University of New South Wales mit Go to Australia - dem Studentenbüro der Unis in Australien: Kostenfreie Studienberatung zu den Universitäten in New South Wales, Bewerbungsratgeber zu der University of New South Wales

University of New South Wales

CRICOS Provider Code: 00098G

University of New South Wales

University of New South Wales (U.N.S.W)

Warum University of New South Wales?

  • University of New South Wales ist eine von Australiens führenden internationalen Universitäten, welche Akademiker und Studenten aus aller Welt anzieht.
  • UNSW hat einen sehr guten Ruf für seine innovativen Lehr- und Forschungsmethoden.
  • Unsere internationalen Studenten kommen aus 130 Ländern und sind seit über 50 Jahren ein wichtiger Teil des Universitätslebens.
  • Umgerechnet einer von 5 Studenten an der University of New South Wales kommt aus dem Ausland und man ist Stolz das viele der ehemaligen Studenten ihre Kinder und Enkelkinder an die Universität schicken.
  • Die Zahl unserer Alumni beträgt mitlerweile 170.000; diese sind über die ganze Welt verteilt und besetzen hochrangige Positionen wie Professoren, Business-, Regierungsstellen und an arbeiten in Forschungseinrichtungen. Dennoch bleiben sie durch ihre Verbindungen zu der Uni ein loyaler und aktiver Bestandteil der UNSW.
  • UNSW bietet höchste Qualität an Ausbildung an und die Abschlüsse sind weltweit anerkannt. In Australien ist die UNSW eine der beliebtesten Forschungsinstitute mit einem wachsenden Ruf in bestimmten Gebieten wie: quantum computing, photovoltaics, interactive cinema, science, the arts and law.
  • Die University of New South Wales ist beständig von High School Abgängern als erste Wahl angegeben und hat mehrmals in Folge eine 5 Sterne Auszeichnung im Good Universities Guide erhalten. Mehr als 400 Programme werden von Bachelor, Master degree (research and coursework) bis Doctor of Philosophy angeboten. Die australische Uni bietet auch die Möglichkeit an Graduate Diplomas und Graduate Certificates in bestimmten Programmen abzuschließen.
  • UNSW hat sich einem internationalen Fokus verschrieben. "Wir glauben das es unbedingt notwendig ist weltoffen zu sein um eine gute Ausbildungs und Forschungsarbeit liefern zu können." Als aktives Mitglied von Universitas 21, einer internationalen Verbindung von 20 Führenden Universitäten in 11 Ländern, hat UNSW Zugang zu internationalem Austausch und Zusammenarbeit auf professinellster Ebene.
  • UNSW ist ausserdem ein Mitglied der Group of Eight, ein Konsortium von Australiens führenden Forschungsuniversitäten. "Wir versuchen uns beständig zu verbessern und unsere Qualität mit diesen Verbindungen noch zu erhöhen."

University of New South Wales Campus

Campusanlagen - The University of New South Wales / Australien

Die University of New South Wales hat drei Campusanlagen. Der größte Campus ist Kensington nahe den Stränden Marouba, Clovelly, Bondi, Bronte und Coogee. Somit ist er etwa 7 Kilometer von Sydneys Zentrum entfernt.

Ganz in der Nähe befindet sich der Paddington Campus; lediglich der Canberra Campus befindet sich nahe der City.

Campus der UNSW Foundation Studies - Kensington

UNSW Foundation Year wird am UNSW Hauptcampus in Kensington, einem innerstädtischen südöstlichen Stadtteil von Sydney, angeboten.

  • 20 Minuten mit dem Bus vom Hauptbahnhof in der City entfernt;
  • 15 Minuten im Taxi vom Flughafen;
  • 30 Minuten von den Fähren in Circular Quay;
  • 20 Minten vom Bahnhof in Bondi Junction;
  • leicht zu erreichen von den umliegenden Stadtteilen Bondi, Bronte, Clovelly, Coogee und Maroubra.

Auf dem Campus werden die Belange von 5000 Mitarbeitern und 40.000 Studenten berücksichtigt. Landschaftlich schön gelegen, bietet der Campus außerdem eine sichere und saubere Atmosphäre, um zu leben und zu studieren.

UNSW Foundation Year befindet sich in einem brandneuen Lehrgebäude mit modernen Seminar- und Computerräumen, Gemeinschaftsräumen und einem Cafe im Hof. Die Studenten des UNSW Foundation Year haben uneingeschränkten Zugang zu den weiteren Einrichtungen der Universität, wie zum Beispiel der Bibliothek, dem Sportzentrum und dem Gesundheitszentrum. Seit Juni 2007 erhalten alle Studenten der Universität eine UNSW Studentennummer, die für die gesamte Studienzeit an der UNSW gültig bleibt.

University Campus Anlagen

  • Zeitungs-  und Buchläden
  • Hallenbad mit 50 Meter langem Becken auf olympischem Standard.
  • Internetcafes
  • Gut ausgestattete, moderne Sporthalle
  • Geldautomaten
  • Squash und Tennisplätze
  • Wohnungsamt
  • Outdoor Sportplatz fuer Cricket, Hockey und Football
  • Theater
  • Gesundheitszentru, - Allgemeinarzt, Zahnarzt, Physiotherapeut
  • Supermarkt
  • Apotheke
  • International University Clubs und Vereinigungen
  • Cafes & Restaurants mit Essen aus der ganzen Welt

University of New South Wales Zugangsvorraussetzungen

Ein Auslandsstudium an der Universität von New South Wales bedarf der Zahlung folgender Studiengebühren:

Der Besuch von Undergraduate-Kurse im Study Abroad Programm kostet für ein Semester AUD 9800. Undergraduate- und Postgraduate- Kurse kosten pro Semester AUD 10000.

Für Postgraduate-Studenten kostet ein Semester AUD 10500.

Für die Bewerbung an der UNSW Global ist AA Education Network zuständig. Dort kümmert man sich um alle australischen und neuseeländischen Hochschulangelegenheiten und berät und betreut Interessenten und Bewerber sowohl bei der Einschreibung als auch beim Studium. Dieser Service ist für Sie kostenlos, da Sie ihn mit den Studiengebühren mitfinanzieren.

Somit ist in Deutschland AA Education Network und in Australien das International Office der Universität für Sie zuständig, um Ihnen vor und nach ihrem Studienaufenthalt zur Seite zu stehen. Dieses Angebot gilt nicht, wenn Sie sich direkt bei der Universität bewerben oder einen anderen Bewerbungsservice nutzen. Eine Bewerbung über AA Education Network bietet sich also an.

Durch ein online ausgefülltes Qualifikationsprofil können Sie überprüfen, welche Studienmöglichkeiten Sie an der Universität haben; so können in nur wenigen Tagen erfahren, wie Ihre Chancen auf eine Zulassung zum Studium in Australien stehen.

University of New South Wales - Allgemeines zur Uni

University of New South Wales, Australien

Die University of New South Wales  ist eine der beliebtesten Universitäten in Sydney. Die University of New South Wales wurde 1949 gegründet und gilt seither als renommierte Hochschule mit einem umfangreichen Studienangebot und innovativen Forschungsprogrammen.

Als beste Universität des Jahres 1996 (Good Universities Guide) ist sie auch Teil des Verbundes der größten forschungsorientierten Hochschulen Australiens, der Group of Eight.

Die UNSW (Universität Neusüdwales) wurde im Jahre 1949 gegründet und hat ca 40.000 Studenten.

Der Hauptcampus befindet sich in Kensington.

University of New South Wales ist eine der angesehensten Universitäten in Australien und gehört zur Group of Eight, der Vereinigung der acht führenden Australischen Universitäten.

Die UNSW besitzt einen besonders guten Ruf in ingenieurswissenschaftlichen Studienrichtungen. Laut Times Higher Education Supplement (THES) gehört die UNSW zu den besten 20 Universitäten weltweit in Ingenieurswissenschaften.

Die University of New South Wales wurde von THES auf Platz 41 und von Newsweek auf Platz 64 weltweit eingestuft.

Wir möchten das du unseren modernen, innovatien Campus kennenlernst und feststellen kannst welche guten Erfahrungen wir dir hier bei UNSW bieten. Wir laden dich ein Teil der UNSW Family zu werden und hoffen dich bald als Student hier begrüssen zu können.

UNSW - Vorteile

UNSW ist aufgrund ihrer Lehr- und Forschungseinrichtungen die führende Internationale Universität in der Asien-Pazific Region. Sie bietet über 400 Bachelor und Diplomstudiengänge in einem großen Fächerspektrum an.

Seit der Gründung der Universität sind internationale Studenten herzlich willkommen;

Die UNSW verfügt über:

  • Eine multikulturelle Gemeinschaft von 9000  internationalen Studenten aus über 130 verschiedenen Ländern auf dem Campus (Gesamtanzahl der Studenten: 40.000)
  • Ein umfangreiches Netzwerk von über 170.000 Absolventen, von denen viele mittlerweile in führenden Positionen in Wirtschaft und Industrie arbeiten

Die UNSW ist stolz auf ihren weltweit anerkannten guten Ruf. Sie ist Australiens führende Universität, was:

  • ihr Verständnis für Wirtschaft, Industrie und akademische Berufe,
  • sowie den Umfang und die Qualität ihrer Programme

betrifft.

Die UNSW:

  • befindet sich im oberen Rang der vom “Government's Committee for Quality Assurance in Higher Education” gewählten Universitäten
  • ist Mitglied in der “Group of Eight” der lehrenden und forschenden Universitäten Australiens
  • ist außerdem Mitglied der “Universitas 21”, einem Konsortium der weltführenden Forschungsuniversitäten Asiens, Europas und Nordamerikas.

Karrieremöglichkeiten

Internationale Karrieremöglichkeiten

Sydney Universitaet

Warum an der UNSW Foundation studieren?

Das UNSW Foundation Year Programm wurde 1988 gegründet, ist somit das am längsten laufende Stiftungsprogramm in Australien und bietet einen guten Einstieg in das Studentenleben an.

Über 12.000 Studenten haben ihre Studien mit dem Stiftungsprogramm bereits erfolgreich mit exzellenten Ergebnissen abgeschlossen.

Vorherige Studenten haben sich für das Programm entschieden, weil

  • dort auf die individuellen Bedürfnisse von Studenten mit verschiedenen Bildungshintergründen eingegangen wird;
  •  erwiesenermaßen internationale Studenten besonders erfolgreich dabei unterstützt werden, sich in ihr neues Australisches Umfeld einzufinden, bevor sie ihr Studium beginnen
  • es die Sicherheit eines vorübergehendes Platzes in einem der beliebtesten Vordiplomprogramme anbietet.

UNSW Foundation Year Ergebnisse

Seit der Stiftungsgründung im Jahr 1988,

  • haben 85 Prozent der Studenten am Campus Kensington ihr Vordiplom erfolgreich abgeschlossen
  • erlangen die Studenten weiterhin ausgezeichnete Studienergebnisse innerhalb ihrer Programme
  • machen viele Absolventen des UNSWFoundation Year erfolgreich Karriere in ihren Heimatländern.

Studienprogramme

UNSW Studienprogramme

Programme an der UNSW – Lernen für die Zukunft

Die Stiftung “UNSW Foundation Year” ist stolz auf ihre exzellenten Lehreinrichtungen, deren Kurse auf die akademisch hohen Anforderungen zugeschnitten sind, die von einer Universität erwartet werden. Alle Lehrenden sind außerdem gut ausgebildet, um auf die Bedürfnisse vor allem internationaler Studenten einzugehen.

  • Alle Kurse finden auf dem Campus der UNSW und werden in Vorlesungen und Seminaren unterrichtet.
  • In den Seminaren lernen immer nur 16 – 18 Studenten gemeinsam, weswegen Sie individuelle Aufmerksamkeit erhalten.
  • Sie nehmen aktiv an diesen Kursen teil, wodurch sie selbstbewusster Englisch sprechen lernen und ihre Präsentationsfähigkeiten verbessern.
  • Regelmäßige Sprechstunden mit den Lehrbeauftragten stehen Ihnen im Bedarfsfall zur Verfügung
  • Außerdem verfügt die UNSW über ein Intranet, das von den Studenten genutzt werden kann. Hier findet man aktuelle Informationen zu Stundenplänen, allgemeinen Tipps, Sportveranstaltungen, Neuigkeiten, etc.

Programmaufbau

Es ist zu verschiedenen Zeiten des Jahres möglich, an der UNSW zu beginnen. Aus drei Programmen kann man das individuell passende auswählen, je nachdem auf welchem akademischen oder sprachlichen Level man sich befindet.
Zukünftige Studenten können sich im Internet außerdem ein Handbuch herunterladen, in dem alle wichtigen Informationen zu den Kursen und Regeln enthalten sind.

Das Standard Programm

Dieses Programm ist empfehlenswert, wenn Sie über sehr gute Englischkenntnisse verfügen (mindestens IELTS 5.5 oder vergleichbar) und ausreichend gute Abschlussnoten.

Zeitraum: April – Dezember sowie Oktober – Juni im folgenden Jahr.

Das Standard Plus Programm

Dieses Programm ist empfehlenswert, wenn Sie über sehr gute Englischkenntnisse verfügen (mindestens IELTS 5.5 oder vergleichbar), sich jedoch einen differenzierteren Einstieg in Ihr Foundation Year Studium wünschen. In den ersten 10 Wochen des Programms findet daher eine umfassende Einführung in den gewählten Hauptstudiengang statt, damit sie den bestmöglichen Einstieg in Ihr Studium an der UNSW erhalten. Sie erhalten zusätzlich die Gelegenheit, Ihre Lehrer aus außerhalb der Kurse in Sprechzeiten zu konsultieren und professionellen Rat und Hilfestellung während der Einführungszeit von diesen zu erhalten.  

Zeitraum: Januar – Dezember sowie Juli - Juni im folgenden Jahr.

Das Englisch Plus Programm

Dieses Programm kombiniert einen zehnwöchigen vorherigen Englischkurs mit einem der Programme der UNSW (Standart oder Standart Plus) und wird empfohlen, wenn sie mittelmäßige  Englischkenntnisse (mindestens IELTS 5.0 mit mindestens 5 Punkten im Schreibtest) und ausreichend gute Abschlussnoten haben.

Anmerkung: Der IELTS Sprachtest darf nicht länger als 12 Monate in der Vergangenheit liegen.

Zeitraum: 10 Wochen vor eigentlichem Studienbeginn

Das Übergangsprogramm

Dieses einsemestrige Programm eignet sich für Studenten mit besonders guten Englischen Sprachkenntnissen (IELTS 6.0 oder vergleichbar) die über die allgemeine Hochschulreife verfügen, aber noch kein Vordiplom in einem Studienfach erlangt haben, oder erst noch voraussetzendes Wissen in einem bestimmten Fach erlangen müssen.

Zeitraum: 30. September – 7. Februar

Pathway Pakete

Die Pathway Pakete sind vor allem für jene Studeneten interessant, die Geld sparen möchten, da für ihre Teilnahme nur ein einzelnes Visum benötigt wird – eine Visaverlängerung zwischen den einzelnen Studienprogrammen ist somit nicht mehr nötig.

Studenten erhalten:

* das Angebot eines Englischkurses an der UNSW;
* ein Angebot für die Teilnahme am UNSW Foundation Year (ggf. auf Englisch);
* ein vorläufiges Angebot für das gewählte Programm.

Die Pathway Package Angebote enthalten je eines der folgenden Programme:

Englisch Plus Programm

Dieses Programm eignet sich für Studenten mit Englischkenntnissen von  IELTS 5.0 mit mindestens 5 Punkten im Schreibtest. Das Programm beinhaltet den zehnwöchigen Englischvorkurs und das UNSW Foundation Year.


Top Up Paket  
 

Sofern die Englischkenntnisse und akademischen Zugangsvoraussetzungen ausreichend sind, können Studenten sich für das fünfwöchige Top-Up Paket entscheiden, um ihre Englischkenntnisse noch zu verbessern, bevor das UNSW Foundation Year startet.
Dieses Paket kombiniert einen fünfwöchigen Englischvorkurs mit einem der Programme der Stiftung (entweder Standart oder Standart Plus) sowie dem UNSW Abschluss auf Basis eines einzelnen Visa.

Andere Pathway Pakete

Sollten Sie Englisch auf einem niedrigeren Niveau sprechen als 5.0 IELTS, oder einen Englischkurs, der länger als zehn Wochen dauert, bevorzugen, kommt für Sie wahrscheinlich ein Pathway Paket in Frage, das eine längere Möglichkeit zur Verbesserung der Englischkenntnisse anbietet und das UNSW Foundation Year auf einem einzelnen Visum dennoch beinhaltet.

Fakultaeten

University of New South Wales Fakultaeten

Mit 39 frei wählbaren Schwerpunkten wie Women’s Studies oder Art History kann an der Faculty of Arts and Social Sciences ein Arts-Studium abgeschlossen werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, ein Studium im Bereich International Studies, Social Science in Criminology, Music, Media and Communications und Social Work zu absolvieren.

Abschlüsse in Building Construction Management, Town Planning, Architecture, Interior Architecture, Industrial Design und Landscape Architecture können an der Faculty of the Built Environment gemacht werden.

COFA, das College of Fine Arts, bietet ein Studium in Design, Art Theory, Fine Arts, Digital Media und Art Education an. Weitere Doppelabschlüsse sind möglich.

Einen Abschluss in Commerce (Schwerpunkte Tourism, Marketing und Hospitality Management) und in Economics (komplexe Schwerpunkte) bietet die Australian School of Business an. Auch hier kann optional ein Doppelabschluss erworben werden.

An der Faculty of Engineering besteht die Möglichkeit ein Studium in den Bereichen Aerospace Engineering, Biomedical, Civil, Electrical, Chemical, Environmental oder Computer Engineering zu absolvieren. Weiterhin bieten sie Abschlüsse in Mechatronic, Mechanical und Mining Engineering, Naval Architecture, Manufacturing Management, Computer Science und Industrial Chemistry an. Photovoltaics, Solar, Telecommunications und Software Engineering sind weitere Bereiche, auf die man sich bei einem Studium spezialisieren kann.

Die School of Law bietet Studierenden einen Abschluss in Law sowie diverse Doppelabschlüsse.

Ein Abschluss in Taxation ist im Programm für Studies in Taxation möglich.
Taxation

An der medizinischen Fakultät können Surgery, Medicine, Prosthetics, Health and Sports Science sowie Orthotics studiert werden.
An der Faculty of Science können diverse Abschlüsse in Science and Technology, Life Science, Geography, Science, Geology, Communication, Biotechnology oder Food Science and Technology erworben werden. Weitere Angebote gelten für ein Studium in Bioinformatics, Aviation, Bioprocess Engineering, Nanotechnology, Medical Science, Environmental Science, Psychology oder Optometry.

University of New South Wales Sprachkurse

UNSW Institute of Languages

UNSW Institute of Languages

GPE - General Englisch-Kurse

Die General English Kurse in den Sprachzentren der University of New South Wales dienen dazu, die englische Kommunikation zu verbessern, vor allem in den Bereichen sprechen und verstehen. Der Unterricht konzentriert sich dabei vor allem auf die Vermittlung sprachlicher Kompetenzen in alltäglichen Situationen. Unter Anleitung von qualifizierten und erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern lernen Sie gemeinsam mit Ihren Klassenkameradinnen und Kameraden die Verbesserung Ihrer Englischkenntnisse in der Praxis.  

Die General Englischkurse werden auf verschiedenen Levels angeboten. In der Anfängerstufe liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung von „Survival Skills“, die Mittelstufe befasst sich mit einem stärkeren integrierten Ansatz und im Fortgeschrittenenkurs werden schließlich die mer spezialisierten Sprachkenntnisse entwickelt.   

In den höheren Stufen der General English Kurse werden die Studentinnen und Studenten auch auf die Tests „Cambridge First Certificate in English“ (FCE) sowie das „Certificate in Advanced English“ (CAE) vorbereitet.

Englisch for Academic Purposes (EAP)

Bei diesen Kursen handelt es sich um Angebote, die so strukturiert sind, dass Studentinnen und Studenten im Anschluss daran ein weiterführendes Studium an einer australischen Hochschule absolvieren können (z. B: Foundation Studies Programme, TAFE-Kurse sowie Undergraduate- und Potsgraduate Kurse an Universitäten).  

Das Vorbereitungsprogramm für ein Studium direkt an der UNSW im Rahmen der  „English for Academic Purposes kurse nennt sich „University Entry English Course“(UEEC). Studentinnen und Studenten, die diesen Kurs erfolgreich absolviert haben, benötigen für den Zugang in einen Studiengang an der UNSW keinen Extratest mehr zu bestehen (wie zum Beispiel den IELTS oder den TOEFL).

Business Englisch Kurse

Die Vollzeitkurse „English for Business“ sind so konzipiert, dass die Studierenden erfolgreich in Geschäftssituationen kommunizieren können. Sie bieten ebenso eine hervorragende Einführung in ein formales BWL-Studium in Australien. Die Studierenden haben in diesem Kurs die Möglichkeit, ihre englischsprachigen und unternehmerischen Fähigkeiten zu erweitern, was sie in einem professionellen Rahmen mit erfahrenen Lehrkräften und multikulturell zusammengesetzten Kommilitonen erleben können.

Die Business Englisch Kurse laufen über 20 Wochen und sind in vier fünfwöchige Blöcke unterteilt, wobei jeder Block auch für sich allein belegt werden kann. Die Kurse werden auf zwei Ebenen angeboten:

IBEC - Intermediate Business English Communication und
ABEC - Advanced Business English Communication.

Inhaltlich umfassen die Kurse die Bereiche internationales Marketing, Management-Stile, Finanzen, Innovationen, Übernahmen und Fusionen, den Aktien-Markt, die Gastronomie-und Tourismusbranche und vieles mehr.

Um einen möglichst hohen Lernerfolg zu erzielen, wird im Rahmen der Kurse mit verschiedenen Methoden gearbeitet. Dazu gehören zum Beispiel professionelles Schreiben, Verhandlungen und Sitzungen im Rahmen von Fallstudien, Gruppenarbeit und Projekte. In der Mittelstufe können sich die Studierenden zusätzlich auf die TOEIC-Prüfung vorbereiten. Für Echtzeit-Einblicke in die Welt des Handels lädt die UNSW regelmäßig Gastreferenten aus der Wirtschaft ein und ermöglicht den Studierenden Exkursionen zu lokalen Unternehmen. In beiden Kursen liegt der Schwerpunkt auf der Fähigkeit zur Teamarbeit und das Lernen für den geschäftlichen Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen.

Englisch for Law

Das UNSW Institute of Languages bietet auch Englischkurse an, die speziell für die Berufsgruppe der Rechtswissenschaften ausgelegt ist. Bei dem Kurs „Englisch for Law“  handelt es sich um einen interaktiven fünf- bis zwanzigwöchigen Kurs, in denen die Studentinnen und Studenten die Englischkenntnisse in Wort und Schrift näher zu bringen, die sie für die Kommunikation mit Klienten und Fachleuten in einem rechtlichen Rahmen benötigen.   

Der Kurs ist inhaltlich auf die Kenntnis-Ebenen der oberen Mittelstufe bis zu einem fortgeschrittenen Levelausgerichtet. Er eignet sich also für Studierende, die kurz vor dem Abschluss des Degrees stehen, oder auch für JuristInnen, die ihre Englischkenntnisse erweitern möchten.

„English for Law“ konzentriert sich auf die Förderung von Sprachkenntnissen und bereitet die Studierenden auf die „International Legal English Certificate“ (ILEC)-Prüfung vor, eine Cambridge-Qualifikation. Der Kurs deckt die Bereiche Sprechen, Verstehen, Schreiben und Lesen ab und verbessert gleichzeitig die Fähigkeiten der Studierenden, in einem englischsprachigen Rechtsumfeld kompetent zu kommunizieren.

Die Studierenden können nach ihrem Abschluss wahlweise auch ein Praktikum in einer lokalen Rechtsanwaltskanzlei absolvieren. Für ein solches Praktikum ist allerdings das erfolgreiche Bestehen der IELTS-Prüfung mit einer Mindestpunktzahl von 5,5 erforderlich.

Englisch für Mediziner / Health Professionals

Der Kurs „Englisch für Mediziner / Health Professionals“ eignet sich für nichtenglischsprachige Angehörige von Gesundheitsberufen, einschließlich ZahnärztInnen, ÄrztInnen, Krankenschwestern und Pflegern, ApothekerInnen und andere medizinische Berufe. In den Kursen verbessern die Studentinnen und Studenten ihre Englischkenntnisse in einem medizinischen Kontext  und werden zudem auf die Anforderungen des „Australian Medical Council's Occupational English Test“ (OET) vorbereitet. Dabei handelt es sich um die professionelle Qualifizierung, um in Australien in einem medizinischen Beruf arbeiten zu können.

Bei den „English for Medical / Health Professionals“ Kursen an den Sprachzentren der University of New South Wales liegt der Schwerpunkt auf der englischen Sprachentwicklung in den Bereichen Lesen, Schreiben, Sprechen und Hörverständnis in einem australischen medizinischen Kontext, einschließlich der Vorbereitung für den OET. Die Studentinnen und Studenten erhalten zudem eine Einführung in die IELTS Prüfung innerhalb der sechsten Woche des insgesamt zehn Wochen andauernden Kurs. Die IELTS Prüfung wird durch die Medizinischen Behörden in Australien als Sprachtest anerkannt.

Die Studierenden lernen im Rahmen des Kurses unter anderem das Schreiben von englischen Briefen in einem medizinischen Kontext, um ein entsprechendes Verständnis für die funktionale Sprache zu erwerben, die sie für das Verstehen von beispielsweise Arztbriefen, Diagnosen und Krankheitsgeschichten benötigen. Es werden regelmäßig praktische Übungen im Hinblick auf die OET-Prüfungen durchgeführt. Die Kurse stehen Vollzeit, Teilzeit, am Tag oder am Abend zur Verfügung.

Englisch für Medizin Studenten, Mediziner, Gesundheitsfachleute

Englischkurse für Mediziner und Gesundheitsfachleute eignen sich insbesondere für medizinische Fachleute aus Übersee, wie zum Beispiel Ärzte, Zahnärzte, Krankenpfleger, Apotheker und viele andere Fachkräfte aus medizinischen Berufen.

Die Kurse eignen sich also für Studentinnen und Studenten, die Englisch in einem medizinischen Kontext erlernen müssen. Die Studenten haben dadurch die Gelegenheit, ihre allgemeinen und fachgebundenen Sprachfähigkeiten zu verbessern, um den Australian Medical Council's Occupational English Test (OET) zu bestehen und zusätzlich wertvolle praktische Erfahrungen in Australien sammeln.

Die  Englischkurse für Mediziner und Gesundheitsfachleute liegen in ihren Schwerpunkten auf der Entwicklung des Lesens, Schreibens, Sprechens und Verstehens der Englischen Sprache im medialen Kontext Australiens sowie auch die Vorbereitung auf den OET. Die Studenten erhalten in den Wochen 6 und 10 des Kurses außerdem eine Einführung in die IELTS Examen, da diese von den meisten medizinischen Autoritäten in Australien anerkannt werden.

Die Studenten lernen darüber hinaus das Schreiben ärztlicher Überweisungen und viel medizinisches  Fachtermini, damit sie später dazu in der Lage sind, Krankengeschichten ihrer Patienten zu verstehen und richtig aufzunehmen. Während der Laufzeit des gesamten Kurses haben die Studenten außerdem jederzeit die Möglichkeit, an “Probe-OET” Examen zu üben. Die Kurse werden in Vollzeit, Teilzeit, tagsüber und auch abends angeboten.

Vorbereitungskurs für die IELTS Sprachprüfung an der UNSW

An der University of New South Wales (UNSW) werden die IELTS Sprachprüfungen in Voll- und Teilzeit angeboten. Auβerdem besteht die Möglichkeit, an einem fünfwöchigen intensiven Vorbereitungsseminar für den Test teilzunehmen.

Der Kurs eignet sich für Studenten, die sich intensiv auf den bevorstehenden Englischen Eignungstest vorbereiten möchten und auch für jene Studenten, die Zugang zum UEEC (UNSW Institute of Language’s English Entry Course) suchen, bislang aber noch nicht über ausreichende englische Sprachkenntnisse verfügen,  um direkt in den Kurs einzusteigen.

Die Lerninhalte des Vorbereitungskurses sind regelmäβige Übungen an Probetests,  das fortgeschrittene Schreiben und präsentieren akademischer Texte, Englische Grammatik für Fortgeschrittene, fortgeschrittenes Lesen und Verstehen für die Teilnahme an akademischen Fähigkeitstests sowie das fortgeschrittene Sprechen und Verstehen der Englischen Sprache in akademischen Prüfungssituationen.

Sydney NSW Australien

Leben in Sydney

Sydney befindet sich an der südlichen Ostküste Australiens und ist das Tor zur Nation. Es ist mit über 4 Millionen Einwohnern Australiens gröβte und lebendigste Stadt und wird von führenden Reisemagazinen regelmäβig in die Top 10 der besten Städte der Welt gewählt.

Sydney ist eine der geschäftigesten multikulturellen Städte der Welt, wo man Essen und Entertainment von vielen verschiedenen Kulturen in Verbindung mit der typisch relaxten Australischen Lebensart erfahren kann. Die Weltstadt Sydney ist sozusagen Australiens Kunst und Wirtschaftshauptstadt mit mehr Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten, als jede andere Australische Stadt.

Die glitzernden Gewässer des Meeres, die rund um den groβen Hafen plätschern, werden regelmäβig von Fähren, Ausflugsdampfern, Wassertaxis, Segelbooten und Yachten befahren.

Durch die wunderschönen Botanical Gardens führt der Weg den Spaziergänger hinunter zum berühmten Opernhaus.

Sydneys Klima ist eigentlich das ganze Jahr über angenehm mild und somit ideal für Outdoor-Aktivitäten. Im Osten von herrlich weiβen Sandstränden eingefasst, findet man im Norden und Süden Entspannung in tollen Nationalparks, und im Westen sind nicht weit entfernt die fantastischen Blue Mountains. Sportmöglichkeiten auf Weltniveau bietet der Austragungsort der Olympischen Spiele 2000.

Was auch immer man in Sydney zu finden wünscht – die Stadt und ihre freundlichen Einwohner sorgen dafür, dass man sich jederzeit willkommen fühlt.

Sydney Wetter

Das Klima in New South Wales

Das Klima in New South Wales zeichnet sich durch milde Winter und warme Sommer aus. Cape Byron, der östlichste Festlandpunkt Australiens, ist dabei gleichzeitig der Punkt mit dem angenehmsten Klima. Im Januar, also mitten im australischen Sommer, scheint die Sonne rund um Sydney sechs bis sieben Stunden am Tag, im Herbst und Winter nur unwesentlich weniger.

Während es in den Sommermonaten vergleichsweise wenig Regen gibt, steigert sich die durchschnittliche Niederschlagsmenge bis zur Jahresmitte auf maximal 140 mm im Monat. Die Tiefstwerte liegen zwischen Juni und August bei 8-10 ° C, im Sommer werden Höchsttemperaturen zwischen 25 ° C und 30 ° C erreicht.

New South Wales – Allgemeines

New South Wales gilt oft als der bedeutendste Bundesstaat Australiens. Kein Wunder, denn hier im Südosten des Kontinents spielt sich ein Großteil des wirtschaftlichen und kulturellen Lebens des Landes ab.

Mit Sydney befindet sich hier schließlich die heimliche australische Hauptstadt, die mit ihren rund 3,6 Millionen Einwohnern nicht unerheblich zur vergleichsweise hohen Bevölkerungszahl in diesem Bundesstaat beiträgt. Gerade die Millionenmetropole macht New South Wales zu einem Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt, doch auch darüber hinaus hat der Staat einiges zu bieten. Auf mehr als 800.000 Quadratkilometern verteilen sich einerseits weite, flache Ebenen, andererseits aber auch Gebirgsketten und Weinanbaugebiete.

Im 18. Jahrhundert vom berühmten Seefahrer James Cook entdeckt und einige Jahre darauf mit europäischen Gefangenen besiedelt, hat sich New South Wales von der ehemaligen Strafkolonie zum weltoffenen Bundesstaat am Puls der Zeit gewandelt. Dadurch, dass hier fast ein Drittel der australischen Gesamtbevölkerung lebt, ist die wirtschaftliche Bedeutung von New South Wales für die gesamte Nation sehr hoch.

Neben Wein werden auch Obst und Getreide angebaut, außerdem ist das Vorkommen von Silber, Gold, Kupfer, Zink, Kohle und anderen Erzen im landesweiten Vergleich überdurchschnittlich. Außerhalb von Bergbau, Landwirtschaft und Viehzucht sind viele Australier im Dienstleistungssektor beschäftigt.

New South Wales ist zudem für sein hochwertiges Bildungsangebot bekannt. Neben einer Reihe guter Schulen verfügt der Staat über fast ein Dutzend Universitäten, darunter einige international anerkannte Hochschulen.

University of New South Wales Blog

Study Abroad Sydney

Study Abroad Sydney - Erfahrungsbericht

Study Abroad Student Profile Name: Justin Thomas Kowalski

Where were you born:
St. Paul, Minnesota

Original studies and University attended in the USA?
Political Science, University of St. Thomas (St. Paul)

When was your first UNSW Study Abroad experience?
2007

Graduation results? (What did you attain?)
Graduate with Distinction, Bachelor of Arts in Politics and International Relations

What you have been doing since graduating?
I’ve been working in marketing for Acacia Immigration, a migration law firm in the CBD, living as a caretaker in study abroad housing in Coogee and exploring beaches up and down the coast.

I’ve just returned from a week in the Hunter Valley with my girlfriend and have a lot of wine to remember it by!

Why did you return to Sydney, Australia after your UNSW Study Abroad experience?
I knew I wanted to stay, so I went home for Christmas and came straight back! I came back because I came from a small uni and I loved the sheer size
of UNSW and the education I was receiving was first rate. It also helped that my girlfriend is a localstudent and we both hate harsh Midwestern
winters!

What fulltime work or studies have you undertaken in Australia?
My work has been incredibly supportive of my desire to continue studying.
They’ve footed the bill for a TAFE course in graphic design and also a Masters degree which I will be taking in the coming year.

What have you learnt or experienced about Australia that you did not realise after your first Study Abroad experience?
At first the cost of living gave me quite a shock, but I’ve come to see
that the quality of life is simply amazing and it’s all worth it. I’ve also gotten a fuller appreciation for Sydney as a city.

When I was here Studying Abroad I was always leaving to go see other parts
of Oz, and my world was Coogee and the Rocks.

I find great little neighbourhoods, pubs, restaurants and events that I would have never gotten a chance to see - seemingly every week!

What do the next 2-3 years hold for you?
I’m here on a business-sponsored Visa, so work and travel. Planning on going to Bali with my work next year for scuba and surfing! Now is such a wonderful time to be in Australia and I think everyone would benefit from a little more time ‘down under’. I hope to help more of my peers experience this great country further and working for a migration agency gives me that opportunity!

I came to Australia on a friend’s recommendation when I first began to explore the option of staying in Australia after my studies. I’ve now been with Acacia for six of the best months of my life. I love my home and miss my family but feel absolutely blessed to have the opportunity to be a young professional in a city as vibrant as Sydney! If you’re thinking of staying here or coming back, give me a call – I’d love to hear your story and help you live your dream...you can do this!”

Traumland Australien

Traumland Australien?

„Down Under“, „Aussie-Land“ oder „Oz“ – Australien hat viele Namen. Und es ist in aller Munde: immer mehr Menschen jeden Alters entscheiden sich jedes Jahr für eine Reise, einen Arbeitsaufenthalt oder sogar das Auswandern auf den Kontinent, von dem man in der restlichen Welt lange Zeit nicht viel wusste.

Die beeindruckenden Landschaften, das freundliche Miteinander in der multikulturellen Gesellschaft, die lockere Lebensart oder einfach nur das fantastische Wetter: Die Gründe, warum man sich sofort in Australien verlieben kann, sind so vielfältig und verschieden, wie das Land groß ist.

Die Australier selbst wählen ihre Heimat nicht umsonst in regelmäßigen Abständen auf die Top-Plätze, wenn es in internationalen Studien um die Lebensqualität im Land geht. Dass man sich in Australien so wohl fühlt, liegt auch an der guten Versorgungsstruktur innerhalb des Landes. Medizinische Dienste, Bildungseinrichtungen, Kultur- und Freizeitangebote sind zumeist von überragender Qualität und auch die Infrastruktur ist trotz großer Entfernungen gut ausgebaut.

Betrachtet man australische Großstädte, beispielsweise Sydney und Melbourne, so wird offensichtlich, dass diese problemlos mit anderen Weltmetropolen wie New York, London oder Paris mithalten können, ohne dabei den ihnen eigenen Charme zu verlieren. Andererseits prägen die bunte Tier- und Pflanzenwelt, die einzigartig auf der Welt ist, in gleichem Maße das tägliche Leben in „Down Under“.

Wer Abwechslung sucht, kann hier aus der ganzen Palette verschiedener Klimazonen von tropisch bis gemäßigt, aus flachen Landschaften und Gebirgsketten, wildem Nachtleben und ruhigem Outback schöpfen.

Besonders junge Leute finden zunehmend Geschmack an Austausch-, Work and Travel- oder Study Abroad-Programmen, schließlich lassen sich so Spaß, wertvolle Auslandserfahrung und die Vertiefung der Englischkenntnisse in diesem Traumland miteinander verbinden.

COFA Recognises Design Stream for Advanced Standing

UNSW Foundation Studies students who successfully pass the Design Stream in the UNSW Foundation Course and are then accepted into any UNSW College of Fine Arts (COFA) undergraduate program will be eligible for Advanced Standing.

This means that students will have 6 units of credit towards their undergraduate degree.

The announcement about this exciting development was made at the recent UNSW Foundation Studies Design Awards by Dr Vaughan Dai Rees, Director International of COFA. COFA is one of Australia’s premier art and design schools ideally located in the heart of Paddington on stylish Oxford St, just minutes from Sydney’s Central Station.

COFA is the only art college in Australia to offer the traditional options of Painting, Drawing and Sculpture alongside cutting edge courses in Time
Based Art, Digital Animation, Film & Video and Design (including Jewellery and Textiles) in addition to Art Education and Art History & Theory (including Art Administration). Programs of study at COFA include undergraduate
courses, masters programs by coursework or research, and PhD programs.

Kostenfreie Studienberatung zur University of New South Wales in deutscher Sprache

Working Holiday Australia

Making the Most of Working Holidays in Australia

UNSW Institute of Languages (UNSWIL) generalist and specialist English programs allow visitors studying English in Australia on ‘Working Holiday’ or ‘Work and Holiday’ visas to obtain the most from their stay in Australia.

During their time in Australia, these visa holders have the option of studying up to 17 weeks of English. While studying at UNSWIL they have access to the full range of its services, including accommodation support, recreation programs and student welfare support, as well as access to facilities on the University of New South Wales campus.

UNSWIL also provides relevant tuition and quality assurance to all students, including those on Working Holiday and Work & Holiday visas.

Lifestyle Choice!

The Institute of Languages is close to Sydney’s famous beaches and the central business district. Students become part of a cosmopolitan group
of international students, with easy access to the UNSW campus – home to over 45,000 Australian and international students.

Course Choice!

The Institute of Languages has a range of courses to provide its students with the opportunity to develop English skills and build confidence when communicating in English.

Courses include: General English; English for Business Communication; English for Law; English for Medical Professionals; English for Teachers; Translating and Interpreting; IELTS, TOEFL and Cambridge Test Preparation; and modern languages other than English including Arabic, Japanese, Italian, French, Mandarin Chinese, Spanish, Portuguese (Brazilian) German and Korean.

Professional Choice!

At the end of their working holiday students will return home with all the enhanced professional opportunities that come from greater English language proficiency.

Who can take advantage of these opportunities?

Working Holiday visas (subclass 417) are available to suitable visitors from Belgium, Canada, Republic of Cyprus, Denmark, Estonia, Finland, France, Germany, Hong Kong, Republic of Ireland, Italy, Japan, Republic of Korea, Malta, Netherlands, Norway, Sweden, Taiwan and United Kingdom.

Work and Holiday visas (subclass 462) are available to suitable visitors from Chile, Thailand, Turkey and the USA.

Institute of Medical Research

Cancer researcher of the year - Professor Philip Hogg receiving award

Professor Philip Hogg receiving his award
for Outstanding Cancer Researcher

Director of UNSW’s Cancer Research Centre, Professor Philip Hogg, has been awarded this year’s prestigious Cancer Institute NSW Premier's Award for Outstanding Cancer Researcher, the highest cancer research honour in NSW.

Professor Hogg was presented with the $50,000 award by Australia’s Chief Medical Officer, Professor Jim Bishop, at a gala event in Sydney.

The NSW Government award acknowledges the potential for Professor Hogg’s research to change cancer treatment and improve the survival chances of patients.

He is internationally recognised in cancer research for developing a dye that fastens onto dead or dying cancer cells and reveals whether cancer treatments are working just days into the course.

Professor Hogg’s other breakthrough discovery of a chemical that stops cancerous tumours growing by preventing the growth of new blood vessels could extend the lives of patients. He has developed a drug, known as GSAO, which works to “starve” tumours to death. A patient with ovarian cancer in the United Kingdom was the first to be treated with the drug, with promising results. Further clinical trials are expected to begin in Sydney later this year.

“I am thrilled to receive this award,” Professor Hogg said. “I am hopeful that the recognition the award brings will help us secure the ongoing support we need for the clinical trials of these new cancer therapeutics.”

UNSW Dean of Medicine Professor Peter Smith congratulated Philip Hogg on his achievements.

“Philip is developing a new frontier of research and he is working to commercialise his discoveries to ensure they have major clinical applications,” Professor Smith said.

“It’s also a very appropriate award as Philip will be one of our key researchers in the University’s Lowy Cancer Research Centre, which is due for completion by the end of the year.”

Among the other award winners was UNSW PhD student Emily Colvin, of the Garvan Institute of Medical Research, who won the Outstanding Cancer Research Scholar award for her research into pancreatic cancer.

More information about Professor Hogg and Emily Colvin’s research is available from the Cancer Institute NSW.

Studie der USNW: Gruppendruck fördert Essstörungen.

Einer neuen Studie zufolge sind junge Frauen für Essstörungen eher gefährdet, wenn sie sich sehr an den Erwartungen ihrer Umgebung orientieren und sich diesen Erwartungen anpassen.

Individualistinnen, die zusätzlich noch gute soziale Kontakte haben, sind am wenigsten gefährdet. Für die Studie der USNW und der University of Syracuse wurden 300 amerikanische Studentinnen im Alter von 19 Jahren befragt.

The New College Village - supporting student life on campus

New College Village

UNSW’s first postgraduate residence, New College Village (NCV), has opened its doors. The $36 million building, located on Anzac Parade, will accommodate more than 300 students.

The purpose-built residence includes common rooms, a convenience store and outdoor recreation areas designed to promote student interaction. Each of the College’s seven floors hosts a live-in mentor who provides academic and social support to students.

The College offers studios or five or six bedroom apartments with fully equipped kitchens.

NCV’s Master, Professor Trevor Cairney said the foundations of the Village are firmly cemented in ideas of community and social inclusion. He visited 15 international colleges including Cambridge and Oxford to research the relationship between building design and student cohesion.

“The university experience should be about more than just intellectual learning. It should incorporate a sense of community, we want to avoid students sitting in their rooms, feeling isolated,” Professor Cairney says. “Postgrads are no different from undergrads – they require the same amount of support and care.”

The College has received more than 230 applications with 150 residents already accepting placements.

“New College Village supports our key aim to build an even stronger international reputation as a university that is outstanding and innovative in postgraduate research and teaching,” says Vice-Chancellor Professor Fred Hilmer.

Medizinstudium Australien

Studiere Medizin in einem der aufregensten Länder der Welt

UNSW Medicine is one of Australia’s largest and most prestigious medical faculties. It has an innovative and unique teaching program, with links to some of Australia’s leading teaching hospitals, spanning both urban and rural NSW.

The University is perfectly and centrally positioned in Sydney’s eastern suburbs, in the midst of the impressive Randwick Health Hub.

UNSW Medicine has an enviable track record in cutting edge medical research and provides facilities that are world-class. With over A$450 million in soon to be completed or planned capital infrastructure projects, UNSW Medicine is in one of the most exciting stages of its 48 year history.

The A$127 million Lowy Cancer Research Centre is due for completion later and will uniquely combine adult and childhood cancer research into one purpose built building that will house over 400 researchers.

Further planned projects revolve around our key strengths with the $120 million Institute for Virology initiative which will focus primarily on HIV research, the Neurosciences Precinct which aims to combine some of the real powerhouses of affiliated UNSW research, including the Black Dog Institute, the National Drug and Alcohol Research Centre with our leading researchers in dementia, Alzheimer’s disease and cognitive decline as well as studies of the healthy ageing brain.

The Australian Advanced Treatment Centre will take new discoveries made by our researchers and accelerate the process of translation to those involved in its clinical applications. Lastly, the hallmark of UNSW Medicine, the Wallace Wurth building has a planned revitalisation that will include new research and teaching space to be incorporated into the existing structure.

These planned large scale projects will be coupled with our existing and leading research groups such as the Centre for Vascular Research with the opening of new Centres and Institutes such as the Institute of Health Innovation.