Melbourne Universitäten | Studentenbüro der Unis in Mebourne, Victoria

Kostenfreie Studienberatung zu den Universitäten in Melbourne, Bewerbungsratgeber zu den Universitäten

Victoria Universitäten - Universitäten in Victoria Australia

Victoria ist knapp 3 mal so groß wie Österreich und liegt an der Südostspitze des Kontinents. Es beherbergt die Hauptstadt Melbourne, die mit rund 3,5 Mio Einwohnern zweitgrößte Stadt Australiens. Das Klima variiert je nach Region von semi-arid und heiß bis gemäßigt und feucht auf dem küstennahen Flachland. Melbourne und viele der größeren Städte liegen in der gemäßigten Zone.

Dementsprechend vielseitig fällt die landwirtschaftliche Nutzung aus, die etwa 60% der Staatsfläche belegt. Es gibt großflächigen Getreideanbau, Schaf- und Rinderzucht sowie Tabak- und Obstanbau. Ungefähr 15% der Arbeitnehmer sind in der verarbeitenden Industrie tätig, v.a. im Maschinen- und Fahrzeugbau. Vielleicht hat Melbourne ja deswegen das weltweit zweitgrößte Straßenbahnnetz. Eine wichtige Rolle spielt außerdem die Kohle- und Ölförderung.

Interessante Ausflugsziele gibt es in Victoria ebenfalls in breiter Auswahl. Besonders beeindruckend sind die monumentalen, bis zu 60 m hohen Kalksteinfelsen, genannt die Zwölf Apostel, die halb im Meer stehend den Wellen trotzen. Sie liegen an der 250 km langen Great Ocean Road, die sich durch die wunderschöne Küstenlandschaft windet.

Melbourne hat eine Vielzahl von Universitäten, die meisten davon auch in der City und Umgebung gelegen.

Alle australischen Universitäten werden vom sogenannten Australian Qualification Network überwacht und haben somit ein internationales anerkanntes Niveau. Bis auf einige wenige sind alle Universitäten staatlich.

Alle Universitäten in Melbourne bieten Undergaraduate, Postgraduate akademische Abschlüsse.

Die Klassen sind im Vergleich zu Deutschland erheblich kleiner und der Kontakt mit den Lehrern ist sehr gut. Freizeitangebote und Sportmöglichkeiten, sowie Bibliotheken, Computer und Kantinen sind vorhanden.

Die Universitäten haben in Melbourne oftmals auch Unterkünfte.

Victorias Bundeshauptstadt ist eines der größten akademischen Einzugsgebiete Australiens. In und um Melbourne befinden sich eine Vielzahl von staatlichen und privaten Universitäten, die sowohl national als auch auf internationaler Ebene für ihre ausgezeichnete Ausbildung und qualifiziertes Lehrpersonal bekannt sind.

Undergraduate Courses führen in der Regel nach drei Jahren zum Bachelor Degree, Studierende eines Postgraduate Courses dagegen können in bis zu zwei Jahren die Abschlüsse Masters Degree, Doctoral Degree oder verschiedene Zertifikate erlangen. Das Studienangebot ist überaus reichhaltig und bietet für jeden Bewerber das Richtige; zu den beliebtesten Studienbereichen gehören Wirtschaftswesen, Gesundheitswesen, Business, Geistes- und Sozialwissenschaften, Medizin, Marketing und Naturwissenschaften.

Als internationaler Studierender ist man an einer Universität immer in guter Gesellschaft. Austauschstudenten und Study-Abroad-Studenten werden gern aufgenommen, da sie dem Campus eine weltoffenes und freundliches Flair verleihen, das auch sowohl australischen als auch den internationalen Studierenden zugute kommt. Kontakte werden geknüpft und Freundschaften geschlossen, die sowohl für die spätere berufliche Karriere als auch für die persönliche Entwicklung überaus hilfreich sein können.

Der Vorteil eines Auslandsstudiums liegt auf der Hand: nur durch einen längeren Aufenthalt in einem englischsprachigen Land kann man seine Sprachkenntnisse auf ein wirklich professionelles Level bringen. Im Studium lernt man zudem die konkreten englischen Fachtermini, die später im Beruf notwendig sein können.

Studienprogramme an den Melbourne Universitäten

Undergraduate Studies - Bachelor

Unter dem Undergraduate Studium versteht man das erste Studium an einer australischen Universität, das zum Abschluss des Bachelor Degree führt. Dieses erste grundständige Studium dient in erster Linie dazu, die Studentinnen und Studenten zum grundsätzlichen akademischen Lernen zu befähigen sowie Ihnen die Strategien näherzubringen, sich komplexes Wissen sowohl im Fach als auch fachübergreifend anzueignen. Die Leistungsnachweise während des Undergraduate Studiums werden in Form von Klausuren, Referaten und Hausarbeiten erbracht. Eine Abschlussprüfung gibt es nicht. Im ersten Studienjahr geht es vor allem um die Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen und Fähigkeiten, ab dem zweiten Studienjahr werden dann vermehrt fachspezifische Inhalte vermittelt. Je nach Studienfach dauert das Undergraduate Studium drei bis vier Jahre.

Wenn die Studentinnen und Studenten den Bachelor Abschluss erlangt haben, können sie entweder direkt in den Beruf einsteigen, oder sich in einen Postgraduaten Studiengang einschreiben. Ein solcher Aufbaustudiengang kann aber auch dann noch belegt werden, wenn die Bachelor-AbsolventInnen einige Jahre im Beruf gearbeitet haben. Dies kann entweder zur theoretischen Vertiefung ihres bereits gesammelten praktischen Wissens dienen, oder aber auch eine Gelegenheit zur beruflichen Neuorientierung darstellen, denn ein besonderer Vorteil des australischen Bildungssystems besteht in der Möglichkeit, nach Erlangung des Bachelor Abschlusses einen Aufbaustudiengang zu belegen,  der mit dem Fach aus dem Undergraduate Studium nichts zu tun haben muss.

Postgraduate Studies

Das Postgraduate Studium setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen und wird in Stufen aufeinander aufgebaut. Nach Beendigung der einzelnen Stufen können bereits erste qualifizierende Abschlüsse erlangt werden.

Graduate Certificate

Um das Graduate Certificate zu erlangen müssen die Studentinnen und Studenten ein zeitlich kurzes, aber inhaltlich intensives Aufbaustudium absolvieren, das vor allem praxisnah ausgelegt ist. Das abschließende Zertifikat erhält man in der Regel nach einem Semester. Dieser Abschluss ist vor allem deswegen sehr populär, da man in sehr kurzer Zeit eine brauchbare berufliche Zusatzqualifikation erlangen kann.

Graduate Diploma

Für diesen Abschluss ist in der Regel eine Studienzeit von zwei Semestern zu absolvieren. Genau wie das Graduate Certificate ist auch das Graduate Diploma stark praxisorientiert. Normalerweise wird dieses Programm direkt für zwei Semester belegt, es ist allerdings auch möglich, nach erfolgreichem Abschluss des Graduate Certificate sich dieses Semester anrechnen zu lassen und direkt in das  zweite Semester des Graduate Diploma einzusteigen.

Master

Für einen Masterstudiengang müssen Studentinnen und Studenten je nach Art und Ausrichtung des Kurses noch mal zwei bis vier Jahre die Studienbank drücken. Normalerweise wird für die Zulassung der Bachelor Degree verlangt, in Ausnahmen kann aber auch mehrjährige einschlägige Berufserfahrung angerechnet werden. Wie bei dem Graduate Diploma ist es auch beim Master möglich, sich die eventuell voran gegangenen Abschlüsse des Postgraduaten Studienganges anrechnen zu lassen. Das ist wirklich eine feine Sache, denn es ermöglicht insbesondere auch internationalen Studentinnen und Studenten den relativ unkomplizierten Einstieg in einen Masterstudiengang, die ansonsten Probleme hätten, ihre im Heimatland erlangten Qualifikationen nachzuweisen und anrechnen zu lassen.

Die Masterstudiengänge werden in zwei verschiedenen Varianten angeboten, dem sogenannten Master by Coursework und dem Master by Research. Ersterer findet in Form von universitären Kursen und Vorlesungen inklusive benoteter Klausuren und Hausarbeiten statt, letzterer besteht aus einer angeleiteten selbständigen Forschungsarbeit, deren Inhalte und Ergebnisse mittels einer Abschlussarbeit präsentiert werden müssen.

Liste der Victoria Universitäten

Qualifikationscheck für eine Victoria Universität + Abwicklung der Bewerbung um einen Studienplatz an einer Universität in Victoria

Victoria Universitäten Anfrage