Australien Camper

Für die Anmietung eines Campervans in Australien ist neben dem gültigen nationalen auch ein internationaler Führerschein Pflicht. Des Weiteren ist ein Mindestalter vorgeschrieben, in den meisten Fällen 21 Jahre.

In Australien herrscht Linksverkehr mit Gurtpflicht. Vor allem in den ländlichen Gegenden sind nur wenige Autos unterwegs und allgemein fährt man rücksichtsvoller als in Europa. Die Straßen sind häufig schmal und kurvig und in abgelgenen Orten teilweise schlecht ausgebaut.

Benzin und Diesel kosten beinahe gleich viel, jeweils zwischen AU$ 0,90 und AU$ 1,20, was jedoch von der aktuellen regionalen Preislage abhängt.

Australien ist gut mit Supermärkten ausgestattet. Die meisten Geschäfte sind unter der Woche von 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr und Samstags von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet. In den größeren Städten haben Supermärkte und Kaufhäuser oft auch am Sonntag geöffnet und teilweise bis 21.00 abends.

Der Rote Kontinent hat ein dichtes Netz guter Campingplätze. Ein Standplatz kostet zwischen AU$ 15,- und AU$ 25,- pro Nacht für zwei Personen und Fahrzeug. Die führende Caravan- und Campingplatzkette in Australien heisst "Big 4 Holiday Parks" und ist eine Vereinigung von 130 Caravan- und Campingplätzen. Auf diesen Plätzen kann man einen angenehmen Aufenthalt und einen hervorragenden Service genießen. Die meisten Plätze haben Schwimmbäder und bieten verschiedene Sportmöglichkeiten an. Auch verfügen diese Campingplätze über feste "Cabin"-Einrichtungen.