Katherine Gorge, Nitmiluk National Park

Katherine ist durch den Katherine Gorge National Park weltweit bekannt.

Katherine liegt am Stuart Highway und und lebt vom Tourismus und der Rinderzucht. Der Katherine River fließt durch die Stadt.

Katherine Gorge National Park
Aborigines-Sprache „Nitmiluk“ liegt 32 km nordöstlich von Katherine.
Eindrucksvoll sind die bei einer Bootsfahrt sichtbaren 70 m hohen Felswände der Schluchten.

Cutta Cutta Caves Nature Park
ist ein Naturparks sind einige Kalksteinhöhlen, etwa 25 km südlich von Katherine. In der Trockenzeit veranstalten die Ranger hier Touren durch den Untergrund um seltene Fledermäuse und Schlangen zu sehen.

Die Edith Falls
befinden sich 40 km nördlich von Katherine. 60 Meter hohe Wasserfälle speisen einen See, der ein beliebtes Badeziel ist.

Springvale Homestead
ist eine historische Farm, 8 km von Katherine entfernt, und bietet Nachtfahrten zu den Krokodilbänken am Fluss und kostenlose Führungen über die Farm.

In Mataranka
110 km südlich von Katherine, bietet glasklare warme Quellen, ein Restaurant und Motel und kostenlose Badekabinen. Barramundis werden täglich gefüttert. Der Elsey National Park, ist übrigens mit Kanus erreichbar, die in Mataranka vermietet werden.

Weitere Attraktionen:
Hot Springs

Katherine Stadt
Katherine Stadt

Etwa 200 km südlich von Darwin liegt der Ort Katherine. Hauptattraktion dort ist die "Katherine Gorge" (Nitmiluk), ein imposantes Fluss-Schluchtensystem im bis zu 100m tief eingeschnittenem Flusstal, das 12 km lang und in 13 Abschnitte unterteilt ist.

In der weiteren Umgebung befinden sich heiße Thermalquellen und attraktive Badeplätze, wie die "Edith Falls". Herausragend sind auch die "Cutta Cutta Caves", die einzig öffentlich zugängliche Höhle des Northern Territory.

Ende Januar 1998 wurde der Ort von einer Springflutwelle heimgesucht, wie sie in 500 Jahren nur einmal vorkommen soll. Ein Großteil der Bevölkerung musste evakuiert werden. Der Katherine River trat über die Ufer und ein rund 4 Meter großes Leistenkrokodil schwamm sogar durch die Shopping-Meile des Ortes.

Ca. 7000 Jahre alte Felszeichnungen können in der "Katherine Gorge" besichtigt werden. Sehenswert sind ebenso das "Rodeo Fallschirmspringer-Treffen" Mitte Mai und der "Canoe Maratho": Anfang Juni.

Eine günstige Übernachtung bietet mit A$ 18 pro Nacht und Mehrbettzimmer das "Kookaburra Lodge Backpackers".

Katherine Gorge , Nitmiluk National Park
Katherine Gorge, Nitmiluk National Park