Gesetze Australien

Australier genießen eine ganze Menge Freiheiten in ihrem täglichen Leben.
Sie können leben wo Sie wollen, sagen was auch immer Sie wollen und sich so kleiden wie Sie möchten und können persönliche Beziehungen mit jedem Menschen pflegen mit dem Sie das gerne möchten. Es ist diese Freiheit und der Lebensstil, der Australien für Besucher so attraktiv macht. Es ist allerdings sehr wichtig, die australischen Gesetze zu respektieren und diese auch zu befolgen, die helfen dieses wunderschöne Land so zu erhalten wie es ist.

Auch wenn sich diese Gesetze von denen unterscheiden die Zuhause gelten, sollten Sie diese nicht in Frage stellen, wenn Sie als Gast hier leben dürfen. Einige der wichtigsten Gesetze sollten Sie kennen und sie Hinterkopf behalten.

Das australische Rechtssystem ermöglicht es einem zu leben, wo man will, zu sagen, was man will, anzuziehen, was man will und persönliche Beziehungen zu haben, mit wem man will. Diese persönliche Freiheit macht Australien für viele Besucher so reizvoll. Gleichzeitig ist es aber wichtig, die vorhandenen Gesetze einzuhalten. Denn nur durch Gesetze kann Australien so erhalten bleiben, wie es von so vielen Menschen geliebt wird. Daher müssen auch internationale Studenten Down Under, trotz vielleicht anderer Gesetze in ihrem eigenen Land, die australischen Gesetze befolgen.

Das australische Rechtsystem basiert auf einer demokratisch-parlamentarischen Grundlage und ist in Bundes-, Staats- bzw. Territorial-  und Lokalebene gegliedert. Je nach Ebene können die Gesetze variieren. Jedoch halten sich die Unterschiede in Grenzen. Im Zweifelsfall sollte man sich über die Gesetze des Staates oder der Stadt informieren, in dem oder in der man sich gerade aufhält.

Allgemeine Gesetze über die man sich Down Under bewusst sein sollte:

  • Man muss mindestens 18 Jahre alt sein um Alkohol oder Zigaretten zu kaufen.
  • Auf das Fahren unter Alkoholeinfluss sind hohe Strafen angesetzt. Das Limit liegt bei 0,5 Promille.
  • Es ist Pflicht einen Helm zu tragen, wenn man Motorrad, Roller oder Fahrrad fährt.
  • Es ist selbstverständlich Pflicht einen Führerschein zu besitzen, wenn man ein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen führen will.
  • Es ist generell verboten in geschlossenen, öffentlichen Plätzen wie Einkaufszentren, Restaurants, Bars und in öffentlichen Transportmitteln zu rauchen. Rauchverbote variieren jedoch von Staat zu Staat, so ist es zum Beispiel in Queensland verboten in öffentlichen Plätzen im Freien zu rauchen und in Tasmanien ist es verboten in einem Pkw in Anwesenheit eines Minderjährigen zu rauchen.
  • Man darf keine illegalen Drogen wie Marihuana, Amphetamine oder Opiate kaufen, verkaufen, besitzen oder konsumieren. Bei einem Verstoß ist mit heftigen Strafen zu rechnen.
  • Glücksspiel unter 18 Jahren ist verboten, ebenso das Betreten von Casinos oder Glückspielzonen in Gaststätten.
  • Gewalttaten gegen andere Personen, fremdes Eigentum oder Tiere ist eine strafbare Handlung. Dies gilt auch bei Gewalttaten gegen Familienmitglieder.
  • Es ist gegen das Gesetz Bestechungsgelder für Dienstleistungen anzubieten oder zu erhalten, dies gilt auch für durch Regierungsbeamte erbrachte Dienstleistungen.
  • Es ist nicht erlaubt Schusswaffen bei sich zu tragen, es ist auch grundsätzlich verboten Messer mit sich zu führen, dies ist jedoch wieder von Staat zu Staat unterschiedlich geregelt.
  • Personen auf Grund ihres Geschlechts, ihrer Rasse, ihres Herkunftslands, ihrer politischen Ansichten, ihrer Religion, ihres Familienstands, einer Behinderung oder ihrer sexuellen Vorliebe zu diskriminieren oder zu benachteiligen ist gesetzlich verboten.

Durch einen Verstoß gegen die australischen Gesetze verstößt man auch gegen die Auflagen des Studentenvisums. Dieser Verstoß kann dazu führen, dass internationale Studenten aus Australien gewiesen werden. Das Studium Down Under kann somit nicht fortgesetzt werden.


Wen kann man in Notfällen kontaktieren?

Im Notfall sollte man 000 (Triple Zero) wählen. Diese Notfallnummer gilt australienweit und ist kostenlos von jedem Telefon aus erreichbar. Wenn man sich jedoch in einer nicht lebensbedrohlichen oder zeitkritischen Situation befindet, sollte man in New South Wales, Tasmanien, South Australia, Western Australia, im ACT oder im Northern Territory die 131 444 (Police Assistance Line kurz PAL) wählen. In Victoria oder Queensland jedoch muss man das nächstgelegene Polizeirevier kontaktieren. Die australische Polizei  ist sehr zugänglich und vertrauenswürdig. Zudem ist sie sehr stark in die Gemeinde integriert und wird auch internationalen Studenten in jeder problematischen Situation mit Hilfsbereitschaft begegnen. Es gibt also keinen Grund sich zu scheuen die australische Polizei um Hilfe zu bitten und diese bei Problemen und vor allem in Notfällen zu kontaktieren.

Mehr zu den Notrufnummern für Australien

Australien Gesetze

In Australien wirst du im Alltag viele Freiheiten erleben. Du kannst leben, wo du willst, sagen, was du willst, dich kleiden, wie du magst und deine Zeit verbringen, wie und mit wem du möchtest. Es ist eine Lifestyle-Freiheit, die Australien dir hier anbietet.

Es ist trotzdem wichtig, dass du die wichtigsten australischen Gesetze kennst und dich daran hältst, damit Australien so ein wundervolles Land bleibt.

Dazu gehört z.B.:
- Du musst über 18 Jahre alt sein um Zigaretten oder Alkohol zu kaufen.
- Rauchen ist in vielen öffentlichen Einrichtungen verboten.
- Der Drogenmissbrauch ist streng untersagt.
- Du darfst keine Waffen mit dir führen.
- Wenn du Fahrrad, Motorrad oder Roller fährst, musst du einen Helm tragen.
- Du brauchst einen australischen Führerschein, um hier Auto fahren zu dürfen.
- Gewalt gegen andere Menschen ist ein Strafdelikt!
- Es ist verboten, jemanden für einen bestimmten Dienst zu erpressen.
- Menschen wegen ihrer Herkunft, Geschlecht, politischer Meinung, Religion, Behinderung oder sexueller Vorlieben zu diskriminieren, ist nicht legal.

Australia Law

Wenn Sie in Australien studieren, werden Sie sich höchstwahrscheinlich erst einmal sehr, sehr frei fühlen: Weit weg von der Fuchtel der Familie oder dem bekannten Freundeskreis trauen sich viele, Dinge zu tun, die sie zuhause nicht ausprobieren würden.

Die Australier sind sehr freundlich und offen für internationale Studenten. Der entspannte Lifestyle bietet viele persönliche Freiheiten (beispielsweise hinsichtlich einer lockeren Kleiderordnung an den Universitäten), die es so in anderen Ländern zuweilen nicht gibt.

Denken Sie jedoch bitte daran, dass Sie sich in einer fremden Kultur bewegen, deren Gesetze Sie kennen und respektieren sollten, damit Australien internationale Gäste auch in Zukunft gerne willkommen heißt.


Folgende Gesetze sollten Sie kennen:

Erst ab einem Alter von 18 Jahren dürfen Sie legal Alkohol oder Zigaretten konsumieren.
Das Rauchen ist auf fast allen öffenlichen Plätzen verboten, einschließlich Restaurants, Einkaufszentren und im öffentlichen Nahverkehr.
Wenn Sie Fahrrad oder Motorrad fahren, müssen Sie einen Helm tragen (dies gilt auch für Mopeds).
Sie müssen die Straßenverkehrsordnung zu jedem Zeitpunkt beachten. Denken Sie daran, dass aufgrund des Linksverkehrs teilweise andere Regeln gelten, und machen Sie sich mit diesen vertraut, bevor Sie Auto fahren.
Der Ankauf, Besitz oder Verkauf illegaler Drogen (einschließlich Marijuana, Amphetaminen und Opitaten) ist ausnahmslos verboten.
Sie dürfen keine Waffen wie Messer oder Feuerwaffen bei sich tragen.
Zum Autofahren in Australien benötigen Sie einen gültigen Führerschein.
Wenn Sie Opfer eines Verbrechens werden, kontaktieren Sie folgende Polizeistellen:
Für ACT, New South Wales, Südaustralien, Westaustralien, das Northern Territory oder Tasmanien: Assistance Line 131 444.
Für Victoria oder Queensland: die jeweils nächste Polizeidienststelle.

Wenn Sie bei der Vorbereitung Ihres Aufenthaltes Fragen zu australischen Gesetzen haben, helfen unsere Mitarbeiter von AA Education Network Ihnen gerne weiter.

Komm nach Australien

Als führende Beratungsstelle für Australien gibt es hier  persönliche Beratungen und Angebote!
Lass Dich kostenfrei beraten!
Jetzt Bewerben
© 2022 - AA Education Network - GotoAustralia Agency

error:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram