Brisbane Reisevorbereitungen

Bevor du eine Reise nach Brisbane antrittst solltest du dich um so einige Grundlegende Sachen kümmern und dir im Klaren sein, dass du fremden Boden betrittst und so einiges anders sein wird als in Deutschland. Worum du dich kümmern solltest und welche Informationen für dich wichtig sind, dass erfährst ihr hier.

Zu Beginn ist das Klima Australiens ein wichtiger Faktor, denn wie willst du ohne diese nützliche Information eine Gepäckauswahl treffen!


Klima

Brisbane hat ein Subtropisches Klima.  Das bedeutet, es erwarten dich warme, schwüle Sommer und milde, trockene Winter. Von November bis April musst du mit einer hohen Luftfeuchtigkeit rechnen. Das ganze Jahr über treten Gewitter- und Hagelstürme auf. In den letzten Jahren wurde eine lang anhaltende Trockenheit in den Sommermonaten verzeichnet.

Im Winter musst du mit Durchschnittstemperaturen von 15°C und im Sommer von 30°C rechnen.


Zeitumstellung

In Australien findest du eine andere Zeitzone vor. So musst du bedenken, zu unserer Zeit +8 Stunden dazuzurechnen!

Gepäckauswahl

In den Wintermonaten ist hier vor allem wärmere Bekleidung empfehlenswert.  Im Sommer benötigst du neben atmungsaktiven Sachen auch einen Regenschutz. Neben diesen Sachen solltest du immer einen Reiseführer dabei haben, denn dieser kann dir in einer Notlage eine helfende Hand und ein Retter sein. Bedenke stets, dass du offiziell nur 20kg Gepäck mitnehmen darfst. Plane dies sorgfältig mit ein.

Flüge

Im Vorfeld solltest du dich so früh wie möglich um deinen Flug kümmern, denn in der Hauptsaison kann es zu Engpässen kommen oder du musst dich mit überteuerten Flügen zufrieden geben.

Einige interessante Anlaufstellen im Internet sind:

Visum

Wenn du länger als drei Monate in Australien studieren möchtest, benötigst du ein Studentenvisum. Dieses kannst du im Internet, gerne senden wir Informationen dazu, ansonsten reicht das Touristenvisum

Folgende Dinge sind dazu erforderlich:

  • Reisepass
  • Computer/Drucker
  • Kreditkarte, um die Gebühr von AUD 450,- (ab 01.07.2009 AUD 540,-) zu zahlen
  • Confirmation of Enrolment (CoE); die darauf vermerkte Nummer ist im Antragsformular anzugeben
  • 5eventuell erforderliche Unterlagen einer medizinischen/radiologischen Untersuchung (bei einem Aufenthalt von über 12 Monaten) sind per Post unter Angabe der Referenznummer des Visaantrags an die australische Botschaft zu schicken und werden von den dortigen Mitarbeitern in die Antragsunterlagen aufgenommen
  • Informationen, zum Beispiel zur bisherigen und in Australien beabsichtigten Bildung, Anschriftenangaben oder Reisedokumente sind bereitzuhalten um den Antrag adäquat ausfüllen zu können

Geld

Sei dir darüber im Klaren, dass gerade die ersten zwei Wochen, die kostspieligsten sein werden. So ist beispielsweise eine Kaution für die erste Wohnung. Um sicher zu sein, ist es empfehlenswert ein Konto bei einer deutschen Bank zu eröffnen, dass kostenlose Abhebungen ermöglicht. Zudem solltest du auch über eine Kreditkarte verfügen. Sie sichert dich ab und wird überall akzeptiert. Es gibt viele kostengünstige und auch kostenfreie Kreditkartenanbieter wie Barclay oder DKB.


Krankenversicherung

Wichtig für dich ist, dass du aktuell krankenversichert bist! Im Falle dass du krank wirst, wende dich zuerst an die Ärzte auf dem Campus. Deine OSHC (Overseas Student Health Cover) wird von den Ärzten akzeptiert. Diese wird dir nachdem du dich als Student eingeschrieben hast ausgestellt.


Transportmöglichkeiten

Schon einmal darüber nachgedacht, wie du dich in Brisbane fortbewegen möchtest? Neben den öffentlichen Verkehrsmitteln wie dem Bus oder der Cat-Ferry besteht die Möglichkeit eines Leihwagens. Dieser ist noch nicht mal so sehr teuer und erfreut sich immer mehr Beliebtheit.

An einigen Unis gibt es sogar einen Airport-Pickup Service, der dir das Ankommen erheblich erleichtern kann.