Dandenong Ranges

Die Dandenongs befinden sich circa 1,5 Autostunden von Melbourne, beginnen aber bereits 35km östlich des Stadtzentrums. Wer kein Auto hat, kann auch die Belgrave Linie bis zur Endhaltestelle nehmen und den restlichen Weg bis zum "Cockatoo at Grant's Picnic Ground“ (4km) dann laufen oder ein Taxi nehmen. In den Dandenongs angekommen ist die Melbourner Hektik schnell vergessen, denn diese Gegend ist eine ganz andere, bezaubernde Welt. Im dichten Regenwald kann man wunderbar kleinere Wanderungen unternehmen und am Nachmittag im kleinen Restaurant des Picnic Grounds einen Kaffee trinken gehen, bevor es zurück nach Melbourne geht. IMG_9000_web_01

Wer länger bleiben möchte, kann in den Dandenongs ein Bed and Breakfast, ein Ferienhaus oder natürlich auch ein Australien-Hotel buchen und sich dann einige Tage Zeit nehmen um die Gegend zu erkunden. Die Dandenongs bieten Ihnen eine Kulisse, die sich perfekt für jedes Jurassic Park Remake eignen würde, mit Farnbäumen, Palmen, Eukalyptus Bäumen und Vogelschreien. An den verschiedenen Picnic Grounds in den Dandenongs können Sie wilde Kakadus und kleinere Papageien aus der Hand füttern.

Der höchste Punkt in den Dandenongs liegt auf 633 Metern (Mount Dandenong) und dort kann es mitunter auch schon empfindlich kalt werden. Im Winter gibt es ab und zu sogar ein wenig Schnee in dieser Gegend und so sollten Sie sich vorsorglich mindestens einen Pullover/Jacke mitnehmen.

Früher eine Hauptquelle für Holzlieferungen nach Melbourne, steht die Gegend heute größtenteils unter Schutz und in den Parklands ist es seither nicht mehr erlaubt Bäume zu fällen. Die Dandenongs zählen h