Handy in Australien

Au Pairs, Handys und die große Frage: anschalten oder ausschalten in der Nähe der Kinder?

Was gilt denn nun für Au Pairs?

Generell lautet die Devise für Au Pairs: Handys aus! Denn jede Menge Studien haben mittlerweile bewiesen, dass von Mobiltelefonen krebsverursachende Strahlung ausgeht. Noch dazu reagieren Kinder, deren Schädelknochen noch nicht ganz entwickelt sind und die deswegen noch keine annähernd ausreichende Barriere bilden, auf die Strahlung besonders empfindlich.

Also schalte Dein Handy aus, wann immer Du in der Nähe der Kinder bist – das heißt, den größten Teil der Zeit.

Was gilt es noch zu beachten?

Du solltest auch daran denken, das Handy außer Sicht- und Reichweite der beaufsichtigten Kinder aufzubewahren. Das trifft umso mehr zu, wenn die Kinder schon größer sind und fast überall hingelangen.

Wann ist es notwendig, das Handy trotzdem angeschaltet zu haben?

Natürlich ist in manchen Fällen die Strahlungsgefahr, die von Mobiltelefonen besonders für Kinder ausgeht, das kleinere Übel. Wenn Du mit den Kindern alleine oder mit ihnen unterwegs bist, solltest Du für die Eltern immer erreichbar sein. Außerdem ist es für Dich selbst natürlich von Vorteil, wenn Du ein Handy dabei hast, um bei Fragen oder in Notfallsituationen die Eltern der Kinder, die Du beaufsichtigst, erreichen zu können.

Frag doch einfach bei Deiner Familie nach, wie Du die Sache mit dem Handy handhaben sollst und wann es aus Sicherheitsgründen gewünscht wird, dass Du ständig über das Mobiltelefon erreichbar bist und im Notfall auch andere erreichen kannst. So sicherst Du Dich auch ab und trägst nicht alleine die Verantwortung.