Valley of the Giants

Kurz nach dem Campingplatz war der Abzweig zum Valley of the Giants mit den einzigartigen Tingle Tingle Trees (eine Eukalyptusart). Sie können 400 Jahre alt und bis zu 60 Meter hoch werden, der Stamm erreicht manchmal einen Umfang von 16 Metern.

Dort gibt es den Tree-Top-Walk: Ein 600 Meter langes Bauwerk durch die Baumkronen. Die Aussicht aus 40 Metern Höhe war beeindruckend. Unsere Kinder machten sich einen Riesenspaß daraus, die hängebrückenartige Konstruktion zum Schwanken zu bringen. Erst als wir merkten, dass einige Menschen mit Höhenangst sich nicht mehr vorwärts wagten, hörten sie damit auf und wir schauten uns die Baumriesen von unten an.

Anschließend fuhren wir weiter bis nach Albany, der ältesten Stadt Westaustraliens und mit fast 30.000 Einwohnern relativ groß. Da es hier die Möglichkeit zum Wracktauchen gab, gingen wir in den ersten Tauchshop, den wir finden konnten.  Leider sagte uns der Mitarbeiter, dass in den nächsten Tagen die Sicht unter Wasser wegen des Tropensturms noch zu schlecht sei. Also wurde wieder nichts aus dem Unterwasserspaß! So begnügten wir uns mit einem Rundgang durch die Stadt mit ihren vielen historischen Gebäuden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.