Ankunft

Ankunft in Australien

Nach dem langen Flug nach Australien wirst du bestimmt sehr müde sein. Hier sind einige Tipps, die dir den Einstieg erleichtern. Vor der Einreise Während des Fluges wirst du eine so genannte „Incoming Passanger Card“ ausfüllen müssen, in der du unter anderem verschiedene Fragen zu deinem Gepäck und deiner Person beantworten musst. Bitte fülle das Formular sorgfältig und wahrheitsgemäß aus, um Probleme bei der Gepäckkontrolle zu vermeiden.

Wenn du etwas nicht verstehst oder dir nicht sicher bist, bitte einen/eine Flugbegleiter/-in um Hilfe. Zoll, Einfuhr und Quarantäne Nach der Landung wirst du zuerst durch den Zoll gehen müssen. Dort wirst du gebeten, die „Incoming Passenger Card“, deinen Reisepass, deine Aufenthaltserlaubnis (Visum) und eventuell auch deine Immatrikulationsbescheinigung vorzuzeigen. Danach kannst du dann zum Gepäckband gehen und dein Gepäck anholen. Mit deinem Gepäck wirst du dich nun in einem der beiden Schlangen einordnen: Die grüne, wenn du nichts zu deklarieren hast, und die rote, wenn du etwas zu deklarieren hast. Du wirst dann evt. gebeten, dein Gepäck zu öffnen, sodass der Inhalt kontrolliert werden kann.

Solltest du Güter oder Dinge bei dir tragen, die der Quarantäne unterliegen, werden diese für eine Zeit einbehalten und dir nach Ablauf der Quarantänefrist wieder ausgehändigt. Im Falle dass du unerlaubte Güter oder Dinge einführst, werden diese einbehalten und nicht wieder ausgehändigt. Außerdem werden in Australien für falsche Deklarationen hohe Bußgelder verlangt. Daher ist es wichtig, dass du alle unten angegebenen Dinge im Vorfeld richtig deklarierst und dich bei den Fluggesellschaften informierst.

Auf der Website des Australian Quarantine and Inspection Service kannst du weitere Informationen erhalten: www.aqis.gov.au. – Nahrung – sowohl gekochte als auch rohe Nahrung, getrocknete Früchte, Gemüse, Fleischprodukte, Milchprodukte, Eier und Produkte die Eier enthalten, Fisch und Meeresfrüchte, Fertignudeln und –reis, Gewürze und Kräuter, Teigwaren, Kekse, Tee, Kaffee und andere Getränke. – Pflanzen und Materialien die Pflanzen enthalten, wie Souvenirs aus Holz oder anderen natürlichen Materialien (Bambus, Stroh, Rattan), Blumen – Tiere oder Produkte, die mit Tieren in Berührung gekommen sind, Federn, Knochen, Horn, Wolle, Felle, Muscheln, Korallen, Vogeleier – 10.000 Australische Dollar (oder Betrag in anderer Währung) Weiterhin gibt es verschiedene Regulationen zur Einfuhr von Medikamenten.

Näheres hierzu auf der Website der Australian Therapeutical Goods Administration: www.tga.gov.au.

Die Einfuhr von Munition, Waffen und Feuerwerkskörpern jeglicher Art ist untersagt. Verlassen des Flughafens Nachdem du dein Gepäck hast untersuchen lassen, kannst du nun bei Bedarf direkt am Flughafen Geld umtauschen. Du findest die Automaten oder Schalter unter dem Namen „Currency Exchange“. Viele Hostels, Jugendherbergen und Hotels bieten auch einen kostenlosen Abholservice vom Flughafen an. Am besten informierst du dich hierüber im Vorfeld. Ansonsten verfügen die internationalen Flughäfen alle über einen guten Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel.

Nachfolgend die Websites der größten Flughäfen in Australien, auf denen du weitere Informationen erhalten kannst.

  • Sydney Airport: www.sydneyairport.com.au
  • Melbourne Airport: www.melbourneairport.com.au
  • Brisbane Airport: www.bne.com.au
  • Adelaide Airport: www.aal.com.au
  • Perth Airport: www.perthairport.net.au
  • Canberra Airport: www.canberraairport.com.au
  • Darwin Airport: www.darwinairport.com.au
  • Hobart Airport: www.hobartairpt.com.au

©2017 Go to Australia

0
Connecting
Please wait...
Schick eine Nachricht
* Name
* Email
* Nachricht
    Wir sind online!

     Chatte mit uns. Wir sind online

    * Name
    * Email
    * Nachricht
    Wir sind online!
    Feedback

    Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

    How do you rate our support?
      Show Buttons
      Hide Buttons

      Log in with your credentials

      Forgot your details?