Der „Wildlife World“ Park befindet sich neben dem großen Aquarium in Sydney, in unmittelbarer Nähe der bekannten Bucht „Darling Harbour“. Als Student kann man hier wirklich super sparen und kann trotzdem viel Sightseeing erleben. Das 3er Kombi Ticket für Studenten bietet einen Eintritt in den „Wildlife World Park“, und einen Besuch in das Aquarium von Sydney an, sowie ebenfalls einen Besuch auf dem bekannten AMP Tower. Mit einer 25 % Ermässigung durch Vorzeigen des internationalen Studentenausweises kostet das Kombiticket somit nur noch 53,- AUS $, anstatt 69 AUS $ als Normalpreis für Erwachsene. Ein toller Preis für drei wirklich sehenswerte Attraktionen und einer Gültigkeitsdauer von bis zu 3 Monaten.

Der Wildlife World Park beherbert viele unzählige typische australische Tiere wie beispielsweise natürlich auch den zwei weltbekannten australischen Tieren: dem Koala und dem Känguru. Der Koala (Kletterbeutler) ist ein Baumbewohner. Er lebt im Park in einem ursprünglich ähnlichen Lebensraum allerdings in kleinen Gruppen. Er wird mit speziell für ihn gezüchteten Eukalyptus Zweigen und Ästen versorgt, welches von Eukalyptus Farmen importiert wird. Er verbringt 20 Stunden des Tages mit Schlafen und ist überwiegend nachtaktiv. Für einen Preis von 20 $ kann man sich auch mit einem Koala fotografieren lassen.

Verschiedene Arten von Kängurus sind ebenfalls zu sehen. Sowie auch der niedliche Wombat, der durch seine Gestalt an ein großes Murmeltier erinnert.
Zu beobachten sind auch Vögel, wie beispielsweise Australiens größter flugunfähiger Vogel, der Emu. Der farbenfrohe Kasuar, der ursprünglich in den Regenwäldern im Norden von Queensland beheimatet ist. Sowie ein großer Eisvogel, der Kookaburra. Er verdankt seinem lauten Gelächter zufolge zu recht den Spitznamen „Lachender Hans“. Frösche, Schlangen und Echsen gibt es auch zu sehen.

Personen mit Spinnen Phobie sollten einen großen Bogen um die Terrarien der Spinnen machen. Zu den drei gefährlichsten Spinnen zählen die Rotrückenspinne und zwei Trichternetzspinnen von ca. 1400 verschiedenen Spinnenarten.
Wildlife World beherbergt auch viele unterschiedliche Arten von Schmetterlingen, die man in einem großen Tropenhaus beobachten kann. Wenn man Glück hat fliegen die wunderschönen Schmetterlinge sogar auf die eigene Hand.

Der Wildlife World Park legt sehr viel Wert auf den Arten- und Tierschutz ganz besonders auf die australische Tier- und Pflanzenwelt. Der Park unterstützt die natürlichen Lebensräume und die jeweiligen Tierarten mit jedem gezahlten Eintritt sowie mit den Erlösen aus dem Souvenirgeschäft. Der Wildlife World Park ist auf jeden Fall sehenswert und sollte bei einem Sydney Besuch egal ob groß oder klein keinesfalls fehlen.

Bei mehr Interesse findet Ihr auch mehr Infos zu dem Park auf folgender Seite: http://www.sydneywildlifeworld.com.au