Arbeiten im Ausland

Arbeiten im Ausland - Go To Australia bietet Beratungen zum Arbeiten im Ausland an. Unser Expertenteam hat sich auf Australien und Neuseeland spezialisiert. Wir helfen bei der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen für eine Arbeit im Ausland, bieten Englischtests, Praktika und Weiterbildungen an.

Arbeiten im Ausland

Arbeiten im Ausland

Wir helfen Ihnen beim Bewerbungsprozess zum Arbeiten im Ausland: Go To Australia berät Sie zu den verschiedenen Arbeitsmöglichkeiten und nimmt Ihre Bewerbung zur Bearbeitung entgegen.

Der Bewerbungsprozess kann lang und kompliziert sein, weil jede Organisation eigene Bewerbungsunterlagen, Zulassungsbedingungen und Programme hat. Wir beraten Sie zur Finanzierung, Unterkunft, Visumsbeantragung und allen anderen nötigen Schritten.

Arbeiten im Ausland

Veränderungen sind weder gut noch schlecht, sie sind einfach anders. Hier kommt es oft auf Ihre Perspetktive an, welche Erfahrungen Sie letztendlich machen.

Begreifen Sie deshalb Veränderungen lieber als Herausforderung und als neue Chance. Auch beruflich! Natürlich ist es legitim, sich vorher ein paar Fragen zu stellen:

  • Werde ich im Gastland zurechtkommen?
  • Was passiert mit Freunden und Familie zu Hause?
  • Wie werde ich mit den neuen Kollegen zurechtkommen?

Klar ist, alles wird anders, aber je offener Sie das Neue angehen, desto schöner werden die Erfahrungen, die Sie machen.

Werden Sie Sich auch deshalb vorher darüber klar, aus welchen Gründen Sie ins Ausland gehen.

  • Werden Sie von Ihrer Firma versetzt?
  • Reisen Sie mit Ihrem Partner wegen seines Jobs mit ins Ausland?
  • Gehen Sie mit Ihrem Ehepartner in sein Heimatland?

Je klarer Sie Sich über die Hintergründe Ihrer Auswanderung sind, desto eher können Sie Sich auf eventuelle Probleme und Schwierigkeiten einstellen und vorbereiten. Doch dabei sind Sie natürlich nicht völlig auf Sich allein gestellt. Wir helfen Ihnen vom ersten Tag an, sich in Ihrem neuen Zielland einzugewöhnen. Sie wagen den Sprung ins Unbekannte, wir sorgen dafür, dass Sie weich landen.

  • Sie wollen im Ausland arbeiten?
  • Sie suchen neue Herausforderungen? Sie haben viele Fragen? Wunderbar!

Wir begleiten Sie gerne bei Ihren ersten Schritten im Ausland!

Checking...

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message...

Schnellanfrage

Australien Experten helfen dir kostenfrei! Bewirb dich mit uns und erhalte umfrangreiche Serviceleistungen!

Lebenslauf für Auswanderungs Beratung

Weiteres zum Arbeiten im Ausland


Arbeitsvermittlung Ausland

Arbeiten im Ausland - Das Arbeitsamt zahlt

flowers

Abwanderung: Arbeitslose suchen ihr Glück im Ausland.

Immer mehr Deutsche suchen mangels Perspektive ihr Glück im Ausland. Längst sind es nicht mehr nur Akademiker, die den Sprung über die Grenze wagen. Es sind Leute, die nicht an der deutschen Tradition hängen, die flexibel und offen sind und mit dieser Mentalität überall auf der Welt zurecht kommen.

Das Arbeitsamt zahlt

Die Bundesanstalt für Arbeit (BA) unterstützt  die Auswanderungswilligen sogar mit Sprachkursen oder der Finanzierung des Umzugs.

 

Sind die deutschen Arbeitslosen mobil, mutig und dynamisch genug um ihr Glück im Ausland zu versuchen?

Im Moment werden Frisöre und andere Handwerksberufe in Australien gern genommen.  Interessenten sollten fließend englisch sprechen. Aber auch an Auslandspraktikas besteht von deutscher Seite grosses Interesse.

