Australien Reisevorbereitung

Insidertipps zum Reisen in Australien
Insidertipps zum Reisen in Australien

Australia Travel

Reisevorbereitungen

Vor Ihrer Abreise nach Australien sollten Sie Ihre Vorbereitungen rechtzeitig beginnen, das heißt so früh wie möglich. Dazu gehört, alle nötigen Dokumente zu beantragen und zu kontrollieren, Ihren Aufenthalt im Land zu organisieren und Überlegungen zu Ihrem Reisegepäck zu treffen. Vermeiden Sie organisatorische Panikattacken kurz vor dem Abflug – Sie ersparen sich viel Stress, wenn Sie sich frühzeitig überlegen, was Sie alles organisieren müssen."]

Unsere Tipps können Ihnen helfen, sich optimal vorzubereiten:

Dokumente

Folgende Dokumente sollten Sie rechtzeitig beantragen und auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüfen:

  • Ihr Ausbildungs-/Studienplatzangebot (offer letter)
  • Ihr Studentenvisum für die gesamte Dauer Ihres Aufenthaltes
  • Einen gültigen Pass: Ihr Pass muss mindestens für die Dauer Ihres Aufenthaltes gültig sein, besser jedoch noch sechs Monate darüber hinaus.
  • Einen internationalen Führerschein, falls Sie in Australien Auto fahren möchten
  • Eine umfassende Auslandskrankenversicherung für die gesamte Dauer Ihres Aufenthaltes

Beantragen Sie alle Unterlagen so früh Sie können. Bedenken Sie, dass die Bearbeitungsdauer manchmal mehrere Wochen beträgt (beispielsweise für einen neuen Pass oder den internationalen Führerschein).

Kopieren Sie Ihre Dokumente und bewahren Sie sie an mehreren Stellen auf: Die Originale griffbereit im Handgepäck, jeweils eine Kopie im Koffer und eine weitere bei einer Vertrauensperson im Heimatland. So sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie einmal ein Original verlieren.


Unterkunft

Überlegen Sie sich, welche Art der Unterkunft für Sie in Frage kommt. Sie können Ihre Unterkunft natürlich bereits im Voraus buchen, beispielsweise die Unterbringung in einer Gastfamilie. Zu dieser können Sie bereits vom Heimatland aus Kontakt aufnehmen. Wenn Sie in Australien nach einer Wohnung oder WG suchen möchten, ist dies natürlich einfacher, wenn Sie vor Ort sind und Besichtigungstermine ausmachen können. In jedem Fall sollten Sie allerdings die ersten Übernachtungen in Australien vom Heimatland aus organisieren. Nach dem langen Flug werden Sie müde sein und erfüllt von all den neuen Eindrücken. Da ist es einfach ein gutes Gefühl, wenn Sie wissen, wo Sie die ersten Nächte schlafen werden.


Finanzen

Am Sinnvollsten ist es, Ihre Finanzen auf mehrere Stellen zu verteilen. Für die ersten Tage in Australien sollten Sie ausreichend australische Dollar als Bargeld parat haben, um sich etwas kaufen zu können (etwa A$ 1000 sind empfehlenswert). Zudem ist eine Kreditkarte sinnvoll, mit der Sie am Geldautomaten Bargeld abheben und in Geschäften bargeldlos bezahlen können. Am Üblichsten sind MasterCard und Visa, andere Kreditkarten werden nicht überall akzeptiert.

Traveller Cheques sind als Zahlungsmittel in Australien eher unüblich, können aber bei den Banken problemlos gegen Bargeld eingetauscht werden.

Wenn Sie längere Zeit im Land bleiben, können Sie vor Ort ein australisches Konto eröffnen, auf das Sie Geld von Ihrem deutschen Konto transferieren können. Dazu benötigen Sie Ihren Reisepass und weitere Identitätsnachweise (beispielsweise Führerschein). Für diesen Fall sollten Sie sich überlegen, wie Sie Ihr Geld vom Konto im Heimatland auf das australische überweisen lassen können (beispielsweise per Online-Banking oder per Vollmacht durch eine Vertrauensperson).


Reisegepäck

Die passende Kleidung sollten Sie anhand der Klimazone Ihres Studienortes und der Jahreszeit auswählen. Im Allgemeinen empfiehlt sich lockere, leichte Kleidung und ausreichender Sonnenschutz für die Sommermonate sowie wärmere Pullover und eine Windjacke für den Winter. Vergessen Sie beim Packen nicht, dass die Jahreszeiten in Australien umgekehrt zu den europäischen sind! Winter ist im Juni, Juli und August. Sommer im Dezember, Januar und Februar.

Weitere nützliche Gegenstände, die Sie im Gepäck haben sollten:

  • Umstecker/ Adapter für elektrische Geräte. Die Netzspannung in Australien unterscheidet sich zur deutschen. Entsprechende Umstecker gibt es im Elektrofachhandel.
  • Laptop und Schreibmaterialien für Ihre Ausbildung
  • Mobiltelefon (sprechen Sie mit Ihrem Anbieter über günstige Tarife in Australien oder informieren Sie sich über „Calling Cards“, mit denen Sie in Ihr Heimatland telefonieren können)
  • Sportsachen: In Australien gibt es unzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Packen Sie Ihre persönliche Ausstattung ein: Wanderschuhe, Badesachen, Golfschläger, Fallschirm...
  • Ihre Kamera, damit Sie die unvergesslichen Eindrücke vom Land festhalten können
  • Adressen von Freunden und Bekannten
  • Medikamente, falls Sie welche benötigen. Informieren Sie sich in jedem Fall vorher, welche Medikamente Sie einführen dürfen. Möglicherweise benötigen Sie ein ärztliches Attest.

Last Minute- was Sie kurz vor dem Abflug checken sollten:

  • Haben Sie alle Dokumente griffbereit im Handgepäck, um Sie bei der Einreise vorzeigen zu können?
  • Haben Sie sich auf den Flug vorbereitet (Bücher, aufblasbares Nackenkissen zum gemütlicheren Schlafen, iPod mit der Lieblingsmusik...)?
  • Wissen Sie, wer Sie in Australien abholt oder wo Sie hinmüssen?
  • Haben Sie Ihre Kontaktadressen (Unterkunft und Bildungsinstitut) im Handgepäck?

Und das Wichtigste: Packen Sie ein „big smile“ ein.

Jetzt beginnt eine unvergessliche Zeit für Sie! Sie werden unzählige neue Eindrücke bekommen, neue Freundschaften mit Leuten aus aller Welt schließen, eine erstklassige Ausbildung erhalten und ein wunderschönes Land entdecken. Genießen Sie die Vorfreude.

Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Aufenthalt!

Vorbereitung für die Reise nach Australien

Vorbereitung für die Reise nach Australien

Wir empfehlen dir, deine Reisevorbereitungen zu planen und dir dafür reichlich Zeit zu nehmen, damit du nicht im letzten Augenblick auf Probleme stößt. Sehr hilfreich ist es, eine Checkliste mit allem, was vor der Abreise zu erledigen ist, zusammenzustellen – wie die folgende:

Studentenvisum
Überprüfe, ob dein Studentenvisum für die ganze Dauer deines Aufenthalts in Australien gültig ist.

Reisepass
Versichere dich, dass dein Reisepass bis nach Ende deines Aufenthalts in Australien gültig ist. Am besten wäre es, wenn er darüber hinaus noch mindestens sechs Monate gültig ist, für den Fall, dass du deinen Aufenthalt verlängern möchtest – vielleicht entscheidest dich ja, länger zu studieren oder das Land zu bereisen!

Flugticket
Buche so früh wie möglich einen Flug nach Australien. Einen Überblick über das breite Angebot an Tickets und Fluglinien erhältst du am besten durch spezielle Webseiten, die Flugangebote weltweit vergleichen.

Unterkunft
Deine Ausbildungsinstitution in Australien bietet dir mehrere Möglichkeiten der Unterkunft an. Entscheide dich für eine davon und arrangiere unbedingt rechtzeitig vor deiner Ankunft, wo und wie lange du wohnen möchtest. Wenn du dich erst vor Ort für eine dauerhafte Unterkunft entscheiden möchtest, kann du kurzfristige Wohnmöglichkeiten ebenso bei deiner Universität buchen, oder dich direkt an Hostels, Jugendherbergen, Hotels und andere Anbieter wenden. In diesem Fall ist es empfehlenswert, dich für ein bis zwei Wochen einzumieten, um genug Zeit und Muße zu haben, deine neue und ungewohnte Ergebung zu erkunden.

Abholung vom Flughafen
Ebenfalls mit deiner Ausbildungsinstitution solltest du deine Abholung vom Flughafen vereinbaren.

Gesundheit
Es ist am besten, wenn du vor deiner Abreise noch in deinem Heimatland alle notwendigen allgemeinmedizinischen, zahnärztlichen und augenärztlichen Gesundheitsuntersuchungen durchführen lässt.

Dokumente
Lass, falls notwendig, all deine wichtigsten Dokumente auf Englisch übersetzen.

Kontakte
Stelle eine Liste mit den Kontaktdetails (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) deiner Familie und deiner FreundInnen zusammen.

Führerschein
Wenn du in Australien Auto fahren möchtest, musst du dir vor deiner Einreise einen internationalen Führerschein besorgen.

Post
Beauftrage jemanden in deinem Heimatland damit, sich um deine Postsendungen, deine behördlichen und sonstigen Angelegenheiten zu kümmern, während du im Ausland bist. Dein Helfer oder deine Helferin wird sich sicher über eine kleine Belohnung freuen!

Zoll- und Einfuhrbestimmungen
Mach dich mit den sehr strengen australischen Zoll- und Einfuhrbestimmungen vertraut, bevor du deine Packliste zusammenstellst. Die Dinge, du du bei der Einreise zu deklarieren hast, packst du am besten so, dass sie bei der Einreisekontrolle leicht zugänglich sind.

Wohnort in Australien
Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, aber zu deiner Erinnerung: Finde Näheres über die Stadt oder den Ort heraus, wo du deinen Aufenthalt in Australien verbringen wirst!

Packen
Stelle eine, eventuell nach Kategorien geordnete, Packliste zusammen und gehe sie mehrmals durch, um Unnötiges zu streichen. Alle Fluggesellschaften legen Gewichtsobergrenzen für das Gepäck der Passagiere fest, die zu überschreiten dich hohe Extrazahlungen kosten kann. Verschließe und versperre deine Koffer und Rucksäcke, nachdem du sie gepackt hast. Bewahre deinen Reisepass in deinem Handgepäck auf.

Es kann dir sowie deiner Familie und deinen FreundInnen Sicherheit geben, wenn ihr euch noch vor deiner Abreise ausmacht, wann ihr miteinander telefonieren werdet. Mit Hilfe des Internets und seiner Kommunikationsmöglichkeiten, in die du vielleicht deine Eltern noch mit einem Crashkurs wirst einführen müssen, ist es einfach, jederzeit in Kontakt zu bleiben!

Was sollte ich vor meiner Abreise unbedingt noch erledigen?

  • Überprüfung der Gültigkeit des Passes bzw. Beantragung des Passes
  • Kündigung von Verträgen (z.B. Handyvertrag)
  • Kündigung der Wohnung, der Versicherungen und von Mitgliedschaften
  • Besuch beim Hausarzt und Zahnarzt
  • Kauf von nötiger Reiseausrüstung
  • Anfertigung eines Lebenlaufes (Resume) auf Englisch
  • Vollmachterteilung über die Geldangelegenheiten für die Eltern
  • Feiern einer großen Abschiedsfete!!!

Informationen zum Reisen nach Australien

Informationen zum Reisen nach Australien

Australien Reiseinformationen

Wie bereite ich mich auf meine Reise nach Australien vor

Reisecheckliste zum Gepäck, Klamotten, Passgültigkeit, Impfungen, letzten Erledigungen zuhause ...

343-7413_01

Je nachdem wie lange die Reise nach und durch Australien dauert, gibt es verschiedene Dinge die im Vorfeld bedacht und organisiert werden müssen.

AUSTRALIEN VISUM
Die wohl wichtigste Sache ist, sich über Australien Visa- und Einreisebestimmungen zu informieren. Für die Einreise nach Australien ist ein Visum und ein für die Dauer des Visums gültiger Reisepass erforderlich.

Das reguläre kurzfristige Touristenvisum (ETA) für Aufenthalte bis zu 3 Monaten ist kostenlos und gilt 12 Monate für mehrmalige Einreise. Reiseveranstalter bieten einen kostenlosen Visa-Service für das Besuchervisum an, dies geschieht häufig zusammen mit ihrer Flugbuchung.

Touristenvisa für längere Aufenthalte bis 6 Monate, Geltungsdauer max. 4 Jahre für mehrmalige Einreise sind gebührenpflichtig (ca. 30 €).

Wer sich mit einem Working Holiday Visa Zutritt in das Land verschaffen möchte und sich durch Gelegenheitsjobs in Down Under seinen Aufenthalt finanzieren will, muss bei der Visabeantragung mit etwa 120 Euro rechnen. Das Working Holiday Visa ist ein Jahr gültig und berechtigt den Reisenden Vollzeit zu arbeiten, wobei man jeweils bis zu maximal sechs Monaten bei einem Arbeitsgeber beschäftigt sein kann. Es ist in jedem Fall ratsam sich frühzeitig um das Visum zu bewerben, da die Bearbeitung manchmal einige Tage oder Wochen in Anspruch nehmen kann.

KLEIDUNG
Nachdem Australien einige verschiedene Klima- und Vegetationszonen besitzt, ist es ebenfalls sehr wichtig, sich einen groben Reiseplan zurecht zu legen und seine Garderobe den entsprechenden Jahreszeiten und Klimate anzupassen.
Im Norden empfiehlt sich das ganze Jahr über leichte und bequeme Kleidung aus Naturfasern, da diese bei tropischen Temperaturen am angenehmsten zu tragen sind. Im Landesinneren sind die Tage meist sehr heiß, doch kann es abends und nachts empfindlich kühl werden. Hier empfiehlt es sich eine warme Jacke und Pullover dabei zu haben. In den südlichen gemäßigten Klimazonen trägt man ähnlich Kleidung wie bei uns- dabei muss allerdings darauf geachtet werden, dass die Jahreszeiten auf der Südhalbkugel entgegengesetzt zu uns verlaufen , d.h. in Australien herrscht von Mai bis August Winter und von November bis Februar Sommer. In den Übergangsjahreszeiten und vor allem im Winter benötigt man in den südlichen Regionen wärmende Kleidung.

Wer gerne im Busch wandert, Regenwälder erforschen oder das Outback Australiens zu Fuß erkunden will, sollte entsprechend ausgerüstet sein. Festes Schuhwerk und lange strapazierfähige Hosen sind zu empfehlen. Im tropischen Norden empfiehlt sich auch ein guter Regenschutz.

SONNENSCHUTZ
Egal wo man sich in Australien aufhält, wird dringen empfohlen immer Sonnenschutz mit einem hohen Lichtschutzfaktor zu verwenden, da die Sonneneinstrahlung sehr viel intensiver ist als in Europa. Dies ist auch bei bewölktem Himmel dringend zu empfehlen

AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG
Sehr wichtig für eine Sprachreise ins Ausland ist auch eine entsprechende Auslandskrankenversicherung. Hierfür kann man sich von den jeweiligen Versicherungsgesellschaften Informationen zukommen lassen oder aber auch online die unterschiedlichen Tarife vergleichen. Häufig können über ADAC günstig Versicherungen abgeschlossen werden.

IMPFUNGEN
Impfungen im Besonderen sind für uns Mitteleuropäer bei der Einreise nach Australien nicht erforderlich. Trotzdem sollte sichergestellt werden, dass die Grundimpfungen, wie z.B. Polio. Tetanus, Hepatitis usw. alle aufgefrischt sind. Hat man bei seiner Reise nach Ozeanien einen Stop-Over in asiatischen Ländern, können gewisse Impfungen notwendig werden.

AUTOMIETE / AUTOKAUF
Wer vor hat, sich im Ausland einen Wagen zu mieten oder gar zu kaufen, sollte sich auch erkundigen, welche Vorraussetzungen die einzelnen Mietwagenagenturen verlangen, welche Art von Führerschein benötigt wird und welche Altersgrenzen angesetzt sind. Beim Stichwort Altersgrenze: es zahlt sich für Studenten häufig aus, einen internationalen Studentenausweis bei sich zu haben. So kann man in vielen Situationen Vergünstigen für sich in Anspruch nehmen. Wer die allgemeinen Vorbereitungen für seine Reise trifft und sich Gedanken darüber macht, schütz sich vor bösen Überraschungen und Unannehmlichkeiten in einem fremden Land. Es macht sich also bezahlt, mit der Reiseplanung früh zu beginnen. Aber nicht nur die Zeit im Ausland bedarf gründlicher Vorbereitung, sondern auch das Heimatland verlangt durchdacht und vorbereitet verlassen zu werden. ... mehr dazu unter Auto Australien

WOHNUNG
Wer alleine bzw. in einer WG wohnt, muss sich rechtzeitig darüber informieren, welche Kündigungsfristen oder Auflagen in einem Mietvertrag festgelegt sind. In einem normalen Mietvertrag ist meist eine Kündigungsfrist von drei Monaten vereinbart, doch sollten auch noch evtl. aufkommende Renovierungsarbeiten mit in die Zeitrechnung eingeplant werden. Bei WG-Wohnverhältnissen ist es meist etwas unkomplizierter, allerdings gilt es auch hier genügend Zeit für die Suche nach einem geeigneten Nach- oder Zwischenmieter für die Unterkunft Australien einzuplanen.

VERTRÄGE
Aber nicht nur bei der Wohnungsaufgabe sind Kündigungsfristen zu beachten. Auch viele andere im Alltag in Anspruch genommene Dienstleistungen sind vertraglich geregelt und durch Vertragslaufzeiten oder Kündigungsfristen festgesetzt. So soll man sich vor allem bei Dingen wie Handyverträge, Fitnessstudios, Zeitschriften-Abos, Autoversicherung… Gedanken machen, ob eine Kündigung oder Stilllegung des Vertragsverhältnisses nicht sinnvoll wäre. Wenn man sich darüber bei Zeiten Gedanken macht, kann eine Menge Geld gespart werden.

BANK
Mit einer Kreditkarte alleine ist es meistens nicht getan. Es ist sehr ratsam vor Reiseantritt die Vollmacht über entsprechende Bankgeschäfte an ein Familienmitglied zu übergeben. So können alle anstehenden Finanzahngelegenheiten ohne Probleme von dieser Person des Vertrauens durchgeführt werden. Auch Konto- und Kreditkartenausgleiche durch evtl. bestehende Sparbücher können durch die bevollmächtigte Person veranlasst werden. Unbedingt sollten auch sämtliche Notfallnummer der jeweiligen Kreditinstitute vor Abflug notiert werden, so dass im Falle des Abhandenkommens einer Kredit- oder EC-Karte schnell agiert werden kann.

ARTZBESUCHE
Für Alle, die planen sich längere Zeit im Ausland aufzuhalten ist es auch empfehlenswert sich vor ihrem Reiseantritt nochmals von allen Ärzten (Hausarzt, Zahnarzt,…) durchchecken zu lassen. So können evtl. in naher Zukunft auftretende Probleme rechtzeitig erkannt und noch im Heimatland versorgt und behandelt werden.

Australien Reise Planen

Australien Reise Planen

Eine Australien Reise mit Go To Australia - Reisevorbereitungen für das große Abenteuer

Der erste Schritt ist getan: Sie haben sich für ein Studium in Australien entschieden. Wenn Sie die Bestätigung für die Aufnahme an der australischen Universität bzw. Schule erhalten haben, wird es ernst. Jetzt müssen Sie sich gut auf ihr Abenteuer vorbereiten. Australien ist schließlich nicht um die Ecke und Sie wollen doch sicher gehen, dass Sie an alles gedacht haben, bevor es los geht.

Hier finden Sie einige Dinge, an die Sie bei Ihren Vorbereitungen denken sollten

Checkliste – Reisevorbereitung Australien:

  • Einreisebestimmungen checken
  • Pass suchen und auf Gültigkeit überprüfen; Pass kopieren
  • Studentenvisum beantragen
  • die weiteren Bedingungen der Universität erfüllen
  • Flug buchen
  • Unterkunft für die erste Woche organisieren
  • Krankenversicherung für Australien abschließen
  • in Ihrer Heimat alle laufenden Verträge stilllegen oder rechtzeitig kündigen
  • Konto in Australien eröffnen oder sich zumindest gut darüber informieren
  • Kreditkarte beantragen (falls noch nicht vorhanden)
  • internationalen Führerschein ausstellen lassen
  • im Internet bereits nach einer dauerhaften Unterkunft suchen
  • nochmals alle Ärzte abklappern – vor allem Zahnarzt
  • Kofferpacken und über die Gepäckbestimmungen informieren

Einige Tipps und weitere Informationen:

Flug: Wenn Sie den Flug Australien buchen, können Sie unter Umständen auch Studententarife erhalten. Buchen Sie nicht den erstbesten Flug sondern vergleichen Sie die Preise. Denken Sie auch gut darüber nach, ob Sie vielleicht mit Stopover fliegen möchten.

Pass: Ihr Pass sollte für den gesamten Aufenthalt Down Under gültig sein. Fertigen Sie eine Kopie an. Falls Sie ihn auf der Reise verlieren sollten, hilft Ihnen die Kopie weiter.

Visum:
Die Beantragung des Visums erfolgt online. Normalerweise dauert die Bearbeitung nur wenige Tage.

Universität: Sicherlich müssen Sie noch Studiengebühren bezahlen. Achten Sie auf alle Anforderungen, die die Universität stellt.

Krankenversicherung und Ärzte: Die Krankenversicherung schließen Sie normalerweise über die Universität und zusammen mit der Bezahlung der Studiengebühren ab. Falls dies nicht der Fall sein sollte, müssen Sie sich selbst um eine Versicherung kümmern. Zwar sind Sie dann Down Under versichert, allerdings schadet es auch nicht, vorher nochmals zu allen Ärzten zu gehen. Fragen Sie auch nach Impfungen. Gehen Sie vor allem zum Zahnarzt – in Australien werden Zahnarztbesuche nicht von der normalen Versicherung abgedeckt. Eine Zahnarztversicherung müssten Sie zusätzlich abschließen.

Verträge stilllegen/kündigen:
Kündigen Sie Ihre Verträge rechtzeitig oder legen Sie diese still. Beispielsweise können Sie bei vielen Anbietern Ihren Handyvertrag auf Grund eines Auslandsstudiums stilllegen.

Konto/Kreditkarte
: Informieren Sie sich rechtzeitig über ein Konto bei einer australischen Bank. Viele Konten kann man schon vor der Einreise eröffnen. Eine Kreditkarte ist außerdem unbedingt notwendig.

Unterkunft:
Suchen Sie sich bereits vor der Ankunft eine Unterkunft für die ersten Tage. Online können Sie auch nach dauerhaften Unterkünften suchen – es gibt hier spezielle Portale für Studenten in Australien.

Komm nach Australien

Als führende Beratungsstelle für Australien gibt es hier  persönliche Beratungen und Angebote!
Lass Dich kostenfrei beraten!
Jetzt Bewerben
© 2022 - AA Education Network - GotoAustralia Agency

error:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram