Infoblatt

Vor der Geburt

Jetzt wird es Zeit über die Veränderungen nachzudenken, die Sie vielleicht in Ihrem Haus und Ihrer Umgebung werden vornehmen müssen, um für die Sicherheit Ihres Kindes zu sorgen.

  • Kaufen oder mieten Sie einen Kindersitz, der den aktuellen australischen Standards entspricht und weniger als 10 Jahre alt ist. Das Gesetz legt fest, dass Babys in einem geprüften Kindersitz reisen müssen; tun sie das nicht, kommt es zu einer Geldstrafe von $225 und 3 Strafpunkten.
  • Organisieren Sie es, dass der Kindersitz angepasst oder überprüft wird, um sicher zu gehen, dass dies korrekt durchgeführt wird.
  • Überprüfen Sie vor dem Kauf Sicherheitsvorrichtungen und Sicherheitsstandards bei Möbeln, die für Kinder gedacht sind
  • Denken Sie über Themen der Sicherheit, Einkäufe und Veränderungen nach, die Sie in Ihrem Haus werden vornehmen müssen, während Ihr Kind aufwächst
  • Stellen Sie eine Liste mit Notfallnummern zusammen und deponieren Sie sie nahe des Telefons. Diese Liste sollte die Nummer Ihres Arztes, Hilfenummern und die Nummer des Gift-Informationszentrums (13 11 26) einschließen.
  • Entwickeln Sie mit Ihrer Familie Abläufe für den Fall eines Notfalls und organisieren Sie eine Fluchtplan für den Fall eines Brandes
  • Installieren Sie Rauchmelder und Sicherheitsvorrichtungen für Heizgeräte
  • Ziehen Sie in Betracht, ein temperierendes Ventil oder eine Abdeckung für den Wasserhahn installieren zu lassen, um Ihre Familie vor Verbrennungen durch heißes Wasser zu schützen. Idealerweise sollte die Austrittstemperatur des Wassers bei 50 Grad Celsius liegen. Bei nur 60 Grad Celsius kann ein Baby in weniger als einer Sekunde eine Verbrennung schweren Grades davontragen.


Von der Geburt bis zu einem Alter von 6 Monaten

Kinder rollen herum, strecken die Hände nach Gegenständen aus, greifen, stecken Objekte in ihren Mund, and setzen sich vielleicht auf.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Kindersitz anpassen, während Ihr Baby wächst
  • Kaufen Sie Möbel für Kinder, die australischen Standards entsprechen, wann immer möglich und halten Sie sich immer an die Bedienungsanleitung
  • Wählen Sie eine feste Matratze, die genau in das Kinderbett passt
  • Lassen Sie ein Baby niemals alleine auf einem Bett, einer Bank oder dem Wickeltisch
  • Legen Sie ein Baby niemals auf ein Wasserbett oder einen Sitzsack – kleine Kinder könnten ersticken
  • Halten Sie heiße Dinge außer Reichweite Ihres Kindes und stellen Sie sicher, dass heißes Wasser aus dem Wasserhahn nie eine Temperatur von 50 Grad Celsius übersteigt
  • Beaufsichtigen Sie Ihr Kind in der Nähe von Wasser
  • Entfernen Sie Schleifen, Kordeln und kleine Objekte aus der Reichweite Ihres Kindes
  • Deponieren Sie Notfallnummern in der Nähe Ihres Telefons
  • Wählen Sie altersgerechte Spielsachen ohne kleine Teile.

6 Monate bis 12 Monate

Kinder setzen sich auf, krabbeln, ziehen sich hoch, machen ihre ersten Schritte, während sie sich an etwas festhalten, und sind sehr neugierig.

  • Stellen Sie sicher, dass bei Hochstühlen, Kinderwägen und Einkaufswägen ein Gurt verwendet wird
  • Verwenden Sie immer bei jeder Fahrt im Auto einen Kindersitz, der australischen Standards entspricht
  • Stellen Sie sicher, dass alle Giftstoffe außer Sicht und außer Reichweite von Kindern sind
  • Kinder können in Wasser, das nur 5 cm hoch steht, ertrinken. (Fischteiche, Eimer mit Wasser und offene Regenrohre können ebenso eine Gefahr für Kinder darstellen wie Schwimmbecken und Wellness-Bereiche)
  • Überprüfen Sie, dass Steckdosen abgedeckt sind und scharfe Kanten gepolstert sind
  • Bewahren Sie Zigaretten, Streichhölzer und Anzünder außer Reichweite und außer Sicht von Kindern auf
  • Richten Sie Sicherheitsabsperrungen an Treppen und bei für Kinder verbotenen Bereichen ein.

