Verletzungen

Die wichtigsten Fakten über Verletzungen bei Kindern in Australien

  1. Jedes Jahr werden rund 300 australische Kinder (im Alter von 0 bis 14 Jahren) getötet und 60.000 aufgrund von unbeabsichtigten Verletzungen ins Krankenhaus eingewiesen – die Art von Verletzung, die man oft als „Unfall“ bezeichnet.  Viele dieser Unfälle können leicht durch einfache Mittel verhindert werden.
  2. Verletzungen sind die führende Ursache für Todesfälle bei australischen Kindern im Alter von einem bis vierzehn Jahren und für fast die Hälfte aller Todesfälle in dieser Altersgruppe verantwortlich. Es sterben mehr Kinder an Unfällen, als an Krebs, Asthma und infektiösen Krankheiten zusammen.
  3. Nach Atemwegserkrankungen wie Asthma sind Verletzungen die führende Ursache für die Einweisung eines Kindes ins Krankenhaus.
  4. Verletzungen von Kindern kosten die Nation pro Jahr geschätzte 1.5 Billionen Dollar.
  5. Bei rund 95% der Todesfälle bei Kindern aufgrund von Verletzungen handelt es sich um unbeabsichtigte Verletzungen, verglichen mit 5%, in denen es sich um beabsichtigte Verletzungen durch Misshandlung, Gewalt, Selbstmord und Verwahrlosung handelt.
  6. Todesfälle durch Verletzungen bei Kindern wurden s