Sobald Australien-Ausbildung eine Aktion für die Vermittlung von Auslandspraktikas startet, können wir uns vom Ansturms kaum erwehren. Das gilt umso mehr, wenn die Aktionen in Regionen veranstaltet werden, in denen die Arbeitslosigkeit besonders hoch ist. Im vergangenen Jahr hat Australien mehr als 2000 Deutschen bei der Vermittlung eines Auslandspraktikums geholfen.

Und das Interesse liegt offenbar weit höher:

Von den 117.700 Deutschen, die in einem Jahr nach den Zahlen des Statistischen Bundesamtes das Land verlassen haben, sind nach Expertenschätzung die meisten wegen eines Jobs ausgewandert. In den zahlreichen Internet-Foren, die sich dem Thema Auswandern widmen, wird die Zahl der auswanderungswilligen Deutschen sogar auf bis zu eine Million geschätzt.

Zukünftige Studierende und Praktikanten bekommen kostenfreie Bewerbungshilfen, um einen Job zu finden.

Im Ausland Arbeiten

 

Warum im Ausland arbeiten? 10 Gute Gründe:

  1. Sie lernen neue Arbeitsweisen im Berufsleben kennen und sammeln wertvolle Erfahrungen für das zukünftige Arbeitsleben
  2. Vorteil im Job: Mit Auslandserfahrung haben Sie Ihren Konkurrenten später gleich Einiges Voraus
  3. Ihre Sprachkenntnisse werden sich um 100% verbessern
  4. Motivationsschub: Im neuen Umfeld tanken Sie neue Energie und entwickeln neuen Ideen
  5. Neue Menschen kennen lernen, neue Freundschaften schließen
  6. Neue Orte entdecken, neue Eindrücke sammeln, die Sie nie vergessen werden
  7. Mehr Unabhängigkeit: In einem neuen Umfeld können Sie freier und selbständiger Arbeiten
  8. Persönliches Wachstum: Durch das Leben im Ausland, das Eingewöhnen im neuen Land werden Sie Sich auch persönlich weiterentwickeln
  9. Innere Ruhe: alles ist neu, alles ist anders – da lernt man im Handumdrehen das Leben gelassener zu sehen
  10. Das Eigene schätzen lernen: Auch wenn wir zu Hause schnell meckern, im Ausland wird uns dann erst klar, was wir an der Heimat schätzen

 

Vorbereitungsphase Vorbereitungsphase Vorbereitungsphase

Du möchtest gerne im Ausland arbeiten? Wir vermitteln kostenfreie Arbeitsangebote an Dich wenn Du:

  • Interesse an Online Jobs im Ausland hast
  • Dich über unser Bildungsprogramm in Australien und Neuseeland einschreiben möchtest und einen Nebenjob suchst
  • ein Praktikum suchst oder Au Pair in Australien/Neuseeland sein möchtest

Warum im Ausland arbeiten? 10 Gute Gründe 

Du bist abenteuerlustig, willst Dein Traumland bereisen und dabei das wahre Leben dort kennen lernen?

Wer träumt nicht davon in einem grossen Haus mit Garten und Tieren zu wohnen

Du willst einerseits mal so richtig mit anpacken, Kühe melken, Pferdeställe ausmisten und mit den Hühnern aufstehen, andererseits die Welt kennen lernen.

 

Englisch lernen und arbeiten im Ausland

Sprachkurs + Garantierter Nebenjob!
P1040131_01
Das Cambridge International College bietet jedem Sprachschüler an, innerhalb von 2-4 Wochen nach Ankunft in Melbourne ein Job-Angebot für einen Teilzeitjob zu erhalten.

Das CIC Melbourne hilft bei Jobsuche, Bewerbungsschreiben und Interviewtraining.

Beratung zu den Angeboten

Arbeiten im Ausland - Service

Das Expertenteam von Go To Australia erteilt gerne Tipps zum Working Holiday Visum und den neuen Bestimmungen und berät zudem zu allen anderen Themen rund um Studium, Schule, Leben und Arbeiten in Down Under.

Go To Australia ist das erste deutschsprachige Bildungs- und Beratungszentrum für Studenten aus Übersee, insbesondere aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, vor Ort in Australien.

In Brisbane, sitzt das Team von Go To Australia praktisch direkt an der Quelle zu Infos über alle Aspekte des Australian Way of Life, Study and Work und bietet eine breitgefächerte Pallette an kostenlosen Dienstleistungen an. Ergreifen Sie die Gelegenheit einer kostenfreien Expertenberatung!

Im Urlaub Arbeiten

Alternative zum Entspannungsurlaub - im Urlaubsland arbeiten

Arbeiten in Urlaubsländern – eine gute Möglichkeit Land und Leute kennenzulernen
Für viele ist es ein Traum dort zu arbeiten, wo andere ihren Urlaub verbringen. Die Vorstellung von einer Anstellung in einer wundervollen Umgebung regt an und beflügelt die Fantasie.

Wer sich für eine Arbeit in einem Urlaubsland entscheidet, sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Arbeitsbedingungen sich deutlich von denen in Deutschland unterscheiden, monetäre Motivation darf nicht im Vordergrund stehen. Dennoch hat ein kurzfristiger Job in einem Urlaubsland auch viele Vorteile, unter anderem kann der „Arbeitsurlauber“ neben der Erweiterung der Sprachkenntnisse das Land und die Leute kennenlernen und bekommt eventuell sogar die Chance für einen längerfristigen Auslandsaufenthalt.

In den alten Mitgliedsländern der EU stellen durch die Ländervereinbarung zwischen den Mitgliederstaaten gerade Kurzzeitjobs kein Problem dar, eine Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung ist nicht erforderlich.
Eine Grundvoraussetzung für alle Engagements im Ausland sind allerdings Kenntnisse der Landessprache, ohne diese ist normalerweise nicht einmal eine Hilfsarbeiterstelle erhältlich. Für die Sozialversicherung gelten die jeweiligen Landesgesetze, eine Auslandskrankenversicherung sollte allerdings vor Reisebeginn dennoch bestehen, in einigen EU-Ländern ist sie Pflicht.

Mit den meisten anderen EU-Ländern hat Deutschland ein sogenanntes Doppelbesteuerungsabkommen, das heißt, wer zum Beispiel in Spanien arbeitet und dort vom Arbeitgeber die Lohnsteuer abgezogen bekommt, muss diese in Deutschland nicht nochmals bezahlen. Im Sommer werden in den klassischen Urlaubsregionen überwiegend Animateure und Reiseleiter gesucht, Kellner sowie anderes Dienstpersonal nur in den Touristenhochburgen der Deutschen.
Auch die Unterkunftsmöglichkeiten sind vielfältig. Während sich Kurzeit-Arbeiter sicherlich eher in ein Hotel oder eine Ferienwohnung einmieten, suchen sich Arbeitnehmer mit längerem Aufenthalt eher eine Mietwohnung.

Deutsche Handwerker sind nicht nur in den EU-Ländern gerne gesehen, selbst wenn sie nur für einige Wochen den Arbeitsplatz in der Heimat mit einem Auslandsjob tauschen. Auch Ärzte und hoch qualifizierte Fachkräfte bekommen problemlos in den anderen Ländern eine Kurzzeitbeschäftigung, in vielen Gastländern ist es durchaus üblich, den Versuch zu unternehmen, gutes Personal im Anschluss an den „Arbeitsurlaub“ für einen Daueraufenthalt anzuwerben. Wer in seinen Ferien außerhalb der EU arbeiten möchte, sollte sich vor der Annahme einer Stelle bei der jeweiligen Botschaft nach den Einreise- und Arbeitsbedingungen sowie den notwendigen Impfungen erkundigen, es gibt eine Reihe von Staaten, wie die USA, die sehr strenge Regel auch für Kurzzeitjobs haben.

Karriere im Ausland

Unser Karriere im Ausland Portal bietet  Job- und Karriere Optionen für Studenten, Absolventen und junge Berufstätige.

Go To Australia gehört zu den führenden deutschen Anbietern von Kulturaustauschprogrammen und organisiert internationale High School-, Work Experience-, Sprachkurs- sowie Work & Travel Programme von und nach Australien und Neuseeland.

Wer träumt nicht von einer Karriere gleich nach Abschluss der Ausbildung?

Unsere Berater beantworten die Fragen, die junge Menschen heute beschäftigen: Aus- und Weiterbildung, Studienplanung, Bewerbung, Karriere im Unternehmen, Gehälter und vieles mehr.

Erhalten Sie unsere individuelle:

* Studienberatung
* Berufsberatung & Ausbildungsberatung
* Jobvermittlung
* Einwanderungsberatung
* Sonstige Auslandsberatung

Arbeiten im Ausland als Backpacker oder Student

Wenn einen die weite Welt ruft, ruft meistens das eigene Bankkonto genauso laut. Nicht nur die eigentliche Reise zum gewünschten Zielort kostet Geld, sondern auch der allgemeine Alltag. Deshalb bieten viele Länder unterschiedliche Visas an, mit denen man die Erlaubnis bekommt, sich das Taschengeld ein wenig aufzubessern.

Auch hat das Arbeiten im Ausland den weiteren Vorteil, den eigenen Lebenslauf zu füllen und somit aufzuwerten, denn für immer mehr Arbeitgeber von heute sind Bewerber mit Auslandserfahrung von großem Wert. Dabei ist es egal, ob es sich um ein Studium im Ausland, Auslandspraktikum oder einen vollwertigen Job handelt. Alleine zählt, dass man auch mal hinter die Grenzen des eigenen Heimatlandes schaut.

Australien bietet hierbei unzählige Möglichkeiten. Neben dem allgemein bekannten Work-and-Holiday-Visa, mit dem man für zwölf Monate im Land reisen und arbeiten kann, hat sich vor allem das Studentenvisum gut etabliert. Dieses Studentenvisum, welches Du beispielsweise für einen Master- oder Bachelorstudiengang an einer der australischen Universitäten erhältst, hat für deutsche Staatsbürger schon eine integrierte Arbeitsgenehmigung von 20 Stunden die Woche während des Semesters und Vollzeit während der Semesterferien.  

Egal was also Deine Ziele sind, Auslandsstudium oder Praktikum im Ausland, das Arbeiten in einem anderen Land lohnt sich immer.

Arbeit Ausland

Für viele ist Australien oder Neuseeland schon seit langem ein beliebtes Urlaubsziel und die Vorstellung, am anderen Ende der Welt zu arbeiten, ist spannend.

Da es sich Neuseeland und Australien jedoch zum Ziel gesetzt haben, nur Personen mit guter Ausbildung die Möglichkeit der Einwanderung zu geben, sollten Sie über handfeste berufliche Qualifikationen verfügen.


Einreise und Aufenthalt

Egal mit welchem Ziel Sie nach Australien oder Neuseeland reisen, an der Beantragung eines Visums kommen Sie nicht vorbei.

Eine gute Planung Ihres Aufenthaltes zahlt sich aus, denn je nachdem, was Sie machen möchten, sind unterschiedliche Formalitäten zu erledigen.

Vor allem bei der Beantragung Ihrer Aufenthaltsgenehmigung sollten Sie wissen, ob Sie ein Touristenvisum oder ein "Work Permit" beantragen müssen.

Allerdings ist die Ausstellung eines Arbeitsvisums in Neuseeland und Australien an vielerlei Bedingungen geknüpft.


Jobsuche und Bewerbung

Obwohl auch Neuseeland mit dem Problem der Arbeitslosigkeit zu kämpfen hat, werden Vertreter einiger Berufsgruppen gesucht.

Vor allem für Ärzte und Handwerker, stehen die Chancen gut, einen Arbeitsplatz zu finden. Der Aufwand, eine passende Stelle zu bekommen, sollte jedoch nicht unterschätzt werden.

Nutzen Sie Ihre bereits vorhandenen Kontakte und klicken Sie sich durch die Online-Jobbörsen, damit Ihnen interessante Angebote und Möglichkeiten nicht durch die Lappen gehen.

Zur Ausübung einiger Berufe ist außerdem eine Registrierung notwendig, ohne die Sie nicht eingestellt werden können. Dies ist zum Beispiel bei Ärzten der Fall.

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten neben dem Anschreiben einen kurzen, übersichtlichen Lebenslauf enthalten, der Ihre Qualifikationen zusammenfasst. Zeugnisse und Referenzschreiben müssen nicht sofort beigefügt werden; sie werden dann gegebenenfalls während des Auswahlprozesses angefordert.


Arbeitsbedingungen

Auch wenn sonniges Badewetter und tolle Strände in Australien und Neuseeland geradezu zum Faulenzen einladen, sind die Australier und Neuseeländer durchaus karriereorientiert.

Hier besteht ein recht kompetetiver Arbeitsmarkt, auf dem man sich behaupten muss. Sehr gute Englischkenntnisse sind deshalb ein "must", um mit den einheimischen Mitbewerbern konkurrieren zu können.

Arbeit im Ausland Stellenangebot

Auch Deutsch, Schweizer und Österreicher wollen Erfahrungen sammeln oder einen Weg aus der Arbeitslosigkeit finden und nach einem Job im Ausland suchen. Experten warnen vor unrealistischen Vorstellungen und falschen Versprechungen.  Wer heute auswandert, geht auf Nummer sicher. Das Auswandererbild hat sich geändert. Das macht auch die Jobsuche leichter. Dabei kann es durchaus Sinn machen, einen Job im Ausland zu suchen.  Viele Klienten träumen noch. Sie denken, die Arbeit im Ausland müsste Urlaubsqualität haben. Die Chance einen Job im Ausland zu finden, ist nicht größer oder besser als in Österreich. Australien und Neuseeland wollen qualifizierte Arbeitskräfte und man ist natürlich der Konkurrenz vor Ort ausgesetzt!

Dass ein österreichischer Abschluss dabei kein Wettbewerbsvorteil sein muss, hat Sandra S. bemerkt, die mit dem Arbeitsvisum für Studenten einen Job im einer Anwaltskanzlei suchte.  "Ein über und über frustrierendes Unterfangen", erzählt die 34jährige. "Ich wurde zu keinem Gespräch eingeladen, da ich keine australischen Referenzen kannte. Geklappt hat es schließlich durch das Praktikantenprogramm von Go To Australia.

Wenn Sie ins Ausland gehen, fangen Sie von Null an. Es kann auch passieren, dass die  Berufsausbildung vom ausländischen Arbeitgeber nicht richtig eingeschätzt wird. Österreicher im Ausland müssen oft auf einem viel niedrigeren Niveau anfangen. Das erwarten viele nicht. Doch auch wer einen adäquaten Job findet, wird sich mitunter wundern: In Australien und Neuseeland ist das Gehaltsniveau niedriger als bei uns. Auch unsere Standards im Bereich der sozialen Versorgung sind im Weltvergleich sehr hoch. Informieren Sie sich vorab sehr gut über das soziale System im Zielland! Wir empfehlen nicht ohne gute Vorbereitung ins Ausland zu gehen. Davor warnen auch unsere Auslandsberater und raten Ihnen schon vor der Ausreise an das Finanzielle zu denken. "Wir empfehlen unbedingt genügend Rücklagen für einen Auslandsaufenthalt zu haben", sagt Silvia Spoerl, Direktorin von Australien-Ausbildung.  Sie berät nicht nur bei der Ausreise, sondern auch während des geamten Auslandsaufenthaltes. "Wir unterstützen unsere Klienten, dass sie eine neue Lebensperspektive finden und im Ausland nicht zu Schaden kommen.

©2017 Go to Australia

0
Connecting
Please wait...
Schick eine Nachricht
* Name
* Email
* Nachricht
    Wir sind online!

     Chatte mit uns. Wir sind online

    * Name
    * Email
    * Nachricht
    Wir sind online!
    Feedback

    Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

    How do you rate our support?
      Show Buttons
      Hide Buttons

      Log in with your credentials

      Forgot your details?