Cairns Sehenswürdigkeiten

Cairns mit seinen 130,000 Einwohnern ist sehr auf Touristen, besonders Japaner, eingestellt und es gibt viele Cafés, Bars und Restaurants, verschiedene Arten von Unterkünften für jeden Geldbeutel. Die Innenstadt ist kompakt genug, um sie zu Fuss zu erkunden.

Für Sportler ist Cairns ein Paradies. Rafting, Parasailing, Wildwasserpaddeln und Segeln sind bei Touristen beliebt. Tauchen und Fallschirmspringen werden an vielen Stellen angeboten und dank des warmen Klimas kann man jede Art von sportlicher Aktivität fast das ganze Jahr über ausüben. Cricketbegeisterte sollten sich nicht ein internationales Cricket Match in Cazaly’s Stadium entgehen lassen. Auch Amateur-Rugby wird in Cairns sehr ernstgenommen. Desweiteren ist die Stadt Heimat der Cairns Taipans, eines der Teams in Australiens National Basketball League.

Sowohl etwas nördlich als auch südlich der Stadt findet man mehrere Badestrände. Der Sunbus bringt dich vom Marktplatz zu den Stränden im Norden. Für Attraktionen ausserhalb des Stadtzentrums ist es sinnvoll, ein Auto zu haben. In der Innenstadt gibt es ein grosses kostenloses, lagunenartiges Freibad, das das ganze Jahr, und nicht nur bei Touristen, beliebt ist. Besonders zwischen Oktober und Mai ist das Freibad eine gute Wahl, da die Strände zu dieser Zeit aufgrund der häufig vorkommenden und tödlichen Würfelquallen unbedingt vermeidet werden sollten.

Viele sehen einen Besuch des Great Barrier Riffs (in dem man vor Würfelquallen relativ sicher ist), des Atherton Tableland und des Daintree Regenwald für unumgänglich. Einen Besuch wert sind auch die Flecker Botanical Gardens cirka 5km ausserhalb der Stadt, in denen man Pflanzen sehen kann, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt.

Die Kuranda Scenic Railway und die Skyrail Seilbahn gehen von Cairns durch den tropischen Gebirgszug nach Kuranda, mit Sicht über Cairns, den Regenwald und einige spektakuläre Waserfälle. Mit 7.5km ist die Skyrail die längste Gondelbahn der Welt und Cairns‘ beliebteste Touristenattraktion.

Wenn du dich für die lokale Lebensweise interessierst, ist ein Besuch eines Marktes lohnenswert. Auf dem Port Douglas Market bieten Verkäufer alle Arten von einheimischen Produkten an; von Obst und Gemüse über Kunsthandwerk, Glaswaren und Schmuck bis hin zu Booten. Rusty’s Market in der Innenstadt von Cairns ist ein überdachter Markt, der hauptsächlich auf Lebensmittel ausgerichtet ist und jeden Freitag und Samstag stattfindet; mit zusätzlichem Flohmarkt an Sonntagen. Preise sind günstig, da die Lebensmittel zumeist frisch vom Erzeuger stammen.

Wenn du dann nach einem Tag gefüllt von der riesigen Auswahl an sportlichen Aktivitäten, unbeschreiblicher Natur und heimischer Küche immer noch Energie hast, solltest du dir einen Ausflug in einen (oder wahrscheinlich mehrere) Nachtclubs nicht entgehen lassen. Cairns‘ Nachtclubs haben einen etwas „wilden“ Ruf; dank unter anderem des Wettstreits zwischen den Clubbesitzern. Sämtliche Clubs sind zu Fuss nicht weit voneinander entfernt, so dass die Besitzer sich immer neue Strategien ausdenken müssen, Kunden anzulocken.

Komm nach Australien

Als führende Beratungsstelle für Australien gibt es hier  persönliche Beratungen und Angebote!
Lass Dich kostenfrei beraten!
Jetzt Bewerben
© 2022 - AA Education Network - GotoAustralia Agency

error:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram