australien

Wombat (Familie: Vombatidae)

Wombats gehören in die Familie der Plumpbeutler und leben nur in Australien. Sie sind wie die Kängurus und Koalabären typische Bewohner des fünften Kontinents.

Man unterscheidet zwei Gattungen mit je einer Art: den Nacktnasenwombat (Vombatus ursinus) und den Haarnasenwombat (Lasiorhinus latifrons).

Wombats erreichen eine Körperlänge von einem Meter und eine Gewicht bis zu 40 Kilogramm.

Bei den Wombats öffnet sich der Beutel nicht wie bei den Kängurus am Bauch nach oben, sondern nach hinten, denn sonst würden sich die Wombats beim Graben von Erdgängen Dreck hineinschaufeln.

Wombats sind Einzelgänger und finden sich nur in der Paarungszeit zusammen. Allerdings können die Gänge verschiedener Wombathöhlen ineinander übergehen.

Zu ihren Nahrunsquellen gehören Wurzeln und Pflanzen.

Die Weibchen bekommen alle zwei Jahre ein Junges. Bei ihrer Geburt sind Wombats nackt und pink. Ein Neugeborenes hat eine Größe von zwei Millimeter und wiegt gerade mal zwei Gramm. Direkt nach der Geburt krabbelt das Junge ohne Hilfe der Mutter in den Beutel um an der Zitze Milch zu saugen. Erst nach einigen Wochen bekommen die Kleinen ein dichtes Haarkleid. Anderthalb Jahre bleibt das Wombat-Junge bei der Mutter bevor es sich auf eigene Wege macht.

Quelle: www.vox.de/28500_detailview.php

Komm nach Australien

Als führende Beratungsstelle für Australien gibt es hier  persönliche Beratungen und Angebote!
Lass Dich kostenfrei beraten!
Jetzt Bewerben
© 2022 - AA Education Network - GotoAustralia Agency

error:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram