University of Notre Dame

University of Notre Dame mit Go to Australia - dem Studentenbüro der Unis in Ausralien: Kostenfreie Studienberatung zu den Universitäten in Western Australia, Bewerbungsratgeber zu der University of Notre Dame

University of Notre Dame

CRICOS Provider Codes: Western Australia - 01032F; New South Wales - 02651D

University of Notre Dame

GotoAustralia Studienberatung

University of Notre Dame Studienberatung Australien

Sie suchen Rat zum Thema „Studieren in Australien“?

GotoAustralia bietet Studienmöglichkeiten in Australien und Neuseeland sowie Informationen und Bewerbungshilfen aus einer Hand.

Lassen Sie sich von uns kostenlos bei Ihrem Vorhaben helfen! Wir beantworten alle Ihre Fragen rund um das Auslandsstudium in Australien und Neuseeland innerhalb von wenigen Stunden und gewährleisten eine persönliche Beratung.

Hierbei fallen für Sie keine Kosten an, da wir in einem Vertragsverhältnis mit den Universitäten stehen und von den Bildungsträgern finanziert werden. Sie entrichten lediglich die regulären Gebühren.

GotoAustralia ist eine offizielle Repräsentanz von staatlich anerkannten Universitäten und Sprachzentren in Australien, Neuseeland. Als Info- und Bewerbungszentrum helfen wir Ihnen Schritt für Schritt bei der Realisierung Ihres Studienvorhabens. Alle Leistungen sind kostenlos, da wir von unseren Partnerinstitutionen finanziert werden.

Zu unserem kostenlosen Info- und Bewerbungsservice fürs Auslandsstudium gehören:

  • Studienberatung per Telefon, E-Mail oder im persönlichen Gespräch
  • Versand von Broschüren der ausländischen Universitäten
  • Informationen zu Ländern und Bildungssystemen
  • Hilfestellung bei der Auswahl von Studienprogramm und Hochschule
  • Hinweise zu Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Unterstützung beim Zusammenstellen der Bewerbung
  • Entgegennahme von Bewerbungen und Übersetzung von Bildungszeugnissen
  • Informationen zu Visaformalitäten und Krankenversicherung
  • Vermittlung von Alumni-Kontakten

University of Notre Dame (U.N.D)

Warum University of Notre Dame?

  • Privat Universität: Die University of Notre Dame ist Australiens älteste katholische Unviersität und eine von nur zwei privaten Universitäten in Australien. Die University of Notre Dame bietet ein hohes Niveau an Ausbildung an, kombiniert mit den Werten der christlichen Religion.
  • Einzigartige Orte: Notre Dame bietet als einzige Uni Australiens seinen Studenten an zwischen ihren 3 Campi zu wechseln. Der Hauptcampus ist im historischen Fremantle in West Australien. Der Broome Campus liegt in West Australiens Kimberly Reggion, umgeben von atemberaubenden Landschaften und der Geschichte und Kultur von Australiens Ureinwohnern. Der dritte Campus liegt in Sydney, der aufregenden Hauptstadt von New South Wales, an der Ostküste Australiens.
  • Internationale Universität: Mit starken Verbindungen zu ihrer Schwesteruniversität, der University of Notre Dame United States (NDUS) und einer Menge anderer Universitäten weltweit ist Notre Dame eine der internationalsten Universitäten in Australien. Diese Internationalität eröffnet Studenten die Möglichkeit ihr Auslandsstudium in ihrem Heimatland einfacher anerkennen zu lassen. Studenten aus über 30 Ländern Weltweit bereichern das multi kulturelle Campusleben unserer Universität.
  • Kleine Universität: Die University of Notre Dame ist eine vergleichbar kleine Universität. Die australische Universität bietet eines der besten Studenten zu Angestellten Verhältnisse Australienweit. Hierdurch stellt man eine persönliche, individuelle Beratung und Betreuung aller Studenten sicher. – Die Uni hilft in allen Angelegenheiten.
  • Hochqualifiziertes Personal: Experten für jedes Studienfeld und modernste Einrichtungen vereinfachen das Studium an der University of Notre Dame.
  • Variable Studienwege: Diese australische Universität bietet verschiedenste flexible akademische Wege und die Möglichkeit sein Studium schneller zu beenden an. University of Notre Dame hat eine große Auswahl an double degree und double major options in den undergraduate Programmen.
  • Freizeitaktivitäten: Notre Dame bietet eines der besten Freizeitprogramme für Studenten in Australien an. Jede Menge Veranstaltungen und Clubs werden für die Studenten angeboten.

Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse für ein Studium an der University of Notre Dame geweckt? Dann Schicken Sie eine Bewerbungs E-mail an AA Education Network um die Anmeldeformulare zu erhalten.

CRICOS Code 01032F

Allgemeines/Geschichte

ie University of Nortre Dame wurde 1990 gegründet. Sie ist neben der Bond University die zweite private Universität in Australien.

Sie wurde nach dem Vorbild der University of Nortre Dame in Indiana/USA aufgebaut. Sie vermittelt christliche Grundwerte aber im täglichen Unileben gibt es keine kirchliche Verpflichtungen. Da die Uni eher klein ist, ist es für Studenten einfach zu den anderen Studenten und zu den Dozenten ein gutes Verhältnis aufzubauen.

Lage/Klima

Die University of Notre Dame liegt in Fremantle bei Perth. Der Campus liegt in der Innenstadt von Fremantle. Der Broome Campus liegt im Norden von Westaustralien.

Campi

Die Universität hat drei Campi. Einen in Fremantle und einen in dem 2600km nördlicheren Broome.

Studenten

An der University of Notre Dame studieren 3.000 Studenten. Davon kommen 600 nicht aus Austrlien. Da sie eine sehr kleine Uni ist hat man untereinander ein gutes Verhältnis.

Kosten/Unterkünfte

Campus Dorms

Auf der Norfolk Lodge gibt es Einzel und Doppelzimmer, zwischen denen man wählen kann. Es kostet 2.380 AUD pro Semester.

Private Apartments

Die Uni kann helfen in der Nähe des Campus eine Unterkunft zu finden. Man sollte aber genug Zeit einplanen um auch die perfekte Bude für sich zu finden. Die Preise liegen zwischen 60 und 100 AUD pro Woche.

Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse für ein Studium an der University of Notre Dame geweckt? Dann Schicken Sie eine Bewerbungs E-mail an AA Education Network um die Anmeldeformulare zu erhalten.

Zugangsvoraussetzungen der University of Notre Dame

Australische Universitäten setzen Ihre Zugangsvoraussetzungen generell selbstständig fest und entscheiden auf Basis von gesetzlichen Regelungen selbst über die Aufnahme von Studenten. Je nach Universität unterscheiden sich die Zugangsvoraussetzungen, jedoch sind die Nachweise akademischer Qualifikationen sowie entsprechender Englischkenntnisse meist immer erforderlich .

Bitte wenden Sie sich an unsere Studienberater, um detailierte Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen der University of Notre Dame zu erhalten.

Studienrichtungen & Fakultäten

Business

  • Accounting
  • Finance
  • E-Commerce
  • Environmental Management
  • Management
  • Marketing

Education

  • Teaching
  • Humanities
  • Arts
  • Education

Health

  • Nursing
  • Applied Counselling and Psychology
  • Health
  • Physical Education

Law

  • Law
  • History
  • Politics
  • Aboriginal Studies

Theology

  • Theology
  • Pastroal Studies
  • Philosophy
  • Ethics

Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse für ein Studium an der University of Notre Dame geweckt? Dann Schicken Sie eine Bewerbungs E-mail an AA Education Network um die Anmeldeformulare zu erhalten.

Studentenvisum

Studentenvisum University of Notre Dame

Studentenvisum Australien

Für den Aufenthalt als internationaler Student an der University of Notre Dame in Australien benötigen Sie ein Studentenvisum. Dieses wird grundsätzlich für die Dauer Ihres Studienganges oder Kurses ausgestellt und bietet Ihnen nach Beendigung Ihrer Studien noch einen Extramonat zum Verweilen in Australien.

Für die Beantragung des Visums benötigen Sie die schriftliche Bestätigung über Ihre Annahme an der Universität sowie ein gültiges Reisedokument, das früh genug in Deutschland beantragt werden muss, da seine Fertigstellung oftmals mehrere Wochen dauern kann.

Obwohl Ihr Studium in Australien Vorrang gegenüber allen anderen Aktivitäten haben sollte, ist es Ihnen mit ihrem Studentenvisum erlaubt, in Australien in einem wöchentlichen maximalen Umfang von 20 Stunden zu arbeiten, um sich ein wenig Geld nebenher zu verdienen. Die zeitliche Begrenzung gilt auch für unbezahlte Tätigkeiten, wie zum Beispiel ehrenamtliches Engagement.

Achten Sie aber bitte darauf, dass Ihr Studium neben dem Job nicht zu kurz kommt – die Universitäten in Australien sind dazu verpflichtet, über Studentinnen und Studenten, die ihrem Studium nicht ordnungsgemäβ nachkommen oder keine Fortschritte machen, bei der Australischen Regierung Bericht zu erstatten. Im ungünstigsten Fall kann es Ihnen passieren, dass Sie Ihr Traumland wieder verlassen müssen.

Falls Sie beabsichtigen, Familienangehörige mit nach Australien zu bringen, erkundigen Sie sich unbedingt zunächst bei der zuständigen Behörde, welche diesbezüglichen Regelungen Ihr Visa zulässt.

University of Notre Dame Campi

Broome

Broome – Perlen und Kamele

Broome ist eine Küstenstadt im Süden der Kimberley-Region, ca. 2.400 km nördlich von Perth. Mit seinen 6000 Einwohnern muss man es eigentlich eher als Städtchen bezeichnen , dafür haben weite Sandstrände und das türkisfarbene Meer Broome zu einer DER Toursitenstädte Australiens überhaupt gemacht. Mit einer interessanten Vergangenheit, die unter anderem die Entdeckung der  "Pintada Maxima", der größten Meeresmuschel der Welt, beinhaltet, ist Broome aber auch immer eine Reise wert.

Was den Ort in Westaustralien besonders berühmt gemacht hat, sind allerdings seine Perlen- und Perlmuttfunde. Heute ist von dem kleinen Hafen, von dem aus die Schatzucher auf Tauchstation gegangen sind, nur noch ein langer Pier übrig geblieben, der von hochgewachsenen Mangroven umgeben ist. Die Perlenzuchtstätte Broomes ist mittlerweile auf eine Farm im Osten der Stadt umgezogen.


Broome
Sehenswürdigkeiten

Cable Beach

Auf dem Kamel den weißen Sandstrand des Cable Beach entlangreiten und die knallrote Sonne im Indischen Ozean versinken sehen. Dieser kitschige Lieblingstraum vermutlich aller Touristen wird am Cable Beach wahr.  Mit 22 Kilometer weißem Sand, klarem, türkisfarbenem Wasser und den spektakulären Sonnenuntergänge, ist er als einer der schönsten Strände der Welt bekannt. Benannt nach dem Telegraphenkabel, das zwischen Broome und Java im Jahre 1889 gelegt wurde, lädt der Strand zum Schwimmen ein und entzückt mit einer hinreissend idyllischen Landschaft.  

Chinatown

Ein Bummel durch Chinatown,in dem sich in den letzten 100 Jahren nur wenig verandert hat, gehört zum Erkunden von Broome einfach dazu.  Gute Einkaufsmöglichkeiten locken in dem Viertel und die Gelegenheit, die Reize des neuen und alten Broomes gleichzeitig zu erleben.

Gantheaume Point

Dieser Ort ist für Dinosaurierfans ein absolutes Muss. 130 Millionen Jahre alte Fußspuren der urigen Riesen können bei Ebbe entdeckt werden. Die Felsen an der  südwestlichen Landspitze Broomes bilden darüber hinaus interessante und mitunter bizzare Formen.

Perlenfarm

Broome war einst die Hauptstadt der Seeperlenindustrie Südaustraliens, weswegen es in der ganzen Stadt Orte und Geschäfte zu finden gibt, an denen die Perlen zu kaufen sind. Ein Besuch der Perlenfarm Willie Creek ist auβerdem auf jeden Fall einen Besuch wert, um mehr über die geschichtlichen Hintergründe und die moderen Methoden der Perlenverarbeitung zu erfahren.

Broome Historical Society

Im Museum „Broome Historical Society“ im alten Zollhaus wird die interessante Geschichte Broomes lebendig! Unvermeidlich auch hier natürlich die Perlenepoche, die hauptsächlich geschildert und anschaulich dokumentiert ist.  Aber auch ein weniger schöner Teil der Australischen Geschichte, der Angriff japanischer Bomber im zweiten Weltkrieg , wird hier gezeigt.

Malcolm Douglas Crocodile Park

Der berühmte Abenteurer Malcolm Douglas betreibt heute eine Krokodilfarm, wo einst der Zoo von Broome beherbergt war. Vor allem Vegetarier sollten sich allerdings darüber im Klaren sein, dass die Zucht der Reptilien dort kommerziell betrieben wird und hauptsächlich der Leder- und Fleischerzeugnis dient.

Fremantle

Fremantle und seine Sehenswürdigkeiten

Fremantle ist die Hafenstadt südlich von Perth und nur 30 Minuten mit dem Zug vom Stadtzentrum in Perth  entfernt. Fremantle verfügt über eine lebendige Mischung aus Kulturen und Menschen.

Die Stadt ist bekannt für ihr einzigartiges archtektonisches Erbe sowie seine künstlerische und kosmopolitische Atmosphäre und ist darüber hinaus mit vielen Galerien, Kneipen und Hotels ausgestattet.

Auβerdem hier zu finden sind fantastische Cafés im Freien und ein umfangreiches Angebot an internationaler Küche, Take-Away-Essen und Restaurants.

Aktivitäten

In Fremantle sind folgende Orte von der Kathedrale Notre Dame aus leicht zu Fuβ zu erreichen.

  • Fremantle Markets – Eine bunte Mischung verschiedener Stände, an denen von Schnäppchen, frische Lebensmitteln, Kochzutaten und  Souvenirs alles feilgeboten wird, was das Shoppingherz begehrt.  
  • Convict Gebäude und  Doha-Runde Gebäude – Dabei handelt es sich um die aeltesten Gebäude Fremantles (aus dem Jahr 1831).
  • Fremantle Gefängnis – Die ersten Gefangenen saβen hier im Jahr 1855 ein. Spannende Touren durch das historische, heute ungenutzte Gefängnis, werden regelmäβig angeboten.
  • WA Maritime Museum – Die maritimeGeschichte Westaustraliens wird an drei Standorten in Fremantle anschaulich gemacht. Das Maritime Museum und die U-Boot-Ausstellung  befinden sich am Victoria Quay, die Schiffswrack-Galerien  auf der Cliff Street.
  • Fishing Boat Harbour - Immer ein beliebtes Ziel für Einheimische und Touristen. Die Fishing Boat Harbour verfügt über eine breite Palette von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, wie High-Speed-Bootsfahrten, Restaurants, Cafés, Bars, Cafés und eine Hafen-Tour.

Sydney

Sydney – Das Tor Australiens

Sydney, die gröβte Stadt Australiens,  ist als eine dynamische und weltoffene Stadt bekannt und kombiniert ausgezeichnete Geschäfts-und Bildungseinrichtungen mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten.

Sydney ist eine der beliebtesten Städte der Welt, und das nicht nur aufgrund seines berühmten denkmalgeschützten Opernhauses – von den Lesern der US-Reiseführer „Travel & Leisure“ und „Conde Nast Traveler“ wurde Sydney mehrfach zur  "besten Stadt der Welt" gekürt.

Australiens älteste und größte Stadt liegt an einem der schönsten Häfen der Welt, umsäumt von einfach zu erreichenden Sandstränden. Sydney Harbour trennt die Stadt in Nord und Süd, mit Dörfern am Hafen, vielen Strandvororten und Innenstädten voller Leben mit einem eigenen, unverwechselbaren Charakter.

Die Stadt hat ein sonniges, gemäßigtes Klima, und lebt insbesondere durch die entspannte Art ihrer Einwohner, genannt „Sydneysider " , die für ihre Liebe zu Aktivitäten iim Freien berühmt sind.  Es gibt fünf Nationalparks rund um Sydney mit 8000 Quadratkilometern offener und freier Fläche.

Die multikulturelle Stadt zeichnet sich auβerdem durch eine facettenreiche Szenerie an Restaurants und Cafés aus und glänzt unter anderem mit regionalem Weltklasse-Wein. Sydney hat eine dynamische Kunst-und Kulturszene.

Es ist die Heimat einiger der führenden Kunstorganisationen Australiens wie der „Opera Australia“, dem „Sydney Symphony Orchestra“, der „Sydney Dance Company“ und der „Sydney Theatre Company“ und hat viele talentierte Autoren, Regisseure und Schauspieler hervor gebracht.

Blog

Studie im Medical Journal of Australia veröffentlicht

Im Medical Journal of Australia wurde eine Studie von Wissenschaftlern der University of Notre Dame mit dem Ziel veröffentlich, Faktoren zu identifizieren, welche eine frühzeitige Voraussage der Leistungen von Medizinstudenten ermöglichen. Durch die Beobachtung von 228 Medizinstudenten in ihren Leistungen und deren Auswertung sollten Faktoren ermittelt werden, durch die bereits anhand der Bewerbungsmappe eines künftigen Studenten Voraussagen möglich sein sollten, welche schriftlichen und mündlichen Leistungen zu erwarten wären. Ein weiteres Ziel der Studie war, frühzeitig Studenten zu identifizieren, die nach ihrem Abschluss in mediznisch unterversorgten ländlichen Gebieten arbeiten würden.

Während die Studie Voraussagen zu Leistungen in schriftlichen Prüfungen und Kommunikationsfähigkeit bestätigte, konnten dagegen keine relevanten Identifikationsfaktoren für künftige Ärzte ländlicher Gebiete gefunden werden. Ländliche Gebiete flächendeckend zu versorgen und künftige Studenten für eine Tätigkeit in diesen Gebieten zu interessieren ist weiterhin Ziel der Universität.

Studentin der University of Notre Dame reist in den Vatikan

Um die Ikone von Our Lady Seat of Wisdom zurückzugeben, reiste eine Studentin der University von Notre Dame in den Vatikan.

Papst Benedikt XVI hatte das Mosaik im Jahr 2000 katholischen Universitäten auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt.

In Australien wurde die Ikone an der Universität von Notre Dame aufbewahrt. Die Studentin, die diese Mission als eine der bewegensten Erfahrungen ihres Lebens beschreibt, brachte die Ikone nach ihrer Reise in unzählige Länder nun nach Rom zurück.

Dort wurde sie in einer Prozession in der Peterskirche an afrikanische Studenten übergeben.

Ann and Patrick Sunderland headed into their first day of classes at The University of Notre Dame Australia (UNDA), Sydney’s School of Medicine recently, knowing they’ll have support from each other during this “new chapter in their life”.

The brother and sister from Canberra are part of the inaugural intake of 112 students to begin classes at the new purpose-built medical and nursing school facility opposite St Vincent’s Hospital in Darlinghurst.

Annie, 23, says she feels lucky to be able to share this important part of her life with someone she is so close to.

“It will be great to have Pat there with me and to have his support and friendship when studying, but also to have him to go out with on the weekends,” she said.

Patrick, 27, agrees. “Well, she takes very good notes and is conscientious so I will be relying on her summaries! No, seriously it is fantastic.

“Up to this point it has been great having each other through the entire process of getting here. Preparing for the GAMSAT, sitting for the exam itself, applying, preparing and then going through interviews - all of this has been carried out together,” he said.

“I am sure studying medicine itself will be the same in having the support from someone I have grown up with.”

Annie says her fascination for the human body drew her towards a career in medicine.
She has a Bachelor of Medical Science from Wollongong University, and Honours in Sports Medicine from the University of Canberra.

“I always knew that I wanted to become a doctor and through working various part-time jobs in nursing homes and with nursing agencies this became more and more apparent as I grew older,” she said.

Patrick came to study medicine in a more round about way having completed a Bachelor of Economics from The University of New South Wales and a Bachelor of Science for The Australian National University.

“For me there are many reasons why I want to become a doctor. I believe that I have a caring, empathetic nature so a career that allows me to express these qualities on a daily basis will be rewarding and satisfying,” he said.

Both Patrick and Ann are excited about starting at UNDA and believe it will offer a unique environment in which to study medicine.

“I wish to obtain a well rounded, comprehensive medical education. I believe the University will provide this and more,” said Patrick. “I am interested in learning more about theology and ethics, particularly in the context of practising medicine, and Notre Dame provides a unique opportunity to do this.”

Die Suche nach den Ursachen des Brustkrebs

Für die Erforschung der Ursachen von Brustkrebs wurden bisher von vielen verschiedenen Institutionen viele Mittel aufgewendet und große Anstrengungen unternommen – doch bisher ohne Erfolg.

Forscher der University of Notre Dame befassen sich nun mit der Erkennung und Bestätigung von Brustkrebsviren bei daran erkrankten australischen Frauen.

Bei einer Vortragsserie der Universität wurden die Resultate dieser Untersuchungen präsentiert: Es gelte jetzt herauszufinden, ob die angesprochenen Viren tatsächlich für Brustkrebs verantwortlich seien, oder sich erst im Krebs ansiedeln würden, nachdem dieser schon entstanden ist.

Während es viele verschiedenen Arten von Brustkrebs mit verschiedenen Todesraten gebe, seien einige gemeinsame Faktoren und Hinweise vorhanden. So komme Brustkrebs fast nur bei Frauen vor, und unter ihnen seien in Europa und den USA lebenden Frauen vier Mal so häufig betroffen. Außerdem sei die Verwendung von Hormonersatztherapien bei Frauen nach der Menopause ein weiterer Risikofaktor.

Die Ursachen für Brustkrebs könnten äußerlicher Natur sein und mit der nachgewiesenen Präsenz verschiedener Viren zusammenhängen, von denen bekannt ist, dass sie andere Arten von Krebs auslösen.

Sollte sich tatsächlich herausstellen, dass viele Brustkrebsfälle zum Teil von externen Faktoren verursacht werden, sollte ihre Prävention durch entsprechende Impfungen möglich sein.

Woher kommen die Studenten an der University of Notre Dame?

Internationale Studenten an der Notre Dame

Die University of Notre Dame Australia heisst internationale Students auf allen Campi in Fremantle, Sydney und Broome willkommen. Studierten an der Notre Dame ca 600 "international students",also ca 10 % der gesamten Anmeldungen.

Studenten kommen aus der ganzen Welt:

Austria, Bangladesh, Belgium Botswana, Brazil, Burma, Canada, China, Colombia, Croatia, Czech Republic, El Salvador, Equador, France, Germany, Ghana, Hong Kong, Iceland, India, Indonesia, Iraq, Israel, Italy, Japan, Kenya, Korea, Lebanon, Malawi, Malaysia, Mauritius, Mexico, Mozambique, Namibia, Nigeria, Norway, Pakistan, Papua New Guinea, Philippines, Poland, Portugal, Romania, Singapore, Slovakia, South Africa, Spain, Sri Lanka, Sudan, Tanzania, Thailand, The Netherlands, Turkey, Uganda, United Kingdom,  United States of America, Vietnam, Zimbabwe.

Notre Dames Broome Campus ist Finalist des Excellence Awards

Spezielle Projekte sollen die Teilnahme einheimischer Studenten fördern
In den letzten Jahren bemühte sich die Universität von Notre Dame verstärkt, einheimische Studenten aus unterrepräsentierten Bevölkerungsgruppen und unterschiedlichen sozialen Hintergründen zu gewinnen.

Besonderes Augenmerk legte die Universität auf Studenten in weit abgelegenen Gegenden. Die School of Nursing (SON) entwickelte dazu spezielle Programme, die jetzt national gewürdigt wurden: Die Schule erhielt eine Nominierung für den Accolades for Excellence in ländlichen und abgelegenen Gegenden.

Eines der Hauptprobleme stellte die unzureichende Bildung der Jugendlichen dar, die ihre weiterführende Schule oft sehr früh verlassen hatten. Dieser Hürde und dem damit verbundenen mangelnden Selbstbewusstsein der jungen Leute, sich wieder in eine Schule zu wagen, wollte die Universität entgegenwirken und gründete Programme in Zusammenarbeit mit dem lokalen TAFE und dem Kimberley Aboriginal Medical Service Council.

Das Diplom in Krankenpflege gehört zu diesen Projekten. Die Entwicklung einer speziellen Software für Studenten in abgelegenen Orten soll ebenfalls helfen, leichteren Zugang zum Studium zu schaffen.

Die Universität erklärte, dass nach ersten Erfahrungen die Projekte bei Schülern und Studenten großes Interesse wecken und begeistert angenommen werden. Potentielle lokale Arbeitgeber im Gesundheitswesen seien sehr engagiert, die Programme durch die Bereitstellung von Praktkumsplätzen engagiert unterstützen.