TAFE Melbourne

Nach Australien zum TAFE Melbourne
Australien übt eine nahezu unwiderstehliche Anziehungskraft auf Sie aus? Und Sie wollten schon immer Ihre Ausbildung ganz oder teilweise im Ausland absolvieren? Australien bietet Ihnen hierfür optimale Möglichkeiten. Der fünfte Kontinent ist weltweit für die hervorragende Qualität seiner Bildungseinrichtungen bekannt. Hierzu zählen nicht nur Universitäten, sondern auch die TAFE Colleges, die praxisnahe Aus- und Weiterbildung vermitteln. Das TAFE-Netzwerk ist australienweit der größte Bildungsträger im Bereich Erwachsenenbildung und bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für jeden Geschmack.

TAFE Melbourne

Kostenfreie Beratung zum TAFE Melbourne

Vorteile einer Ausbildung am TAFE Melbourne

  • Auswahlmöglichkeiten: Vielzahl an Kursen
  • Bereits begonnene Ausbildung kann angerechnet werden
  • Förderung durch die australische Regierung garantiert hohe Standards
  • Praxisnahe Ausbildung durch enge Zusammenarbeit zwischen Colleges und Wirtschaft
  • Erfahrene Lehrkräfte mit umfassenden Kenntnissen im jeweiligen Bereich
  • Modernste Ausstattung
  • Beste Aussichten auf dem Arbeitsmarkt
  • Internationalität: Sie werden Gleichgesinnte aus aller Welt kennen lernen.
  • Leben in einem der faszinierendsten Länder der Welt
  • Kombination von relaxtem australischen Lebensstil und hoher Lebensqualität
  • Melbourne, die „europäischste“ Stadt Australiens

Wenn Sie sich für ein Studium am TAFE Melbourne interessieren, so würden wir uns freuen, Sie schon bald vor Ort begrüßen zu dürfen. Auf diesen Seiten finden Sie zahlreiche Informationen zum Thema Ausbildung an einem TAFE-Institut und Leben in Australien.

Bei weiteren Fragen geben Ihnen unsere Studienberater gerne kostenlos Auskunft – wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Studieren in Melbourne

Internationale Studenten in Melbourne

Internationale Studenten können sich in Victoria an einer der vielen TAFE-Instituten weiterbilden und gleichzeitig ihre Englischkenntnisse auf effektive Weise verbessern.

Die von der Regierung geleiteten Ausbildungsstätten erfüllen die hohen staatlichen Standards und bieten eine große Auswahl an Kursen und Programmen, um den Ansprüchen und Wünschen aller Teilnehmer gerecht zu werden.

So beinhaltet das Kursangebot unter anderem die Bereiche Tourismus, Wirtschaft, Gastronomie, Kunst, Design, Sozialwissenschaften, Gesundheitswesen, EDV, Biologie, Ingenieurwissenschaften, Business und Verwaltung.

Die Länge des Studiums kann selbst gewählt werden und von einigen Wochen bis zu sechs oder mehr Monaten dauern. Ein Diplomabschluss erfordert für gewöhnlich ein Studium von eineinhalb bis zwei Jahren.

Internationale Studenten haben zudem die Möglichkeit einen Englischsprachkurs zu belegen. Die sogenannten ELICOS-Sprachkurse beinhalten ein intensives Lernprogramm und dauern wahlweise vier bis 48 Wochen.

Wir beraten kostenfrei!

Kurse in Australien

Kurse und Abschlüsse

Die Abschlüsse, die an den TAFE Colleges erworben werden können, sind nahezu ebenso vielfältig wie das Kursangebot. Der angestrebte Abschluss sollte je nach bereits vorhandener Qualifikation und angestrebter Tätigkeit ausgewählt werden.

Abschlüsse

Die TAFE Colleges bieten Kurse auf unterschiedlichen Niveaus an. Hierzu gehören:

  • Certificate I, Certificate II, Certificate III und Certificate IV: Gemeinsam ist allen Kursen des Certificate-Level, dass sowohl allgemeines als auch berufsbezogenes Wissen vermittelt wird und die Studierenden daher auf ihre späteren Aufgaben vorbereitet. Je höher das Niveau, desto fortgeschrittener und komplexer werden die Kursinhalte. Entsprechend bereits die höheren Kurse auch auf verantwortungsvollere berufliche Aufgaben vor. Die Dauer der Kurse beträgt 4-6 Monate für das Certificate I, 6-8 Monate für das Certificate II, 12 Monate für das Certificate III und 12-18 Monate für das Certificate IV. Certificate III und IV berechtigen zum Besuch eines Diploma-Kurses.
  • Diploma: In diesen Kursen wird insbesondere spezialisiertes Wissen im gewählten Berufsfeld vermittelt. Diese Kurse können daher auch für Berufserfahrene ein nützlicher Baustein in der weiteren Karriere sein. Die Kursdauer beträgt 18-24 Monate. Ein Diploma-Abschluss berechtigt zum Studium an zahlreichen australischen Universitäten.
  • Advanced Diploma: Ziel des Kurses ist es, vertiefte fortgeschrittene Kenntnisse bezogen auf das berufliche Umfeld zu erwerben, um eventuell bereits vorhandene Qualifikationen optimal zu ergänzen. Die Kursdauer beträgt 24-36 Monate. Auch das Advanced Diploma berechtigt zum Universitätsstudium in Australien.

Englischkurse

Wer aus einem anderen Land nach Australien kommt, wird dies immer auch tun, um seine Englischkenntnisse weiter zu verbessern. Die TAFE Colleges bieten zahlreiche entsprechende Kurse an, die entweder als reiner Sprachkurs oder in Kombination mit einer TAFE-Ausbildung absolviert werden können. Der Schwerpunkt liegt dabei sowohl auf dem schriftlichen als auch auf dem mündlichen Aspekt der Sprache. Studierende werden entsprechend ihrer Vorkenntnisse in die verschiedenen Kurse eingeteilt und von qualifizierten Lehrkräften unterrichtet.


Kursmöglichkeiten:

  • General English: Im Mittelpunkt dieser Kurse steht das allgemeine Sprachverständnis: Hörverständnis, Leseverständnis, Konversation, Schreiben, Grammatik, Vokabular, Aussprache werden intensiv trainiert. Die Kurse werden meist für verschiedene Einstufungen angeboten, von Anfängern bis Fortgeschrittenen.
  • English for Academic Purposes (EAP): Diese Kurse bereiten auf den Besuch einer Universität oder eines TAFE vor. Neben allgemeinen Aspekten liegt der Schwerpunkt daher auf dem Hörverständnis, dem Erstellen von Mitschriften, Referaten und Diskussionen, Recherche (Bibliothek und Internet), Leseverständnis und Erstellen akademischer Texte, Vermittlung von entsprechendem Vokabular. Diese Kurse können auch zur IELTS-Vorbereitung genutzt werden.
  • Business English: Diese Kurse vermitteln spezifisch auf das Wirtschaftsleben zugeschnittene Englischkenntnisse und sind daher besonders für Studenten geeignet, die ihre Englischkenntnisse für den beruflichen Einsatz verbessern wollen. Außerdem richten sie sich an Studierende in wirtschaftsbezogenen TAFE-Kursen.

Study tours

Bei den Study tours, die für viele TAFE-Institute zum festen Programm gehören, stehen neben Unterricht auch Kultur- und Freizeit-Aktivitäten auf dem Programm. Im Unterrichtsteil kann zwischen verschiedenen Kursen gewählt werden, so z.B. Englischkurse oder kürzere Kurse in Bereichen wie Tourismus oder Wirtschaft.

Anerkennung bereits erbrachter Leistungen

Wer bereits im Heimatland eine Ausbildung absolviert oder Berufserfahrung im angestrebten Bereich gesammelt hat, kann sich seine Qualifikationen von den TAFE-Instituten anerkennen lassen, um die Ausbildungszeit zu verkürzen. Die Entscheidung darüber liegt letztendlich beim gewählten Institut.

Jobs in Melbourne

AA Education Network, eines der größten Bildungsnetzwerke im Land, hat sich darauf spezialisiert Studenten und Backpackern bei der Jobsuche in Australien mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Von unserem Team bekommt man allerhand Tipps und Informationen rund um die Jobsuche in Down Under oder auch Links zu hausinternen Stellenangeboten.

Unter weiblichen Backpackern sind die so genannten Au Pair Stellen sehr beliebt, bei denen man auf die Kinder des Hauses aufpasst. Auf der Webseite Au Pair Australien kann man dazu viele wichtige Informationen bekommen, sowie die Voraussetzungen erfahren, die man als Au Pair Anwärter(in) haben sollte.

Ist das Interesse nun geweckt worden, sich in Australien ein wenig Geld dazu zu verdienen, einfach unsere Bildungsberater kontaktieren und dem Job ein wenig näher kommen.

BITTE BEACHTEN:

Die Anmeldung für "Journalismus Jobs"

Wegen der hohen Nachfrage für "Journalismus Jobs", AA Education Network informiert zukünftige internationale Studenten dass die Melbourne-Projekte für dieses Semster bereits belegt sind. Bewerber können sich gerne über andere Projekte informieren, sofern Sie sich jetzt schriftlich anmelden.

Kostenfreie Beratung zu Berufsfachschulen in allen Regionen von Australien.

TAFE in Melbourne

Der Besuch eines sogenannten „TAFE“  ist eine weitere Möglichkeit, in Australien eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren.. Studierende erhalten hier eine berufliche oder  akademische Ausbildung aus vielen verschiedenen Bereichen. Der besondere Vorteil gegenüber dem Besuch einer Universität besteht dabei vor allem darin, dass die Klassen im TAFE kleiner sind und so eine noch individuellere Behandlung zulassen.

TAFE steht für „Technical and Further Education“ und bezeichnet die Möglichkeit einer berufsqualifizierenden Ausbildung inklusive Abschluss in vielen verschiedenen Arbeitsbereichen.

Die TAFE Institute in Australien garantieren einen einheitlichen Qualitätsstandard innerhalb Australiens, da seine Lehrinhalte nach strengen staatlichen Vorgaben reguliert werden. Auch international genießen die TAFEs einen sehr guten Ruf.

Die Möglichkeiten der Kurswahl an den TAFEs in Melbourne  ist facettenreich und vielältig. Zu wählen ist unter anderem aus Kursangeboten wie Food Science & Technology, Event Management, Tourism Communication, Design, Arts & Multimedia, Engineering & Building, Education und Social Sciences.

Für internationale Studierende werden in der Regel auch Englischkurse angeboten. Wenn Sie sich für Melbourne als Ausbildungsstätte entschieden haben, finden Sie dort eine Auswahl an TAFEs an verschiedenen Standorten.

Melbourne ist Australiens zweitgrößte Stadt und die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria. Als australische Trendmetropole bekannt, bietet Melbourne seinen internationalen Studentinnen und Studenten das gewisse Großstadtflair, gepaart mit wunderschönen Parks und Grünflächen, einer abwechslungsreichen Gastronomielandschaft sowie einer freundlichen und relaxten Atmosphäre.

Studium in Melbourne

Zugangsvoraussetzungen für das William Angliss Institute of TAFE


Akademische Voraussetzungen

Abgeschlossene Schulbildung äquivalent zum 12. Schuljahr (Year 12) in Australien. Für diplomrelevante Anmeldungen sind bei diesem Abschluss bessere Noten als üblich erforderlich;
ODER Mindestalter 18 Jahre und ein Jahr relevante Berufserfahrung für den entsprechenden Kurs.

Gute Englischkenntnisse
Es müssen Mindest-Englischkenntnisse gemäß EINEM der folgenden Kriterien vorhanden sein:

  • TOEFL 550 & TWE 4.0 (580 & 4.5 für Diplomanwärter).
  • Computer-basierter TOEFL 213 & "Essay Writing" 4,0 (237 für diplomrelevante Kurse & "Essay Writing" 4.5).
  • Zertifikat "Advanced English" von anerkannten Englischsprachinstituten.
  • Abschluss eines "Senior Secondary Certificate of Education" in Australien, durchgeführt auf Englisch.
  • Vollzeitstudium in Australien für ein "Certificate IV" oder höher.
  • Höhere Schulbildung bzw. Universitätsbildung in Englisch.
  • Englisch als erste Sprache.
  • Erfolgreiches Interview mit einem Mitarbeiter des William-Angliss-Instituts. 

Empfohlen: Grundlegende Computer- und Tippkenntnisse

Es gibt auch den "mature age entry" für zukünftige Studenten mit Berufserfahrung. Der Abschluss der 12. Klasse ist hierfür nicht Bedingung.
Schicken Sie uns bitte Ihre Anmeldung und wir beraten Sie gern zu Ihrem Studium in Australien.

Australische Institute setzen Ihre Zugangsvoraussetzungen generell selbstständig fest und entscheiden auf Basis von gesetzlichen Regelungen selbst über die Aufnahme von Studenten. Je nach Institut unterscheiden sich die Zugangsvoraussetzungen, jedoch sind die Nachweise akademischer Qualifikationen sowie entsprechender Englischkenntnisse erforderlich.

Bitte wenden Sie sich an unsere Studienberater, um detailierte Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen für das William-Angliss-Institut of TAFE  zu erhalten.

Immatrikulationsverfahren

Das William-Angliss-Institut ist eine eingetragene Bildungsstätte (Registered Training Organisation RTO - Kode: 3045) als Teil der Regierungsinitiative "Australian Quality Training Framework" (AQTF), um australischen Studenten Bildungsdienste zu bieten.

Die Arbeit des Instituts wird außerdem durch den "Vocational Education and Training Act 1990" der Regierung von Victoria geregelt. Das William-Angliss-Institut ist beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Training (Department of Education, Science and Training (DEST)) eingetragen, um gemäß den Vorgaben des Regierungsbüros von Victoria für Arbeit, Ausbildung und höhere Bildung (Office of Employment, Training and Tertiary Education (ETTE)) ausländischen Studenten Ausbildung und Training zu bieten.

Der Anbieterkode des William-Angliss-Instituts im Commonwealth Register of Institutions and Courses for Overseas Students (CRICOS) (Matrikel des Commonwealth für Institute und Kurse für ausländische Studenten) ist 01505M. Alle Kurse für internationale Studenten des Instituts sind auch bei CRICOS eingetragen. Das William-Angliss-Institut arbeitet in Übereinstimmung mit dem "Education Services for Overseas Students (ESOS) Act 2000" und dem "National Code".

Zum Schutz der einheimischen Industrie und angehender Studenten wurden eine Reihe von Anforderungen aufgestellt. Für die meisten Kurse am William-Angliss-Institut ist ein Visa der Subklasse 572 "Vocational Education and Training" (Berufliche Bildung und Training) bzw. der Subklasse 573 "Higher Education" (Hochschulbildung) für Kurse mit Diplomabschluss erforderlich.

Weitere Informationen zu den Studentenvisa sind in den Broschüren 1175 und 1176 aufgeführt. Diese können direkt von der DIMIA-Website heruntergeladen oder von australischen Vertretungen in nahezu allen Ländern sowie von DIMIA-Dienststellen in Australien erworben werden. Einwohner von Neuseeland und Australien können dank spezieller Regierungsvereinbarungen auf eine Reihe von bilateralen Angeboten zugreifen. Auf der DIMIA-Website können hierzu noch weitergehende Informationen abgerufen werden.

Visum Australien

Visum für die Ausbildung am TAFE Melbourne

Wenn Sie einen Kurs an einem TAFE-Institut in Australien besuchen wollen, so müssen Sie vor der Abreise die entsprechenden Visaformalitäten erledigen. Um ein Visum für den Australienaufenthalt beantragen zu können, benötigen Sie in jedem Fall einen gültigen Reisepass.


Australien < 3 Monate

Sollten Sie für weniger als 3 Monate nach Australien reisen wollen, um dort einen nicht offiziellen Kurs zu besuchen, so können Sie dies mit einem Touristenvisum tun. Damit können Sie während dieses Zeitraums auch Sprachkurse, Computerkurse oder Tauchkurse besuchen.


Australien > 3 Monate

Wenn Sie jedoch eine formale Ausbildung absolvieren wollen (also z.B. Besuch eines Colleges oder einer Universität) und sich dafür länger als 3 Monate in Australien aufhalten werden, so ist dies nur mit einem Studentenvisum möglich. Das Studentenvisum wird für die Dauer Ihrer Ausbildung sowie einen weiteren Monat ausgestellt, bei einer Ausbildungsdauer von mehr als 10 Monaten in der Regel für 2 weitere Monate.

Mit dem Studentenvisum im Pass erwerben Sie zudem zugleich eine Arbeitserlaubnis, die jedoch mit gewissen Auflagen verbunden ist: Während der Vorlesungszeit dürfen Sie maximal 20 Stunden die Woche arbeiten, egal ob bezahlt oder unbezahlt / freiwillig. In den Semesterferien gilt diese Begrenzung nicht.


Formalitäten

Zur Beantragung des Visums sind folgende Dokumente vorzubereiten:

  • Reisepass mit Gültigkeitsdauer für den geplanten Aufenthalt
  • Bestätigungsschreiben Ihrer australischen Ausbildungseinrichtung über Ihren Kursbesuch (Certificate of Enrolment)
  • Bestätigung über den Abschluss der Krankenversicherung OSHC – Overseas Student Health Cover (verpflichtend für alle internationalen Studierenden)
  • Ärztliche / radiologische Untersuchung bei einem Vertragsarzt der australischen Botschaft (nur bei Aufenthaltsdauer über 12 Monate)
  • Bestätigung über Betreuung und Unterkunft in Australien (nur bei Alter < 18 Jahren)

Wir vom AA Education Network sind bei individuellen Fragen rund ums Thema Studentenvisum gerne für Sie da. Wenden Sie sich einfach an einen unserer erfahrenen Studienberater.