Governor Stirling Senior High School

Die Schule
Die Governor Stirling Senior High School wurde 1959 durch den damaligen australischen Bildungsminister im westaustralischen  Woodbridge eröffnet. Zu dieser Zeit wurde auch der Schulname von Midland Junction High School in den heutigen Namen geändert. Hier können Schüler die Schuljahre 8-12 absolvieren. Zurzeit umfasst die Schülerschaft eine Anzahl von 1150 (Stand 2006) Personen.

Einige Details der Governor Striling High School erinnern noch an die koloniale Epoche des Landes. Die Olivenbaumhaine am Ufer des Swan Rivers in der Nähe der Schule sollen von den ersten Siedlern in der Region stammen. Zudem wurde die Schule auf dem Gelände errichtet, wo einst das Landhaus des Namensgebers der Schule, Governor Stirling, gestanden hat.

Die Governor Stirling Senior High School bietet ein differenziertes Programm von Kursen an, welche entweder auf die Berufsvorbereitung ausgerichtet sind oder die Schüler auf den universitären Level hinführen. Von allen Schulen in der Region des Swan Education District erzielen die Schüler hier die besten Ergebnisse in den universitätsvorbereitenden Kursen. In der Regel liegen diese auch weit über dem Landesdurchschnitt. Hinzu kommt, dass Absolventen der Senior High School in der Vergangenheit in ihrem ersten Jahr an der Universität ebenfalls stets hervorragende Resultate im nationalen Vergleich erzielen konnten.

Im Mai 2008 wurden Pläne beschlossen, die Schule für 64 Millionen australische Dollars zu renovieren und zu modernisieren. Ein Architektenteam wurde bereits beauftragt und die Umbauarbeiten sollen Mitte 2009 beginnen.

Ausstattung
Die Governor Stirling Senior High School verfügt über eine umfassende Einrichtung. Für den sportlichen Bereich steht eine Turnhalle, Squash- und Tennisplätze sowie Hockey-, Fußball- und Cricketfelder zur Verfügung. Auch der nahe gelegene Fluss wird für das breit gefächerte Outdoor Education-Programm genutzt. Hier kann Kajak und Kanu gefahren oder Schwimmen gegangen werden.

Zudem ist an der Schule ein Tanzstudio zu finden und das für Versammlungen und Aufführungen genutzte Amphitheater bietet einen einzigartigen Blick über das benachbarte Flusstal.

Internationale Schüler
Die Schule begrüßt internationale Gäste recht herzlich und betrachtet diese als Bereicherung für den Schulalltag. Bei Bedarf wird diesen auch Nachhilfeunterricht in der englischen Sprache gegeben.

Besonderheiten
Der Academic Talent-Kurs fördert besonders begabte Schüler in ihren Fähigkeiten und Ansprüchen. Sie werden aufgrund ihrer schulischen Leistungen und Lehrerempfehlungen ausgewählt und können aus Spezialkursen in Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften und Mathematik wählen, in welchen z.B. weiterführende Problemlösungen erörtert werden.

Der Tanzkurs bietet Einblicke in die Welt des Jazz, Tap, Ballet und des spanischen Tanzes.

Der Australian Rules Football-Kurs bietet interessierten Schülern nicht nur den geeigneten Rahmen, selbst ihr Fähigkeiten zu trainieren, um vielleicht später in der Profiliga spielen zu können, sondern soll ihnen auch die Möglichkeit eröffnen, nach der Schulzeit als Trainer oder Fitnessberater tätig zu werden.

Lage
Die Schule liegt in Woodbridge, einem Vorort der boomenden Metropole Perth, der viertgrößten australischen Stadt. Woodbridge wiederum liegt im Bezirk City of Swan.

Die Nähe zum Swan River macht die Lage des Ortes sowohl als Wohngegend als auch als Ausflugsziel attraktiv. Der Name geht auf eine in der Kolonialzeit (wohl um 1830) errichtete Farm zurück. Mit dem Woodbridge House findet sich hier auch ein bekanntes Museum.

Bewerbung
Erhalten Sie eine kostenfreie Beratung zu den Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsunterlagen.

Komm nach Australien

Als führende Beratungsstelle für Australien gibt es hier  persönliche Beratungen und Angebote!
Lass Dich kostenfrei beraten!
Jetzt Bewerben
© 2022 - AA Education Network - GotoAustralia Agency

error:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram