahrungen im Land. Ulrich Sackstedt läßt die Menschen in ihren eigenen Worten von Erfolgen und Schicksalsschlägen erzählen: Leute wie Frank, der als Arbeiter bei der Zuckerrohrernte begann, später als Bauarbeiter, als Bierbrauer, Schweißer, Klempner und Gartengestalter arbeitete und es zu ansehnlichem Wohlstand brachte. Oder Menschen wie Helene, die bereits auf der Überfahrt nach Australien auf tragische Weise eines ihrer Kinder verlor. Geschichten aus ganz unterschiedlichen Perspektiven reihen sich aneinander und tragen dazu bei, das oft idealisierte Bild vom Auswandererland Australien um diejenigen Alltagserfahrungen zu ergänzen, die in hochgesteckten Träumen meist ausgespart bleiben: Arbeitslosigkeit, Schwierigkeiten bei der Wohnungssuche, Krankheit usw. Im realistischen Nebenei nander von Schilderungen positiver wie negativer Erlebnisse entsteht ein facettenreiches Bild vom Einwandererland Australien.

Der Verlag über das Buch
Die von Ulrich Sackstedt zusammengetragenen Geschichten aus Australien ergeben ein besonderes Reisebuch: Auswanderer, die in den Jahren 1950-1990 nach Australien übersiedelten, berichten über ihre Erfahrungen im Land. Ulrich Sackstedt läßt die Menschen in ihren eigenen Worten von Erfolgen und Schicksalsschlägen erzählen: Leute wie Frank, der als Arbeiter bei der Zuckerrohrernte begann, später als Bauarbeiter, als Bierbrauer, Schweißer, Klempner und Gartengestalter arbeitete und es zu ansehnlichem Wohlstand brachte. Oder Menschen wie Helene, die bereits auf der Überfahrt nach Australien auf tragische Weise eines ihrer Kinder verlor. Geschichten aus ganz unterschiedlichen Perspektiven reihen sich aneinander und tragen dazu bei, das oft idealisierte Bild vom Auswandererland Australien um diejenigen Alltagserfahrungen zu ergänzen, die in hochgesteckten Träumen meist ausgespart bleiben: Arbeitslosigkeit, Schwierigkeiten bei der Wohnungssuche, Krankheit usw. Im realistischen Nebeneinander von Schilderungen positiver wie negativer Erlebnisse entsteht ein facettenreiches Bild vom Einwandererland Australien.

Über den Autor
Ulrich Sackstedt ist Lehrer in Niedersachsen. Seine Hobbies Länder- und Völkerkunde, Amateurfunk und Reisen brachten ihn immer wieder in Kontakt mit den Menschen in fernen Ländern. Auf seiner letzten Reise durch Australien begann Ulrich Sackstedt damit, Berichte von deutschen Auswanderern zu sammeln.

Auszug aus Auf nach Down Under. Outdoor Handbuch. Auswanderergeschichten aus Australien. von Ulrich F. Sackstedt.
"Ganz allgemein ist der soziale Zusammenhalt zwischen den Menschen in Australien nur schwach ausgeprägt. Von daher ergeben sich zwar die Möglichkeiten größerer persönlicher Freiheit, aber auch die Tendenzen zur Vereinsamung, wenn jemand nicht mehr den Normen der Gruppe entsprechen kann. Der typische Australier, wenn es ihn gibt, erwartet nicht viel von seinen Nachbarn, läßt sie in Ruhe, möchte selbst auch in Ruhe gelassen werden. Die Konfliktbereitschaft ist demzufolge nicht sehr groß. Diese Erscheinung ist möglicherweise eine Folge der großen zur Verfügung stehenden Landflächen, in die der einzelne, wenn es ihm in der Gesellschaft nicht mehr paßt, sich zurückziehen kann. Gleichzeitig gibt es aber eine spontane, unbedingte Hilfsbereitschaft, wenn jemand wirklich in Not geraten ist..."...

©2017 Go to Australia

0
Connecting
Please wait...
Schick eine Nachricht
* Name
* Email
* Nachricht
    Wir sind online!

     Chatte mit uns. Wir sind online

    * Name
    * Email
    * Nachricht
    Wir sind online!
    Feedback

    Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

    How do you rate our support?
      Show Buttons
      Hide Buttons

      Log in with your credentials

      Forgot your details?