Australian Catholic University mit Go to Australia - dem Studentenbüro der Unis in Australien: Kostenfreie Studienberatung zu den Universitäten in Queensland, Bewerbungsratgeber zu der Australian Catholic University

Australian Catholic University

CRICOS Reg: 00004G

Australian Catholic University

Willkommen bei GotoAustralia - der Beratungsstelle zur Australian Catholic University!

Wenn Sie sich für ein Studium an der Australian Catholic University interessieren, helfen wir Ihnen gerne weiter.

„Wir“, das sind die Berater von GotoAustralia, einem professionellen Beratungsdienst für Studenten. Als offizielle Vertretung australischer Universitäten in deutsprachigen Ländern bieten wir internationalen Studenten persönliche, umfassende und kostenfreie Beratung und Unterstützung. Da wir als offizielle Vertretung von den Universitäten finanziert werden, ist unser Service für Sie als Student absolut kostenlos.

Uns ist es wichtig, Ihnen bei der optimalen Vorbereitung Ihres Aufenthaltes zu helfen. Daher ist unsere Beratung sehr persönlich und indviduell auf Ihre Situation ausgerichtet.

Wir helfen Ihnen bei allen Schritten Ihrer Vorbereitung:

 

  • Beratung zu Studiengängen und Kursen
  • Informationen über Zugangsvoraussetzungen und nötige Vorqualifikationen
  • Analyse Ihrer Zeugnisse und Dokumente hinsichtlich der Voraussetzungen
  • Unterstützung bei der Bewerbung für einen Studienplatz (z.B. Zusammenstellung der nötigen Dokumente)
  • Kostenfreie Übersetzungen Ihrer Unterlagen
  • Hilfe bei der Beantragung des Studentenvisums
  • Unterstützung bei der Suche nach einer passenden Unterkunft
  • Informationen über Australien, Ihren Studienort und dem Leben im Land
  • Informationen zu Flügen nach Australien und Reisemöglichkeiten im Land

Auch wenn Sie Ihr Studium beginnen, stehen wir Ihnen als Ansprechpartner vor Ort jederzeit zur Verfügung.

Wir möchten, dass Ihr Studium an in Australien ein unvergessliches Erlebnis für Sie wird. Daher stellen wir Ihnen unsere langjährige Erfahrung zur Verfügung, um Ihren Aufenthalt bestmöglich vorzubereiten.

Hier können Sie uns kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Email!

Warum an der Australian Catholic University Studieren?

Warum Australian Catholic University?

Hier an der Australian Catholic University nehmen wir die Probleme von internationalen Studenten ernst und wissen wie schwierig es sein kann eine Universität aus der Ferne auszuwählen.

Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen laden wir Sie ein unsere Seite zu durchforschen. Wenn Sie etwas nicht finden können, wenden Sie sich einfach per E-Mail an einen unserer Studienberater.

Hier sind einige Gründe aufgelistet warum ACU National eine ideale Wahl für internationale Studenten ist:

  • Auswahl aus 6 Campi - Brisbane, Melbourne, North Sydney, Strathfield, Canberra und Ballarat.
  • ACU National ist führend in den Bereichen education, nursing und exercisescience. Ausserdem bieten wir natürlich excellente Abschlüsse in accounting, business, information systems, social science, environmental science und visual arts.
  • Flexible Englischkurse und Diploma für internationale Studenten werden angeboten.
  • Auf einen Dozenten kommen nur 18 Studenten, somit haben wir ein sehr gutes Verhältnis zu allen unseren Studenten.
  • Unsere Studenten erzielen gute Ergebnisse, sowohl in der Jobsuche als auch mit ihren Gehältern.
  • Wir versichern das alle unsere undergraduate Studenten Arbeitserfahrung erhalten bevor sie ihren Kurs abgeschlossen haben.
  • Wir geben allen internationalen Studenten die Möglichkeit ein echtes australisches Erlebnis zu haben.

Bewerbung

Haben Sie Lust bekommen an der Australian Catholic University zu studieren? Senden sie uns einfach eine E-Mail und erhalten sie eine kostenfreie Beratung zum Studium in Australien.

Australian Catholic University/CRICOS Code 00004G

Über die Australian Catholic University

Die Australian Catholic University wurde 1991 gegründet. Sie haben in verschiedenen Städten Campi, dass den Studenten ermöglicht ihren Studienort umkompliziert zu wechseln.

Die Campi sind klein, so dass sich eine familiäre Beziehung unter den Studenten und zu den Dozenten entwickeln kann. Die ACU ist für Studenten jeder (oder ohne) Religion offen.

Die Australien Catholic University (ACU) zeichnet sich insbesondere durch ihre außergewöhnliche Philosophie aus.

Neben einer qalitätiv hohen akadmischen Ausbildung werden individuelle Betreuung, persönlicher Kontakt und Toleranz groß geschrieben. Dies lässt an den 6 Standorten in ganz Australien eine angenehme Atmosphäre entstehen.

Über 14.000 Studenten haben sich für die ACU entschieden und dabei handelt es sich keineweges ausschließlich um Studenten katholischer Konfession, sondern im Gegenteil, es kommen Studenten aus über 35 Ländern der Welt mit den verschiedensten Glaubensrichtungen an die Universität.

Das Studium an der ACU ist gekennzeichnet durch eine hohe Anzahl an Dozenten, einen überschaubaren Campus, freundliches Personal sowie durch Werte wie Toleranz und Respekt. Diesem Umstand verdankt die Universität eine hohe Studentenzufriedenheit.

Campi

MacKillop Campus (North Sydney), Mount St Mary Campus (Strathfield), Signadou Campus (Canberra), McAuley Campus (Brisbane), St Patrick’s Campus, (Fitzroy/ Melbourne), Aquinas Campus (Ballarat)

Studenten

An der ACU studieren 10.300 Studenten. Davon sind 773 internationale Studenten. Sie kommen aus den verschiedensten Teilen der Welt und sind daher sehr offen fuer neues. Sie sind nett, freundlich und hilfsbereit und bei Fragen oder Problemen findet man bestimmt irgendwo ein offenes Ohr.

Kosten/Unterkünfte

Welche Möglichkeiten es an Unterkünften in der Nähe der Australian Catholic University in Melbourne, Sydney, Brisbane, Canberra oder in Ballarat gibt, erfahren Sie während der Studienberatung. Hier ein paar Beispiele:

Bewerbung

Haben Sie lust bekommen an der Australian Catholic University zu studieren? Senden sie uns einfach eine E-Mail und erhalten sie eine kostenfreie Beratung zum Studium in Australien.

Australian Catholic University Zugangsvorraussetzungen

TOEFL oder IELTS

Australische Universitäten setzen Ihre Zugangsvoraussetzungen generell selbstständig fest und entscheiden auf Basis von gesetzlichen Regelungen selbst über die Aufnahme von Studenten. Je nach Universität unterscheiden sich die Zugangsvoraussetzungen, jedoch sind die Nachweise akademischer Qualifikationen sowie entsprechender Englischkenntnisse erforderlich.

Bitte wenden Sie sich an unsere Studienberater, um detailierte Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen der Australian Catholic University zu erhalten.

ACU

10 Gründe sich für ACU zu entscheiden:

  1. Bei ACU erhalten Sie ein hochwertiges Studium mit Zugang zu sechs Universitätsstandorten in drei Staaten zwischen denen auch während des Studiums problemlos gewechselt werden kann.
  2. Sie sind nicht einer unter tausenden sondern erhalten individelle Betreuung während Ihres Gesamten Aufenthalts: Sie kommen in den Genuss des kleinen und freundlichen Campus, der kleinen Klassen, dem persönlichen Kontakt zu den Dozenten und dem herausragenden Support Service.
  3. ACU hat erstklassige Studiengänge in den Bereichen: "social and environmental sciences", "business and information technology", "philosophy", "theology" und "liberal arts".
  4. ACU übernimmt soziale Verantwortung. Ethische Grundsätze werden immer wichtiger und fließen in die Studiengänge ein.
  5. Hier werden Sie dazu ausgebildet einen kritischen Blick auf die Dinge zu erhalten und sich selbständig Wissen anzueignen.
  6. Die ACU ist Australiens führende Universität im Bereich Bildung und Gesundheitswissenschaften.
  7. Die Studenten der ACU geben ihrer Universität fünf Sterne im Bereich Bildung.
  8. ACU ist eine Staatliche Universität und steht allen Studenten offe, egal welcher Glaubensrichtung offen!
  9. International kooperiert die ACU mit Universitäten auf der ganzen Welt. Studenten kommen aus über 35 Ländern um an der ACU zu studieren.
  10. ACU Absolventen haben eine der besten Beschäftigungsraten in ganz Australien.

Fakultäten der Australien Catholic University

Studium und Fakultäten der Australien Catholic University

Faculty of Arts and Sciences

  • Australian Studies
  • Literature, Visual Arts, Drama 
  • Business, Information Systems
  • Behavioural Science, Psychology
  • Social Sciences, Philosophy, Theology, Biblical Studies
  • Asian Studies (including Japanese)
  • History
  • Music
  • Media
  • Environmental Science, Geography
  • Social Work
  • Ethics

Business Course Australia

New Business Courses From ACU

We are pleased to announce the promotion of the new business courses. The Faculty of Arts and Sciences has developed these in order to compliment the existing  courses. The majority of the new courses are postgraduate. These courses will allow divaricates for the special interest of students. I am also
pleased to say that dual Master degrees are offered.

Students who do not meet English Language Entry Requirements can study the
EAP Direct Entry or IELTS Preparation courses. Also don’t forget if students do not
meet the Entry Requirements for a Bachelor of Degree they may study the Diploma
pathway.  

Business Courses
 
Brisbane Campus
Bachelor of Commerce
Bachelor of Commerce (Honours)
Bachelor of Human Resource Management
Bachelor of Marketing
 
North Sydney and Melbourne Campus
Bachelor of Business
Information Systems  (Sydney only)
Bachelor of Commerce
Bachelor of Commerce/
Bachelor of Business
Information Systems  (Sydney only)
Bachelor of Human Resource
Management
Bachelor of Marketing
Graduate Certificate/
Diploma in Accounting
Master of Accounting
Master of Accounting/MBA
Graduate Certificate/
Diploma in Business
Information Systems (Sydney only)
Master of Business
Information Systems (Sydney only)
Master of Business
Information Systems/MBA (Sydney only)
Graduate Certificate/
Diploma in Human Resource
Management
Master of Human Resource
Management
Master of Human/MBA
Graduate Certificate/
Diploma in Global
Leadership
Master of Global Leadership
Master of Global Leadership/ MBA
Graduate Certificate/
Diploma in Marketing
Master of Marketing
Master of Marketing/MBA

Undergraduate Business Kurs

Undergraduate Business Stipendien für internationale Studenten

Die Faculty of Business an der Australian Catholic University bietet Ihnen derzeit die Möglichkeit sich als internationaler Student auf ein Stipendium zu bewerben.
Diese Chance steht allen internationalen Studenten offen, die sich für einen Undergraduate Business Kurs an der Universität einschreiben.

Dieses Stipendium hat einen maximallen Gesamtwert von AU $2000und wird in folgenden 2 Stufen an internationale Studenten vergeben:

1. Die Studiengebühren des ersten Semesters können um maximal AU $1000 verringert werden wenn deren Zahlung fällig wird.
2. Wenn Sie im ersten Semester 4 Studieneinheiten erfolgreich absolviert haben, so können Ihre Studiengebühren des zweiten Semesters um weitere AU $1000 günstiger werden.

Dieses Stipendium kann nicht erstattet werden, z.B.: Im Falle eines Studienabbruchs von Seiten der Australian Catholic University (ACU) und es kann auch nicht in eine Bargeldzahlung umgewandelt werden. Das Stipendium kann einzig und allein auf die Bachelor Studiengänge von der Faculty of Business am ACU angewendet werden.

Um sich für dieses Stipendium bewerben zu können, müssen Sie zuerst eine Bewerbung für einen Bachelor Business Kurs hinterlegen. Wenn Sie bereits ein Angebot für einen Bachelor Business Kurs haben und bisher noch keinen Bescheid über Ihr Stipendium erhalten haben, dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an das internationale Büro um uns darüber in Kenntnis zu setzen. Wir werden uns dann umgehend bei Ihnen melden.

Lebenshaltungskosten

Kosten Australien

Lebenshaltungskosten als Internationaler Student an der ACU

Obwohl die Unterhaltskosten natürlich von Stadt zu Stadt variieren, kann man ungefähr davon ausgehen, dass Sie zwischen 13.000 und 18.000 AUD pro Jahr benötigen, um Ihre laufenden Kosten für Unterkunft, Essen und Transport zu bezahlen. In diesem Betrag sind keinerlei Luxusgüter, Freizeitgestaltung oder die Kosten für den Unterhalt eines eigenen Autos enthalten.

Außerdem muss man vor allem am Anfang mit Zusatzkosten für beispielsweise Mietkaution, Möbel, Telefonanschlüsse und Elektrizität einplanen. Weitere Ausgaben müssen gegebenenfalls für Arbeitsbücher und andere Utensilien anfallen, die sie für Ihr Studium benötigen. Hierfür kann ein ungefährer Betrag von 880,00 AUD pro Jahr veranschlagt werden.


Kleidung

Mit Ausnahme von Gelegenheitsschnäppchen kann Kleidung in Australien sehr teuer sein. Vor allem wenn Sie in eine kühlere Region Australiens kommen (wie zum Beispiel Canberra, Ballarat oder Melbourne) sollten Sie entweder ausreichend warme Kleidung von Zuhause mitbringen oder ein zusätzliches Budget für die Neuanschaffung in Australien einplanen.


Entertainment

Die meisten Studenten kümmern sich um eine eigene Form der Unterhaltung oder nehmen an Veranstaltungen teil, die auf dem Campus angeboten werden. Wenn Sie auf Besuche in Kneipen und Diskotheken nicht verzichten wollen, planen Sie auch hierfür nicht unerhebliche Zusatzkosten ein.


Spartarife in den öffentlichen Verkehrsmitteln

Derartige Sonderangebote sind in manchen Regionen Australiens für internationale Studenten leider nicht vorgesehen.


Sonstiges

Denken Sie daran, dass medizinische und gesetzliche Betreuung in Australien ziemlich teuer ist. Für eine Nacht im Krankenhaus muss man beispielsweise bis zu 255,00 AUD bezahlen.


Nebenher arbeiten

Obwohl viele Studenten sich erfolgreich mit Nebenjobs einige Dollars hinzu verdienen, sollten Sie sich auf eine solche Art der Einnahmequelle bei Ihren Planungen nicht verlassen! Denken Sie außerdem daran, dass Sie als internationaler Student nur dazu berechtigt sind, in einem wöchentlichen Umfang von maximal 20 Stunden zu arbeiten.

Berechnungshilfe

Alle Ausgaben werden in Australischen Dollars berechnet und können je nach Region stark variieren.  Die nachfolgenden Berechnungen sind daher lediglich als Orientierungshilfe zu verstehen!

Anfängliche Ausgaben

Vorrübergehende Unterkunft (für mindestens zwei Wochen)             ca. $500
Persönliche Ausgaben für (z.B. Essen und Fahrtkosten für einen Monat)     ca. $300
Mietvorauszahlungen (je nach Region und Art der Unterkunft             ca. $400
Mietkaution (wird bei Auszug zurück bezahlt)                     ca. $400
Möbel und Küchenutensilien (gebraucht)                     ca. $880
Anschlusskosten (z.B. Für Strom, Telefon, etc.)                 ca. $170

Gesamt                                     ca. $2650

Wöchentliche Ausgaben

Posten         Brisbane     Sydney     Melbourne     Ballarat        Canberra

Miete (WG o.
Wohnheim)      $110         $130         $120         $80              $100
Essen (selbst
zubereitet)       $70         $90         $80              $65               $65
Rechnungen
(Strom, Tel.)      $30         $30         $30            $30               $30
öffentliche
Verkehrsmittel       $35         $40         $40         $30               $30
Sonstiges               $50         $50         $50         $50            $50

Pro Woche
gesamt      $295         $340         $320         $255                $275
Pro Jahr
gesamt      $15,340     $17,680     $16,640     $13,260          $14,300

Sprachkurse an der Australian Catholic University

Sprachkurse Info Australien

General English

Der General English Kurs wird Ihnen helfen, Ihre englischen Sprachkenntnisse für alltägliche Situationen zu verbessern. Dieser Kurs findet auf dem Campus der Universität statt und wird Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten, sich fließend zu verständigen, deutlich zu verbessern und Ihnen das Vertrauen geben, Englisch für die allgemeine Kommunikation im Beruf, im sozialen Leben oder auf Reisen zu benutzen.


Beschreibung

Dieser Kurs zielt darauf ab, den Studierenden Sprachgewandtheit und Präzision im Umgang mit der englischen Sprache beizubringen, so wie auch das Selbstvertrauen der Studentinnen und Studenten zu stärken,  die  englische Sprache in alltäglichen Situationen zu verwenden. Der Kurs eignet sich für Studierende, die Englisch für die allgemeine Kommunikation im Beruf und im gesellschaftlichen Leben benoetigen, oder auch für diejenigen, die ihre Kenntnisse der englischen Sprache noch verbessern müssen, bevor sie in den Kurs „Akademisches Englisch“ einsteigen können.


Studenten im allgemeinen Englisch entwickeln:

  • Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten betreffend das Verstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben der englischen Sprache;
  • Genauigkeit sowohl in Wort als auch in Schrift durch die Erweiterung ihrer Kenntnisse der englischen Grammatik und Aussprache;
  • Ein Verständnis der australischen Gesellschaft und Kultur durch die Aktivitäten im Unterricht und außerhalb des Campus, wie zum Beispiel Ausflüge zu Sehenswürdigekiten oder anderen Orten von Interesse.

English for Academic Purposes – Direct Entry

Zugangsvoraussetzungen

Um am Kurs „English for Academic Purposes“ teilzunehmen, ist eine IELTS Punktzahl von nicht weniger als 0,5 erforderlich. Der Kurs dauert 12 Wochen.

Beschreibung

Dieser Kurs zielt darauf ab, das fortgeschrittene Lesen, Schreiben, Hören, Sprechen, die Grammatik sowie die Computer-und Lernfähigkeiten aufzubauen,  die Sie für weitere Studien an der ACU National (Diplom, Undergraduate Degrees und Postgraduate-Programme) benötigen. Die Kursteilnehmer werden auf die Sprache sowie auf die akademischen und kulturellen Anforderungen eines Studiums an der ACU National vorbereitet. Studentinnen und Studenten, die am Kurs „English for Academic Purposes -  Direct Entry“ teilnehmen, entwickeln ein besseres Verständnis der englischen Sprache, die Fähigkeit zum kritischen Denken, Mitschreibefähigkeiten und Wortschatz, englisch Sprechen und Schreiben im akademischen Kontext, erweiterte Kenntnisse der englischen Grammatik und die Fähigkeit, in Diskussionen im Zusammenhang mit ihrem Interessengebiet zu kommunizieren.

Bewertung

Die Bewertung im „English for Academic Purposes - Direct Entry“ Programm findet kontinuierlich statt. Die Studierenden absolvieren eine Reihe von Aufgaben, die Bewertung startet in der zweiten Woche des Kurses und endet in Woche 12. Obwohl es Prüfungen in der letzten Woche des Kurses gibt, gehen diese nur zu 25% in die Gesamtbeurteilung ein.
Alle im Laufe des Kurses erbrachten Noten werden addiert, um die Endnote zu erlangen. Die Leistungsergebnisse des Kurses werden in den Beurteilungsstufen „High Distinction“, „Distinction“, „Credit“, „Pass“ oder „Fail“ (durchgefallen) gemessen.

  • Studierende mit einem „Pass“- Ergebnis erhalten direkten Einstieg in ein ACU National Studium, für das die IELTS Zugangsvoraussetzung  5,5 beträgt.
  • Studierende mit einem „Credit“ Ergebnis erhalten direkten Einstieg in ein ACU National Studium, für das die IELTS Zugangsvoraussetzung 6,0 beträgt.
  • Studierende mit einem „Distinction“ Ergebnis erhalten direkten Einstieg in ein ACU National Studium, für das die IELTS Zugangsvoraussetzung 6,5 beträgt.
  • Studierende mit einem „High Distinction“ Ergebnis erhalten direkten Einstieg in ein ACU National Studium, für das die IELTS Zugangsvoraussetzung  7,0 beträgt.


Vorteile

Der Kurs „English for Academic Purposes - Direct Entry“ konzentriert sich auf die Entwicklung der englischen Sprachkenntnisse und Herangehensweisen an wissenschaftliche Studien, was die Schülerinnen und und Schüler brauchen, um erfolgreich auf universitärer Ebene Kurse abschlieβen zu können. Gleichzeitig ermöglicht es den internationalen Studierenden, sich mit ihren Campus vertraut zu machen und die Ressourcen und Dienste, die ihnen zur Verfügung stehen, kennen zu lernen.

Die Aufgaben, die bewertet werden, ähnlen denen der anderen universitären Studiengänge an der ACU National und erlauben den Studentinnen und Studenten, die Campus-Bibliothek einschließlich der fachspezifischen Datenbanken zu verwenden. Die Studierenden haben auβerdem die Möglichkeit, sich auf bestimmte persönliche Interessensgebiete zu konzentrieren, wie zum Beispiel Pflegekurse (Nursery)  oder Businesskurse.

IELTS Test Preparation

Zugangsvoraussetzung

Um am Vorbereitungskurs fuer den IELTS Test teilzunehmen, wird das Beherrschen der englischen Sprache auf einem bereits bestehenden IELTS-Niveau  von mindestens 0,5 Punkten verlangt.  

Beschreibung

Die IELTS Test Preparation soll die Studierenden auf die akademischen Module des IELTS-Test oder den ACU Englisch Test vorbereiten.  Er konzentriert sich darauf, den Schülerinnen und Schülern ein klares Verständnis über die Inhalte und Anforderungen des IELTS-Test zu vermitteln sowie die  Fähigkeiten und Strategien, die sie benötigen, um diese erfolgreich zu absolvieren. Der Kurs beinhaltet die Vermittlung einer Vielzahl von Themen, die häufig in den  IELTS-Tests vorkommen. Diese sind zum Beispiel die Themengebiete Technologie, Gesellschaft und Umwelt.

Studentinnen und Studenten, die an der IELTS Test Preparation teilnehmen, entwickeln:

  • Das Vertrauen, innerhalb einer Vielzahl von Gesprächsthemen klar und fließend zu kommunizieren;
  • Die Fähigkeit, sich schnell und genau zu erklären sowie Informationen und Meinungen zu äußern;
  • Verständnisfähigkeiten zur Bewältigung der unterschiedlichsten Situationen in Alltag und Beruf;
  • Die Fähigkeit, schnell zu lesen und auch komplexe Texte zu verstehen.

Studentinnen und Studenten, die erfolgreiche am 12-wöchigen IELTS Test Preparation Programm teilgenommen haben, sind später dazu in der Lage, ihr IELTS Niveau von mindestens 0,5 wesentlich zu verbessern. Studierende aus den IELTS-Test Preparation Programm können am Ende des Kurses auch den ACU Englischtest absolvieren.

Australian Catholic University Campus

Universitätsgelände

Die ACU hat 6 Standorte in Australien, dabei handelt es sich um folgende Campusanlagen:

  • North Sydney - MacKillop Campus
  • Strathfield/Sydney - Mount St Mary Campus
  • Canberra - Signadou Campus
  • Brisbane - McAuley Campus
  • Melbourne - St Patrick’s Campus
  • Ballarat - Aquinas Campus

Jedes Universitätsgelände liegt stadtnah bzw. in den Innenstädten von Sydney, Brisbane, Canberra und Melbourne.

New South Wales

Auf dem Campus in New South Wales sind keine Studentenunterkuenfte vorhanden. Es gibt aber verschiedene Alternativen wie z.B. eine private Unterkunft oder eine Gastfamilie.In Studentenzentren sind Broschueren mit mehr Informationen vorhanden.

Victoria

Auf dem Campus in Victoria gibt es die Ballarat offers Camillus Residence. Sie ist sehr modern eingerichtet und bietet Vier-, Fuenf- und Siebenbettzimmer. Im Jahr 2004 hat es 1500$ pro Halbjahr Miete gekostet.

Bewerbung

Haben Sie lust bekommen an der Australian Catholic University zu studieren? Senden sie uns einfach eine E-Mail und erhalten sie eine kostenfreie Beratung zum Studium in Australien.

Campi in Sydney

Campi in Sydney

Nord Sydney (MacKillop)

Die Geschichte des Campus in Nord Sydney geht zurück bis ins Jahr 1880, als die Mary MacKinlop Nonnen von St. Joseph dort ein Ausbildungszentrum für Lehrer errichteten. 1990 ging das Gelände in die Verantwortung der ACU National über.

Nur eine fünfminütige Bahnfahrt von der berühmten Harbour Bridge im Stadtzentrum Sydneys antfernt, liegt der Campus ausgesprochen günstig in der größten Stadt Australiens. Folgende Studienfächer werden hier angeboten:

•    Business und Management
•    Englisch
•    Umwelttechnik
•    Information Systems
•    Krankenpflege

Strathfield (Mount Saint Mary)

1907 wurde das Gelände des Strathfield Campus von christlichen Mönchen übernommen und wurde später ebenfalls zu einem Ausbildungsort für Lehrer. Seit 1990 ist die ACU National dort untergebracht.

Strathfield ist einer der ältesten Stadtteile Sydneys und befindet sich ca. 15 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Durch die ausgezeichneten Verbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Innenstadt jedoch problemlos und schnell zu erreichen.

Der Campus Strathfield hat die folgenden Studienfächer im Angebot:

•    Kunst und Kunstwissenschaften
•    Pädagogik
•    Pädagogik für Führungskräfte
•    Exercise Science
•    Musik
•    Religionserziehung
•    Sozialwissenschaften, Beratung und Soziale Arbeit
•    Theologie und Philosophie
•    Visual Arts und Design

Sydney und seine Sehenswürdigkeiten:

 Bunt, freundlich, abwechslungsreich und einfach unerschöpflich – in Sydney, Australiens größter Stadt,  gibt es jeden Tag etwas Neues zu erleben. Von den wunderschönen Stränden Bondi, Manly und Coochee mal ganz abgesehen kann man hier herrlich entspannt an den Häfen Darling und Circular Cay abhängen und bei einem Becher Coffee to go auf einer der vielen Bänke und Sitzgelegenheiten dem bunten Treiben der Einheimischen und Touristen zu sehen. Die riesige Harbour Bridge ist (gegen ein allerdings nicht unerhebliches Entgelt) übrigens zu erklimmen und bietet eine wirklich fantastische Aussicht über die quirlige Stadt an.

Chinatown im Herzen der City bietet neben vielen Einkaufsmöglichkeiten vor allem kulinarische Leckerbissen aus allen Teilen Asiens an, und von Donnerstag bis Sonntag kann man im riesigen Paddy's Market auf Schnäppchenjagd gehen.

Für Kunst- und Geschichtsliebhaber gibt es etliche Museen zu erforschen, wie zum Beispiel das Australian Museum, das The Rocks Discovery Museum oder das Museum of Contemporary Art. In den Botanical Gardens kann man sich auf ausgedehnten Grünflächen vom regen Stadttreiben erholen und die unzähligen Flughunden, die bei Tageslicht schläfrig und kopfüber in den Bäumen des Parks hängen, bewundern.

Sydneys Skyline ist sowohl tagsüber als auch des Nachts einen Blick wert – besonders zu empfehlen ist die Aussicht aber von einer der Dachterrassen der zahlreichen Kneipen und Cafes im alten und berühmten Stadtteil The Rocks. An den nächtlichen Wochenenden scheinen Sydneys Straßen von erlebnishungrigen Partyjägern übrigens schier zu explodieren!

Brisbane

Brisbane (McAuley)

Seit 2003 ersetzt der Campus in Banyo den vorherigen Standort in Mitchelton. Die Geschichte des Campus geht zurück bis 1863, als das 40 Hektar große Gelände ein Priesterseminar des ehemaligen Papstes Pius XII beheimatete.

Der Campus befindet sich 12 Kilometer nördlich des Brisbane Central Business District (CBD) und liegt nah am Brisbane International Airport.

Die Studienmöglichkeiten am Campus Brisbane beinhalten die folgenden Fächer:

•    Kunst und Kunstwissenschaften
•    Business und Management
•    Pädagogik
•    Pädagogik für Führungskräfte
•    Englisch
•    Information Systems
•    Krankeenpflege
•    Psychologie
•    Religionserzeihung
•    Sozialwissenschaften, Beratung und Soziale Arbeit
•    Theologie und Philosophie.

Brisbane und seine Sehenswürdigkeiten

Die Hauptstadt von Queensland nimmt mit 1,6 Millionen Einwohnern den Rang der drittgrößten Stadt Australiens ein. Am Brisbane River gelegen und umgeben von den neblig verschleierten Blue Hills ist die City vor allem für ihre malerische Schönheit, ihre angenehmen Wetterverhältnisse sowie ihre freundliche Atmosphäre berühmt – ihre Einwohner gelten außerdem als besonders offen und relaxt.

Queensland Cultural Centre

Bei einem Besuch des  Queensland Museum in Brisbane kann man neben Dinsoaurierskeletten und jeder Menge Beispiele Australischer Flora und Fauna sogar einen alten deutschen Panzer aus dem zweiten Weltkrieg anschauen. Das Museum befindet sich im Queensland Cultural Center in South Bank, nachdem es über die vergangenen Jahrhunderte hinweg (gegründet wurde es bereits 1862!) mehrmals den Standort gewechselt hatte.

Für Kunstfreunde bietet die an das Museum angegliederte Queensland Art Gallery ein beliebtes Ausflugsziel, in der man Arbeiten von so berühmten Australischen Künstlern wie Sir Sidney Nolan und Charles Blackman bewundern kann. Außerdem im großen Queensland Cultural Centre untergebracht sind die Staatsbibliothek, das Musikkonservatorium sowie eine Konzert- und Theaterhalle.

Mount Coot-Tha Reserve

Wandern auf den Spuren der Australischen Ureinwohner kann man auf einem Kunstpfad der Aboriginals im Mount Coot-Tha Reserve. Dieser Pfad bietet neben lebendiger Geschichte auch  einenumfassenden Einblick in die Flora und Fauna des Landes. Die großartige Panorama-Aussicht auf die City ist ebenfalls eines der Highlights des Mount Coot-Tha Reserves.

Brisbane Botanical Gardens

Noch mehr Natur erleben kann man in den am Fuße des Berges gelegenen Botanical Gardens. Ob Tropische Regenwälder oder Japanische Gärten – für jeden Geschmack sind hier liebevoll angelegte Landschaften zu betrachten.

Lone Pine Koala Sanctuary

Ein Besuch im Lone Pine Koala Sanctuary bietet sich für alle Tierfreunde an, denn hier besteht besonders gut die Möglichkeit mit so typischen Australischen Tieren wie  Koalas, Possums, Kängurus, Wombats, Emus und Leierschwänzen auf Tuchfühlung zu gehen.

Moreton Bay

Raus aus der Stadt befindet sich nur 10 Kilometer von Brisbane entfernt Moreton Bay. Tauchen, Angeln, Schnorcheln oder Segeln – wer Wassersport mag, ist dort richtig aufgehoben!

Melbourne

Campus Melbourne (St. Patrick)

Der Campus in Fitzroy besteht erst seit dem Jahr 2000, als die zwei vorherigen Campi (Mercy und Christ) fusionierten. Der Campus liegt sehr günstig am Rande des Central Business District (CBD). Von hier aus ist es nur ein kurzer Weg zur beliebten Brunswick Street mit ihren Cafes, Geschäften und Kunstgalerien. Einige der schönsten Parks, Gärten und Freizeitmöglichkeiten sind ebenfalls gut zu Fuß zu erreichen. Der Stadtteil Fitzroy selbst ist übrigens der erste und somit älteste Teil Melbournes. Ursprünglich ein waschechter Working-Class-Bezirk, ist Fitzroy heute einer der angesagtesten und trendigsten Stadtteile der City.

Mit einer Studentendichte von 4625 Personen bietet der Campus Melbourne folgende Studienrichtungen an:

•    Kunst und Kunstwissenschaften
•    Business und Management
•    Pädagogik
•    Pädagogik für Führungskräfte
•    Englisch
•    Exercise Science
•    Information Systems
•    Musik
•    Krankenpflege
•    Psychologie
•    Religionserziehung
•    Sozialwissenschaften, Beratung und Sozial Arbeit
•    Theologie und Philosophie
•    Visual Arts und Design

Melbourne und seine Sehenswürdigkeiten

Melbourne ist die Hauptstadt von Victoria und mit seinen knapp 4 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Australiens. Der große Goldrausch in den 1850er Jahren brachte unzählige Schatzsucher in das damals noch winzige Camp und verursachte so ein wahre Bevölkerungsexplosion unvorhergesehenen Ausmaßes. Durch den plötzlichen Wohlstand konnten innerhalb kürzester Zeit riesige öffentliche Gebäude errichtet werden. Diese Entwicklung setzte sich in den 1880er Jahren fort und brachte der Stadt den schönen Spitznamen “Marvellous Melbourne” ein. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war Melbourne die Finanzhauptstadt des Landes und beherbergte bis 1927 außerdem den Sitz des nationalen Parlaments, bevor dieses in das extra dafür designte Canberra umzog.

Obwohl das Wetter in Melbourne manchmal unberechenbar sein kann, genießen seine Einwohner einen gepflegten Outdoor-Lifestyle. Die Stadt verfügt aber auch über einen ganz besonderen Charme, der Besucher aus aller Welt sofort bezaubert.

Royal Botanical Gardens:

Seit 1846 kann man in den Royal Botanical Gardens in Melbourne wunderschöne Gartenanlagen mit einer großen Anzahl verschiedener Pflanzenarten aus Australien und dem Rest der Welt bewundern. Beim Spazierengehen trifft man hier außerdem auf die hübschen schwarzen Schwäne und andere interessante Vogelarten Down Unders. Das Beste: Ein Besuch der Gardens ist kostenlos!

Moonlight Cinema:

Großes Kino in doppelter Hinsicht: Im Moonlight Cinema unter freiem Himmel mitten in den Royal Botanical Gardens wird man nicht nur durch ein abwechslungsreiches Filmprogramm unterhalten, sondern kann gleichzeitig auch die Aussicht auf Melbournes nächtliche Skyline oder die das Kinogelände umrahmenden Anlagen des Botanischen Gartens bewundern. Anti-Moskito-Spray aber nicht vergessen!

Old Melbourne Gaol:

Das Old Melbourne Gaol, eröffnet 1841, ist Victorias ältestes noch erhaltenes Gefängnis, in dem 1880 der berüchtigte Australier Ned Kelly hingerichtet wurde. Die Architektur ist mit Ausnahme einiger Modernisierungen (z. B. elektrisches Licht) so gut wie unverändert. Wer es schaurig-historisch mag, kann aber auch an einer der Kerzenlichtführungen durch das Gefängnis teilnehmen.

Ballarat

Ballarat (Aquinas)

Auf dem Ballarat Campus befinden sich neben einem zweistöckigen Hauptgebäude auch viele historische Gärten, die in den 1880er Jahren noch im Besitz des Bergarbeiters Cyrus Retallac waren. Der Campus machte seither eine wechselhafte Geschichte durch, bevor die ACU National Ende 1990 ihre Zelte hier aufschlug.

Der Ballarat Campus bietet Studienmöglichkeiten in den Fächern Pädagogik, Pädagogik in Führungspositionen, Krankenpflege, Religionserziehung sowie Theologie und Philosophie an.

Ballarat und seine Sehenswürdigkeiten

Als die Jagd auf Gold 1851 die Umgebung von Ballarat erreichte, war es mit der Ruhe in dem ehemals winzigen Distrikt 125 Kilometer von Melbourne entfernt, ein für alle Mal vorbei! In den 1870er Jahren ebbte der Ressourcenrausch zwar ab – die Goldgräber jedoch blieben. Heute ist Ballarat Victorias größte Inlandstadt.

Ballarat Bird World

Dieser Park beheimatet mehr als 30 Papageienarten aus allen Ecken der Welt. Auf einem erhöhten Fußweg erhält man einfachen Zugang sowohl zu den wunderschönen Outdoor-Gehegen des Parks als auch zu den überdachten Vogelhäusern. Neben den gefiederten Hauptattraktionen des Parks kann man außerdem Wasserfälle, wilde Orchideen sowie jede Menge alte Bäume und Farngewächse zu sehen bekommen. 

Bushwalking

Für Wanderfreunde bietet die Umgebung um Ballarat fantastische Möglichkeiten, Westaustraliens Flora und Fauna zu erkunden. Besonders empfehlenswert für ausgedehnten Walkingspaß sind der Great Dividing Trail, der Federation Track, der Creswick Miners Walk sowie die Waldwege Nuggety Dam und White Swan Reservoir. Im Sommer kann man sich nach einer ausgedehnten Wanderung in den Blue Waters und dem St. Georges Lake eine erfrischende Abkühlung gönnen.

Ballarat Tramway Museum

In den Botanischen Gärten von Ballarat gelegen, befindet sich ein Museum der besonderen Art. Auf einer Strecke von 1,3 Kilometern kann man sich auf dem Vinatage Tramway in die Zeit der Eisenbahnen in Ballarat zurück versetzen lassen. 1887 wurde dieser Zug noch von Pferden gezogen, bevor er 1905 mit Elektrizität versorgt wurde. 1970 wurde die Innerstädtische Bahn allerdings geschlossen.

Ballarat Botanical Gardens - Lake Wendouree

Ballarats Botanische Gärten als solche sind ebenfalls einen Besuch wert. Neben Spazierwegen gesäumt von wunderschönen alten Bäume und tollen Gartenanlagen, gibt das Robert Clark Konservatorium im frühen Herbst die berühmten Begonien von Ballarat zur Besichtigung frei.

Ballarat Wildlife Park

Auf einer 16 Hektar großen Fläche kann man Australiens wild lebende Tiere hautnah erleben. Die größten Highlights bestehen darin, die frei umher hüpfenden Kängurus zu füttern und Fotos von Koalas und Wombats zu schießen. Ganz besonders aufregend ist ein Besuch des Reptilienhauses, in dem das 24 Jahre alte Salzwasserkrokodil “Gator” zuhause ist.

Canberra

Campus Canberra (Signadou)

Der Camous in Sigandou diente ursprünglich als Ausbildungscollege Dominikanischer Nonnen und wurde im Jahr 1964 vom damaligen Premierminister Sir Robert Menzies eröffnet. Erst Ende 1990 wurde die Universität in die Verantwortung der ACU National übergeben.

700 Studentinnen und Studenten (inklusive 7 internationale Studenten) sind derzeit am Campus Signadou eingeschrieben. Die angebotenen Studienfächer umfassen Pädagogik, Pädagogik in Führungspositionen, Sozialwissenschaften, Soziale Arbeit sowie Theologie und Philosophie.

Canberra und seine Sehenswürdigkeiten

Eingebettet im Capital Territory im südlichen New South Wales und knapp 300 Kilometer südwestlich von Sydney gelegen befindet sich Canberra, das politische Herz Australiens. Im Jahre 1908 wurde Canberra zur Hauptstadt des Landes ernannt, um die bis dato schwelenden Rivalitäten zwischen den beiden größten Städten des Landes, Melbourne und Sydney, ein für alle mal zu beenden.

Einst war Canberra nicht viel mehr als eine Schaffarm am Rande des Molonglo River. Doch nachdem der preisgekrönte amerikanische Architekt Walter Burley Griffin sich dem Design der Stadt angenommen hatte, glänzt Canberra nun als weiträumige und moderne Hauptstadt eines ganzen Kontinents.

Der Name Canberra leitet sich übrigens aus einem Wort der Aboriginals ab, das soviel wie “Treffpunkt” bedeutet. Und wie sein traditioneller Name hat sich auch die Stadt selbst trotz ihres durchgeplanten Designs ihre Ursprünglichkeit in vielerlei Hinsicht bewahrt. Neben unzähligen Exemplaren des einheimischen Eukalyptusbaumes kann man hier sogar noch gelegentlich ein Känguru durch die Straßen hüpfen sehen!

The Parliamentary Triangle

Wenn man sich schon in einer perfekt durchgestylten Stadt wie Canberra befindet, kommt man um einen Besuch der eindrucksvoll angelegten Parlamentsgebäude und ihre umliegenden Attraktionen natürlich auf gar keinen Fall herum! In Dreiecksform angeordnet startet die Besichtigungstour am offiziellen Amtssitz der Landesregierung, führt über Capital Hill und die Commonwealth Avenü hinunter zum Lake Burley Griffin, um jenseits des nach dem Architekten benannten Sees in den Parkes Way zu münden. Ein schöner und empfehlenswerter Spaziergang, um einen ersten Eindruck der Australischen Hauptstadt zu erhalten!

Cockington Green Gardens

Nur 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt kann man die Welt im Taschenformat erleben: In den Cockinton Green Gardens fügen sich liebevoll und detailliert gestaltete Miniaturgebäude (echten Bauwerken nachempfunden) in magische Gartenlandschaften ein. Mit der Mini-Eisenbahn oder zu Fuß kann man so berühmte Gebäude wie das schottische Braemer Castle, die ukrainische St. Andrew Church, das Chateau de Ruit auf Mauritius und vieles mehr im Kleinformat bestaunen.

Tidbinbilla Nature Reserve

Kängurus und Emus in freier Wildbahn – um das zu erleben, muss man sich nur 45 Autominuten von der Hauptstadt weg begeben. Anders als in einem Zoo sind in diesem Naturschutzgebiet keinerlei Zäune oder Gitter zu finden. Rock Wallabies, Koalas, Reptilien, Oppossums und Ameisenigel leben hier in ihrem natürlichen Lebensraum.

National Zoo & Aquarium

Wer noch mehr auf Tuchfühlung mit der Australischen Fauna gehen möchte, dem sei ein Besuch im National Zoo und Aquarium von Canberra zu empfehlen. Mit gleich zwei Attraktionen in einem ist dieser Ausflugsort der einzige seiner Art in Australien, da Aquarium und Zoo kombiniert wurden.


National Gallery of Australia

Für Kunstfreunde: Mehr als 100.000 Kunstwerke und Ausstellungen sind in der National Gallery of Australia zu finden. Ob Australische, Aboriginal, Torres Strait Island, Asiatische oder andere Internationale Kunst – ein Rundgang durch diese umfangreiche Kunstgalerie erfreut einfach das Herz!

Studentenvisum

Über das Visum

Australien Visabestimmungen

Die Beantragung eines Australischen Studentenvisums kann erst nach der schriftlichen Zusage der ACU International erfolgen.

Über das Visum

Die Visa werden grundsätzlich für die Länge des Studienganges oder Kurses und unter der Bedingung ausgestellt, dass die Studentinnen und Studenten Australien wieder verlassen, wenn sie ihre Studien beendet haben. Die Universität ist dazu verpflichtet, solche Studentinnen und Studenten zu melden, die Unterrichtsstunden haeufig versäumen oder aus anderem Grund ihrem Studium nicht zufriedenstellend nachkommen. Internationale Studentinnen und Studenten sind dazu angehalten, ihre Kurse immer in der Regelstudienzeit zu absolvieren.  

Für den Fall, dass Sie an der Diplomfeier, die immer nach Beendigung des Kurses zu Jahresbeginn statt findet,  teilnehmen möchten, benötigen Sie gegebenenfalls ein Australisches Touristenvisum.

Familie und Verwandte

Falls Sie beabsichtigen, Familienmitglieder mit nach Australien zu bringen, erkundigen Sie sich unbedingt zunächst in der für Sie zuständigen Australischen Botschaft Ihres Heimatlandes, ob Ihr Visum eine solche Regelung zulässt.

Dauerhafter Visa Status

Für den Fall, dass Sie noch während Ihres hiesigen Studiums die Bewilligung für einen dauerhaften Aufenthalt in Australien erhalten, können Sie das laufende Semester als internationaler Student an der ACU noch beenden. Zum nächsten Semester müssen Sie sich dann allerdings unbedingt neu anmelden, da es vorgeschriebene Quoten gibt, wie viele Studenten pro Visa zugelassen werden dürfen.

Australian Catholic University Blog

Medienkommunikation Studium

Karriere in der Medien- und Öffentlichkeitsarbei

Australian Catholic University: Strebst Du eine Karriere in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit an? Gestalte die öffentliche Meinungsbildung in Australien oder anderen Orten! Mit dem Bachelor der Medienkommunikation lernst Du, die entscheidenden Medien Print, Videotechnologie und Radio zielführend einzusetzen. Das Studium gibt Dir darüber hinaus Einblicke in die Genres Drama, Musik, Literatur und bildende Kunst. Außerdem erwirbst Du Qualifikationen über ethische Grundsätze für die praktische Medienarbeit sowie über Aspekte einer sozial orientierten Kommunikation. Dabei lernst Du, unterschiedliche Kulturen auf Rezipientenseite in Deine Arbeit miteinzubeziehen.

Die Ausbildung zum Bachelor der Medienkommunikation vermittelt alle erforderlichen Kompetenzen, die für dieses Fachgebiet charakteristisch sind. Dabei ist das Studium auf die Entwicklung von effektiven Kommunikationsfähigkeiten spezialisiert und bietet ein umfassendes Verständnis für ethische und verfassungsrelevante Grundsätze, mit denen Medienfachleute konfrontiert werden. Dabei finden ebenso aktuelle Trends und kritische Gesichtspunkte auf diesem Gebiet Berücksichtigung.

Studenten in Australien

Lohnendes Segelerlebnis auf der Young Endeavour

Eine Studentin des Ballarat-Campus der Australian Catholic University (ACU) hat an einer elftägigen Schiffsreise auf der Young Endeavour gemeinsam mit anderen Studierenden teilgenommen.

Das Ziel der Reise war für sie, das Segeln kennenzulernen und sich einer ungewohnten Situation auszusetzen. Trotz schlechter Wetterlage am Beginn der Fahrt meisterte sie gemeinsam mit dem Rest der Besatzung diese Herausforderung und wurde sogar zum Kapitän des Schiffs gewählt.

Die Begegnung mit einer Gruppe schwerkranker Kinder, die sie einen Tag lang auf dem Schiff begleiteten, und die Erfahrung des Angewiesenseins auf ihre KollegInnen, verliehen ihr eine neue Sichtweise auf ihr Leben und ließen sie neue Freundschaften schließen.

Auf der Young Endeavour in See zu stechen war ein Erlebnis, dass ihrer Meinung nach auch andere nicht missen sollten: Das gesteigerte Selbstbewusstsein und viele neue Erfahrungen waren für sie das Risiko wert.

Australian Catholic University

Studentin der ACU holt sich die Silbermedaille

Eine Studentin der Australian Catholic University hat sich bei der World University Cross County Championship in Kingston, Kanada, die Silbermedaille geholt. Die 20-Jährige steht kurz vor ihrem Abschluss im Bachelor of Exercise Science am Melbourne Campus der ACU. Sie lief das Rennen in Kingston über fünf Kilometer in 19:29.7 Minuten.

Für die Studentin war es die erste Teilnahme an einer World University Championship. Sie ist Sportlerin des Elite Athletes Program an der Australian Catholic University.

Durch das Programm werden flexible Studienmöglichkeiten für Sportler ermöglicht, die erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen. Das australische Team, das aus fünf jungen Frauen von verschiedenen australischen Universitäten besteht, belegte insgesamt den zweiten Platz nach Großbritannien.

Australien Film

Hoffnungen und Träume von 5 Leuten mit Down Syndrome

“The Up, Up and Away DVD project”  ist ein Filmprojekt von “The Foundation for Young Australians” in Zusammenarbeit mit “Down Syndrome NSW”. Im Rahmen des Projekts besuchten junge Leute mit Down Syndrom Studenten für Soziale Arbeit an der Australian Catholic University (ACU).

Durch eine Reihe von Workshops bekamen diese einen Einblick in die Probleme von Behinderungen sowie die Möglichkeit hinter die Bezeichnung „Down Syndrom“ zu sehen.

Der aus dem Projekt heraus entstandene Film soll sowohl in Australien als auch international als Werkzeug für Verteidigung, Erziehung und Ausbildung genutzt werden.

Der Film verkörpert die Haltung, dass Menschen mit Down Syndrom, genau wie jeder andere auch, Anschluss brauchen und nützliche Lebenserfahrungen machen müssen, sowie Freundschaften und Beziehungen schließen müssen.

Gefilmt wurde der Film von Genevieve Clay. Star des Streifens ist Gerard ODwyer, ein junger Mann mit Down Syndrom, der auch beim Up, Up and Away – Projekt mitgemacht hat.

Lehramt studieren

Training im Bereich Internet Sicherheit für Lehrer

“The Australian Communications and Media Authority (ACMA)” startete einen Versuch ihres programms zum Thema Internetsicherheit an der Australian Catholic University (ACU).

Das Programm wurde entworfen, um auf eine Reihe von Problemen hinsichtlich dem Thema Internetsicherheit aufmerksam zu machen und soll dabei helfen, angemessene Strategien für den Umgang mit eben solchen Problemen zu entwickeln.

Die sich noch in der Testphase befindende Ausbildung wird Studenten helfen, sich auf die verschiedenen Aufgaben als Lehrer vorzubereiten. Das Programm wurde schon an einer anderen Universität getestet.

Dabei gehörten Präsentationen dazu, die die Schlüsselbegriffe der Internetsicherheit abdeckten:

  • Das Profil eines modernen Schülers 
  • Die erforderlichen Fähigkeiten, um einen effektiven Internetbürger zu entwickeln
  • Die legalen Verantwortlichkeiten der Erzieher und Schulen um Risiken sowie potentielle Haftbarkeit zu mindern.
  • Internetmobbing und “Sexting”

“The Cybersafety Outreach Pre-Service Teacher Program” ist Teil des Engagements für Internetsicherheit in Australien, welches von der australischen Bundesregierung ausgeht.

Research in Australia

Displayed Title Goes Here

‘Baby Brain’ confirmed Associate Professor Dr Peter Rendell has published research confirming subtle memory impairment in women up to a year after they have given birth.

The study, co-written by Dr. Julie Henry of The University of Sydney and published in the Journal of Clinical and Experimental Neuropsychology, is the first to ‘meta-study’ on pregnancy-related memory loss, consolidating data from many previous studies and other analyses into a concrete scientific format.

"Regular, well-practiced memory tasks - such as remembering phone numbers of friends and family members - are unlikely to be affected," says Dr. Rendell. "It's a different story, though, when you have to remember new phone numbers, people's names or hold in mind several different pieces of information, such as when multi-tasking ."

The research showed that between 50 and 80 per cent of women reported impaired cognitive ability, particularly increased forgetfulness. The ‘baby brain’ story has appeared in major media outlets including the Today Show, The Age, CNN, and The Sunday Observer (UK), Yahoo News, ABC radio, and the Sydney Morning Herald.

Australische Universitaet

Hannes S., Germany Bachelor of Exercise Science

"Die Kurse bieten interessante Studienoptionen und sind viel praktischer als man es von den deutschen Unis gewöhnt ist.

Eine der vielen Gründe warum ich mich für eine australische Universität entschlossen habe ist das australische Leben mit seinen Vorzügen, Stränden, aussergewöhnlichen Natur und den vielen Tieren zu geniessen."