Silvester in Airlie Beach

In Airlie Beach hat man die Möglichkeit entweder Silvester auf dem Boot  zu verbringen, indem man eine Tour auf den Whitsunday´s bucht oder halt sowie wir es gemacht haben am Strand zu feiern. Dazu muss ich sagen,  diejenigen, die sich entließen sollten in Airlie Beach Silvester zu verbringen sollten lieber vorher eine Unterkunft buchen und sich nicht so spontan  entscheiden, so wie wir es gemacht haben, denn zu Silvester waren wirklich alle  Hostels ausgebucht und wir standen quasi ohne Unterkunft da. Wir sind wirklich  von einem Hostel zum anderen gegangen und haben nach einer Unterkunft  gefragt, doch es war alles komplett ausgebucht.

In unserem Hostel „Seaview“ sollten wir am 31.12.2005 um 10:00 Uhr morgens schon auschecken, denn selbst  dort war alles ausgebucht. Aber der Kerl an der Rezeption hatte wahrscheinlich erbarmen mit uns gehabt, nachdem wir ihn ständig gefragt haben ob vielleicht, jetzt was frei geworden ist, da wir im Hostel bleiben durften und im TV- Raum schlafen konnten. Aber auch nur unter der Bedingung, dass die andern Leute im Zimmer nichts dagegen hatten. Zum Schluss sind doch noch zwei Betten frei gewesen und so konnten wir gemütlich in einem Etagenbett
unseren Rausch ausschlafen.

Am Beach gab es ein großes Festival mit Live-Musik, Fressbuden und wie sich es auch zu Silvester gehört, gab es auch ein großes Feuerwerk am Strand. Mit Sekt haben wir gemeinsam mit den Leuten, die wir auf der Whitsunday Tour kennen gelernt haben angestoßen. Es war schon etwas Besonderes Silvester am
Strand zu verbringen und nicht in der klirrenden Kälte.

Nachdem Feuerwehr sind wir anschließend zur Lagune gegangen, viele jungen Leute sprangen und amüsierten sich im Wasser, da es wirklich sehr warm gewesen ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.