Arbeitsvisum Australien - Studenten

Studentenvisum mit Arbeitsrecht

Mit dem australischen Studentenvisum geht auch eine Arbeitserlaubnis einher. Man hat jedoch erst ab dem ersten Schultag die Erlaubnis, zu arbeiten. Für das Arbeitsrecht gelten diese Regularien: - In der Vorlesungszeit darf man innerhalb von 2 Wochen 40 h arbeiten - Während der studienfreien Zeit hat man volles Arbeitsrecht - Es ist auch möglich, sich mit dem Studentenvisum in mehrere Kurse einzuschreiben (z.B. Englischkurs und Ausbildung. In diesem Fall darf man im Zeitraum zwischen den Kursen (nicht länger als acht Wochen) voll arbeiten.

Wichtig im Bezug auf die maximale Arbeitszeit von 40h/zwei Wochen ist, dass jegliche Kombination von zwei aufeinanderfolgenden Wochen nicht mehr als 40h ergeben darf. Vier Wochen mit den Arbeitszeiten 15h-25h-25h-15h verstoßen gegen das Gesetz, weil die Kombination aus der zweiten und dritten Woche 50h ergibt, obwohl im Schnitt nicht mehr als 20h/Woche gearbeitet wurden.

Als schlimmste Folge droht ein Landesverweis. Um Missverständnisse zu vermeiden und die genehmigten Arbeitsstunden komplett ausnutzen zu können, ist es ratsam, jeweils 20h/Woche zu arbeiten. Dennoch ist es gut, von der möglichen Flexibilität zu wissen und diese bei Bedarf auszunutzen.

Wenn Sie über uns einen Kurs buchen, erhalten Sie von unseren Studienberatern ausführliche Beratung zum Studentenvisum.

Komm nach Australien

Als führende Beratungsstelle für Australien gibt es hier  persönliche Beratungen und Angebote!
Lass Dich kostenfrei beraten!
Jetzt Bewerben
© 2022 - AA Education Network - GotoAustralia Agency

error:
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram