Spielsachen

Gehen Sie auf Nummer sicher mit FOGSA

Form

Überprüfen Sie Spielsachen regelmäßig auf Abnutzungserscheinungen und Beschädigungen. Schauen Sie nach scharfen Kanten und Spitzen, Splittern, losen Teilen und defekten Drähten.

Entfernen Sie „tote“ Batterien aus Spielsachen, da aus ihnen eine ätzende Flüssigkeit auslaufen könnte, die verbrennen oder vergiften kann.
Ermuntern Sie ältere Kinder, ihre Spielsachen außer Reichweite von kleineren Kindern zu halten.

Bringen Sie Kindern von einem frühen Alter an bei, Spielsachen aufzuräumen, wenn sie nicht verwendet werden. Am besten verstauen Sie sie in offenen Boxen oder Schränken auf Bodenhöhe mit Türen, die sich nach vorne öffnen.

Oberfläche

Denken Sie daran, dass kleine Kinder Spielsachen in den Mund nehmen werden. Stellen Sie sicher, dass Farben und Lacke, die auf angemalten Spielsachen verwendet wurden, und Färbemittel, die bei Spielsachen aus Stoff verwendet wurden, nicht giftig sind und dass alle Spielsachen regelmäßig sauber gemacht werden. Außerdem sollten Oberflächen weich und abgerundet sein und nicht über scharfe Ecken und Kanten verfügen.

Größe

Bei Kindern unter 3 Jahren gilt: Je kleiner das Kind, desto größer das