Monkey Mia

Monkey Mia – Delphin Ressort

Monkey Mia ist ein perfektes Reiseziel zu absolut jeder Jahreszeit, da das mediterrane Klima und die Behausungen direkt am Strand an 320 Tagen im Jahr, Sonne, blauen Himmel und ruhige See bieten. Das Delphin Ressort befindet sich ungefähr in der Mitte der Küstenlinie Westaustraliens, im Herzen des Shark Bay World Heritage Areals.

Das Ressort ist die einzige Unterkunft in Monkey Mia und ist seit über zehn Jahren stolzer Förderer des Monkey Mia Delphin Forschungsprogramms. Es bietet Unterkunft für Reisende jeglichen Budgets und wird gerade renoviert um auf 4 bis 4,5 Sterne angehoben zu werden. Von luxuriösen Einzel- Doppel und Familienzimmern bis hin zum eigenen perfekt gepflegten Campingplatz ist da für jeden etwas dabei. Auch das Essensangebot ist vielseitig und bietet etwas für den sparsamen Studenten, genauso wie für den gourmet-verwöhnten Luxustouristen. Im Moment noch auf 3 bis 3,5 Sternen, wird das Ressort nach dem Umbau noch um einiges attraktiver sein.

Das Monkey Mia Ressort unterstützt eine der weltweit führenden Delphin-Interaktions-Programme, mit dem häufigsten und regelmäßigsten Mensch-Delphin-Kontakt, das außerdem völlig Kostenlos ist. Monkey Mia war das erste Ressort dieser Art, das eine solche Delphin-Erfahrung anbot und wo die Delphine jeden Tag begutachtet werden können und nicht saisonbedingt.

Es ist außerdem die einzige Location in ganz Australien wo der Strand nicht vom Ressort durch eine Straße getrennt ist. Das Ressort liegt tatsächlich direkt am Strand. Seine Position in Shark Bay ist gen Norden gerichtet, so dass es von eventuellen steifen Seebrisen das ganze Jahr über geschützt ist, was Monkey Mia zu einem sicheren und friedlichen Urlaubsort macht, wo sowohl Entspannungssüchtige als auch Abenteuersuchende die natürliche Schönheit von Shark Bay entdecken können.

Mit seiner unangetasteten Natur-Umgebung, diesseits und jenseits der Meeresgrenze, ist Monkey Mia die beste Verhaltensforschung-Location für Bottlenose Delphine (oder auch großer Tümmler genannt), Tigerhaie und Dugongs (indopazifische Seekuh). Ihre Unterstützung für Tierforschung hilft den Betreibern und Mitarbeitern von Monkey Mia immer Up-to-Date mit den neuesten Informationen für Meeressäugetiere und Fische zu sein, die in der Umgebung zu Hause sind.

Neben Delphinfütterungen und Delphinschwimmen bietet das Ressort aber auch viele andere Aktivitäten. Kajakfahren, Beachvolleyball, morgendliche Kamelausritte und Schnorchel-Ausflüge sind nur ein kleiner Teil davon.

Um nach Monkey Mia zu gelangen gibt es verschiedene Möglichkeiten: Skywest Airlines fliegt von Perth nach Monkey Mia an vier Tagen in der Woche (Dienstags, Freitgas, Samstags und Sonntags). Der Flug dauert eine Stunde und 45 Minuten. Flüge gehen vom Terminal 3 von Perths Domestic Airport und fliegen direkt zum Shark Bay Airport, der vom Ressort nur ein paar Minuten entfernt ist.

Monkey Mia kann alternativ auch mit dem Auto von Perth erreicht werden. Die Strecke ist eine Tagesreise und dauert circa acht bis zehn Stunden. Auf einer Distanz von 850 Kilometer fährt man dabei die gesamte Strecke über auf einer asphaltierten Straße