William Angliss Institute of TAFE

Allgemeines

In der geschäftigen Metropole Melbourne gelegen, ist William Angliss Institute of TAFE heute Victorias führende Ausbildungsinstitution in den Bereichen Gastronomie, Tourismus und Lebensmittelindustrie.

Mehr als 15.000 Studenten beginnen hier jedes Jahr ihre Ausbildung, entweder am City Campus oder an einem der vier Partnercampus in China. Das TAFE ist stolz auf seine enge und langjährige Zusammenarbeit mit lokalen, nationalen und internationalen Unternehmen. Diese resultiert für die Studierenden in praktischen Erfahrungen während des Studiums und glänzenden Berufsaussichten danach.
     

Lage

Das TAFE befindet sich in der Nähe des Zentrums von Melbourne. Diese Lage macht alle Bequemlichkeiten, die das Stadtzentrum zu bieten hat, schnell und einfach zugänglich. Das bunte Nachtleben Melbournes mit Orten wie St. Kilda, günstigen Restaurants in Chinatown, sehenswerten Museen und hervorragendem Shopping – alles ist mit dem öffentlichen Nahverkehr in kürzester Zeit erreichbar. In direkter Nähe zum Hauptcampus des Instituts bieten der Victoria Markets preiswerte und gesunde Lebensmittel sowie gute Shoppingmöglichkeiten.     

Auch wem die lebhafte und geschäftige Stadt auf Dauer zu anstrengend wird, findet immer ein nettes Plätzchen. Der Organ Pipes und der Kingslake Nationalpark sind nur einige Kilometer entfernt.

Die meist angenehm temperierten Sommer in Melbourne werden nur selten zu heiß. Reichlich Regen fällt in den vergleichsweise kalten Wintern der Südküste.

Campus

William Angliss Institute of TAFE besteht aus nur einem Campus im Stadtzentrum Melbournes: 

  •  La Trobe Street (City Campus)

Außerdem besitzt das Institut vier Partnercampus in China.

  • Shanghai University, Shanghai
  • Jinling Institute of Hotel Management, Nanjing
  • Zhejiang Tourism College, Hangzhou
  • China Tourism Management Institute, Tianjin

Naturgemäß sind die Einrichtungen am City Campus auf die Bedürfnisse der Studiengänge der Bereiche Gastronomie, Tourismus und Lebensmittelindustrie zugeschnitten. Weitläufige und modernste Küchen sind nur ein Highlight, dazu verfügt das Institut über einen „Wine Sensory Evaluation Room“, wo zukünftige Sommeliers ausgebildet werden.

Das „Learning Resource Centre“ beherbergt nicht weniger als 180 Computerarbeitsplätze mit Internetzugang.  

Ein elektronischer Klassenraum macht Kurse auch für jene zugänglich, die nicht persönlich vor Ort sein können. Per Web-Cam gefilmt, werden einige Vorlesungen im Internet übertragen und so weltweit abrufbar.

Studenten

Jedes Jahr schreiben sich etwa 15.000 Studenten am William Angliss Institute of TAFE ein, durchschnittlich 1.000 davon aus dem Ausland.

Studienrichtungen (Core Training Programs)

Alle Kurse konzentrieren sich auf die verschiedenen Aspekte des Gastronomie-, Tourismus- und Lebensmittel-Sektors. Dies sind die Fächer, die derzeit angeboten werden:    

  • Baking (Backen)
  • Business Management
  • Confectionery Manufacturing (Süßwarenproduktion)
  • Ecotourism (Öko-Tourismus)
  • Event Management
  • Food Science & Technology (Lebensmittelwissenschaft & -technik)
  • Hospitality Management (Gastronomiemanagement)
  • International Retail & Travel Sales (internationaler Verkauf & Reisebuchung)
  • Meat Processing (Fleischverarbeitung)
  • Patisserie
  • Professional Cookery (professionelles Kochen)  
  • Resort Management (Hotelmanagement)
  • Retail Management (Verkaufsmanagement)
  • Tourism

Zulassungsvoraussetzungen

Diese können von Kurs zu Kurs variieren. In jedem Fall ist eine Schulbildung, die den australischen Highschool-Jahren 10 bis 12 entspricht, nachzuweisen. Darüber hinaus müssen potentielle Studienanfänger an TAFEs in Victoria Kenntnisse der englischen Sprache belegen können (IELTS academic version min. of 5.5).

Aktivitäten

Durch seine Nähe zu Melbournes Hauptgeschäftsbereich sind die Möglichkeiten geradezu endlos. Zahllose Geschäfte, von großen Ketten bis hin zu kleinen Special-Interest-Shops, warten in der Stadt und den angrenzenden Stadtteilen.

Die Musikszene ist so lebendig, dass es schwer fällt einen Abend ohne Live-Musik in den Ohren zu verbringen. (Nicht nur) an den Wochenenden laden diverse Nachtclubs dazu ein, das Tanzbein zu schwingen. Bekannte Museen und Kunstgalerien regen überall in Melbourne den kulturellen Appetit an. Der Stadtteil St. Kilda lockt mit echtem Strandleben in der Stadt und zahlreichen Geschäften, Cafés und hervorragenden Restaurants.

Ein wenig von den hellen Lichtern der Metropole entfernt, finden sich Bilderbuchlandschaften für den Naturliebhaber. Auch einige Nationalparks warten in direkter Nähe zu Melbourne auf Erkundung.  

Bewerbung

Klingt William Angliss Institute of TAFE genau nach dem Platz für Dich? Eine E-Mail genügt und das Team von AA Education versorgt Dich gerne mit allen Informationen und Formularen, die Du brauchst um Dich zu bewerben. Diese kostenlose Studienberatung erspart Dir außerdem die üblichen bürokratischen Hürden.