Arbeiten in Australien

Wir beraten hier zum Arbeiten in Australien und helfen dir dabei ein Arbeitsvisum zu bekommen. Wer sich überlegt eine zeitlang in Australien zu arbeiten oder gar dorthin auszuwandern, hat unterschiedlich Optionen sich dort seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Arbeiten in Australien

Arbeitsgenehmigung für Australien

Kürzere Arbeitsaufenthalte in Australien

Für einen reinen Arbeitsaufenthalt benötigt man in Australien, eine Arbeitserlaubnis- mit einem Touristenvisum ist es nicht gestattet zu arbeiten. Für junge Erwachsene vor, während oder auch nach dem Studium bietet es sich an, Australien mit einem Work und Holiday Visa zu erkunden und kennen zu lernen. Personen zwischen 18 und 30 Jahren können mit dem Working-Holiday-Visum bis zu 12 Monate in Australien reisen und jobben. Welche Art von Arbeit man dabei annimmt ist generell ganz egal. Ob in der Landwirtschaft, der Gastronomie, der Tourismusbranche oder im Büro, wichtig ist nur, dass man max. 6 Monate bei einem Arbeitgeber tätig sein darf. Dieses Visum ist super dafür geeignet Land, Kultur und Leute in Verbindung mit Reisen und Arbeiten kennen zu lernen.

Langfristiges Arbeiten in Australien

Die Annahme anspruchvollerer Arbeiten oder die Verfolgung einer Karriere  ist grundsätzlich möglich, doch Jobs sind hier deutlich schwerer zu finden, da sie meist nicht an Personen mit Working Holiday Visa vergeben werden.  Grund hierfür ist vermutlich die Geschichte mit  der maximalen Arbeitserlaubnis von 6 Monaten bei einem Arbeitgeber.

Daher muss man, um eine Festanstellung zu erhalten, eine andere Art Arbeitserlaubnis aufweisen können. Allerdings ist es nicht ganz so einfach eine solche Arbeitserlaubnis zu erhalten und sich somit dauerhaft in Australien niederzulassen.

Australien ist mit seinem guten Wetter und den unglaublich schönen Küstenregionen ein sehr beliebtes Auswanderungsland und kann sich daher recht genau aussuchen, wem es eine Arbeitserlaubnis erteilt und wem nicht.

Wenn man sich um eine Arbeitsgenehmigung bewirbt, sollte man zusehen, dass man bei dem als Bewertungsverfahren eingeführten Punktesystem möglichst viele Punkte erreicht.

D.h. je mehr Punkte man als Bewerber vorweisen kann, desto höher werden die Chancen ein Dauervisum zu erhalten. Punktevergabekriterien sind hierbei unter anderem z.B. wie gefragt die eigene Berufsgruppe in Australien ist, wie es um die Sprachkenntnisse steht, ob man vorher schon einmal Australien besucht, dort gearbeitet oder gar gelebt hat.

Eine andere Möglichkeit ist es einen Arbeitgeber zu finden, der einen einstellt. In diesem Fall liegt es aber am australischen Arbeitgeber zu beweisen, dass die Stelle nicht von irgendeinem arbeitlosen Australier besetzt werden kann, sondern dass eine Belegung der Stelle nur durch den sich bewerbenden Ausländer möglich ist. Oder aber man bewirbt sich in Deutschland bei einer Firma, die Zweig- und Tochterstellen in Australien hat und versucht so an den Beruf im Traumland zu gelangen.

Wenn sich die Frage mit der Arbeitserlaubnis auf die eine oder andere Weise geklärt hat, geht es darum, einen Job in Australien zu finden. In Australien lässt sich der Großteil der Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor finden. Jobs mit Zukunft versprechen auch die IT- oder die Finanzbranche.

Egal, ob man Hochschulabsolvent ist oder aber einen handwerklichen Beruf erlernt hat- man hat in jedem Bereich die Chance einen Job zu finden. Welche Berufe momentan gefragt sind, kann man einer regelmäßig aktualisierten Seite im Internet entnehmen oder von einem Einwanderungsberater erfahren.

Bewerbungen in Australien

Der Bewerbungsprozess ist in Down Under sehr viel weniger kompliziert, als wir es von Deutschland her gewohnt sind. In der Bewerbungsmappe werden weder Dokumente noch ein Bild des Bewerbers erwartet. Allerdings sind Empfehlungsschreiben von großem Vorteil.

Unerlässlich ist der so genannte Cover Letter, welcher Aufschluss über den Bewerber und dessen Fähigkeiten geben soll. Er muss so formuliert sein, dass das Interesse beim Personalchef geweckt werden kann. Neben dem Cover Letter ist ein Lebenslauf (Curriculum Vitae) ein Muss in den Bewerbungsunterlagen.

Gehälter in Australien

Wer sich Sorgen um das Einkommen macht, muss zwar davon ausgehen, dass der Verdienst in Australien etwas unter dem gewohnten Gehalt hier in Mitteleuropa liegt, doch wird diese Einbuße durch sehr viel geringere Lebenshaltungskosten, Steuerabgaben und einen damit verbundenen höheren Lebensstandard wieder wett gemacht.

Vorsorge in Australien

Die Gesundheitsversorgung wird mit vom Staat bezuschusst und die Urlaubstarife ähneln jenen in Deutschland. So kann man von 4 Wochen Jahresurlaub plus weiteren 10 Feiertagen im Jahr und möglichen 5-6 Krankheitstagen ausgehen.

Wer lange genug in einem Unternehmen beschäftigt bleibt, darf evtl. sogar auf einen Sonderurlaub hoffen. Zudem herrscht in Australien ein sehr relaxter Lebensstil, der selbst die arbeitsreichen Tage angenehm erscheinen lässt.

Alles in Allem kann man also schon verstehen, warum Australien auch bei deutschen Auswanderern immer mehr an Beliebtheit gewinnt.

Arbeiten mit dem Studentenvisum

Arbeiten in Australien mit dem Studentenvisum
Wenn man in Australien studiert besteht die Möglichkeit sich neben dem Studium etwas hinzu zu verdienen. Die Arbeitsgenehmigung wird seit dem 26.4.2008 direkt mit dem Visum erteilt. Bis zu 20 Stunden pro ...
Arbeitserfahrung in Australien

Arbeitserfahrung in Australien

Arbeitserfahrung in Australien durch die Teilnahme an einem Praktikum
PRAKTIKUM UND ARBEITSERFAHRUNG IN AUSTRALIEN
Da Australien ein beliebtes Land für ein Praktikum ist, gibt es grundsätzlich mehr Anfragen als Praktika Angebote. Es sind uns k...
Steuern in Australien

Steuern in Australien

Wie viel Steuern zahlt ich in Australien? Mit wieviel Steuerabzug sollte ich rechnen?
 
Will man nicht mit dem hohen Steuersatz von 48,95% veranlagt werden, braucht man eine “Tax File Number”. Diese Tax File Number ist mit unserer Lohnsteuerkarte ver...

Arbeitsstellen in Australien

Leben und Arbeiten in Australien, lernen Sie mehr zu diesem Thema!

Erhalten Sie Tipps zu Arbeitsstellen überall in Australien!

Arbeiten in Australien in einem gesuchten Beruf

Arbeiten in Australien

Australien ist aufgrund seiner positiven Wirtschaftslage ein Land mit sehr niedriger Arbeitslosenquote. Aufgrund des anhaltenden Wirtschaftsaufschwunges fehlen daher in vielen Berufsfeldern qualifizierte Arbeitskräfte. Friseure, Krankenschwestern und- pfleger, Ärzte sowie Handwerker verschiedenster Arbeitsfelder werden dringend gesucht. Qualifizierte Arbeitssuchende aus Europa haben derzeit sehr gute Chancen auf dem australischen Arbeitsmarkt.

Obwohl auch in Australien die Weltwirtschaftskrise Einzug genommen hat, werden hier noch Fachkräfte gesucht.

Die australische Regierung bemüht sich seit Jahren um ausländische Arbeitskräfte.

Wer noch keine gesuchte Qualifikation hat, kann sich zu diversen Kursen einschreiben um so auf dem australischen Arbeitsmarkt gefragt zu sein.

Ein Vorteil einer solchen Fortbildung ist dadurch gegeben, dass man nach Erhalt des Studentenvisums nebenbei Teilzeit arbeiten kann.

Informationen über aktuell gesuchte Berufe erhalten Sie von uns.

©2017 Go to Australia

0
Connecting
Please wait...
Schick eine Nachricht
* Name
* Email
* Nachricht
Wir sind online!

 Chatte mit uns. Wir sind online

* Name
* Email
* Nachricht
Wir sind online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?
Show Buttons
Hide Buttons

Log in with your credentials

Forgot your details?