Rundflug und Quad-Fahrt

  1. Dezember 2006

Nicklas, Danny und Sharleen hatten nicht am Tauchausflug teilgenommen. Zum Ausgleich hatten wir für sie einen Scenic Flight über die Küste von Coral Bay gebucht. Unser Pilot holte uns an der Rezeption des Campingplatzes ab und brachte uns zum Flugplatz, der ein paar Minuten Fahrt entfernt lag. Da in sein Flugzeug nur drei Passagiere passten, flogen wir in zwei Etappen.

Es war toll, sich die Bucht mit dem Riff, an dem wir am Vortag getaucht waren,  aus der Vogelperspektive anzuschauen. Als wir über unseren Campingplatz schwebten,  konnten wir unseren Camper sehen. Der Pilot hielt immer wieder Ausschau nach Manta-Rochen und Haien, die man von oben hätte erkennen können. Leider waren gerade keine unterwegs.  Für Robin war der Flug besonders interessant, da er in Deutschland gerade seinen Flugschein für Ultraleicht-Flugzeuge macht.

Nachdem wir wohlbehalten auf dem Campingplatz zurück waren, hatten wir noch Zeit für eine Verschnaufpause. Dann ging es weiter zum nächsten Programmpunkt – der Fahrt mit dem Quad-Bike.

Sharleen ist jedes Mal Feuer und Flamme, wenn sie Quads sieht. In Coral Bay konnte man sie an jeder Ecke entdecken. Der halbe Ort bewegte sich damit fort.  Also lag es auf der Hand, dass wir hier eine Quad-Fahrt buchten.

Wir hatten uns für eine Sunset-Tour entschieden. Nach einer  Einweisung in die Bedienung des Gefährts ging’s los. Es machte riesigen Spaß, durch die Sanddünen zu heizen! Auf einer geraden Strecke am Strand konnten wir sogar bis auf 65 km/h beschleunigen – es war ein absolut starkes Erlebnis! Das würde ich auf alle Fälle noch mal machen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.