Tennant Creek ist eine Bergbaustadt zwischen Darwin und Alice Springs und kommt Reisenden vor allem als Zwischenstop gut gelegen. Neben ihrer Goldrausch- und Kupferabbaugeschichte bietet sie aber auch andere interessante Attraktionen.

Die „Devils Marbels“ liegen 114 km südlich von Tennant Creek und zählen neben dem omnipräsenten Ayers Rock, den Remarkable Rocks auf Kangaroo Island und den Three Sisters in den Blue Mountains zu den bekanntesten Felsformationen Australiens. Die "Giga-Murmeln" haben einen Durchmesser bis zu 6m. Die kleinere Ausgabe der Devils Marbles sind die „Devils Pebbles“ 17 km nordwestlich von Tennant Creek.Sie leuchten am schönsten im Licht der untergehenden Sonne.

Zum Schwimmen eignet sich der „Mary Ann Dam“ 2km nordöstlich von Tennant Creek, ein beliebter Stausee mitten in der Halbwüste. Einen guten Blick über die Stadt und das Umland bekommt man vom „Bill Allen Lookout“.

Tennant Creek befindet sich im Northern Territory, direkt am Stuart Highwayund hat etwa 3.900 Einwohner. Tennnant Creek liegt ca 1.000 km südlich von Darwin und 500 km nördlich von Alice Springs. Der Name Tennant Creek kommt von einem Wasserlauf in der Nähe.

Devil's Marbles - des Teufels Murmeln - sind eierförmige Felsformationen etwa 110 km südlich von Tennant Creek am Stuart Highway. Die Aborigines sagen es sind die Eier der verehrten Regenbogenschlange.

Unterkunft in Tennant Creek:

Bluestone Motor Inn
1 Patterson Street
Tennant Creek
Northern Territory 0860
Australia
Telephone  +61 (8) 8962 2617
Web: http://www.bluestonemotorinn.com.au/

Komm nach Australien

Als führende Beratungsstelle für Australien gibt es hier  persönliche Beratungen und Angebote!
Lass Dich kostenfrei beraten!
Jetzt Bewerben
© 2022 - AA Education Network - GotoAustralia Agency

error:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram