Ich, Roman Göppert, werde ab dem 11.9.06 eine sechsmonatige Australien-Rundreise machen. Elena, Priska, Thilo und ich werden die Reise zusammen antreten, also nicht wundern wenn ich immer „wir“ schreibe . Wir haben dieses Jahr alle das Abitur absolviert und einfach die (wahrscheinlich einmalige) Gelegenheit wahrgenommen, uns für ein halbes Jahr von daheim abzuseilen.
Diese Homepage wird während unserer Rundreise in Australien etwa einmal pro Woche mit Reiseberichten und Bildern aktualisiert. Dadurch könnt ihr sozusagen bei meiner Reise mitfiebern- ihr seid live dabei!
Ich werde zu jeder wichtigen Station, zum Beispiel dem Great Barrier Reef einen eigenen Link hier erstellen und würde mich freuen, wenn ihr hin und wieder mal vorbeischaut.
An dieser Stelle will ich mich bei der netten und hilfsbereiten Silvia aus Brisbane herzlich bedanken, die mir die Möglichkeit bot, diese Homepage zu erstellen.

Es gibt unzählige Organisationen, die Work&Travel-Reisen in Australien anbieten. Die sind jedoch recht teuer und so haben wir uns dafür entschieden, alles selbst in die Hand zu nehmen. Jetzt mussten wir das Visum selbst online beantragen und die Flüge buchen. Auch um  eine Auslandsreiseversicherung mussten wir uns kümmern. Diese Formalitäten sind alle zu meistern und stehen in keinem Verhältnis zu den Gebühren, die eine Organisation dafür verlangt. Wir kennen jetzt schon mehrere Ausies, bei denen wir in den ersten Tagen übernachten können, bis wir das Visum im Pass und alle anderen Formalitäten erledigt haben. Josh ist ein paar Jahre älter als wir und hat uns einfach spontan angeboten, bei ihm in den ersten Nächten unterzukommen „till we get sorted“. Und das sogar, obwohl wir ihn noch kein einziges Mal getroffen haben. So ein Angebot wäre in Deutschland nicht denkbar, aber so gastfreundlich und nett sind die meisten Aussies.

Wir vier haben ein sogenanntes Working Holiday Visum, das uns erlaubt, für ein Jahr in Australien zu bleiben und dort auch zu arbeiten. Die Flüge haben wir zusammen gebucht und wir werden in Oz, soweit es durch die Jobs geht, auch zusammenreisen. Im Vordergrund steht bei mir auf jeden Fall das Reisen, denn ich man geht ja nicht in ein so geiles Land, nur um dann dort zu arbeiten. Arbeiten werde ich, sobald mir mal langweilig ist oder ich halt Geld brauche.
Also, schaut einfach mal vorbei, wenn ihr auf der Reise quer durch Down Under dabei sein wollt!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.