Die Sicherheit Ihres Kindes kommt nicht von ungefähr

1 Jahr bis 3 Jahre

Kinder sind sehr mobil: sie laufen, klettern, können Türknäufe drehen, Telefonnummern wählen, Wasserhähne anmachen und spielerisch nachahmen.

  • Wasser stellt in diesem Alter eine besonders große Gefahr dar, also stellen Sie sicher, dass das Schwimmbecken oder der Wellness-Bereich an allen vier Seiten von einem Zaun mit einem selbstschließenden Gatter eingegrenzt wird, eine Reanimationsanleitung in der Nähe des Schwimmbeckens aufgehängt ist und Kinder in der Nähe des Wassers immer beaufsichtigt werden.
  • Leeren Sie das Planschbecken unverzüglich nach der Verwendung. Kinder können in Wasser ertrinken, das nur 5 cm hoch steht.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Medikamente, Reinigungsprodukte und gefährliche Substanzen außer Sicht und außer Reichweite abgeschlossen aufbewahrt werden. Dies schließt auch Geschirrspülmittel und –puder ein, die dem Mund und der Kehle eines Kindes ernste Verbrennungen zufügen können.
  • Bringen Sie Ihren Kindern bei, beim Essen ruhig zu sitzen. Vermeiden Sie Lebensmittel wie etwa Erdnüsse oder harte Teile von Essen, die zum Ersticken führen könnten.
  • Schutzabdeckungen für Heizgeräte und offene Feuerstellen sollten an der Wand angebracht werden und wählen Sie Schlafanzüge mit niedriger Feuergefahr
  • Bringen Sie Abdeckungen an Herden an und drehen Sie die Griffe von Töpfen vom Rand weg
  • Stellen Sie sicher, dass Kinder die ganze Zeit angeschnallt sind und dass der Gurt angepasst ist, um Ihnen sicher zu passen und der Größe des Kindes zu entsprechen
  • Lassen Sie Kinder auf der Seite des Bürgersteigs aus dem Auto
  • Verwenden Sie bei Hochstühlen, Babywägen und Kinderwägen einen Gurt
  • Lernen Sie die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen und haben Sie eine Liste mit Notfallnummern
  • Stellen Sie sicher, dass heißes Wasser sicher ist – lassen Sie ein temperierendes Ventil, das eine Temperatur von über 50 Grad Celsius verhindert, installieren oder verwenden Sie Abdeckungen am Wasserhahn.

3 bis 5 Jahre

Kinder sind äußerst aktiv: sie rennen, springen und klettern. Sie sind abenteuerlustig und ahmen Erwachsenen und andere Geschwister nach.

  • Außenbereiche sollten frei von Stolperfallen und Ausrutschgefahren sein. Wenn Spielequipment über eine Höhe von 500 mm hinausgeht, sollte darunter eine weiche Oberfläche bis zu einer Höhe von 250 mm angebracht werden
  • Stellen Sie eine sichere, schattige Spielecke zur Verfügung, in der es keine tief hängenden Äste gibt und die von der Ein- und Ausfahrt abgetrennt ist
  • Beaufsichtigen Sie Kinder die ganze Zeit in der Nähe einer Straße und beginnen Sie damit, Ihren Kindern Regeln zur Sicherheit an der Straße beizubringen (anhalten, nach links und rechts schauen, hören, ob ein Auto kommt und nachdenken, bevor man die Straße überquert), nehmen Sie sie in der Nähe von Straßenverkehr bei der Hand und tragen Sie immer einen Helm beim Fahrradfahren
  • Verwenden Sie bei niedrigen verglasten Bereichen auf Bodenhöhe bunte Aufkleber und verwenden Sie einen Splitterschutz-Film oder Sicherheitsglas
  • Beaufsichtigen Sie Kinder immer in der Nähe von Wasser (Schwimmbecken oder Badezimmer)
  • Vermeiden Sie die direkte Sonneneinstrahlung zwischen 11 Uhr morgens und 4 Uhr nachmittags
  • Stellen Sie sicher, dass alle Medikamente, Reinigungsprodukte und gefährliche Substanzen außer Sicht und außer Reichweite abgeschlossen aufbewahrt werden. Dies schließt auch Geschirrspülmittel und –puder ein, das dem Mund und der Kehle eines Kindes ernste Verbrennungen zufügen kann.