Schüleraustausch in Tasmanien

Wer sich für einen Schüleraustausch in Tasmanien interessiert, ist bei uns an der richtigen Adresse. Wir sind die offizielle Registrationsstelle für High Schools in Tamanien. Unser Schüleraustauschprogramm in Tasmanien wird von den zuständigen Bildungsministerien in Australien unterstützt, sodass wir Schülern eine große Zahl von staatlichen High Schools im Bundesstaat Tasmanien zur Vermittlung anbieten können. Alle high schools, die an unserem Programm teilnehmen, befinden sich in oder um die Stadte von Tasmanien. Unsere beratung ist 100% kostenfrei!

  • Go to Australia ist die offizielle Registrationsstelle für Schulen in Tamanien. Schüler und Eltern werden kostenfrei zu allen staatlichen Schulen in Australien beraten. Registrierte Schulberater nehmen die Bewerbung zu den Schulen in Tamanien an und helfen bei der Vorbereitung des Schulaufenthaltes

    Tasmania Universitäten - Universitäten in Tasmania

Tasmanien

Die Insel im Süden von Australien zählt zu den naturbelassensten Teilen des Landes. Da lediglich der Osten infrastrukturell gut erschlossen ist, bietet sich Besuchern im Westen noch Urwald: Regenwälder, exotische wilde Tiere und imposante Berglandschaften geben so einen Eindruck vom urtümlichen Bild Australiens.

Tasmanien liegt südlich von Victoria und ist durch die Meerenge Bass Strait vom Festland getrennt. Hobart, die Bundeshauptstadt, hat mit etwa 200.000 Menschen die meisten Bewohner; insgesamt leben in Tasmanien etwa 500.000 Menschen.

Die Ostküste des Staats hat ein relativ warmes und trockenes Klima, während die gesamte Insel mit seiner Urwüchsigkeit ein Paradies für Naturliebhaber und Abenteurer ist. Ein Großteil der Wälder steht unter Naturschutz und gehört zum Weltnaturerbe. Tasmanien ist zudem bekannt für seine Kaffeekultur, seine Weine und das erlesene Essen. Sportarten wie die AFL und Cricket sind genauso beliebt wie die feinen Künste – Tasmanien besitzt sein eigenes Symphonieorchester, eine Vielzahl von Galerien und ein klassisches Ballettensemble.

Natürlich können viele Teile der als Naturschutzgebiete geltenden Regionen durch Wanderungen und verschiedenen Touren erkundet werden. Die Insel ist etwa 8.000 km² groß und nahezu alle Bewohner des Bundesstaats leben im östlichen Teil.

Das ozeanische Klima beschert Tasmanien viel Regen, milde Winter und warme Sommer und es ist möglich, alle vier Jahreszeiten an einem Tag mitzuerleben. Besonders sehenswert sind das Parliament House, das Tasmania Museum, die Art Gallery und die botanischen Gärten von Hobart. Auch in Tasmanien muss man auf tolle Strände nicht verzichten. Im Sommer eignen sich die Küstenabschnitte sehr gut zum Entspannen oder Schwimmen im klaren Meer.

Warum zum Schüleraustausch nach Tasmanien?

Alle tasmanischen Lehrer besitzen eine universitäre Ausbildung, viele davon haben einen weiterführenden Abschluss. Das Schulsystem beginnt beim Kindergarten und endet mit der 12. Klasse. Der Stundenplan umfasst Englisch und weitere Sprachen; darüber hinaus werden Mathematik, Naturwissenschaften, Kunst, Sozialkunde, Geschichte und berufsorientierte Fächer gelehrt. Wie man Informations- und Kommunikationstechnologie richtig nutzt, wird in allen Bereichen gleichermaßen vermittelt. High Schools beiten auch ein Fächerangebot im Bereich Medien, Tanz, Theater, Radio Produktion.

Das Lernziel besteht darin, den Schülern wichtige Inhalte zu vermitteln und sie zum eigenständigen Denken und Lösen von Problemen anzuregen. Sie sollen in der Lage sein, effektiv mit anderen zu kommunizieren, ein positives Selbstbewusstsein zu entwickeln und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Tasmanische High Schools bieten in Absprache mit den regionalen Gemeinden ein abwechslungsreiches und angenehmes Lernumfeld, das auf die Bedürfnisse jedes Schülers zugeschnitten ist.

Internationale Schüler, die noch nicht volljährig sind, müssen den Homestay, das Wohnen bei einer Gastfamilie, in Anspruch nehmen, sofern sie nicht bei Verwandten wohnen können. Dieser Service wird von vielen Familien mit Kindern, alleinerziehenden Elternteilen oder Rentnern angeboten. Viele dieser Gastfamilien haben eigene Wurzeln in Europa oder stammen aus Asien oder Amerika und spiegeln so die multikulturelle tasmanische Bevölkerung wider. Die australischen Bewohner sind überaus freundlich und aufgeschlossen gegenüber internationalen Besuchern, die Land und Kultur näher kennenlernen möchten.

Wenn Sie sich für einen Schüleraustausch in Tasmanien entscheiden, unterstützen Sie vor Ort stets Mitarbeiter der High School bei Fragen oder Problemen. Die High School in Tasmanien ist auch dafür zuständig, eine geeignete Gastfamilie für Sie zu organisieren.

Unsere High Schools in Tasmanien

Schüler und Eltern werden kostenfrei zu allen staatlichen High Schools in Tasmanien beraten. Registrierte Schulberater nehmen die Bewerbung an und helfen bei der Vorbereitung des Schüleraustausches in Tasmanien.

Schulen / High Schools in Launceston

Die größte Stadt von Nordtasmanien ist Launceston nahe dem breiten Tal Tamar. Dieses Tal existiert, weil die Flüsse North Esk River und South Esk River bei Launceston zusammenfließen und dadurch das Tamar-Tal gebildet wird.

Das Klima in Launceston lässt sich mit dem der neuseeländischen Nordinsel vergleichen: es ist mild und gemäßigt und alle vier Jahreszeiten sind ausgeprägt. Launceston liegt in einem relativ trockenes Gebiet – trocken, für tasmanische Verhältnisse!

Wir beraten kostenfrei zum Schüleraustausch in Tasmanien, Launceston

Prospect High School

Prospect High School

  • 7. – 10. Klasse
  • 450 Schülerinnen und Schüler 
  • max. 20 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Sport: z.B. Fußball, Laufen, Eishockey, Netball, Badminton, Basketball
  • Buschlage mit Blick auf die Berge
  • 6.6km von Launceston CBD

Schulprofil

Queechy High School

Queechy High School

  • 7. – 10. Klasse
  • 700 Schülerinnen und Schüler
  • max. 25 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Erweiterte Mathematik und Naturwissenschafts Kurs: Psychology, Forensic Science, Marine Biology
  • Sport: z.B. Radfahren, Fußball, Basketball, Netball
  • 5min von Launceston CBD

Schulprofil

Launceston College

Launceston College

  • 11. – 12. Klasse
  • 1400 Schülerinnen und Schüler
  • max. 60 internationale Schülerinnen und Schüler
  • im Zentrum von Launceston
  • Größte College in Tasmanien
  • Sport: z.B. Schwimmen, Squash, Surfing, Eishockey
  • Pre Univeristy Kurse

Schulprofil

Newstead College

Newstead College

  • 11. – 12. Klasse
  • 750 Schülerinnen und Schüler
  • max. 50 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Moderner Campus und Einrichtungen
  • Sport: z.B. Kajak fahren, Surfing, Schwimmen, Netball
  • 10min von Launceston CBD

Schulprofil

Schulen / High Schools in Hobart

Hobart ist eine Stadt der Geschäfte und Finanzen. Trotzdem besticht sie mit ihrem gutbürgerlichen, liebenswerten Flair. Gelegen am Mount Wellington und dem Fluss Derwent River, gehört zu der Hauptstadt von Tasmanien außerdem einer der schönsten Naturhäfen der Welt.

Mild, eher gemäßigt und das nahezu alle 12 Monate im Jahr. Das ist das Klima, welches in Hobart herrscht. Dennoch sind Frühling, Sommer, Herbst und Winter jeweils ausgeprägt. Übrigens ist Hobart die zweittrockenste Stadt von Australien und sogar mit dem Gründungsjahr 1804 auch die zweitälteste.

Nach einem guten Essen im sich um die eigene Achse drehenden Restaurant des West Point Casino sollte man sich ein paar Minuten nehmen, um auf die Innenstadt hinunter zu blicken.

Ganz Hobart sieht man gut vom 340 Meter hohen Mt nelson oder – noch besser – vom ganze 1271 Meter hochen Mt Wellington, auch „Top of the Tops“ genannt, aus. Keine Angst, hier müssen Sie nicht mühsam hochwandern! Beide Berge kann man bequem mit dem Auto hinauf fahren. Wer sich für Pflanzen interessiert, spaziert am Besten durch Hobarts botanischen Garten, der einen Mix von tasmanischen Pflanzen beheimatet.

Am Battery Point liegt das historische Herzstücks Hobarts, welches zu einer Stadtbesichtigung unbedingt auf der Liste stehen sollte, neben einem Besuch des Markts am Salamanca Place, wenn Sie an einem Samstag in der Stadt sind. Hobarts Anfänge starteten als Sträflingsstadt. In den Anglesa Barracks kann man in diese Vergangenheit der Stadt eintauchen und nachvollziehen, was in dieser Zeit in Hobart los war.

Wir beraten kostenfrei zum Schüleraustausch in Tasmanien, Hobart!

Kingston High School

Kingston High School

  • 725 Schülerinnen und Schüler (in den Klassen 7-10)
  • max. 10 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Sport: z.B. Kayakfahren, Hockey, Mountainbiking, Netball
  • am Meer
  • 15 Minuten nach Hobart

Schulprofil

Kingston High School

Kingston High School

  • 725 Schülerinnen und Schüler (in den Klassen 7-10)
  • max. 10 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Sport: z.B. Kayakfahren, Hockey, Mountainbiking, Netball
  • am Meer
  • 15 Minuten nach Hobart

Schulprofil

Taroona High School

Taroona High School

  • 875 Schülerinnen und Schüler (in den Klassen 7-10)
  • max. 30 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Sport: z.B. Badminton, Basketball, Mountainbiking, Surfing
  • am Derwent River mit Strand
  • 15 Minuten nach Hobart

Schulprofil

Clarence High School

Clarence High School

  • 560 Schülerinnen und Schüler (in den Klassen 7-10)
  • max. 20 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Sport: z.B. Kayakfahren, Surfing, Schwimmen, Netball, Basketball
  • 200m vom Strand
  • 15 Minuten nach Hobart

Schulprofil

Ogilvie High School

Ogilvie High School

  • Mädchenschule mit 810 Schülerinnen (in den Klassen 7-10) 
  • max. 15 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Sport: z.B. Badminton, Surfing, Netball, Basketball
  • Großes Schulgelände und Sportplätze
  • 10 Minuten nach Hobart

Schulprofil

Newton High School

New Town High School

  • Jungenschule mit 750 Schüler (in den Klassen 7-10)
  • max. 15 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Sport: z.B. Basketball, AFL, Fußball, Golf, Cricket
  • Großes Schulgelände und Sportplätze
  • Führende Schule für digitale Bildung
  • 4km von Hobart

Schulprofil

Elizabeth College

Elizabeth College

  • Im zentrum von Hobart
  • 1.000 Schülerinnen und Schüler 
  • max. 50 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Sport: z.B. Fußball, AFL, Eishockey, Volleyball, Netball
  • Multikulturell

Schulprofil

Hobart College

Hobart College

  • Blick auf den Mount Wellington
  • 1.040 Schülerinnen und Schüler
  • max. 52 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Sport: z.B. Rock Climbing, Surfing, Swimming, Basketball
  • 15min von Hobart

Schulprofil

Rosny College

Rosny College

  • am Derwent River
  • 950 Schülerinnen und Schüler
  • max. 30 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Sport: z.B. Kayakfahren, Surfing, Tennis, Badminton, Radfahren, Basketball
  • 15min von Hobart

Schulprofil

Devonport High School

Devonport High School

  • . – 10.  Klasse
  • 580 Schülerinnen und Schüler
  • max. 15 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Moderner Campus und Einrichtungen
  • Sport: z.B. Basketball, Badminton, Fußball, Leichtathletik
  • In der Nähe befinden sich ein olympisches Schwimmbecken, ein Basketballstadion und Möglichkeiten zum Surfen, Segeln und Klettern.

Schulprofil

Don College

Don College

  • 11. – 12.  Klasse
  • 930 Schülerinnen und Schüler
  • max. 10 internationale Schülerinnen und Schüler
  • Moderner Campus und Einrichtungen
  • Sport: z.B. Schwimmen, Squash, Touch Football, Eishockey, Netball, Laufen
  • Das College liegt im Buschland an der Grenze zwischen dem Don River Reserve und der Bass Strait

Schulprofil

Schüleraustausch Tasmanien Bewerbung

Wir beraten kostenfrei zu den Schulen in Tasmanien!

Datenschutzhinweis: Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der
Datenschutzerklärung zu.

error: