Die Story Bridge wird auch Jubilee Bridge oder Kangaroo Point Bridge genannt. Sie überspannt den Brisbane River und ist neben der Sydney Harbour Bridge die bekannteste Brücke in Australien. Sie verbindet die Stadtteile Fortitude Valley und Kangoroo Point miteinande. Ihre Gesamtlänge beträgt 1 072 Meter und die beiden Hauptpfeiler stehen 282 Meter auseinander. Am Scheitel der Brücke beträgt die Durchfahrtshöhe 30,4 Meter.

Auf der Brücke befinden sich insgesamt 6 Fahrbahnen sowie zwei Geh- und Radwege. Die Straße die über die Brücke führt wird in Erinnerung an ihren Erbauer Bradfield Highway genannt und ist der kürzeste Highway in Australien.

Ähnlich wie die Sydney Harbour Bridge wird die Story Bridge nachts eindrucksvoll beleuchtet. Bei Feiern dient sie zudem als Basis für große Feuerwerke. Seit 2005 werden auf der Story Bridge auch geführte Touren, die sogenannten Bridge Climbs angeboten, bei welchen Touristen die Brücke besteigen können.

Mit dem Bau der Story Bridge wurde im Mai 1935 begonnen. Die Regierung Queenslands beauftragte hierfür John Bradfield, der damals mit dem Bau der Sydney Harbour Bridge beschäftigt gewesen ist. Das Vorbild der Story Bridge in Brisbane war die Jacques Cartier Bridge in Montreal. Am 6. Juli 1940 wurde die Story Bridge vom Gouverneur von Queensland eröffnet. Benannt wurde sie nach John Douglas Story, einem sehr einflussreichen Beamten in der Regierung.

Komm nach Australien

Als führende Beratungsstelle für Australien gibt es hier  persönliche Beratungen und Angebote!
Lass Dich kostenfrei beraten!
Jetzt Bewerben
© 2022 - AA Education Network - GotoAustralia Agency

error:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram