Australische Papageien

Nach einem „Ooooh“ hier und einem „Aaaahhhh“, mussten wir nur noch die passende Wiese finden um die Vögel anzulocken, doch bevor es zur Fütterung kommen sollte bestaunten wir noch die Flughunde. Es handelte sich hierbei um überdimensional große Fledermäuse, die ich so noch nie zuvor gesehen habe. Die Federmäuse im Megaformat konnten uns jedoch nicht von der gut duftenden, bunten Pflanzenwelt ablenken.

Endlich angekommen auf der vermeidlichen Kakaduwiese versuchte der Panda prompt sein Talent in der Fütterung der Kakadus unter Beweis zu stellen, vergeblich. Das Toast wirkte nahe zu uninteressant auf die Vögel. Erst als wir die richtigen Köder hatten, welches in diesem Fall Nüsse waren, die wir von anderen freundlichen Touristen erhalten haben, flogen die Kakadus angriffslustig auf uns zu. Währenddessen Jan damit kämpfen musste den lästigen Kot von seiner Jacke zu reiben, versuchte ich meine Finger beisammen zu halten, denn so ein Biss konnte sehr schmerzhaft sein.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.