Studium Brisbane - Kostenfreier Beratungsservice zum Brisbane Studium

Sie wollen einen Kurs am TAFE, einer Sprachschule, Schule oder Universität in Brisbane, absolvieren oder haben allgemein Interesse an den Aus- und Weiterbildungsangeboten der australischen Institute?

Das AA Education Network bietet Ihnen zu all Ihren Fragen rund um den Australien-Aufenthalt kostenlos Informationen und Unterstützung.

Wir sind die offizielle Vertretung der australischen Ausbildungsstätten wie TAFE-Institute, Universitäten und Sprachschulen im gesamten deutschsprachigen Raum. Da wir direkt von unseren Partnerinstituten finanziert werden, sind unsere Dienstleistungen für Sie kostenlos.

Da wir nicht nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz sondern auch direkt vor Ort in Australien vertreten sind, können wir Sie rasch mit allen nötigen Informationen versorgen und Sie auch während Ihres Auslandsaufenthalts unterstützen.

Wir helfen Ihnen gerne kostenlos weiter:

  • Kursauswahl: Beratung bei der Auswahl des für Sie passenden Kurses (und Instituts)
  • Bewerbung: Unterstützung bei der Bewerbung, Überprüfung der Unterlagen auf Vollständigkeit
  • Formalitäten: Unterstützung bei der Bewältigung bürokratischer Hürden (z.B. Formulare)
  • Übersetzung: kostenfreie Übersetzung von Unterlagen
  • Kosten: Hilfe bei Fragen zu den Kosten einer Ausbildung in Australien
  • Visum: Informationen rund um das Thema Studentenvisum
  • Ankunft: Auf Wunsch Abholung vom Flughafen, Organisation der ersten Unterkunft…
  • Individuelle Fragen: rasche Auskunft

Wenn Sie weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung am TAFE Brisbane wünschen, so senden Sie uns einfach eine Nachricht.

Studienbedingungen in Brisbane

In Brisbane lässt es sich gut studieren! Nicht umsonst bezeichnet sich die Stadt selbst als “Australia’s New World City”.

Auszug aus Brisbanes Selbstdarstellung:

Eine multi-kulturelle Schnittstelle von Kreativität und Phantasie welche mit hervorragenden studentischen Einrichtungen glänzt, sehr fortschrittliche und zielstrebige Bildungsstätten beherbergt und mit seinem subtropischen Klima zu vielen „Outdoor“-Aktivitäten einlädt.

Wo genau liegt Brisbane?

Brisbane liegt an Australiens Ostküste, genauer gesagt in der südöstlichen Ecke des Bundeslandes Queensland. Brisbane ist eine sehr „grüne“ Stadt und bietet neben einem botanischen Garten viele Parks zur Erholung.

Wie groß ist Brisbane und wie sieht es genau mit dem Wetter aus?

Die Einwohnerzahl hat mittlerweile 1,8 Mio. erreicht und macht Brisbane zur drittgrößten Stadt Australiens. Zudem wächst die Bevölkerung hier am stärksten, was kein Wunder ist: Brisbane hat einfach viel zu bieten! Knapp 22% der Bewohner wurden nicht in Australien geboren und sorgen für eine offenherzige und multikulturelle Atmosphäre.

Saison ⌀ Mindest-Temp. ⌀ Maximal-Temp.
Sommer (Dez-Feb) 20°C 28°C
Herbst (März-Mai) 16°C 24°C
Winter (Juni-Aug) 10°C 21°C
Frühling (Sept-Nov) 15°C 25°C

In welchen Institutionen kann ich in Brisbane studieren?

Die Stadt bietet ein breites und vielfältiges Angebot an Möglichkeiten: Universitäre Studiengänge, Schulaufenthalte in allen Klassen, Berufsausbildungsschulen und natürlich Sprachschulen.

Welche Universitäten gibt es in Brisbane?

Einige sehr gute Institutionen haben sich in Brisbane niedergelassen und locken mit ihrer Angebotsvielfalt. Die Auswahl reicht von Rechtswissenschaften und Medizin über Wirtschaftswissenschaften, Tourismus, IT und Biotechnologie

Die renommierten Universitäten verschaffen den Studenten eine qualitativ hochwertige und weltweit geschätzte Lernumgebung und gehen hierbei intensiv auf die Interessen ihrer „Kunden“ ein. Kurzum: Ein in Brisbane absolvierter Studiengang wird Ihnen sehr dabei helfen, wichtige Schlüsselfähigkeiten für eine anschließende, internationale Karriere aufzubauen.

In Brisbane sind die folgenden Universitäten mit jeweils verschiedenen Studiengängen vertreten:

University of Queensland,
Queensland University of Technology (QUT)
Griffith University

Diese drei Universitäten unterhalten nebenbei noch besondere “Business Colleges”, an denen die Wirtschaftswissenschaften fokussiert unterrichtet werden und einige MBA-Programme („Master of Business Administration“, darunter auch executive-MBA für Führungskräfte) geboten werden.

Es gibt noch weitere Universitäten, die in Brisbane einen Campus unterhalten, jedoch auch an anderen Orten zu finden sind. Dieses sind:

Australian Catholic University,
Central Queensland University,
James Cook University,
University of the Sunshine Coast und
University of Southern Queensland.

Mein Englisch reicht für ein Studium noch nicht aus, was kann ich tun?

In diesem Fall bietet sich der vorherige Besuch einer Sprachschule an. Es gibt sogar vorgefertigte„Pathways“ (Pfade), die den Sprachschülern erlauben, ihr Englisch speziell für den späteren Besuch einer Universität „fit“ zu machen.

Ich bin noch nicht volljährig, möchte aber trotzdem nach Brisbane!

Auch das geht! In diesem Fall ist der Besuch einer Schule (ggf. einer höheren „Secondary School“) interessant. Auch der Besuch einer Sprachschule kommt in Frage. Auf jeden Fall wird eine Homestay-Unterbringung (Sie leben mit einer australischen Familie zusammen) nötig sein.

Wo wohnt es sich am Besten in Brisbane?

Für jeden Geldbeutel und für jeden Lebensstil gibt es Unterkünfte! Vor der endgültigen Wahl sollte Folgendes bedacht werden:

Möchte ich mit anderen Studenten zusammen leben oder lieber alleine?
Wie sieht es mit meinem Budget aus?
Wie lange werde ich in Brisbane bleiben?
Werde ich ein Auto kaufen oder den öffentlichen Nahverkehr benutzen?
Lege ich auf einen speziellen Lifestyle wert?

Die eigene Beantwortung dieser Fragen weist Ihnen die Richtung für eine der folgenden Unterbringungsmöglichkeiten:

Wohnen auf dem Campus

Auf dem Unicampus sind des öfteren Zimmer zu haben. Dies ist ideal, wenn Sie gerne mit anderen Studenten zusammen leben möchten und sich generell lieber nahe an der Uni aufhalten. Typisch sind hier Häuser mit Fluren, auf den es viele Zimmer gibt. Die Zimmer sind nicht gerade groß, beinhalten aber ein Einzelbett, einen Schreibtisch, einen Stuhl und Schrank. Das Badezimmer wird mit anderen Studenten geteilt.

Das Leben auf dem Campus erlaubt den schnellen Zugang zu Computerräumen, Laboren, Gemeinschaftsräumen, Musikräumen, Gärten und Parks als auch den Uni-eigenen Fitness-Centern.

Drei Mahlzeiten werden am Tag angeboten. Die Gebühren hierfür sind üblicherweise in der Zimmermiete enthalten, trotzdem lohnt sich ein Blick ins Kleingedruckte des Vertrages. Die Preise liegen bei etwa $230 pro Woche.

Studentenhäuser / Studentendörfer

Es gibt einige Universitäten (z.B. die QUT), die wohnungssuchenden Studenten ein Appartement in einem eigenen Studentenhaus (im Stadtteil „Kelvin Grove“ ist ein ganzes Studentendorf untergebracht) anbieten. Hier erhalten Sie ein Zimmer mit Bett, Schreibtisch und Schrank sowie Mahlzeiten in einer Gemeinschaftsküche. Auch eine Internetanbindung existiert. Die Kosten belaufen sich von $210 bis $315 pro Woche, je nach Größe des Appartements.

Privatanbieter von Studenten-WGs

Wie in jeder größeren Stadt existieren auch in Brisbane viele Haus- und Wohnungsmakler. In vielen Fällen mietet beispielsweise ein Student ein ganzes Haus über einen Makler, verwaltet selbst den Wohnraum und untervermietet einzelne Zimmer. In anderen Fällen verwalten die Makler selbst das Haus, bestücken die Zimmer mit einfachen Möbeln und vermieten die Räume direkt an Studenten. In den Häusern befinden sich Betten, Gemeinschaftsräume, Küchen, Waschräume und auch Internetanschlüsse. Die Preise beginnen in Brisbane bei ca. $150 pro Woche. Lesen Sie unbedingt das Kleingedruckte im Vertrag!

Homestay-Angebote

„Homestay“ ist eine großartige Möglichkeit, um in Brisbane unterzukommen. Sie leben mit einer australischen Familie zusammen und sind dadurch meist stärker in das echte australische Leben eingebunden. Die Familien werden von den Bildungseinrichtungen ausgewählt und unterliegen besonderen Anforderungen (bspw. darf die Unterkunft nicht zu weit von der Bildungseinrichtung entfernt sein). Typischerweise beinhaltet das „Homestay“ Frühstück, Abendessen und einen eingepackten Mittags-Snack. Um das Waschen, Bügeln, Telefonieren und den Nahverkehr kümmern Sie sich selbst (Sie bekommen aber meist die Gerätschaften der Gasteltern zur Verfügung gestellt). Der Preis hierfür liegt in Brisbane bei ca. $220 bis $240 pro Woche.

Jugendherbergen bzw. Backpacker

Die so genannten „Hostels” stellen kleinpreisige und gesellige Unterkünfte bereit, bei denen Gäste ein Bett für einige Nächte buchen (oftmals ein Platz in einem Etagenbett das in einem großen Schlafraum steht). Das Badezimmer, die Küche und alle sonstigen Räume werden mit vielen anderen Gästen geteilt. Die Schlafräume sind entweder gemischt oder für weibliche Gäste vorbehalten. Die Unterkunftsart eignet sich eher für kurzfristige und spontane Aufenthalte. Die Preise für einen Platz im Schlafsaal beginnen bei $16 pro Nacht und gehen über $36 für ein Einzelzimmer bis weit über $50 pro Nacht, je nach Herberge und Zimmerart.

Bed and Breakfast (B&B)

Meist handelt es sich bei Bed and Breakfast-Angeboten um Zimmer in Privathäusern. Diese Unterkünfte stellen einen Raum mit Bett für eine oder wenige Nächte zur Verfügung. Die Kosten (mindestens $50 bis zu $150 pro Nacht) beinhalten ein Frühstück, jedoch keine weitere Mahlzeit.

Was kann ich in Brisbane in meiner Freizeit unternehmen?

Sehr viel! Allein durch das warme Klima eröffnen sich dutzende von Ausflugsmöglichkeiten unter freiem Himmel. Der Stadtteil „Southbank“ verfügt über ein kostenfreies Erholungsgebiet mit vielen Wiesen, Grillflächen, Schwimm- und Strandbereichen, Cafés, ein preisgünstiges Kino und vieles mehr. Das Kulturzentrum liegt ebenfalls hier und offeriert ein Theater und verschiedene Museen. Die City-Fußgängerzone in der Queen Street lädt zum shoppen und schlendern ein, die dort gelegene Stadtbibliothek ist ebenfalls gratis und immer einen Besuch wert. Jeden Freitag findet auf dieser Straße ein Salsa-Fest statt (mit vorherigem Einführungskurs, alles kostenlos) und wenn man davon genug hat, schaut man entweder nebenan im Casino vorbei oder läuft fünf Minuten bis zur „Victory“-Bar, denn hier ist immer etwas los. In der Nähe vom Flughafen liegt sogar ein Factory-Outlet Verkaufszentrum (genannt DFO) mit erschwinglichen Preisen. Sportbegeisterte können in Brisbane gut das Fahrrad nehmen und zum Mount Cootha (Aboriginal-Sprache, bedeut etwa „Honigberg“) fahren oder einfach am Brisbane River (dieser zieht sich in Schlangenbögen durch die Stadt) entlang radeln. Nahe an Brisbane liegen die Sunshine- als auch die Gold Coast. Beide Küsten bieten eigene Schönheiten: Surfen und Party findet mehr an der Gold Coast statt, relaxt und spatziert wird mehr an der Sunshine Coast. Mit dem Auto kann man beide Küsten innerhalb von einer Stunde erreichen, mit dem Zug und Bus dauert es durchaus 2 Stunden.
Dieses ist nur ein Ausschnitt mit einigen Highlights. Die tatsächliche Angebotsvielfalt ist noch viel größer!

Bekomme ich in Brisbane Studentenrabatte?

Ja, eine Menge davon. In Brisbane ist ein Studentenausweis Gold wert. Verschiedene Pubs und Nightclubs bieten kostenlosen Eintritt, diverse Fitness-Studios, Restaurants und Reisebüros werben in ihren Schaufenstern ebenfalls mit Preisnachlässen. Richtig sparen tut man schon beim Kauf des Nahverkehrstickets, denn hier gibt es stolze 50% Nachlass. Auch beim Zug-Fernverkehr innerhalb Queenslands erhält man 50% Rabatt (sehr gut für längere Wochenendausflüge). Das Southbank-Cinema verkauft Studententickes für ca. $6.50 (ca. EUR 4,25) und zeigt stets die neuesten Filme. Deutsche bzw. europäische Studentenausweise werden leider fast gar nicht anerkannt, da mit den Rabatten nur örtlich Studenten gefördert werden sollen.

Wie viel Geld muss ich denn für sonstige Lebenshaltungskosten bereit halten?

Folgend wird ein grobes Beispiel für Lebenshaltungskosten gegeben, die sich auf einen durchschnittlichen Studenten beziehen:

Miete: $150
Strom/Gas: $15
Essen: $110
Freizeit: $30
Telefon/Internet: $20
Nahverkehr: $17
Gesamt: $342 pro Woche (ca. 225 EUR)

Man kann also mit knapp 230 EUR pro Woche vernünftig über die Runden kommen! Hier liegt Brisbane – insbesondere im Vergleich zu Sydney und Melbourne – in einem sehr guten Preis- Leistungsbereich (in Sydney kommt man für die gleichen Leistungen auf einen Wochensatz von ca. $480).

Nicht enthalten sind die Kosten für jegliche Studiengebühren und Lernmaterialien (da diese je nach Bildungsinstitution sehr unterschiedlich ausfallen können). Kleidung ist wegen des sehr individuellen Ausgabeverhaltens ebenfalls nicht berücksichtigt. Auch Versicherungskosten fehlen, da diese auf Jahresbasis anfallen (Kosten hier zwischen $360 bis $500).

Die zuvor genannten Universitäten geben auf ihren Websites detaillierte Übersichten zu den gesamten Lebenshaltungskosten eines Studenten pro Jahr. Die kalkulierten Werte belaufen sich zwischen $20.500 und $26.000, was wiederum exklusive der Studiengebühren ist.

Wie komme ich nun zum Studium in Brisbane?

Hier stehen wir Ihnen als Ansprechpartner für alle aufkommenden Fragen zur Verfügung! Sicherlich müssen zunächst einige Punkte geklärt werden, aber hierfür sind wir ja da. Schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage!

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Sending

© 2017 Go to Australia

0
Connecting
Please wait...
Sende eine Nachricht
* Name
* Email
* Nachricht
    Wir sind online!

     Chatte mit uns. Wir sind online

    * Name
    * Email
    * Nachricht
    Wir sind online!
    Feedback

    Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

    How do you rate our support?

      Log in with your credentials

      Forgot your details?