Suchmaschinen haben die Fähigkeit durch die gewählten Worte auf Deiner Webseite das Thema und den Inhalt zu bemesssen und Beziehungen zu anderen Seiten im Internet herzustellen. Je mehr Inhalt Du auf Deiner Webseite hast, desto mehr Text hat die Suchmaschine buchstäblich zu lesen und somit steigt der Wert und das Ranking der Seite bei diesen Suchmaschinen und den Besuchern.
Hier sind 5 Tipps, die Du im Kopf behalten solltest, um einen Suchmaschinen-tauglichen Inhalt zu kreieren:

Verwende wichtige Schlüsselwörter so oft wie möglich
Der wahrscheinlich kritischste Punkt bezüglich des Rankings Deiner Webseite ist wie oft Du es schaffst, die wichtigen Schlüsselwörter zu verwenden. Du musst genau die Worte, Satzteile oder Phrasen kennen, die die Leute benutzen, um eine Internetseite zu finden und diese dann in dem Text Deiner Webseite so oft es geht verwenden. Das bedeutet allerdings nicht, dass Du den Inhalt Deiner Seite mit Schlüsselwörtern- und sätzen regelrecht vollstopfen sollst. Versuche lieber solche Textelemente so einzubauen, das die Leserlichkeit für den Besucher Deiner Webseite gewahrt bleibt.

Schreibe für die Besucher Deiner Webseite und nicht für die Suchmaschine
Deine Webseite mit Schlüsselwörter zuzukleistern beeinträchtigt nicht nur die Leserlichkeit für die Besucher der Internetseite, sondern kann auch zur Folge haben, dass Deine Webseite im Suchmaschinenranking abfällt. Suchmaschinen besitzen durch komplexe Algorithmen die Fähigkeit Suchrankings von Webseiten zu bestimmen und somit ebenfalls Spamseiten. Du solltest also darauf achten, dass Deine Seite für menschliche Besucher und deren Lesepreferenzen gedacht ist.

Füge so oft es geht neuen Inhalt hinzu
Neuen Inhalt hinzuzufügen ist ein guter Weg, damit Suchmaschinen regelmässig zu Deiner Webseite zurückkehren und somit ebenfalls auch noch mehr Inhalt und Text zum durchsuchen haben. Je mehr Inhalt Du hast, desto mehr Möglichkeiten gibst Du, um Informationen zu teilen, Dich zu verlinken und das Ranking Deiner Webseite durch die Schlüsselwörter zu optimieren.

Wiederhole Dich nicht ständig
Den Inhalt Deiner Webseite ständig zu wiederholen wird zur Folge haben, dass diese aus der Ergebnisliste der Suchmaschine regelrecht verbannt wird, da sie als Spamseite gesehen wird. Mach es Dir selbst nicht zu einfach und schreibe individuelle Texte für jede einzelne Deiner Seiten, sodass Du das Ranking bekommen solltest, worauf Du gehofft hast.

Nutze das richtige Format

Suchmaschinen verlassen sich auf die Formatelemente einer Webseite um Überschriften und wichtige Schlüsselwörter hervorzuheben. Somit sind Überschriften und Titel, fettgedruckte Texte oder Stichpunkte ein guter Weg, damit deine Schlüsselwörter besonders gut zur Geltung kommen. Trotzdem ist es wichtig, dass Du es mit der Hervorhebung einzener Textabschnitte oder bestimmter Wörter nicht übetreibst und den Inhalt so natürlich wie möglich für die Suchmaschinen aussehen lässt.

Komm nach Australien

Als führende Beratungsstelle für Australien gibt es hier  persönliche Beratungen und Angebote!
Lass Dich kostenfrei beraten!
Jetzt Bewerben
© 2022 - AA Education Network - GotoAustralia Agency

error:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram