Farmarbeit in Australien | Famjobs in Australien

Insidertipps zur Farmarbeit in Australien | Finde einen Farmjob in Australien mit Go To Australia

Farmarbeit Australien
Farmarbeit Australien

Australien Farmarbeit - Pferde, Schaf- & Rinderfarmen | Wie finde ich einen Farmjob in Australien?

Farmarbeit Australien für Working Holiday Maker auf Pferde, Schaf- & Rinderfarmen:

Jobs auf australischen Farmen mit Pferde, Rinder-, Schaf- und sonstiger Tierzucht sind gerade für Backpacker nicht so leicht zu finden und vor allem nicht wenn man die nötigen Erfahrungen mit den typischen Farmjobs hat. Deshalb besteht ein grosses Interesse an sogenannten Cowboy-Cowgirl Schulen, wo ausländische Backpacker alle nötigen Farm Skills erhalten. Die Farmer suchen jedoch das ganze Jahr über Farmhelfer. Gut bezahlte Farmjobs gibt es auf Rinder- und Schaffarmen in Australien nicht, da es genügend ausgebildete Farm-helfer (Jakaroos, Jillaroos, Stockmen) gibt und sogar viele Australienreisende dafür zahlen, überhaupt mitarbeiten zu dürfen.

Traveller, die weder Motorrad- oder Traktorfahren noch reiten können brauchen sich für einen Job auf Schaf und Rinderfarmen nicht zu bewerben.

Farmaufenthalte sind ein einzigartiges Abenteuer und es gibt nur wenige Backpacker die nicht mal ein paar Tage im Outback verbringen!

Die australischen Viehfarmer bieten Jobbern meist sehr einfache Farmunterkünfte, die sogenannten “Shearers Quaters”, die schon seit hundert Jahren Farmarbeiter beherbergt haben und Outback-Feeling hervorrufen.

Wer noch weitere Insidertipps zu der Arbeit auf  Pferde-, Schaf-, Rinderfarmen möchte, kann sich gerne bei uns direkt informieren!

[pt_view id=”ae066d0cwi”]

Farmarbeit in Australien

Du willst einerseits mal so richtig mit anpacken, Kühe melken, Pferdeställe ausmisten und mit den Hühnern aufstehen, andererseits die Welt kennen lernen. Mach doch einfach beides!

Farmarbeit AustralienBei der Farmarbeit in Australien entdeckst Du das richtige Leben auf den Bauernhöfen, der Ranches oder der Granjas dieser Welt. Das heißt aber auch, Du musst bereit sein, Dich dreckig zu machen. Spa-Erholung oder Feierabendmassagen sind eher selten. Denn bei der Farmarbeit geht es richtig ans Eingemachte: Obst pflücken, bei der Ernte helfen oder auch Tierpflege können zu Deinen Tätigkeiten gehören.

Dafür bekommst Du im Gegenzug Unterkunft und Verpflegung gratis und manchmal auch ein kleines Taschengeld gezahlt. Außerdem bietet die Farmarbeit im Ausland zwei Vorteile, die kein noch so luxuriöses Spa ersetzen kann: Du lernst hautnah eine neue Kultur kennen und hast dabei noch unglaublich viel Spaß! Die meisten Arbeiten haben direkt etwas mit der Tierpflege zu tun: Pferdepflege auf Ranches oder Rinder hüten im Outback. Es gibt aber auch zum Beispiel Farmarbeiten in Nationalparks, wo Du dabei hilfst Wege zu warten oder Pfade neu legen.

Farmarbeit in Australien

Farmarbeit AustralienAustralien ist ein ideales Land für Farmarbeit. Mit einem Work Holiday Visum (Du musst dafür zwischen 18 und 30 Jahre alt sein) kannst Du bis zu einem Jahr das „outback“ Australiens kennen lernen und auf Weingütern bei der Lese helfen, auf Ranches die Pferde zureiten. Die Auswahl ist riesig, Beschränkungen gibt es fast keine. Also: auf zur Farmarbeit nach Down Under!

Farmarbeit in Neuseeland

Endlos grüne Weiten, Wälder, Seen, Meer – es gibt kaum einen idyllischeres Land als Neuseeland. Hier wirkt die Farmarbeit denn auch gleich wie Urlaub. Vom klassischen Schafehüten bis zur Rinderfarm hast Du die Qual der Wahl. Je nach Job, kann es sein, dass Du bestimmte Voraussetzungen erfüllen musst – hier am Besten direkt nachfragen. Ansonsten aber brauchst Du nur das übliche Work & Travel Visum und schon kann's los gehen ... mehr

Farmjobs in Australien

Insidertipps zu den Farmjobs in Australien

Farmarbeit Australien

Farmarbeit Australien

Farmarbeit Australien Angebote

Erfahrungsberichte zur Farmarbeit in Australien

Farmarbeit Australien