Sich um ein Kleinkind kümmern

Für ein Kleinkind da sein: Tipps für Au Pair
s

Du hast bereits gelernt, wie man sich um ein Baby kümmert, nun es wird Zeit, dass du lernst, wie man sich um ein Kleinkind kümmert! Hier ein paar Tipps, die Dir dabei helfen:

  • Ein Kleinkind kann sich selbst in jede Menge gefährlicher Situationen bringen, nun, da es laufen und krabbeln kann! Behalte das Kleinkind deshalb immer im Auge, egal in welcher Situation. Falls Du es unbeaufsichtigt lassen müsstest, sorge dafür, dass jemand anderer ein Auge darauf wirft, während Du weg bist.
  • Du solltest Dir weiterhin eine gute Routine aufbauen. Füttere das Kleinkind weiterhin täglich zur gleichen Uhrzeit, wechsel die Winden zur gleichen Zeit und bring es auch täglich zur gleichen Uhrzeit ins Bett. Ein Kind im Kleinkindalter wird sich allmählich an diese Routinen gewöhnen und es ist wichtig, dass Du ihm das ermöglichst.
  • Du solltest Dich immer mit den Eltern absprechen, ob es irgendwelche besonderen Erfordernisse für das Kleinkind gibt. Von speziellem Essen über besonderes Schlafzeug: Du bist auf der sicheren Seite wenn Du Dich vorher erkundigst. Vergewissere Dich immer, dass Du über die Allergien des Kleinkindes Bescheid weißt, bevor Du ihm etwas zu essen gibt, das es noch nie probiert hat.
  • Bewahre Notfallnummern in Reichweite auf für den Fall, dass Du sie brauchst. Dies ist wichtig, da Du sie nicht erst suchen müssen willst, wenn tatsächlich etwas passiert. Es kann jederzeit zu einer Notfallsituation kommen, also halte immer die Augen offen nach Dingen, die schiefgehen könnten.

Wachsam zu bleiben ist der Schlüssel zu Deinem Erfolg als Au Pair, also achte darauf, wie Du Dich um das Kleinkind kümmerst, um Unglücken vorzubeugen!