Lake Argyle liegt in der Nähe von Kununurra und ist Australiens größter Stausee (1000 km²) mit einer einmaligen Fauna und Flora. Der Staudamm wurde zwischen 1971 und 1972 errichten, indem der Ord River aufgestaut wurde.

Am besten ist der Lake Argyle mit dem Boot zu besichtigen. Nahe der Staumauer liegt auch ein wunderschöner und vergleichsmäßig günstiger Campingplatz bei dem man die Bootstouren buchen kann. Sehr zu empfehlen sind die Nachmittagstouren in den Sonnenuntergang bei dem man Süß- und Salzwasserkrokodile beobachten kann und bei denen Getränke inkludiert sind. 

Will man mehrere Tage blieben bietet sich der Campingplatz an, da man hier nicht nur einen wunderbaren Pool hat, sondern auch viele Informationen zu Wanderrouten bekommt, bei dem man einen spektakulären Ausblick auf die Landschaft hat. Schwimmen im Lake Argyle ist nicht gestattet da es eine hohe Population von Süß,- und Salzwasserkrokodilen gibt, die derzeit auf 25 000 geschätzt wird.

Rund um den Lake Argyle wird auch der sogenannte Zebra Rock, ein Sandstein mit vielfältigen Zebra-Muster, abgebaut. Dieser Stein ist weltweit einmalig und kommt nur in dieser Region vor. Er wird vor allem für Schmuckgegenstände wie Halsketten und Ohrringe genutzt und viele Künstler verkaufen ihn in den umliegenden Märkten. Diese einzigartigen und weltweit einmaligen Schmuckstücke  wären somit auch ideal als Souvenir für die Daheimgebliebenen, denn Halsketten kann man schon ab 30 AUD erhalten.

Doch der Lake Argyle hat noch mehr zu bieten: Es gibt eine Diamantenmine, die mit geführten Touren besichtigt werden kann und er ist auch noch Westaustraliens größter Erzeuger für erneuerbare Energien. Das Wasserkraftwerk versorgt die umliegenden Städte wie Kununurra und Wyndham mit Strom von der Ord Hydro Power Station. Das einst so kare Land rund um den Ord River hat sich durch den Staudamm in ein reiches Tier- und Pflanzenparadies verwandelt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.