Arbeiten in Australien als Deutscher

Den roten Kontinent einmal anders erleben?

Whoof_019__Custom__01

Work and Travel, Au- pair und Sprachreisen sind Programme mit denen sich beliebte Reiseziele für eine längere Zeit entdecken lassen. Immer mehr Schulabgänger widmen sich dieser Möglichkeit und spielen mit dem Gedanken sich vor einer Ausbildung oder einem Studium noch einmal so richtig frei und unabhängig zu fühlen.

Einige nutzen diese Erfahrung jedoch auch, um sich erste Eindrücke bezüglich des Auslandsstudiums vermitteln zu lassen. Besonders im Kommen ist hierbei der Kontinent der sich im Volksmunde auch „Down Under“ nennt.


Nach dem Stand 2008 ist Australien mit rund 21.360.000 Einwohnern der sechstgrößte Staat der Welt und bietet somit viel Platz für Selbstexploration, Selbstständigkeit und der Eigenentwicklung. Nicht zu knapp kommt natürlich auch das Abenteuer, denn etwas Fremdes kennen zu lernen und sich in eine ´neue Welt` zu integrieren ist nur ein kleiner Nebenaspekt des Work and Travel Programms.

Wie der Name schon verrät handelt es sich hierbei um die Abwechslung, zwischen reisen und arbeiten, in welcher es den entdeckungshungrigen Rucksacktouristen gelingt eine fremde Kultur zu erfahren und an sich selbst zu wachsen.

Ein weiterer Aspekt ist es die Vielfalt des Landes, welches mit scheinbar unendlicher Wüste und gleichzeitig mit den schönsten Sandstränden der Welt verführt, zu erkunden.

Die entsprechende Arbeitsgenehmigung erhalten die Reiselustigen hierbei durch ein so genanntes, zwölfmonatiges ´Work and Holiday Visa`.

Jantje Zimmer

Jobs in Australien


Weitere Beiträge